Kauf eines Neuwagens !

  • Halli , Hallo ,Philfriends und/oder Leidensgenossen ,


    in meinem Leben steht demnächst mal eine kleine Änderung bzw. Verbesserung an .Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Gedanken , mir ein Auto zu kaufen . Ich bin jetzt so langsam in dem Alter , wo ich mich einfach etwas komfortabler fortbewegen möchte .Ich habe so langsam irgendwie nicht mehr so richtig Bock auf kaputten , völlig durchgesessenen und viel zu schmalen Bussitzen rumzureisen .Oder aber bei Wind und Wetter mit dem Moped durch die Gegend zu fahren .


    Also was für ein Auto sollte es denn sein ?, erstmal ist es für mich klar , das es ein Neuwagen sein soll.Soll bequem und zuverlässig und auch noch ein bisschen nett aussehen und nicht zuviel Benzin verbrauchen .Zuerst hatte ich an einen Honda City SE Sedan gedacht , der eigentlich gar nicht so schlecht aussieht , dann hatte ich mir mal den Toyota Corolla Hybrid von meinem Vermieter angesehen , der gefiel mir aber nicht so und ist mir auch in der Anschaffung etwas zu teuer . Wie der Zufall es so wollte , sah ich vor einiger Zeit bei uns in Town ein Auto vorbeifahren , das sofort meine Aufmerksamkeit erregte, das Modell hatte ich auch vorher noch nie gesehen und ich dachte nur noch ,ja das wärs doch , ha ha .


    Und zwar war das ein Volkswagen , ja ein VW ,obwohl ich ja früher nicht unbedingt ein so großer Fan von VW war .Aber dieses Modell finde ich irgendwie klasse , nach Recherchen im Internet fand ich heraus , dass es sich um einen T-Cross SE handeln muss. Ich habe mir dann viele Videos und Berichte zu diesem Auto angesehen und muss sagen , das mir der wirklich gefällt .Ich glaube der könnte zu mir passen und wir sind ja nur zu Zweit , na ja und Teddy nicht vergessen ( Mr.Bean läßt grüßen ) ha ha :473 ,wir brauchen also keine riesige Familienkutsche ! Vor allem das Design finde ich echt gelungen und der liegt preislich auch noch so in meinen Budgetvorstellungen .Hier mal ein Beispiel Bild :



    Ich möchte mich ja auf diesen Autokauf schon mal ein bisschen vorbereiten und wollte deswegen mal andere nach ihren Erfahrungen mit dem Autokauf auf den Philippinen fragen .Mich beschäftigen insbesondere solche Fragen wie : Wie läuft das bei dem Händler ab ? Mit dem Kaufvertrag und den Papieren , mit der LTO Versicherung , kann oder sollte man da eventuell bei einem Neuwagen eine andere / bessere Versicherung nehmen ? wie läuft das ab mit der Bezahlung ( kann das überwiesen werden ?) usw. .Gibt es normalerweise bei Barzahlung Rabatt ?


    Vermutlich können gewisse Fragen nur vom Händler beantwortet werden , das ist mir schon klar , ich habe auch schon 2 mal mit dem Senior Consultant von Volkswagen in Cebu City telefoniert , leider ist mein Signal im Apartment so schlecht , das ich über Telefon kaum vernüntige Gespäche führen kann und sowieso bespricht man sowas natürlich lieber persönlich .Insofern bin ich jetzt mit dem freundlichen Herrn so verblieben , das ich demnächst mal einen Termin für einen Testdrive abmachen werde und dann dort vor Ort auch weitere Einzelheiten besprechen möchte .


    Das Problem was ich noch habe , ich muss noch ein wenig (ca 2 Monate ?) auf das Geld warten , kann also nicht sofort zuschlagen , gibt es da eigentlich irgendwie eine Option mit einer Anzahlung oder so etwas ? Ich meine, das man sagt ich möchte das Auto erst in 2 Monaten haben z.B..


    Gut wer also was sinnvolles zu diesem Thema und meinen Fragen beitragen kann dann immer her damit .


