abneigung der philipinos gegen impfungen

  • ich hoffe, dass das ihren Glauben nicht erschüttert hat und sie weiterhin jeden Tag betet und regelmäßig in die Kirche geht

    weil jetzt auch noch den Glauben zu verlieren wäre sicher sehr schlimm für sie

    wer dich nicht kennt . . . :D

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Es ist nicht bekannt wie, aber es ist eine Tatsache. Jetzt ist es so, dass sie keinen Geruch und keinen Geschmack mehr wahrnehmen kann. Das nervt sie gewaltig und sie bereut zutiefst, diese Viruserkrankung auf die leichte Schulter genommen zu haben. Jetzt setzt sie sich dafür ein sich impfen zu lassen, weil sie selbst erfahren musste, wie schlimm es sein kann.

    Das geht sehr sehr schnell mit den hochtransmissiblen Varianten, das muss nicht aktiv passiert sein.


    Das mit dem Geruch- und Geschmacksverlust kann auch Geimpften passieren, das ist dann aber nach ein paar Tagen weg. Dann ist es wirklich eher eine Erkältung als alles andere.


    Deine Verlobte darf sich jetzt aber nicht impfen lassen, wenn man Corona hatte darf man sich fruehestens nach 6 Monaten impfen lassen. Als Genesene wird sie ja in Deutschland wie als Geimpfte betrachtet, also keine Quarantaene.

    Das stimmt, sie sollte nur die gesamte Dokumentation (pos. Test + neg. Test) dabei haben, und wenn sie in D ist lasst das in die App eintragen oder anderweitig "offiziell" nachweisen. Es war ja nicht so einfach mit ihrem "Papierkram".

  • Quote

    den Geruchssinn hatte ich auch verloren, Deine Verlobte darf sich jetzt aber nicht impfen lassen, wenn man Corona hatte darf man sich fruehestens nach 6 Monaten impfen lassen. Als Genesene wird sie ja in Deutschland wie als Geimpfte betrachtet, also keine Quarantaene.

    Mittlerweile nach einem Monat möglich:


    Die STIKO empfiehlt für Personen, die bereits eine SARS-CoV-2-Infektion hatten, die Verabreichung einer Impfstoffdosis. Es gelten folgende Empfehlungen:

    1. Personen mit gesicherter symptomatischer SARS-CoV-2-Infektion empfiehlt die STIKO eine Impfstoffdosis in der Regel 6 Monate nach der Infektion. In Anbetracht der zunehmend besseren Impfstoffverfügbarkeit und der Unbedenklichkeit einer Impfung nach durchgemachter SARS-CoV-2-Infektion ist die Gabe einer Impfstoffdosis jedoch bereits ab 4 Wochen nach dem Ende der COVID-19-Symptome möglich.
  • den Geruchssinn hatte ich auch verloren, Deine Verlobte darf sich jetzt aber nicht impfen lassen, wenn man Corona hatte darf man sich fruehestens nach 6 Monaten impfen lassen.

    Als ich beim Impfen war ( wo man mich wieder weg geschickt hatte ) hatte ich das auch gefragt , das variert vielleicht auch je nach Impfstoff . Jedenfalls beim Johnson und Johnson hieß es , mindestens 14 Tage müssen vergangen sein .

    1079-3851db8f.jpg

  • den Geruchssinn hatte ich auch verloren, Deine Verlobte darf sich jetzt aber nicht impfen lassen, wenn man Corona hatte darf man sich fruehestens nach 6 Monaten impfen lassen.

    Als ich beim Impfen war ( wo man mich wieder weg geschickt hatte ) hatte ich das auch gefragt , das variert vielleicht auch je nach Impfstoff . Jedenfalls beim Johnson und Johnson hieß es , mindestens 14 Tage müssen vergangen sein .

    Johnson & Johnson ist nur eine Spritze - der einzige Impfstoff der momentan ohne Zweitimpfung auskommt.

