Strafen für Drogenhandel

  • So wie ich den Comprehensive Dangerous Drugs Act of 2002, or Republic Act No. 9165 deute, würde es bei über 50 g Shabu auf lebenslänglich hinauslaufen.

    Sehe ich ebenso...und das ist auch richtig! Hat es nicht besser verdient, wer mit solch Teufelszeug handelt!


    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Noch viel mehr gehörten geschnappt !


    Mir persönlich wäre es am liebsten,
    wenn man den Ex meiner Freundin endlich auch mal erwischen würde !!!

    Damit würden sich viele Probleme quasi von selbst erledigen......

  • Ich kenne die Bekannte schon 12 Jahre. Sie war zwar arm und ungebildet, trotzdem zuvor nicht kriminell. Ich bin mir sicher, dass sie jemand dazu überredet hat das Shabu zu verkaufen. Bitte nicht falsch verstehen, ich sehe das genau so wie Tandu.


    Es gab auch auf der Facebook Seite von 89.9 Brigada Zamboanga ein Video von der Verhaftung. Es wurde allerdings schon gelöscht.

    Schade, dass man die Hintermänner wohl nie erwischen wird.
    Gruss,

    Dirk

  • Sie war zwar arm und ungebildet, trotzdem zuvor nicht kriminell. Ich bin mir sicher, dass sie jemand dazu überredet hat das Shabu zu verkaufen.

    Oft sind es die "Dummen" oder selber Süchtigen, die man einfach überreden kann und die schnell Geld verdienen wollen. Ist einfaches Geld für ein "billiges" Produkt, wenn man weiß was das Zeug in der Herstellung kostet! Aber es ruiniert leben und deshalb habe ich auch kein Mitleid mit diesen Tätern, auch wenn es "kleine Fische" sind

    Schade, dass man die Hintermänner wohl nie erwischen wird

    Die erwischt man selten...war lange Zeit in diesem Business (andere Seite von Drogenhändler)...

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Hallo!

    Hat nichts mit Dumm zu tuen, hoffen dass Sie nicht erwischt werden. Obwohl Regierung angekündigt haben, gegen handel

    mit Drogen hart durchzugreifen. Proplem ist dies weltweit, es werden nur die kleinen zur rechenschaft gezogen. Im Einzelfall

    mal ein größeren. Asien allgemein, greifen viel härter durch als lasches Europa.


    Rempi

  • Wer sich reinziehen lässt der ist selber schuld.


    Ich habe da kein Verständnis!


    Ab in den Knast wo sie hingehört. Sollte froh sein dass sie nicht erschossen wurde!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Sollte froh sein dass sie nicht erschossen wurde!

    ...ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob die "blaue Bohne" nicht das kleinere Übel wäre.

    Wichtig: Immer einmal mehr aufstehen als man auf die Fresse gefallen ist!


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig? Dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.

  • Solang es keine Auffangbecken für Abhängige gibt, wo die Leute betreut werden und denen zukunftstechnisch der Weg irgendwie geebnet werden kann, wird das so weiter gehen.


    Ja, es ist teufelszeug und nein, es wird nie wirklich weg sein... dazu sind die Leute zu perspektivlos.

    Dasselbe sieht man eigentlich überall, wo die Leute auf Inseln sind (Seychellen großes Drogenproblem beispielsweise).


    Und schwarze Schafe gibt es überall, die sitzen aber meist in den oberen Rängen und sind unantastbar... ist ja auch klar, weil die niemals selbst den Finger krumm machen sondern andere für sich arbeiten lassen. Und genau diese sollten verfolgt werden, werden sie aber nie.


    Die Frau tut mir leid, war wohl in Geldnöten oder hat das schnelle Geld gesehen. Ob eine lange Haftstrafe gerechtfertigt ist weiss ich nicht, ich vermute sie ist nicht vorbestraft aber das hat auf den Philis keinen Stellenwert, sobald jemand mit Stuff erwischt wird, ist vorbei.

  • Quote

    Galvez said seized from the suspect were some 50 grams of suspected shabu with an estimated market value of P360,000

    Bloedsinn schonwieder!!!!!!!

    Wenn man es teuer verkauft sind 50g Shabu auf der Strasse hoechstens 50.000 PHP wert, maybe 60.000 PHP, aber nicht 360k!


    Zur Beschuldigten:

    ich wuerde sagen dass bei 50g die Verkaufsabsicht klar gegeben ist.

    Die wird die naechsten 20-30 Jahre wohl kein freies Sonnenlicht mehr sehen und recht geschieht es ihr.

  • Ich bin hier doch ein wenig erstaunt!


    Die Frau ist noch nicht verurteilt und hatte noch keine Chance sich zu den Vorwürfen zu aeussern.


    Trotzdem wuenscht man ihr lebenslänglich oder sogar den Tod!


    Man sollte doch wenigstens das Verfahren abwarten bevor man abschließend ueber sie urteilt!


