Pinay hat sich von mir getrennt - was tun

  • Ein mehr als 40 Jahre älterer Australier (allerdings nun verstorben) hatte eine damals 20 Jährige Philippina geheiratet...hatte mit Ihr 4 eigene Kinder....da ich beide kannte..weiss ich es war eine tolle Liebesbeziehung. Er ging trotzdem auch noch in bars und hatte ein Trinker und Nachtleben.

    Trotzdem war er ein herzensguter Mensch.....und sie eine (ist sie heute noch!) eine tolle Frau und Mutter!


    Allerdings keine Internet-chat Beziehung....und er lebte in den Phils mit ihr....obwohl er nicht sonderlich reich war bezahlte er eine teure Krankenhausrechnung für den Vater der Philipina. Etc

    Also Liebe auch mit 40 oder mehr Jahren das gibt es.....aber natürlich muss auch etwas Geld über sein.....(2-3 Häuser) Renteneinkommen..etc.

    Und eine positive und liebe Art.....Verständnis....Humor!.....dann kann es schon klappen.

    Also alleine das Alter ist es nicht!......Humor..eine liebenwerte Art....Fröhlichsein....Verständnis....Fürsorge.....nicht nachtragend....lustig sein...."etwas" Geld......und öfters mal was springen lassen......

    Er war ein super Kumpel.......(für mich wäre er auch viel zu alt gewesen......mit so einem jungen Ding..aber es hat geklappt)......

    eine philippina benötigt perspektiven.....harz 4 oder dergleichen.....oder Mindestlohn.....da sind früher Sklaven fast schon besser situiert gewesen.

  • Ein mehr als 40 Jahre älterer Australier (allerdings nun verstorben) hatte eine damals 20 Jährige Philippina geheiratet...hatte mit Ihr 4 eigene Kinder....da ich beide kannte..weiss ich es war eine tolle Liebesbeziehung. ..


    und er lebte in den Phils mit ihr...

    Das ist hier der springende Punkt!
    Waere Zugang zu ihr auf die Philippinen gezogen wuerde die Beziehung IMHO mit hoher Wahrscheinlichkeit heute noch bestehen!


    Auf den Philippinen sind Partnerschaften Pinay/Foreigner auch mit riesigem Altersunterschied insgesamt akzeptiert. Auch ich kenne einige Beziehungen dieser Art in denen es dauerhaft gut funktioniert.
    Dazu muss der Foreigner nicht super wohlhabend sein, sondern solides wirtschaftliches Auskommen gepaart mit einem ansprechendem Wesen reicht!

    Entscheidend ist fuer Frauen eben oft auch der gesellschaftliche Status den sie mit so einer Beziehung erhalten.


    Die 20jaehrige ist mit dem 65jaehrigen Foreigner auf den Philippinen ueberall “Mam” und weitgehend respektiert!

    Es wird zwar auch mal einzelne Spitzen von Pinoys geben, aber auch Neid und Bewunderung!
    Verstaendlich dass sich Pinays in so einer Beziehung oft sehr wohl fuehlen!


    Zieht gleiches Paar nach Deutschland ist sie da, um es mal krass auszudruecken, “der letzte Dreck” und erfaehrt neben voelliger Ablehnung so einer als “gekauft” interpretierten Beziehung allenfalls noch Mitleid!


    Das ist dann, so wie beim Threadstarter, kein Umfeld in dem im Normalfall so eine Beziehung auf Dauer halten wird!



    LG Carabao

  • Hallo Carabao,

    dem kann ich zu 100% zustimmen, hatte ich ja vorher auch schon gepostet, hier funktioniert dieser Altersunterschied wesentlich besser als in Deutschland.

    Freddy Aguila hatte doch auch mit ueber 60 Jahren eine 16 jaehrige geheiratet, deshalb ist er ja Moslem geworden umd keine Schwierigkeiten zu bekommen, die Moslems duerfen " Kinder" heiraten.

  • Hallo Carabao,

    dem kann ich zu 100% zustimmen, hatte ich ja vorher auch schon gepostet, hier funktioniert dieser Altersunterschied wesentlich besser als in Deutschland.

    Freddy Aguila hatte doch auch mit ueber 60 Jahren eine 16 jaehrige geheiratet, deshalb ist er ja Moslem geworden umd keine Schwierigkeiten zu bekommen, die Moslems duerfen " Kinder" heiraten.

    Emotionales Thema hier allerdings sollten wir keine Fake News verbreiten.

    Age of consent and legal age for marriage ist mit 16 Jährigen auf den PH illegal, das Gesetz sieht hier keine excemption für verschiedene Religionen vor.

