Ab wann kann man wieder Reisen?

  • Ich schildere hier einmal die Erfahrungen eines Kollegen:

    Seine Frau war im März 2020, als der lockdown verfügt wurde, auf den PH und wollte im April zurück nach Deutschland. Die Fluggesellschaft, KLM, stellte aber damals praktisch alle Flüge ein bzw. flog unregelmäßig. Trotz mehrfacher Versuche gelang es nicht, dort einen Platz in der Maschine zu bekommen.
    Der Kollege buchte dann einen Flug mit Gulf Air und seine Frau konnte nach D. zurückfliegen.
    Er forderte dann von KLM sein Geld zurück und zwar nicht nur für den nicht genutzten Rückflug, sondern auch den Mehrbetrag für den Flug mit Gulf Air. Erst reagierte KLM überhaupt nicht auf seine Schreiben. Er wandte sich dann an die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr:

    https://soep-online.de/


    Sie dient der außergerichtlichen Streitbeilegung und ist kostenfrei. Nach relativ kurzer Zeit erging der Schiedsspruch - KLM müsse alle Kosten - auch die Mehrkosten von Gulf Air - tragen. Die Fluggesellschaft ignorierte den Spruch und erstattete nur die Kosten für den nicht genutzten Rückflug.
    Darauf verklagte er KLM und für den Anwalt war es mit dem Schiedsspruch leicht, den Prozeß gegen KLM zu gewinnen.

    Falls jemand noch immer auf die Erstattung wartet - vielleicht kann die Schlichtungsstelle helfen.

  • Danke. Klappt nur bei mir mit Opodo nicht, weil Opodo nicht mit der Schlichtungsstelle kooperiert.

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Danke. Klappt nur bei mir mit Opodo nicht, weil Opodo nicht mit der Schlichtungsstelle kooperiert.

    Und das ist der Grund warum man nicht mit Buchungsplattformen etc. buchen sollte. Heutzutage ist es so einfach online bei der airline zu buchen!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Danke. Klappt nur bei mir mit Opodo nicht, weil Opodo nicht mit der Schlichtungsstelle kooperiert.

    bin mir ziemlich sicher daß eine kooperation nicht notwendig ist , auch was n den agb`s steht wird zweitrangig wenn man opodo nachweisen kann das ein buchungsfehler für dich nicht vorhersehbar war . der spruch bzw. das ergebnis der schlichtung ist maßgebend für eine eventuelle klage .

    nur wird das den kunden nicht auf die nase gebunden .

    es gilt deutsches recht

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Danke. Klappt nur bei mir mit Opodo nicht, weil Opodo nicht mit der Schlichtungsstelle kooperiert.

    bin mir ziemlich sicher daß eine kooperation nicht notwendig ist , auch was n den agb`s steht wird zweitrangig wenn man opodo nachweisen kann das ein buchungsfehler für dich nicht vorhersehbar war . der spruch bzw. das ergebnis der schlichtung ist maßgebend für eine eventuelle klage .

    nur wird das den kunden nicht auf die nase gebunden .

    es gilt deutsches recht

    opodo und eigentlich keine Buchungsplattform is Mitglied.


    Hier ist die Liste der Unternehmen, die dort kooperieren


    https://soep-online.de/wp-cont….soep_Mitgliederliste.pdf

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Keine guten Prognosen aus Bohol


    Bohol Inter Agency Task Force on the management of Emerging Infectious Disease spokesperson recently said it would take Bohol another 2 to 3 years to achieve herd immunity against coronavirus disease (COVID), if the same situation right now persists.


    https://www.boholchronicle.com…xSQv-ZXhXnm01UxdgUH6-Mc5o


    Und in anderen Provinzen duerfte es nicht viel anders aussehen!


    Wenn da nichts Gewaltiges passiert 2 bis 3 Jahre von jetzt an. Also 2024 wuerde man dann langsam wieder damit beginnen Touristen reinzulassen? Bis dahin waeren 2/3 der Resorts tot!



    LG Carabao

  • Leider ist das wirklich REALITAET! Die asiatischen Regierungen haben einfach zu viel Schiss vor dem Coronabeerus und wissen ausser Lockdown und Reisebeschraenkungen, nicht was sie machen koennen und wie sie es machen koennen.


    Es wird eine sehr lange Durststrecke fuer den Tourismus. z.Zt. glaube ich noch an Q2 or Q3 2023 dass wieder Touristen generell rein duerfen nur bis dahin werden wohl noch viele Tourist Facilities Bankrott anmelden!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • @ Dirk0711:


    Hallo Dirk ich habe mich gerade über die Einreisebestimmungen nach Zamboanga

    erkundigt da ich nach Manila muss. Man braucht diesen S-Pass da muss man dann

    alles hochladen, Pass usw. und die wollen einen PCR Test von jedem der einreist. Nicht

    älter als 5 Tage. Schau mal hier:


    https://www.philippineairlines…lingWithinThePH/Zamboanga


    Hoffe das hilft. Weiss allerdings nicht wie das umgesetzt wird wenn man von der Quarantäne in Manila kommt.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Es wird eine sehr lange Durststrecke fuer den Tourismus. z.Zt. glaube ich noch an Q2 or Q3 2023 dass wieder Touristen generell rein duerfen nur bis dahin werden wohl noch viele Tourist Facilities Bankrott anmelden!