    Träumer =)

    1121-aafe43f0.jpg

  • Wie läuft das bei dem Händler ab ? Mit dem Kaufvertrag und den Papieren , mit der LTO Versicherung , kann oder sollte man da eventuell bei einem Neuwagen eine andere / bessere Versicherung nehmen ? wie läuft das ab mit der Bezahlung ( kann das überwiesen werden ?) usw. .Gibt es normalerweise bei Barzahlung Rabatt ?

    Also: Barzahlungsrabatt kannst Du probieren, aber über Finanzierung verdienen sie mehr, werden Dir also mehr Türen öffnen – interessanterweise gab es auch da einen ordentlichen Rabatt. Bei der Finanzierung genau hinschauen, da gibt es Unterschiede von über 10%p.a. – und zum Schluss ist es die gleiche Bank. Mir wollte die BDO ein "Spitzenangebot" unterbreiten, das 6% über dem vom Händler lag – der über den Business Branch der BDO finanziert. Ich zahle gesamt über die Laufzeit inkl. Zinsen immer noch weniger als der SRP. Finanzierung ist aber nicht immer einfach als "Alien", speziell wenn Du kein regelmässiges Einkommen von innerhalb der Philippinen hast. Auf der anderen Seite brauchen grad alle Geld ;)

    LTO Erstregistrierung macht immer der Händler, zumindest wurde mir das von mehreren Stellen so gesagt. War halt bei mir mit drin, genau wie das erste Jahr Versicherung. Die Folgejahre zahle ich dann selbst. "Die Papiere" habe ich bekommen, nachdem die Registrierung durch war zusammen mit meinen Kennzeichen, das hat etwa 4 Monate gedauert. "Skeletal workforce because of the pandemic sir". Fährst halt wie all mit der "Sticker-Plate" rum, ich musste was unterschreiben dass ich darüber belehrt wurde dass ich das nicht darf.

    Ich musste auch eine "Reservierungsgebühr" bezahlen (Cash), die ich später wieder zurückbekommen habe. Sie hätten mir die Kiste einen Monat zurückgehalten, aber nicht länger. Auch wenn man es "sofort" will war diese Gebühr fällig, aber wie gesagt: gab's wieder zurück.
    Die Anzahlung habe ich auch Cash geleistet, hätte evtl auch überwiesen werden können. Ab dann geht alles bargeldlos an die Bank ;)


    Kleiner Tip: schau ein bisschen auf die Inspektionskosten und -Intervalle, das beeinflusst Deine TCO. Ich würde, solange ich Garantie habe, immer in der Werkstatt reparieren lassen.

    "Manche […] sind halt einfach nur dumm! Muss man ihnen aber nicht direkt ins Gesicht sagen!" :hi

  • Ich habe vor etwas mehr alls einem Jahr einen Toyota gekauft und

    bar bezahlt. Registrierung machte Toyota insgesamt 3 Jahre lang.

    Versicherung muss man natürlich selbst bezahlen ich habe eine

    Vollkasko genommen.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Das ist unser Auto....


    Haben das neu vor 4 Monaten gekauft und sind sehr zufrieden.


    • Vollausstattung,
    • 7 Sitze -
    • sehr, sehr guter Preis (ca. 1.2 Millionen).


    https://www.maxus.com.ph/product/models/d60




    maxus-d60-polar-ash-601c091ad8b4a.jpg

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Sieht gut aus! Ist das ein Koreaner?


    Gruss

    Mischung aus Chinese und Britisch.

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Sieht gut aus! Ist das ein Koreaner?


    Gruss

    Mischung aus Chinese und Britisch.


    der hersteller scheint aber nicht sehr überzeugt von seinem produkt zu sein.

    die erste inspektion bereits nach 3 monaten! :denken


    den werkstattbesitzer freut das natürlich. andere hersteller lassen sich dafür 24 monate zeit.

