Internetprovider in Manila - wer kennt sich aus oder hat Erfahrungen?

  • Hallo Zusammen,


    ich wollte mich mal Schlau machen, was in Manila so an Internetprovider mit Kabel möglich ist bzw. was die so leisten.

    Angebote gibt es ja zur genüge wenn ich mal so rumsurfe ... ABER ... wie kann ich den prüfen, ob der Wohnort das jeweilige Kabelangebot nutzen kann??


    Vermutlich bin ich da von Deutschland verwöhnt, wo man nur die Adresse eingeben kann und schon ein Ergebnis hat.

    Gibt es sowas auch für Manila? Ich habe auch auf den einzelnen Anbieter-Seiten (Sky, Globe, PLDT ...) nicht wirklich was gefunden.


    Hat da jemand Erfahrung oder kennt sich entsprechend aus? Hat einen Tipp für mich?


    Vielen Dank.


    Tom

  • Der Link zu einer eine Liste fuer Sky Broadband wird von der Forensoftware zensiert, weil er das Wort weeXly (mit X=b) enthaelt. Keine Ahnung warum.

    Das nennt sich https://www.mysky.com.ph/skyfiber

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • schau mal hier, gibt es zwar noch lange nicht überall, aber wenn du zufällig da bist wo es sie gibt haste für hiesige Verhältnisse einen guten Deal gemacht...


    zB P 1500 für 25 Mbps, hier allerdings up & down, die anderen bieten idR nur miserablen Upload an




    bei Globe zB P 400 teurer, dafür aber weniger upload....allerdings noch ein Festnetzanschluss dabei, bekommste aber auch für 300...


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • Hi vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Vom Gesamtangebot würde mir persönlich ja Sky one zusagen ... aber leider habe ich bei allen Anbietern bisher noch keine klare Aussage gefunden, was am Haus meiner Frau alles möglich ist.

    Werde jetzt mal alle per Mail anschreiben. Was aber bei PLDT gar nicht so einfach ist ... da finde ich gar keine Kontakt-Email. Das sind echt tolle Aussichten.

    Naja da muss ich jetzt erst mal durch.

    Schlussendlich muss meine Frau eh dort persönlichen Kontakt suchen, um alles verbindlich abzustimmen.

    Die Links haben mich zwar weitergebracht ... aber die Adresse (meiner Frau) habe ich in deren Listen leider nicht gefunden.

    Mal sehen, ob ich per Mail eine Antwort erhalte.


    Danke schon mal.

  • Moinsen,


    Andere und einfachste Möglichkeit rauszufinden welcher Provider verfügbar ist, Nachbarn fragen oder am Handy WiFi einschalten und schauen wie die Wlan-Netzwerke heißen (PLDTWifi, Globe broadband etc.).


    Ich empfehle PLDT weil ich das seit 5 Jahren nutze und keine großartigen Probleme hab. Leider sind hier die meisten Anbieter Mist und man hat die Wahl zwischen Pest oder Cholera. Aber aus Erfahrung und von Kollegen welche nicht PLDT nutzen höre ich eher schlechte Erfahrungen. Vor allem bei SkyBroadband.


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • also ich habe mit den PLDT Amateuren nicht die besten Erfahrungen gemacht, dann eher mit Globe, sind auch nicht die Professionellsten, aber geht noch verglichen mit den anderen....


    vor allem sind sie recht groszügig, nach einiger Zeit wird die Bandbreite erhöht, also ich bezahle den Plan mit 5 Mbps und sie geben schon seit einigen Wochen 12 bis 13 Mbps, also mehr als das Doppelte, finde ich in Ordnung....vorher haben sie über ein Jahr 7 gegeben, also 40% über dem bestellten...



    auf deren Webseite kann man übrigens die Adresse eingeben, dann wird getestet, also beileibe kein Hexenwerk :D


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • Das mit dem Internet Service ist von Stadtteil zu Stadtteil unterschiedlich. In manchen Gegenden ist Globe gut, in anderen PLDT besser, gen Sueden soll Converge vorteilhaft sein.