    Vor allem im Inselreich Visayas und Palawan, denn da kommen selbst Domestic Urlauber nicht oder nur schwer hin.

    Tourist Facilities in Luzon und Mindanao duerften meist noch mit einem Blauen Auge davon kommen oder sogar noch davon profitieren wenn Leute nicht woanders hin wegreisen koennen.



    LG Carabao

  • Ich bin zwar neu aber ich stelle mir die Frage ob man nur die ersten zwei Zeilen in einem Artikel liest?

    Hätte man den ganzen Artikel gelesen (was ich getan habe) wäre aufgefallen, das man so richtig unseriös mit Zahlen jongliert. Den "angeblichen" zwei bis drei Jahren" zur "Herdenimmunität" wurde der Schnitt vom 6. März bis zum 19. August zu Grunde gelegt und simpel hochgerechnet.

    Jeder hier weiß, das (speziell in der Provinz) in den Monaten März, April, Mai und Juni fast nichts verimpft wurde (da einfach nichts da war) und die 322.022 Impfdosen fast ausschließlich aus Juli und August stammen.

    Ich rechne mal seriös und beziehe mich ausschließlich auf Zahlen im Artikel)

    Bevölkerung Bohol: 1.400.000

    Herdenimmunität (70%): 980.000

    Bereits voll geimpft: 137.250 also noch übrig: 842.750

    Impfungen pro Monat (sehr, sehr konservativ): 75.000 (150.000 Dosen) - siehe oben

    Monate bis zur Herdenimmunität: 11,23


    Spätestens Ende des Jahres wird man auf den Philippinen mit dem gleichen Problem konfrontiert sein wie in Europa oder den USA - mehr Impfdosen als Impfwillige und was dann - man wird sehen

  • Hallo Alfi,

    Sagenhafte Bilder toll.

    Ist bei uns ebenso, sind nur längerfristig auf den Phil. haben ein nettes Haus am Strand und würden uns freuen mal

    wieder zu Hause zu sein.

  • Danke. Klappt nur bei mir mit Opodo nicht, weil Opodo nicht mit der Schlichtungsstelle kooperiert.

    Und das ist der Grund warum man nicht mit Buchungsplattformen etc. buchen sollte. Heutzutage ist es so einfach online bei der airline zu buchen!

    Wie Dino schon sagt nur direkt bei der Airline, wir mussten selber ein halbes Jahr unserem Geld hinterher springen,

    war bei Flugladen.de

    Einmal und nicht wieder

  • Die Frage ist. WOLLEN die Filipinos "nach" der sogenannten Pandemie überhaupt wieder Tourismus im großen Stil?


    Wollen sie "Weißen Tourismus" oder fokussieren sie eher auf Landsleute und Asiaten?

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Theme Herdenimmunität. Es heißt doch von vielen Wissenschaftlern mit der Deltavariante, dass diese schwerer sein wird zu erreichen. Da die Deltavariante sich bestimmt auch auf den PH weiter ausbreiten dürfte, nehme ich mal an, dass es Realität werden könnte, dass in der Tat die Herdenimmunität in vielen Regionen kaum machbar sein wird. Also muss weiterhin die Impfung der Bevölkerung der Schlüssel sein.



    Beispiel UK zeigt ja, dass die Impfungen wirken. Löwenanteil Astrazeneca. Natürlich weiß ich nicht, wie auf den PH Sinovac wirklich wirkt, doch es kommen mehr und mehr mRNA-Impfstoffe dazu und sollte Sinovac zu einem signifikanten Prozentteil vor Tod und schwerer Diseace schützen, wird es meiner Ansicht nach frühes 2022 auch auf den PH erkennbar werden, dass es zwar Ansteckungen und vielleicht auch wieder Wellen gibt, aber entscheidend weniger Menschen sterben. Dies sind dann die Ungeimpften, Menschen mit schwachem Immunsystem bzw. leider vorkommende einzelne Impfdurchbrüche. Zu letzteren gibt es öfter mal suggestive und plakative Nachrichten, von wegen "Impfungen wirken eh nicht".


    Klar herrscht die Gefahr neuer Varianten. Das macht es verzwickt. Doch wenn ich den Virologen trauen will, herrscht deren Aussagen nach eine "nur geringe" Gefahr von zukünftigen Varianten, die plötzlich GAR nicht mehr vor schwerer Krankheit und Tod schützen.


