Joghurt selbst machen

  • Hast mich gerade daran erinnert meine Wuermer (ANC) endlich wieder zu fuettern :D


    Lebst Du eher hoch bzw. in kuehlerem Klima oder? Dachte Erdbeeren wachsen nur gut wenn es etwas kuehler ist?


    Wenn die im normal heissen Phil Klima wachsen, werd ich mir auch welche zulegen. Zitronenbaum waechst sehr langsam, das wird vor uebernaecshtem (mind.) Jahr nix werden. Mein Basil ist voellig weg gefressen von (ich vermute) einer einzigen Heuschrecke, jedenfalls sehe ich immer nur eine drauf hocken. Cherrytomaten sind nach wie vor echt winzig.


    Eignet sich Neem Oil gut zum Schutz? Insektizid will ich nicht verwenden. Sollte schon was natuerliches sein. Das die Tomaten direkt neben den anderen Pflanzen sind, haelt die Schaedlinge leider nicht ab.

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Von Neem Oil bin ich voll überzeugt. Verwende es für einige Palmen in D. Warum soll das auf PH nicht funktionieren. Wenn es die Schädlinge nicht mögen hast Du gewonnen und sollten sie es fressen, dann werden sie hinterher nie mehr Hunger haben und verhungern. Dann bist Du wieder der Sieger. Es ist somit ein ganz natürliches Bio-Tötungsmittel für Schädlinge.

  • habe ein Video einer Inderin bei youtube gesehen, die OHNE Milchpulver richtig dicken Joghurt macht.

    Nachgemacht, klappt super.


    1. Wie im Zitat beschrieben.

    2. Milch fast zum Kochen bringen, dann auf 50-60°C abkühlen lassen. Beim Abkühlen 2-3 mal kräftig mit nem Schneebesen durchrühren.

    3. Wie im Zitat

    4. Entfällt

    5. Wie im Zitat


    Auch diesen Joghurt kann man immer wieder weiter vermehren.


    Beim starken Erhitzen und anschliessendem Abkühlen der Milch passiert wohl irgendwas, dass den Joghurt dick werden lässt.

    tschö
    Juanico

  • Und genau so hat es meine Mutter immer gemacht,damals gab es auch kein Milchpulveroder sonstige Starterkulturen. Ob das auch mit Pastmilch funktioniert weiss ich nicht.

    Wir machen unser Johurt schon lange mit Starterkultur für Griechisches Johurt Erhältlich bei Shopee.

    Das mit Milchpulver Zutat ist doch nichts anderes wie gebrochene saure Milch verdicken.

    Was sicher ist,richtiges Johurt braucht die richtigen Bakterien und die gibt es nur in Kulturen,genau

    wie bei Käse (Lab) oder Quark usw.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Sorry, komisch weiss nicht warum gerade beim Joghurt der "g" nicht geschnappt hat gleich drei mal:dontknow

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • grüß euch allerseits

    sorry ich muß zur zeit alles klein schreiben ,denn feststell-umschalttaste funktionieren nicht mehr an meinem laptop.


    ich mache schon mehre jahre joghurt hier in den philippinen.ich kaufe mir 2 ltr milch im tetrapack ,die gebe ich in ein tuberschüssel,und mische 0,2liter joghurt drunter.das gebe ich dann für 15 std in eine styrophor box und hänge eine eingeschaltete 7 watt birne mit rein so erreiche ich 40 grad celsius. danach gebe ich einen halben liter fruchtsalat in eine 3 liter kanne und zerkleiner ihn mit dem handmixer etwas.das ganze mische ich dann vorsichtig mit einem rührlöffel mit dem joghurt.hätte ich jetzt fast vergessen vor dem mischen fülle ich wieder ein 0,2 liter glas von dem joghurt,denn den benutze ich wieder zur nächsten herstellung.


    viele grüße aus laguna

    karl


    p.s. wenn jemand einen typ hat, wie ich meinem samsung laptop wieder das grossschreiben beibringen kann.--

    gerne --- beide umschalttasten und die feststelltaste gehen nicht.mit der bildschirm tastatur geht es ,aber ist mir ehrlich gesagt zu umständlich.

    Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt ist mein Schneider. Er nimmt jedes Mal neu Maß, wenn ich Ihn aufsuche.


    Alle Anderen legen immer die alten Maßstäbe an, weil sie meinen, die paßten auch heute noch.


    George Bernhard Shaw (1856-1950)

  • Und genau bei den 0,2 lt. Joghurt liegt es für ein "richtiges" Joghurt, richtiges Joghurt benötigt

    eine Joghurt Kultur mit den richtigen Bakterien. In gekauften Natur Joghurt sind diese Bakterien meist auch drin oder sollten jedenfalls drin sein. Ist doch wie beim Brot,ohne Hefebakterien kein richtiges Brot.

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Also jetzt muss ich doch auch noch meinen Yoghurt zur Diskussion beitragen.

    Hab mal vor vielen Jahren angefangen und einiges probiert.

    Die letzten Ergebnisse beruhen auf sehr vielen Versuchen und Googeln und funktionieren tadellos.


    Zur "Nestle fresh milk" (meistens einen Karton mit 12l) gebe ich 20g Milchpulver/l und dann wird auf ca. 90 Grad erhitzt (Holzofen) und ca 10 - 15 Min. bei dieser Temp. unter rühren gehalten.

    Zweck hierfür ist die nötige Eiweißquellung, die wohl für einen guten stichfesten Joghurt nötig ist.


    Danach wird die Milch auf etwa 45 Grad abgekühlt. Mach ich recht schnell in einem Wasserbad.

    Bei 48 Grad dann mit den nötigen Joghurtkulturen (Siehe Gogobo Input) beimpfen. Hier ist größte Hygiene angesagt (selbstredend)!

    Zur Sicherheit gebe ich aber zusaetzlich noch einen fertigen, selbstgemachten Yoghurt dazu.

    Die Milch wird danach noch gut verrührt ... und dann bei 45 Grad bebrütet, dies mache ich in meinem 120 Egg Incubator (selbstgebaut fuer universelle Eisaetze)


    Bei ca. 45 Grad können sich die Milchsäurebakterien am Besten vermehren.

    In dieser Zeit muss/sollte die Milch absolut erschütterungsfrei stehen.

    Also nach dem Abfuellen in Glaeser und dem Bebrueten versuchen nicht's zu verwackeln.

    Die Bakterien beginnen zu arbeiten und wandeln den Milchzucker der Milch in Milchsäure und Aroma um.

    Die Milchsäurebildung ist nötig, damit ein gewisser Säuregrad in der Milch erreicht wird. Genauer: pH 4,66, (Google) hier beginnt das Eiweiß in der Milch zu quillen und es verbindet sich mit dem Kalzium der Milch.


    Mit Erreichen des Säuregrades nach ca. 8 Std. wird die Bebrütung durch einen Kühlvorgang unterbrochen.

    Jetzt kommt der Joghurt quasi in den Kühlschrank... Auch hier sollte man noch nicht zu sehr erschüttern.

    Extra fuer diesen Zweck stelle ich einen alten Kuehlschrank direkt neben meine Incubator (kurze Wege).

    Einige Zeit später ... wenn die Masse gekühlt ist, ist diese auch fest.


    Weiterhin: Es dürfen keine Desinfektionsmittel, Spülmittelreste, etc. in den Gefäßen sein.

    Deshalb alles gut vorher abspülen ... vor dem Abfuellen ziehe ich die Glaeser noch durch kochendes Wasser.

    Dies erwaermt diese vorteilhaft.


    Nochmal: die Temperatur während dem Bebrüten konstant auf 45 Grad halten. Und keine Erschütterungen!


    So mach ichs und meine Familie liebt's genau so. Ein Sturzglas mit Yoghurt auf den Teller, da bleibt der Yoghurt stehen wie ein Pudding :D


    Albert

  • was ist der Unterschied zwischen Starterkultur und vorhandenem, lebendem Joghurt?

    Das vorhandene Natur Joghurt aus dem Laden wurde schon mit J.Kultur geimpft und deshalb

    kann man es als Starter einsetzen.