    Privat, bin ich in der Gegend um Bicutan und fahre seit Jahren mit PLDT gut. Ein Freund, ein paar Strassen weiter, ist mit seiner SKY subscription eher ungluecklich. Hier mein Speedtestergebnis mit PLDT FIBR


    "Eine Expertise ist eine objektive Niederschrift einer subjektiven Meinung"

  • Wenn man so zuhört klingt es wie ein Glückspiel lach ... aber die Erfahrung habe ich auch schon mit einer LTE-Simkarte gemacht .. von 0 bis 100 % war da immer alles dabei ... an einem Tag ... es gab einfach keine wirkliche Sicherheit für dauerhaftes Netz.


    Da meine Frau nicht direkt an einer Straße wohnt, wird es vermutlich nicht einfach werden, ein Anschluss mit Fieberglass zu bekommen. Wenn ich die Kommentare so lese, ist auch ein Kabel keine Sicherheit für gleichbleibende Netzleistung.


    Mal sehen was sich ergibt. Leider ist es schwierig von Deutschland aus Kontakt zu den Anbietern zu bekommen. PLDT hat nicht mal eine E-Mailadresse in den Kontaktdaten angebeben ... und andere lassen sich Zeit mit der Antwort.


    Lasse mich mal überraschen was sich in den nächsten Tagen noch so bewegt.

  • Selbiges bei Smart wo die Geschwindigkeit verdoppelt wurde Ende letzten Jahres. Hatte vorher 50 MBps. PLDT ist halt halt in der Provinz am besten wegen Fibr und sind sehr nett wenn es um Upload Speed geht.

    Lief in Manila auch gut aber nur 10 MBps DSL.


    Grüße Chris.

  • Hat hier eigentlich jemand zwei verschiedene Provider, um Redundanz zu erzielen?


    Wir hatten nach vielen Jahren jetzt erstmals eine Unterbrechung mit PLDT. Gestern gegen acht Uhr abends ging nichts mehr, kein Internet, kein Telefon. Heute gegen Mittag schaut dann der PLDT Service vorbei. Nach einer Stunde ist wieder alles in Ordnung. Anscheinend hatten sich Ameisen in die Verteilerbox ausserhalb des Hauses gemuetlich gemacht. Dies war nun gluecklicherweise Freitag abend, Samstag morgen. Waere dies Montag bis Freitag waehrend der Arbeits- und Schulzeit passiert, waere ich kaum so relaxed gewesen wie heute.


    Eigentlich hatte ich geplant, meinen PLDT Plan auf 100 Mbps zu erhoehen, damit vier Personen eine gute Arbeits-/Schulverbindung haben. Soll ich stattdessen einen zweiten Provider nehmen? Je zwei Nutzer wuerden sich dann je 20/25 Mbps teilen, fuer einen etwas hoeheren Preis. Im Folgenden die monatlichen Preise der vier Anbieter in unserem Village. Die Preise von PLDT und Globe sind inklusive einer Telefonleitung. Wobei meine Wahl wohl eine Kombo von PLDT und Converge waere.


    Ist Redundanz im "New Normal" mit Online-Learning und Work from Home angebracht?


    Plan PLDT Globe Converge Sky
    Name of Plan Unli Fibr Unli Plan FiberX Sky Fiber Unli
    5 Mbps
    Php1,299.00
    Php999.00
    10 Mbps Php1,299.00 Php1,699.00

    20 Mbps Php1,699.00


    25 Mbps
    Php1,899.00 Php1,500.00 Php1,499.00
    30 Mbps Php1,899.00


    50 Mbps
    Php2,499.00
    Php1,999.00
    75 Mbps

    Php2,500.00 Php2,499.00
    100 Mbps Php2,899.00 Php2,899.00

    150 Mbps

    Php3,500.00 Php3,499.00
    Installation Fee
    Free Php2,500.00 Php999.00
  • Hat hier eigentlich jemand zwei verschiedene Provider,

    2 provider aber nicht in einer Bude ...

    Converge 150Mbps and PLDT DSL, was jetzt UNLI FIBR ist.

    PLDT war letzte Woche 1 x fuer einen halben Tag down (was schon seit ewigen Zeiten nicht mehr der Fall war),

    Converge ist echt zu empfehlen.

    Converge Speedtest waehrend 1 Computer YouTube Filme schaut:


    Sackgesicht

    Quarantine