Einreise für Touristen auf die Philippinen bald möglich für VOLLSTÄNDIG GEIMPFTE

  • weiß denn jemand ob man mit der Kreuzimpfung auch einreisen darf? Also AstraZeneca als Erstimpfung und Biontech als Zweitimpfung? Manche Länder kennen diese Kreuzimpfung ja nicht als vollständig durchgeimpft an

  • Und in Zukunft - auch fuer Geimpte - wird es schwerer werden in die Philippinen zu kommen! Und ich finde es richtig!


    Mittlerweile sind die Pinoys/Pinays bedeutend freundlicher und aufmerksamer mit Auslaendern geworden. Das Abzocken von Auslaendern ist zurueck gegangen!

    Ja das kann ich absolut bestätigen!


    Ich verstehe nicht warum jetzt hier ein Arbeitspapier als neuer Threadstart herhalten soll. So als wäre es beschlossene Sache dass Geimpfte bald auf die Philippinen einreisen dürfen. Hätte man auch in “ab wann kann man wieder reisen” einfügen können.


    Die Deutsche Diskussion über Freiheiten von Geimpften lässt sich überhaupt nicht auf die Philippinen übertragen.


    Bevor man darüber ernsthaft nachdenken kann ob geimpfte Touristen aus dem Ausland auf die Philippinen einreisen können muss es:


    1. Einen weltweit einheitlichen Impfausweis geben!


    2. Duerfen keine weiteren Mutationen entstehen die man noch “beobachten” muss


    3. Müssen Kinder auf den Philippinen wieder zur Schule gehen können.


    4. Muss jeder Filipino die Möglichkeit haben sich impfen zu lassen! Denn ich halte es aus Philippinischer Sicht für völlig undenkbar dass der hochnäsige Foreigner frei und fröhlich auf den Philippinen herumreisen kann während sich die Philippinische Mittel- und Oberschicht mit Quarantaene und Tests hinten anstellen muss!


    sanukk

    Freu Dich nicht zu frueh! Es wird noch dauern!


    LG Carabao

  • Ich gebe die Hoffnung eben nicht auf. Wir müssen abwarten, wie sich das Geschehen weiter entwickelt. In D sieht es -wegen Pfingsten- sehr gut aus....

    Der alte Impfpass IST international gültig, die angedachte App ist für den unbedarften Immigration eher kompliziert und schwer einzuordnen. Einen weltweit gültigen Impfpass neben dem gelben Impfbuch wir es so schnell nicht geben. Die Technik, die Technik.

  • Ich gebe die Hoffnung eben nicht auf. Wir müssen abwarten, wie sich das Geschehen weiter entwickelt. In D sieht es -wegen Pfingsten- sehr gut aus....

    Es heisst: To be eyed!


    Nicht dass es sicher ist und wenn man sieht, ist es nur eine Verkürzung des Q-Jails!


    'Green lane' for fully vaccinated travelers to PH eyed


    Die Hotels in MNL/CRK/CEB sind zu voll bereits!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Der alte Impfpass IST international gültig, die angedachte App ist für den unbedarften Immigration eher kompliziert und schwer einzuordnen. Einen weltweit gültigen Impfpass neben dem gelben Impfbuch wir es so schnell nicht geben. Die Technik, die Technik.

    Beim gelben Impfpass musste aber nie auf Fälschungssicherheiten geachtet werden denn man hat ihn früher nur zum eigenen Schutz gebraucht, um halt im Fall der Fälle zu wissen wann man zuletzt gegen was geimpft wurde.


    Da er oder dir darin befindlichen Impfstempel ohne große Mühe zu fälschen sind wird man alleine mit dem Ding wohl nie auf die Philippinen einreisen können.
    Es bedarf da eines weltweit vereinheitlichtes faelschungssicheres Dokuments.
    Und wie Du richtig schriebst dauert es leider. Den wird es nicht “soon” geben!


    LG Carabao

  • Ein weltweit einheitliches Dokument wird es wahrscheinlich nie geben.

    Oder kann sich jemand vorstellen, das sich EU, China, USA und Russland einigen ?

    Ohne die ganzen anderen Quertreiber.

    Es wird dann darauf ankommen, dass der eine Staat - z.B. Philippinen -

    das Dokument des andern Staates - z. B. EU - anerkennt.

    (....und dann muss man noch in SIN, HKG, DBX oder sonstwo umsteigen....).

  • Beim gelben Impfpass musste aber nie auf Fälschungssicherheiten geachtet werden denn man hat ihn früher nur zum eigenen Schutz gebraucht, um halt im Fall der Fälle zu wissen wann man zuletzt gegen was geimpft wurde.


    Da er oder dir darin befindlichen Impfstempel ohne große Mühe zu fälschen sind wird man alleine mit dem Ding wohl nie auf die Philippinen einreisen können.

    Nein, Carabao - das stimmt so nicht.
    Der gelbe Impfpaß war früher notwendig, weil einige Länder auf einer Pocken- oder Gelbfieberimpfung bestanden haben. Das wurde auch bei Einreise kontrolliert und zwar, wenn ich mich bzgl. der PH richtig erinnere, noch vor der Paßkontrolle. Ich bin dreimal -nach der obligatorischen "Zwölf-Jahresimpfe"- noch gegen Pocken nachgeimpft worden, weil die Zielländer darauf bestanden haben = 1971 für Mexiko, 1974 für die PH.
    Was die Fälschungen betrifft: Das war früher doch auch nicht schwer. Da reichte eine Schreibmaschine, ein Phantasiestempel und Gekrackel und das war es dann. Wie sollte der Beamte auf den PH kontrollieren, ob die Impfung tatsächlich vom Amtsarzt durchgeführt wurde?

  • Wie freue ich mich endlich wieder in ein Flugzeug nach MNL steigen zu können. Hoffenlich liegen die Vorredner richtig und Philippinen reopen ihre wunderschönen Inseln.

    Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an! (Tucholsky)

  • blablabla, täglich wechselnde Maßnahmen und angeblich neue Mutationen, Spritzung danach regelmäßige AUFFRISCHUNG bis zum sicheren Ableben 🤮.


    Solange dieser Polit Irrsinn kein Ende nimmt , können mich alle gerne haben 🤮



    Wir werden warten, bis alle korrupten Politypen verschwunden oder vom Volk abgeurteilt sind.

  • Es geht scheinbar weiter voran:

    https://www.cnn.ph/news/2021/5…es-tourism-travelers.html



    Metro Manila (CNN Philippines, May 25) — The Department of Tourism is pushing for a policy that will reduce the quarantine period of fully vaccinated travelers to the Philippines to spur the tourism industry..........

    https://www.philstar.com/headl…osal-vaccinated-travelers

    Expert backs ‘green lane’ proposal for vaccinated travelers

    https://www.philstar.com/headl…osal-vaccinated-travelers

  • Ich verstehe nicht warum jetzt hier ein Arbeitspapier als neuer Threadstart herhalten soll. So als wäre es beschlossene Sache dass Geimpfte bald auf die Philippinen einreisen dürfen. Hätte man auch in “ab wann kann man wieder reisen” einfügen können.



    Für was diesen neuen Thread ?


    Quatsch mit Sauce --- gehört inhaltlich in :

    Ab wann kann man wieder Reisen?


    überführt......

    Wir wissen, sie lügen.

    Sie wissen, sie lügen.

    Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.

    Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.

    Und trotzdem lügen sie weiter.


    Alexander Solschenizyn