  • Hallo Carabao,

    dem kann ich zu 100% zustimmen, hatte ich ja vorher auch schon gepostet, hier funktioniert dieser Altersunterschied wesentlich besser als in Deutschland.

    Freddy Aguila hatte doch auch mit ueber 60 Jahren eine 16 jaehrige geheiratet, deshalb ist er ja Moslem geworden umd keine Schwierigkeiten zu bekommen, die Moslems duerfen " Kinder" heiraten.

    Emotionales Thema hier allerdings sollten wir keine Fake News verbreiten.

    Age of consent and legal age for marriage ist mit 16 Jährigen auf den PH illegal, das Gesetz sieht hier keine excemption für verschiedene Religionen vor.

    Das sind keine Fake News das sind Tatsachen.

  • Das sind keine Fake News das sind Tatsachen.

    Ich denke Du hast hier Recht!
    Und wohl nicht nur bei Muslimen.
    Ich kenne einen damals 70jaehrigen Foreigner, der sich an eine minderjaehrige Pinay aus einem Tribe Stamm heranmachte. Als man ihm dann mit Anzeige drohte heiratete er sie ganz legal mit 17 Jahren nach der Zeremonie dieses Stammes was amtlich als Hochzeit anerkannt wird.



    LG Carabao

  • Da die meisten member hier wohl männlich sind mal ganz platt gefragt: wer könnte sich eine glückliche Beziehung mit einer Frau vorstellen, die 40 Jahre älter ist, auch wenn diese sehr sehr vermögend wäre?

    99,9999999% ganz sicher nicht

    Also ich bin 64. Wenn ich jetzt eine 40 Jahre ältere, SEHR vermögende Frau heiraten würde, wäre die ja bereits 104. Da die Zeit in dem Fall eher für mich arbeiten würde, könnte man es sich bei dem Alter dann schon überlegen:clapping.


    The man

  • Diese Rechnung wird doch auch umgekehrt gemacht, je älter der foreigner desto mehr "Glück" mit jungen Tussis.

    Aber nicht nur Pinays kennen diese "Rechnung" auch in Europäischen Boulevard Zeitschriften liest man oft von solchen "Liebesbeziehungen".

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Emotionales Thema hier allerdings sollten wir keine Fake News verbreiten.

    Age of consent and legal age for marriage ist mit 16 Jährigen auf den PH illegal, das Gesetz sieht hier keine excemption für verschiedene Religionen vor.

    Das sind keine Fake News das sind Tatsachen.

    Mein Deutsch ist nicht good genug jedoch sind facts and alternative facts nicht dasselbe.


    Auch das verhalten von gewissen Personen die man einem Spektrum Volksgruppe oder sonstigem zuordnet sollte nicht auf eine Religion oder Kultur im Allgemeinen übertragen werden.


    Der Papst hat nichts in Richtung Sex mit minors erlassen und stellt sich öffentlich dagegen, jedoch repräsentieren Katholische Amtsträger von den USA über DE bis auf die PH ein ganz anderes Bild.


    Regards.

  • Die Situation hat sich doch bereits im Maerz 2021 abgezeichnet: Getrennt leben, keine Scheidung


    ======================


    Unsere Situation: Eheschließung Herbst 2018; Geburt unserer deutschen Tochter, Herbst 2019.

    Wir verstehen uns gut, haben keine Streitigkeiten , haben uns aber aus persönlichen Gründen entschlossen uns zu trennen.

    Meine Frau soll zusammen mit unserer Tochter - so ist unsere Planung - in eine meiner Wohnungen ziehen, und beide sollen sich dort an- und hier vom bisherigen gemeinsamen Wohnsitz abmelden.

    Wir haben nur die Trennung, aber keine Scheidung geplant. Unterhalt, Sorgerecht, Betreuung, Umgang u. ä. ist alles einvernehmlich und ohne Konflikte geklärt, wir werden weiterhin unsere Tochter betreuen, jeweils zur Hälfte, in einem flexiblen Wechselmodell.

    Es geht jetzt nur darum, diesen Schritt durch die Ummeldung offiziell zu dokumentieren.

    Ist die Ummeldung beim Einwohnermeldeamt oder bei der Ausländerbehörde vorzunehmen?

    Kann meine Frau durch die Ummeldung ausländerrechtliche Probleme bekommen und wenn ja, welche sind das und wie kann sie diese am besten umschiffen?