    LG Carabao

  • Wer im Besitz von Drogen ist, egal wie, wann wo und was, gehört einfach weggesperrt!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Es ist in der heutigen Zeit sicher einfacher für die "grossen Fische" Verkäufer zu

    finden. Viele Menschen haben echt nichts zu verdienen und die Versuchung ist

    gross. Hier in Zamboanga sind in den letzten Wochen und Monaten viele Kleindealer

    erwischt worden die bisher nicht im Fokus der Drogenfahndung standen.

    Soll keine Entschuldigung sein.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Solang es keine Auffangbecken für Abhängige gibt, wo die Leute betreut werden und denen zukunftstechnisch der Weg irgendwie geebnet werden kann, wird das so weiter gehen.

    Wer will sie betreuen? Man kann da nur rauskommen, mit eisemharten Willen! Nicht immer der Gesellschaft die Probleme des Einzelnen aufdrücken...niemand zwingt einen süchtig zu werden!

    Ja, es ist teufelszeug und nein, es wird nie wirklich weg sein... dazu sind die Leute zu perspektivlos.

    Ach hör auf mit Perspektivlosigkeit! Es gibt immer eine Perspektive, egal wie schlecht es einem geht! Man will den billigen Kick, das it alles!

    Und schwarze Schafe gibt es überall, die sitzen aber meist in den oberen Rängen und sind unantastbar... ist ja auch klar, weil die niemals selbst den Finger krumm machen sondern andere für sich arbeiten lassen. Und genau diese sollten verfolgt werden, werden sie aber nie.

    Für die "oberen" Händler ist es ein Business und an die kommt man selten heran...zu gut verschachtelt und geschüzt. Hüben wie drüben

    Die Frau tut mir leid, war wohl in Geldnöten oder hat das schnelle Geld gesehen

    Mir nicht...sie wollte Geld verdienen mit dem Leid von anderen. Hätte besser ihren Körper verhökern sollen, wenn man leichtes Geld will!

    Ob eine lange Haftstrafe gerechtfertigt ist weiss ich nicht, ich vermute sie ist nicht vorbestraft aber das hat auf den Philis keinen Stellenwert, sobald jemand mit Stuff erwischt wird, ist vorbei.

    Ist sie...so ist das Gesetz! Verdient, bei allem Respekt

    Ich bin hier doch ein wenig erstaunt!


    Die Frau ist noch nicht verurteilt und hatte noch keine Chance sich zu den Vorwürfen zu aeussern.


    Trotzdem wuenscht man ihr lebenslänglich oder sogar den Tod!

    Wer 50g Shabu hat, das ist hier eine nicht geringe Menge, hat eine Verkaufsabsicht. Denn Shabu zieht wie verrückt Wasser und damit ist es, so wie es dort auf dem Video verpackt ist, nicht für den Eigengebrauch sondern für den Handel bestimmt! Wer mit Teufelszeug handelt, kommt in Teufels - Küche und lernt dort den echten Teufel kennen. Für mich 100% verdient!

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Hallo Carabao!

    Wenn Sie nichts gemacht hätte, wäre Sie nicht verhaftet worden. Wäre noch auf freiem Fuß, ist doch überall das selbe.

    Erst das große Geld machen wollen, hoffen dass man nicht erwischt wird. Wird man dadurch verhaftet, kommt das große

    geheule. Ganz ehrlich, ich habe kein Mitleid. Denn wenn Sie ware verkauft hätte, der oder die jenige Seelische Probleme

    bekommt. Hätte die Dealerin, auch kein Mitgefühl. Ich wünsche, Ihr bestimmt nicht die Todesstrafe. Aber im Gefängniss

    auf den Philippinen, bei der Hitze und enge (mit BRD Gefängnisse) nicht zu vergleichen. Wünscht Sie sich nichts schöneres

    als haft in Deutschland abzusitzen.

    Ladet bei google Drogenkrieg, auf den Philippinen und fatale Nebenwirkungen.



    Rempi

  • Man merkt, dass wenige von euch überhaupt in so einer Situation waren.

    Schließlich gibt es im Westen genügend solcher Probleme.

    Und spätestens, wenn das eigene Kind betroffen ist, wird man hoffentlich ein wenig umdenken.

    Will dann sehen, wie ihr so eure harte Linie verteidigt.


    Ich soll aufhören mit der Perspektivlosigkeit?

    Das sagen Psychologen, die Menschen in DEUTSCHLAND! betreuen... ja Deutschland, wo einem genügend Perspektive geboten wird... nicht Philis.

    Dutertes Kurs wird leider nichts bringen, eure Aussagen dazu und eure Standhaftigkeit auch nicht.

    Man bearbeitet aktuell permanent den Pickel an der Oberfläche aber nicht die Ursache darunter.


    Ob 20 Jahre gerechtfertigt sind, sei dahingestellt.. Ich finde es überzogen. Und heuchlerisch von der Regierung, vor allem nachdem der Sohn von Du30 mit einem Koffer voller Heroin in Singapur erwischt wurde.