  • Johnson & Johnson ist nur eine Spritze - der einzige Impfstoff der momentan ohne Zweitimpfung auskommt.

    Das ist mir bekannt , weil ich wollte mich ja damit impfen lassen .Es ging doch hier darum wie lange man nach einer Infektion warten soll ,bis man sich impfen lassen kann und bei Johnson &Johnson sind das laut Aussage von unserem Impfcenter eben 14 Tage . Übrigens Sputnik light ist aber auch nur eine Dosis , weiss aber nicht , wann der hier erhältlich sein wird .


    sputnik light

    1079-3851db8f.jpg

  • Johnson & Johnson ist nur eine Spritze - der einzige Impfstoff der momentan ohne Zweitimpfung auskommt.

    Das ist mir bekannt , weil ich wollte mich ja damit impfen lassen .Es ging doch hier darum wie lange man nach einer Infektion warten soll ,bis man sich impfen lassen kann und bei Johnson &Johnson sind das laut Aussage von unserem Impfcenter eben 14 Tage . Übrigens Sputnik light ist aber auch nur eine Dosis , weiss aber nicht , wann der hier erhältlich sein wird .


    sputnik light

    sorry - dann hatte ich das falsch verstanden.

    Meines Wissens nach sollte aber zwischen einer ausgestandenen Coronainfektion und einer Impfung 6 Monate liegen.

    wennjo dürfte das genauer wissen

  • Wann eine Impfung nach einer durchgemachten Infektion erfolgen soll, hängt davon ab, ob der Infekt symptomatisch oder asymptomatisch war.:


    "Die STIKO empfiehlt für Personen, die bereits eine SARS-CoV-2-Infektion hatten, die Verabreichung einer Impfstoffdosis. Es gelten folgende Empfehlungen:

    1. Personen mit gesicherter symptomatischer SARS-CoV-2-Infektion empfiehlt die STIKO eine Impfstoffdosis in der Regel 6 Monate nach der Infektion. In Anbetracht der zunehmend besseren Impfstoffverfügbarkeit und der Unbedenklichkeit einer Impfung nach durchgemachter SARS-CoV-2-Infektion ist die Gabe einer Impfstoffdosis jedoch bereits ab 4 Wochen nach dem Ende der COVID-19-Symptome möglich.
    2. Bei Personen mit gesicherter asymptomatischer SARS-Cov-2-Infektion kann die empfohlene einmalige Impfung bereits ab 4 Wochen nach der Labordiagnose erfolgen.
    3. Personen, die bereits einmal gegen COVID-19 geimpft wurden und bei denen nach dieser Impfung eine SARS-CoV-2-Infektion durch direkten Erregernachweis gesichert wurde, sollen die 2. Impfung in der Regel 6 Monate nach Ende der COVID-19-Symptome bzw. der Diagnose erhalten. Die Gabe einer Impfstoffdosis ist auch hier bereits ab 4 Wochen nach dem Ende der Symptome möglich."


    Quelle

  • Meine Kleene ist Leiterin eines Bestattungsunternehmens / Friedhof.


    Wie vielleicht bekannt, werden "Corona-Tote" auf den Phils nicht beerdigt, sondern kommen ins Crematorium.

    Viele haben aber mit einer "Sterbeversicherung" vorgesorgt die dann hinfällig ist.

    So kommen dann Angehörige der Coronaverstorbenen in ihr Office Fragen zu klären.


    Sie erfährt dabei zwangsläufig von betroffenen Angehörigen ( und nicht aus FB -bla-bla ) viel über die Krankheitsgeschichte, den Verlauf etc pp.