    Ihr Status ist (Aufenthaltserlaubnis - Familienangehöriger) mit der Anmerkung 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 1; Passersatz; Erwerbstätigkeit erlaubt


    ====================================


    Da hätte unser Zugang ja genug Zeit gehabt sich vorzubereiten. Warum jetzt das große Geheule?

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Mein Mann und ich (2 Jahre Altersunterschied) wurden neulich zu einer Pinay-German Geburtstagsfeier eingeladen. Als das Thema "Alte deutsche Mann heiratet eine sehr junge Filipina" angesprochen wird, erzählte mein Mann seine eigene Erfahrung wie er auf den Philippinen von den Pinoys befragt wurde, weshalb er eine "alte Frau" bevorzugt hat wenn er eine sehr junge knackige 18-jährige haben könnte. Die deutsche Männer haben gelacht, fühlten sich angesprochen da sie ja selbst jüngere Frauen haben. Sie richten ihre Blicke selbstverständlich an mich um zu sehen wie ich reagiere. Naja wie sonst, meine spontane Antwort war: meine Herren, denk daran wir Frauen haben es mehr drauf und Spaß haben jüngere Männer leicht zu bekommen als ihr eine junge Frau zu angeln....danach war Ruhe im Raum:tease ....bin jetzt wieder weg!:D

    Mabuhay ang Pilipinas at Alemanya kung saan si Jesus ay Diyos at Panginoon! :yupi
    Long live Philippines and Germany where Jesus is Lord and God!

  • Die Situation hat sich doch bereits im Maerz 2021 abgezeichnet: Getrennt leben, keine Scheidung



    Im Mai 2020, also gerade einmal 10 Monate vor der "Trennungsentscheidung" klang es da noch ganz anders:


    Ich bin mit meiner Frau glücklich und sie mit mir. Wir hatten einen "Unfall", aus dem unsere größte Freude wurde. Mittlerweile 5 Monate alt und ein glückliches, zufriedenes Mädchen, ein Wonneproppen.

    Meine Frau und ich, wir haben uns vor 4 1/2 Jahren kennengelernt, sind jetzt seit anderthalb Jahren verheiratet und ich kann nur sagen, die Beste.


    Wichtig ist doch nur eines: Liebt ihr euch, wollt ihr das Wagnis einer Beziehung miteinander eingehen, seid ihr beide bereit einander zu verstehen und zu verzeihen, auch wenn der Partner gefehlt hat.

    Bei uns ist das alles gegeben, deshalb wollen wir jetzt auch noch ein Geschwisterchen bekommen. Diesmal als geplantes Wunschkind.

    Wie man sich doch taeuschen kann! Immer wieder liest man ja hier "ich bin mit ihr gluecklich und sie mit mir". "wir beide lieben uns" etc. etc. blah blah blah!

    Man kann doch allenfalls fuer sich selber sprechen! Ist ja schoen wenn man sich selber als 65jaehriger mit der jungen Frau erst einmal wie im 7ten Himmel fuehlt! Was aber im Kopf der 20jaehrigen in Dach abgeht weiss man nicht, wie diese Lebensgeschichte wieder zeigte!


    Zugang oder hast Du immer wenn Deine Frau "I love you" zu Dir sagte den Luegendetektor aus dem Schrank geholt, ihn bei ihr angeschlossen und sie darum gebeten es nochmal zu wiederholen? :dontknow;)


    Na ja, was soll man auch erwarten wenn Zugang auch diesen ganzen Kaese hier unkritisch glaubt:


    Es geht hier nicht um mich oder einen anderen Deutschen, der den Mißbrauch begangen hat, sondern um ihren damaligen, damals 21jährigen Freund.
    Damit ihr euch ein zutreffenderes Bild von der Sache machen könnt, hier etwas mehr Hintergruninformation. Ich hoffe, dass dies nicht den Rahmen des Forums sprengt. Sie hat an diesem Abend Kummer mit ihren Eltern gehabt und diesen bei ihm abgeladen, er hat ihr reichlich Alkohol zu trinken gegeben und als sie dann betrunken und hilflos war, hat er sich mit Gewalt und gegen ihren Willen über sie hergemacht. Seither ist sie, wie andere Vergewaltigungsopfer auch traumatisiert. Wenn wir Sex miteinander hatten, warf sie das im Anschluß emotional wider zurück in diese Nacht, mit allen darin und danach erlebten Ängsten, Depressionen, Wut, Ausgeliefertsein, Einsamkeit, ...
    Mir ist die Tragweite dieser einen Nacht mit ihren schlimmen Auswirkungen, erst jetzt, bei meinem dritten Besuch bewußt geworden. Deshalb, nachdem ich nun verstanden habe, suche ich nach Möglichkeiten ihrer Behandlung des Traumas, habe ich gestern diesen Post gestartet, ist sie jetzt zusammen mit ihrer Tante auf dem Weg zu einem Anwalt.
    Dabei geht es einmal um diesen sexuellen Mißbrauch und dann geht es weiter auch um ihr Recht auf ihren Sohn. Seit ihrem eigenen 18. Geburtstag hat sie ihn nicht mehr gesehen. Die Familie des Vaters hat ihn nach ihrem Geburtstag zu sich geholt, so wie es bis dahin üblich war. Nämlich dass der Sohn abwechselnd bei beiden Familien lebte, in etwa je zur Hälfte der Zeit. Und eben seit ihrem Geburtstag Mitte Februar diesem Jahres lässt ihn die Kindsvater Familie nicht mehr zur Mutter oder ihrer Familie. Das Problem dabei ist, dass in dem Dorf aus dem sie stammt ein rechtsfreier Raum zu herrschen scheint. Kurz vor ihrem 18. Geburtstag wurde einer ihrer Onkel aus heiterem Himmel auf offener Straße dort ermordet, und der Mörder gehört zur Familie des Kindsvaters. Von Amts wegen wurde seit Februar bis jetzt nichts unternommen, kein Versuch der polizeilichen Aufklärung bis jetzt. Und nun ducken sich ihre Eltern, wagen nicht offen die Herausgabe des Kinds zu fordern, da sie schlicht um ihr Leben fürchten, wenn sie das täten.
    Mittlerweile gibt es 5 weitere Todesdrohungen in diesem Dorf, die erste gjlt dem Vater meiner Freundin. Diese Drohung ist offensichtlich so ernst zu nehmen, dass dieser sich vor einigen Tagen abgesetzt hat. Weit weg von diesem Dorf, auf eine andere Insel.
    Auf jeden Fall befürchten wir, wenn die beiden Sachen, der sexuelle Mißbrauch vor 4 1/2 Jahren und der Kindsentführung jetzt, wenn diese jetzt vor Gericht gebracht werden, dass die Familie als Ganzes unter Todesdrohung stehen wird. Die Angst davor war auch, abgesehen von der Scham und dem unterschwelligen Selbstvorwurf, dass meine Freundin ja auch selbst Schuld daran hatte, der Grund, so wurde mir gesagt, dass die Eltern meiner Freundin den Mißbrauch damals nicht angezeigt haben.


    Welch ein Quatsch das Ganze!


    Ob die Frau wohl jetzt auch wieder eine Traumabehandlung benoetigt nachdem sie mehrere Jahre in einem fremdem Land einem 45 Jahre aelterem Mann zur Verfuegung stehen musste? :dontknow8-)



    LG Carabao

  • Sehr gut recherchiert Carabao ; soviel zum Thema "mit allen Wassern gewaschen".


    Es laeuft hier also ziemlich vermutlich eine "Filipino-Strategie" samt allem Tsismis und Drama drumherum.


    Wie schon gesagt, um dem TS zu helfen: Scheidungsanwalt!!!

    Dieser wird wahrscheinlich die Haende ueber dem Kopf zusammenschlagen aber das Geld waere es mir wert um heil aus der Sache rauszukommen.

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • Sehr gut recherchiert Carabao ; soviel zum Thema "mit allen Wassern gewaschen".


    Es laeuft hier also ziemlich vermutlich eine "Filipino-Strategie" samt allem Tsismis und Drama drumherum.


    level4


    Ja, mich wuerde echt interessieren wie sie ihrem naechsten Lover die Ehe mit Zugang verkauft!


    "Ich war jung und brauchte Geld"? :dontknow



    LG Carabao

  • mich wuerde echt interessieren wie sie ihrem naechsten Lover die Ehe mit Zugang verkauft!

    "It was a big big mistake lang po!!" :suck


    *ichmussweg*

    Noch zu ergaenzen mit:


    "I love my family so much and sacrificed myself lang po... But it was a big big mistake lang po because I thought all old foreigner are rich"! :D



    LG Carabao

  • Das ist doch schon lange keine Diskussion mehr, sondern mittlerweile viele Beleidigungen gegen den Threadstarter. Darum mache ich jetzt zu. :closedtopic


    Kritik ist gut und wichtig, aber auch diese kann man respektvoll vortragen. Aber persönliche Angriffe und sich über andere lustig machen ist generell keine Art, mit anderen umzugehen.

  • trivial

    Closed the thread.