    Ich selbst kenne Fälle, wo Leute in den Philis auf Chabu kleben geblieben sind, vorher natürlich mal probiert hatten aus Dummheit/Freundeskreis/whatever, aber nun darin abgedriftet sind. Bei jedem dieser Fälle ist etwas im Leben passiert, wonach sie dann dazu gegriffen hatten, um mit der Situation "fertig zu werden".

    Natürlich sind auch das nur Einzelbeispiele, die trotzdem hart verfolgt werden.



    Keiner, der in einer ähnlichen Situation war oder Psychologe ist, kann fundierte Aussagen dazu abgeben, nur eure Meinungen, die mich aktuell ein wenig schocken.

  • Man merkt, dass wenige von euch überhaupt in so einer Situation waren.

    Ich habe mehr als 15 Jahre beim LKA im Kampf gegen Drogen gearbeitet und war nebenbei in der "Suchtprävention" tätig...also glaube mir, dass ich genug Erfahrungen habe

    Und spätestens, wenn das eigene Kind betroffen ist, wird man hoffentlich ein wenig umdenken.

    Nein

    Ich soll aufhören mit der Perspektivlosigkeit?

    Ja, sollst du! Mit deiner Theorie müssten alle Filpinos Junkies sein...sind sie aber nicht!

    Das sagen Psychologen, die Menschen in DEUTSCHLAND! betreuen... ja Deutschland, wo einem genügend Perspektive geboten wird... nicht Philis

    Und trotzdem gibt es hier auch genug Junkies...genau wie dort

    Dutertes Kurs wird leider nichts bringen, eure Aussagen dazu und eure Standhaftigkeit auch nicht.

    Man bearbeitet aktuell permanent den Pickel an der Oberfläche aber nicht die Ursache darunter.

    Es ist aber die weit bessere Abschreckung, als bei uns hier in Deutschland

    Ich selbst kenne Fälle, wo Leute in den Philis auf Chabu kleben geblieben sind, vorher natürlich mal probiert hatten aus Dummheit/Freundeskreis/whatever, aber nun darin abgedriftet sind. Bei jedem dieser Fälle ist etwas im Leben passiert, wonach sie dann dazu gegriffen hatten, um mit der Situation "fertig zu werden".

    Wer Shabu probier aus Dummheit ist wirklich selten dämlich! Und Drogen helfen nie, um mit Situationen fertig zu werden. Sie sind eine billige Flucht von Menschen, die keine Kraft haben sich einer Situation zu stellen. Sie bringen sich und ihre Familie dadurch noch tiefer in die Schei*e!

    Natürlich sind auch das nur Einzelbeispiele, die trotzdem hart verfolgt werden.

    Und jedes einzelne davon, was damit handelt und Geld verdienen will ist richtig! es muss hart bestraft werden.

    Keiner, der in einer ähnlichen Situation war oder Psychologe ist, kann fundierte Aussagen dazu abgeben, nur eure Meinungen, die mich aktuell ein wenig schocken.

    Glaube mir, dass ich 2x in solcher Situation war, wo möglicherweise 90% aufgegeben hätten..Trotzdem habe ich es ohne Sucht und Drogen geschafft! Heute wird immer alles entschuldigt!

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Man merkt, dass wenige von euch überhaupt in so einer Situation waren.

    Schließlich gibt es im Westen genügend solcher Probleme.

    Und spätestens, wenn das eigene Kind betroffen ist, wird man hoffentlich ein wenig umdenken.

    Will dann sehen, wie ihr so eure harte Linie verteidigt.

    Egal wer betroffen ist - auch wenn es meine eigenen Kinder sind - gehört weggesperrt!


    Und ich werde Alles daran setzen, dass auch die Hintermänner aufgedeckt werden und die werden auch zumindest eingesperrt wenn nicht vielleicht etwas Schlimmeres!

    Ich selbst kenne Fälle, wo Leute in den Philis auf Chabu kleben geblieben sind, vorher natürlich mal probiert hatten aus Dummheit/Freundeskreis/whatever, aber nun darin abgedriftet sind. Bei jedem dieser Fälle ist etwas im Leben passiert, wonach sie dann dazu gegriffen hatten, um mit der Situation "fertig zu werden".

    Natürlich sind auch das nur Einzelbeispiele, die trotzdem hart verfolgt werden.

    Das sind immer die Ausreden: Ach der arme Bub/Mädchen wurde ja dort reingelegt! Ansonsten hätte er das doch NIE gemacht!


    Das sind Entschuldigungen, die einfach nicht zählen bei mir und ich habe das ALLEN meinen Kindern von klein auf so vermittelt!


    Wenn ich dann Leute höre: Ja ich wollte es ja nur einmal ausprobieren dann geht mir die Galle hoch! Wenn das einer meiner Kinder sagen würde dann würde ich ihn sogar bei den Bullen abliefern damit er/sie lernt "wo der Bartl den Most holt!"

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