    Mit dem fortschreiten von Corona zeichnet sich mehr und mehr ein gewisses Bild ab , nicht nur bei ihr dort, denn das Unternehmen ( es gehört ihrem Schwager) betreibt mehere Filialen in verschiedenen Orten, so daß sich daraus schon eine gewisse Tendenz abzeichnen läßt, also keine "Einzelfälle".


    a. besonders alten mit vielen oder gravierenden Vorerkrankungen wird schnell ( und inzwischen fast ausnahmslos ) das "Etikett Corona"

    ärztlicherseits um den Hals gehängt ( was Angehörige in den meisten Fällen zutiefst bezweifeln und erzürnt )

    b. statt Hilfe zu leisten oder wirkliche Krankheitsursachen suchen oder finden, kommt schnell und leicht das (Todes)-Urteil : "Corona"


    Noch schlimmer erscheint mir aus den Schilderungen eines und das ganz offensichtlich:

    Offensichtlich gibt es mehr und mehr auch auf den Filipinen ein System das Krankenhäusern ( wie hierzulande) erhöhte Zuwendungen

    sichert, wenn ein schwer vorerkrankter das "Etikett Corona" vor seinem verscheiden umgehängt bekommt.


    Denn das geschieht immer öfter:

    Es erscheinen Angehörige die das Ende nahekommen sehen und das zu erwartende Begräbnis organisieren wollen.

    Kurz vor oder nach dem Tod erhalten dann die Angehörigen die ärztliche Mitteilung : Corona - Toter.


    Dies ist eine eindeutige Tendenz und mit stetigem Aufwärtstrend.


    ------------------------


    Zum Thread-Titel


    Obwohl meine Kleine und die Mitarbeiter dort es ständig mit Kunden/Angehörigen zu tun haben, die womöglich direkten Kontakt

    zu einem Corona-Toten hatten ( ob erkannt oder nicht) wollen sie sich nicht vorbeugend impfen lassen !

    Sie vertrauen in Summe mehr ihren persönlichen Schutzmaßnahmen, dem eigenen Immunsystem und vor allem Gott , der sie behüten möge, als einer Impfung mit ungewissem Ausgang wie sie meinen.


    Kein absolutes nein gg die Impfung, sondern : abwarten, abwarten. Vielleicht später mal......

    Wir wissen, sie lügen.

    Sie wissen, sie lügen.

    Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.

    Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.

    Und trotzdem lügen sie weiter.


    Alexander Solschenizyn


                            

  • Hallo wennjo,

    also sowie es die Stiko unter 1. schreibt, kann man sich auch schon 4 Wochen nach dem Ende der Covid Symptome impfen lassen. Ist fuer mich sehr wichtig, denn ich hatte ja Geruchssinnverlust und eine Lungenentzuendung. Wenn ich mich allerdings schon 4 Wochen spaeter impfen lassen kann, wuerde ich langsam schauen das ich eine Impfung bekomme, um bei Einreise in Deutschland die Quarantaene und sonstige Unannehmlichkeiten aus dem Weg zu gehen.

  • Dass es 2021 noch Menschen gibt die der Kirche glauben und sich von denen in things of Medizin und Gesundheit beraten lassen ist erschütternd und schockierend.


    Regards ex catholic.

  • Dass es 2021 noch Menschen gibt die der Kirche glauben und sich von denen in things of Medizin und Gesundheit beraten lassen ist erschütternd und schockierend.


    Regards ex catholic.

    Welcome to the Philippines!


    Hier knattert man auch ohne Pille und Pariser denn jedes Kind "is a gift of god" auch wenn der Onkel der Vater ist!


    Wir muessen einfach verstehen, die Kirche hat hier mehr zu sagen als irgend etwas anderes!


    TIP = This Is Philippines

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Wie vielleicht bekannt, werden "Corona-Tote" auf den Phils nicht beerdigt, sondern kommen ins Crematorium.

    Viele haben aber mit einer "Sterbeversicherung" vorgesorgt die dann hinfällig ist.

    So kommen dann Angehörige der Coronaverstorbenen in ihr Office Fragen zu klären.

