Stadt- vs Landleben auf den Philippinen

  • Wir haben vor ein paar Wochen am Sonntag Abend von Nasugbu über die Küstenstraße via Ternate knappe 4 Stunden nach Manila gebraucht!

    Andere Richtung nicht mal 2h von MOA am Freitag mittag. Sonntag Abend müssen da die ganzen Urlauber heim, das kann ich mir vorstellen dass das voll wird.

    Muss man mit dem Moped fahren. Ab den Huegeln bei Mt. Palay laesst es sich sehr schoen fahren. Aber halt nur mit dem Moped

    Aber nicht wie die beiden die uns entgegengekommen sind auf ihrer 125er Rusi, die haben mitten in der Kurve in der Steigung mitten auf der Strasse angehalten, weil die Karre die Steigung nicht mehr geschafft hat. Zum "richtigen" Biken wäre mir das ein bisschen heiss.


    Interessanter Nebenaspekt: dieser Tunnel der gefühlt 100m lang ist und DIE Attraktion, so sehr dass alle auf der Strasse rumstehen und Bilder machen. Zum Glück ist dahinten dann nicht mehr ganz so viel los – wobei meine Frau meinte die ganzen Geschäfte und Unterkünfte am Rand gibt es noch nicht _so_ lange, aber es scheint offensichtlich ein Bedarf da zu sein..

  • Der Tunnel gilt als verhext. Daher hupen und bruellen die im Tunnel auch wie irre. Soll die Geister vertreiben.

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Bin auch ein Landmensch - deshalb hab ich mein Ferienhäuschen in Argao gebaut, 66 km südlich von Cebu City. Weit genug weg von der Stadt um es ruhig (relativ wegen unvermeidlicher Karaokes) zu haben, sicher fühle ich mich auch am Land, und nah genug um die Stadt erreichen zu können. Vom int. Flughafen sind es auch nur 66/70 km allerdings braucht man dafür 4-5 Stunden.

  • Aber sowas von haha. Zwei meiner Arbeitskollegen die dort gewohnt haben, waren je nach Schichtbeginn bis zu 5 Stunden one way unterwegs.


    Da ist nix mit schnell.


    Wenn ich nicht arbeiten muesste, wuerde ich aber Antipolo gegenueber Cavite definitiv vorziehen. Kuehler und bessere Luft.

    Naja, Antipolo ist zwar von der Luftqualitaet besser ABER ist halt verkehrstechnisch a.A.d.P. = "am Arsch des Propheten"!

    Nee sorry, aber ich fahre von Kawit, Cavite in 30 Minuten nach MOA, mit dem Moped mit dem ich nicht auf den Cavitex darf, selbst bei relativ viel Verkehr noch in 50-60 Minuten.

    Kawit onwards war Alles wieder gut! Da beschwere ich mich auch nicht und dann vom CAVITX gleich auf den NAIA und schon bin ich fast an der Haustuer!

    Wenn wir mit dem Auto manchmal nach San Mateo, Rizal gefahren sind, waren wir bis zu 4-5 Stunden unterwegs. (vor allem Samstags)

    Rischtisch!

    Haette ich nur Party und Action gewollt, waere ich nach Frankfurt oder Berlin oder so gezogen, nicht in die Philippinen. Nur die Temperaturen alleine sind es ja auch nicht.

    Party kann ich hier in den Philippinen ueberall haben, egal wo!

    Rischtisch. In der Ecke waren wir auch paar Mal.

    Das sind knapp oder sogar weniger als 100km, je nachdem. Also ist man mit rund 25 Km/h und weniger im Schnitt unterwegs. (von Moa nach Nasugbu ca. 85km)

    Das ist furchtbar diese Strecke! Empfiehlt man nur seinen Feinden!

    Muss man mit dem Moped fahren. Ab den Huegeln bei Mt. Palay laesst es sich sehr schoen fahren. Aber halt nur mit dem Moped :D

    Deswegen sind ja auch so viele Mopedfahrer dort!

    Interessanter Nebenaspekt: dieser Tunnel der gefühlt 100m lang ist und DIE Attraktion, so sehr dass alle auf der Strasse rumstehen und Bilder machen. Zum Glück ist dahinten dann nicht mehr ganz so viel los – wobei meine Frau meinte die ganzen Geschäfte und Unterkünfte am Rand gibt es noch nicht _so_ lange, aber es scheint offensichtlich ein Bedarf da zu sein..

    Leute wie bescheuert! und alle stehen am Tunneleingang und versperren den Weg!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Leute wie bescheuert! und alle stehen am Tunneleingang und versperren den Weg!

    Da scheint sich etwas zu tun


    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Moinsen,


    Ich hatte 5 Jahre in Manila gewohnt. Fast 3 in QC und etwas mehr als 2 in Paranaque und musste raus aus der City. Der Verkehr, die Luft und vor allem die Leute (Pinoys sind in Manila ganz anders als in der Provinz m.M.n) nervten einfach zu sehr.


    Hab mein jetziges Glück in Carmona gefunden. Gibt ne kleine Mall, Palenke wenn man drauf steht und nen Krankenhaus. 15 Minuten nach Dasma, 30 Minuten nach Laguna (Malls) oder 20 Minuten nach Alabang wenn mal groß geshoppt werden muss, dort gibt's dann auch nen gutes Krankenhaus wenn benötigt. In meiner Subdivision ist das meiste was Pinoys Spass macht, verboten. Karaoke, Hähne und Laute Hunde unerwünscht und es wird bei Verstößen direkt Reported. Meine Subdivision ist auf einem Berg, im Schnitt nur 3-4 Grad wärmer als in Tagaytay (45 Minuten entfernt) es gibt nen Casino, Pferderennen und Paragliding. Da ich Nachtfahrer bin, bin ich an meinem Lieblingsstrand (Manila Nähe) in 90 Minuten. Bin mittlerweile am überlegen das Haus hier zu kaufen. Leider Stelle ich mir meine Zukunft aber woanders, irgendwo im Norden am Strand, vor. Mal sehen.


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Noch ein Grund für Ormoc City: die Stadt baut an zentraler Lage ein Parkhaus. Von dort alles zu Fuss oder kurze Fahrt mit Tricycle erreichbar.


    Und wenn man wirklich mal was aus Cebu braucht, ist man mit dem Super-Cat in 3h dort. Hoffentlich geht auch der Flughafen nach der Corona-Krise in Betrieb, denn renoviert wurde der vor kurzem.