    Also: man kauft ein Naturjoghurt und setzt es so an wie Albert das gut beschreibt, so ist dann Joghurt

    vorhanden was man mehrmals weiter ansetzen kann bis man merkt dass es nicht mehr so ist

    wie am Anfang,(flüssiger) also wieder mit einem neuen Naturjoghurt anfangen.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Das vorhandene Natur Joghurt aus mehrmals weiter ansetzen kann bis man merkt dass es nicht mehr so ist

    wie am Anfang,(flüssiger) also wieder mit einem neuen Naturjoghurt anfangen.

    meine Kultur (s. Beitrag #3) kam aus nem Nestlejoghurt...und ist nun über 1 Jahr alt...immer noch super.

    tschö
    Juanico

  • meine Kultur (s. Beitrag #3) kam aus nem Nestlejoghurt...und ist nun über 1 Jahr alt...immer noch super.

    Gratulation, dann hast du die jeweiligen Weiterführungen 100% richtig gemacht.


    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Das vorhandene Natur Joghurt aus mehrmals weiter ansetzen kann bis man merkt dass es nicht mehr so ist

    wie am Anfang,(flüssiger) also wieder mit einem neuen Naturjoghurt anfangen.

    meine Kultur (s. Beitrag #3) kam aus nem Nestlejoghurt...und ist nun über 1 Jahr alt...immer noch super.

    Meine Erfahrung ist,ab der dritten oder vierten Verlängerung der Starterkultur wird der Joghurt immer saurer und lässt qualitativ nach.

    Da meistens ein Gemisch aus mindestens zwei Bakterienstämmen verwendet wird,setzt sich auf Dauer wohl die sauer machende Variante durch

    Freedom is just another word for nothing left to loose

    No Risk,No Fun

  • Nestle verwendet eine Kultur mit Bakterien die weniger Säure bilden.

    -gogobo-


    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Nestle verwendet eine Kultur mit Bakterien die weniger Säure bilden.

    -gogobo-


    Nestle verwendet Bulgaricus(Sauer) und Thermophilus (Mild).Abgelesen von philippinischem Joghurtbecher.Wenn jetzt Bulgaricus sich auf Dauer durchsetzt wird der Joghurt saurer

    Freedom is just another word for nothing left to loose

    No Risk,No Fun

  • Lieber hydrox du bist recht Hartnäckig und so kann man niemandem helfen.

    Mein Ratschlag, lies die Beiträge von Albert Beitrag28 und juanico Beitrag 31

    richtig durch. Albert beschreibt es sehr gut und juanico hat sogar Erfahrung mit

    Nestle Joghurt mit über 1 Jahr weiter ziehen.

    Bei Shopee bekommst du die Griechische Joghurt Kultur

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Warum einfach wenns auch schwierig geht ????? Kühlschrank neben den Brüter.stichfest ?? Warum,mit Messer und Gabel essen?wenn ich diese wissenschaftliche Aufarbeitung vor meinem Start mit dem Joghurt gelesen hätte,wäre gleich Schluss gewesen.

    Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt ist mein Schneider. Er nimmt jedes Mal neu Maß, wenn ich Ihn aufsuche.


    Alle Anderen legen immer die alten Maßstäbe an, weil sie meinen, die paßten auch heute noch.


    George Bernhard Shaw (1856-1950)

  • Ist ok,ich mache ja erst seit 5 Jahren ca.10 Liter Joghurt wöchentlich auf den Philippinen und habe übrigens jeden Beitrag in diesem Thread sehr aufmerksam gelesen.Möchte aber auch nicht weiter nerven.Bin dann mal raus hier

    Freedom is just another word for nothing left to loose

    No Risk,No Fun

  • was mir auffällt, ist, dass die Methode aus Beitrag #23 dauerhaft einen wesentlich milderen (weniger sauren) Joghurt produziert als die Methode aus Beitrag #3.

    Mir schon fast zu mild.

    Fürs Müsli ok, aber zum Kochen oder als Buttermilchersatz nicht sauer genug.

    tschö
    Juanico