    Ich hatte es schon mal erwähnt....das stimmt so nicht! An Orten wo kein Krematorium vorhanden ist werden sie "normal"

    beerdigt. Mit Einschränkungen: spätestens am dritten Tag und ohne das übliche "Brimborium" herum.


    Wenn ich von Zamboanga ausgehe werden wohl sehr wenige den Leichnam nach Cebu City zum verbennen schicken,

    das kostet echt Geld und ausserdem sind die Temine dort schwer zu bekommen.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Hier in DGT (gute Krankenhäuser)wurde ein Bekannter (Australier) ins Krankenhaus eingewiesen, 3 Tage später ist er mit Mitte 50 gestorben. ;(

    Corona - so jedenfalls die offizelle Begründung.


    Er wurde im Krankenhausoutfit in Plastikfolie eingewickelt, Billigsarg und direkt auf dem Armenfriedhof begraben.

    Steinreich war er, dickes Auto, Kaufhaus, zig. Häuser, Apartments hier in DGT.

    Ein riesiges Haus - ehemaliege Industrieanlage in Australien - umgebaut und Wohnungen und Geschäfte vermietet - Geld ohne Ende.


    Fazit für reiche Foreigner:

    die raffgierige Filipina-Ehefrau entscheidet woran Du stirbst und wie und wo Du beerdigst wirst :Bye

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • Fazit für reiche Foreigner:

    die raffgierige Filipina-Ehefrau entscheidet woran Du stirbst und wie und wo Du beerdigst wirst :Bye

    Und die entscheidet dann auch ob er geimpft wird oder nicht!


    Und deswegen wollen ja Mitglieder ihre Damen auch immer so schnell heiraten auch wenn sie sie nur 0-, 1-, 2- oder 3 mal getroffen haben während dem Urlaub!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Fazit für reiche Foreigner:

    die raffgierige Filipina-Ehefrau entscheidet woran Du stirbst und wie und wo Du beerdigst wirst :Bye

    Und die entscheidet dann auch ob er geimpft wird oder nicht!


    Und deswegen wollen ja Mitglieder ihre Damen auch immer so schnell heiraten auch wenn sie sie nur 0-, 1-, 2- oder 3 mal getroffen haben während dem Urlaub!

    wenn er gestorben ist, oder schwer erkrankt ist, entscheidet auch keine Ehefrau ob er geimpft wird.

  • Hallo wennjo,

    also sowie es die Stiko unter 1. schreibt, kann man sich auch schon 4 Wochen nach dem Ende der Covid Symptome impfen lassen. Ist fuer mich sehr wichtig, denn ich hatte ja Geruchssinnverlust und eine Lungenentzuendung. Wenn ich mich allerdings schon 4 Wochen spaeter impfen lassen kann, wuerde ich langsam schauen das ich eine Impfung bekomme, um bei Einreise in Deutschland die Quarantaene und sonstige Unannehmlichkeiten aus dem Weg zu gehen.

    Das wäre möglich, allerdings schreibt die STIKO nur über (mit PCR-Test) gesicherte Infektionen. In Deinem Fall fehlt der ja leider.

    Das Problem bei Dir wäre die 2. Impfung: Wenn Du tatsächlich Corona gehabt hast, würde diese 2. Impfung wegfallen.

    Meine persönliche Vorgehensweise wäre folgende:

    Jetzt einen Test auf neutralisierende Antikörper machen lassen. Sind da Antikörper vorhanden, nur 1 Impfung mit mRNA-Impfoff, bei nicht vorhandenen Antikörpern normale Impfung mit 2 Injektionen.

    Halbwegs aussagekräftig sind nur Tests auf neutralisierende Antikörper. Antikörper-Schnelltests (auf IgG/M)sind zwar einfacher, bringen aber leider kaum etwas.

  • Ich hatte meine Aerztin nach einem Neutralisierungstest gefragt, ich glaube das kannte sie garnicht, oder wie heisst dieser Test in englisch?

  • Neutralizing antibody test :-) oder abgekürzt: Nab Test