    2022 gibt es genügend Impfstoffe und Geimpfte. Klar, von abgelegenen Provinzen erstmal vielleicht abgesehen. Das Virus wird dabei weiterhin da sein, auch wenn wir es gerne loshätten. Nur: Tote wird es wahrscheinlich aufgrund der Impfungen signifikant weniger geben und das sollte meiner Ansicht nach die Möglichkeiten geben, deutlichste Lockerungen der Restriktionen zu erleben.

    ------------------------

    :ironie

    Personally last time seen my girlfriend from PH at march 10th, year 2020 in Bangkok.

  • Warum sollen sie es nicht wollen? Entscheiden tut auch nicht der einfache Filipino sondern Politiker und Reiche. Es sind in den letzten Jahre viele Hotels entstanden, viele Arbeitsplätze, ich weiss nicht wer investiert hat, wahrscheinlich überwiegend die Chinesen. Der Tourismus aus Europa und USA ist seit Jahren rückläufig, nicht weil sie unbeliebt sind.. Sobald Corona nachläßt wird der Tourismus aus China/Korea wieder anlaufen.

  • Warum sollen sie es nicht wollen? Entscheiden tut auch nicht der einfache Filipino sondern Politiker und Reiche. Es sind in den letzten Jahre viele Hotels entstanden, viele Arbeitsplätze, ich weiss nicht wer investiert hat, wahrscheinlich überwiegend die Chinesen. Der Tourismus aus Europa und USA ist seit Jahren rückläufig, nicht weil sie unbeliebt sind.. Sobald Corona nachläßt wird der Tourismus aus China/Korea wieder anlaufen.


    Wenn der westliche Tourismus dort seit Jahren deiner Aussage nach eh rückläufig ist, dann können sie "sobald Corona nachlässt" ja u.a. die paar Westler, die seit 2 Jahren die Freundin nicht mehr gesehen haben, zeitnah auch noch reinlassen.

    ------------------------

    :ironie

    Personally last time seen my girlfriend from PH at march 10th, year 2020 in Bangkok.

  • Warum sollen sie es nicht wollen? Entscheiden tut auch nicht der einfache Filipino sondern Politiker und Reiche. Es sind in den letzten Jahre viele Hotels entstanden

    Die Politiker und Reichen an den Hebeln der Macht koennen doch viel mehr Geld verdienen mit Tests, Vaccine, Hilfsgeldern etc. etc. als mit Hotels. Da sind Milliarden von Doller im Spiel.


    Und die Hotels kriegst Du auch mit Quarantaene Zimmern voll!



    LG Carabao

  • Warum sollen sie es nicht wollen? Entscheiden tut auch nicht der einfache Filipino sondern Politiker und Reiche. Es sind in den letzten Jahre viele Hotels entstanden, viele Arbeitsplätze, ich weiss nicht wer investiert hat, wahrscheinlich überwiegend die Chinesen. Der Tourismus aus Europa und USA ist seit Jahren rückläufig, nicht weil sie unbeliebt sind.. Sobald Corona nachläßt wird der Tourismus aus China/Korea wieder anlaufen.

    Die Chinesen dürften wohl die aller letzten sein, die internationalen Tourismus ausleben dürfen. Kein "normaler" Chinese kann sich eine Quarantaine von 21 Tagen (z.B. Peking) leisten. Weiterhin sind die Chinesen vor allem mit Sinovac geimpft - und dieser schützt nicht sehr effektiv.

    Und der wichtigste Punkt: die KP in China müsste eingestehen, dass die Zero Covid Strategie ein Fehler war und eingestehen, dass Covid auch ein Teil des Lebens in China ist - also eine 180 Grad Wende.


    Glaubt wirklich jemand an solche News aus China - ich nicht


    https://www.merkur.de/welt/neu…mpfkampagne-90936626.html

  • Hätte man den ganzen Artikel gelesen (was ich getan habe) wäre aufgefallen, das man so richtig unseriös mit Zahlen jongliert.

    Es geht doch gar nicht um die Zahlenberechnung sondern um die politische Aussage welche dahinter steht!


    Die Leute werden auf unendliche Covid Restriktionen eingestellt. Anders als noch vor einigen Monaten gibt es ueberhauot keine ernsthaften Plaene oder Zeitfenster mehr wann man Touristen aus dem Ausland wieder hereinlassen koennte. Selbst das DOT meint inzwischen nur noch Domestic wenn es von Tourismus spricht!


    Die auslaendischen Touristen stehen ganz unten auf der Prioritaetenliste!


    Waere der internationale Tourismus wichtig dann koennte man vorrangig die wenigen Millionen Leute in den Hauptdestinationen wie Bohol oder Palawan in wenigen Monaten durchimpfen und dort Travel Bubble einrichten. Aber man tut es nicht weil man kaum oder gar Kein Interesse daran hat!


    LG Carabao