  • der hersteller scheint aber nicht sehr überzeugt von seinem produkt zu sein.

    die erste inspektion bereits nach 3 monaten! :denken


    den werkstattbesitzer freut das natürlich. andere hersteller lassen sich dafür 24 monate zeit.

    Und wenn die erste Inspektion in 48 Monaten wäre würdest du rummeckern, dass sie einen besch....eidenen Service haben und einen schlechten "after sales".....

    Wie man es macht ist falsch...

    Ich bin mit dem Auto bisher zufrieden..... alles Andere ist mir wurscht!!!

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Ich bin mit dem Auto bisher zufrieden..... alles Andere ist mir wurscht!!!


    dein "sehr, sehr guter preis" ist aber nicht mehr so gut, wenn er durch zu häufige werkstattbesuche auf dauer wieder kaputt gemacht wird!

    Kennst du das Fahrzeug? Kennst du den Hersteller? Oder warum nörgelst du hier jetzt so rum?


    Mein erster Werkstattbesuch "Check up" beim Hersteller war unter 3000 PhP.... Das Fahrzeug läuft gut und rund.... also was willst du eigentlich?

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Dann sage mir mal was ein vergleichbares Auto kostet....


    Anschließend rechnen wir mal wie viele Check Up's ich machen könnte um das zumindest zu amotisieren...


    Was fährst du denn für ein Auto auf den Philippinen wenn ich fragen darf?

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • der hersteller scheint aber nicht sehr überzeugt von seinem produkt zu sein.

    die erste inspektion bereits nach 3 monaten! :denken

    Ja, das kann man unter "speziellen Einsatzbedingungen" schon mal machen. Ich hab 6 Monate oder 5.000km bei einem zuverlässigen Hersteller, das habe ich in D bei der gleichen Marke nicht, da habe ich die Kiste in 3 Jahren genau einmal zur Inspektion gebracht und das war bei 15tkm. Da bin ich aber auch gefahren und hab nicht nur mit laufendem Motor rumgestanden ;)


    Aber nicht umsonst habe ich geschrieben:

    Kleiner Tip: schau ein bisschen auf die Inspektionskosten und -Intervalle, das beeinflusst Deine TCO. Ich würde, solange ich Garantie habe, immer in der Werkstatt reparieren lassen.

    Hat aber nix mit dem "Vertrauen des Herstellers in seine Produkte" zu tun.

    "Manche […] sind halt einfach nur dumm! Muss man ihnen aber nicht direkt ins Gesicht sagen!" :hi

  • Das stimmt nur zum Teil, die erste Inspektion ist nach 3 Monate, sonst ist in der Regel einmal im Jahr eine Inspektion oder alle 10.000 Kilometer. Was in Philippinen auch Sinn macht, bei den Straßenverhältnissen.

    MFG
    Soderfla alias Alfredos

  • Ich habe eine Zusätzliche Frage. Und zwar wurde schon an anderer Stelle erwähnt, dass die LTO mit jährlich rund 5000 Pesos zu Buche schlägt. Okay.

    Angenommen Kauf eines jungen gebrauchten. Was kostet das Umschreiben auf den neuen Besitzer und welcher Aufwand ist damit verbunden?

  • Sieht wirklich gut aus, das Auto von Partyevent, trotzdem kaeme mir ein China-Kracher nicht ins Haus, wuerde mir ja auch kein China Moped kaufen. Zum einen ist in den allermeisten Faellen die Qualitaet, ums mal vorsichtig auszudruecken, sehr bescheiden, zum anderen hat das auch mit mir persoenlich zu tun, da ich nicht so ein Land wie China unterstuetzen moechte. Wo es nur geht vermeide ich " Made in China", was allerdings nicht immer geht.

    Vor laengerer Zeit hatten sie in der SM Mall Taytay, einen MG ausgestellt, MG sagte mir natuerlich was, dadurch habe ich mich naeher dafuer interessiert. Die hatten die britische Flagge rechts und links am Stand, als ich dann den Hansel ( Pinoy) fragte ob das ein engl. Auto ist, bejahte er es doch tatsaechlich. Ich habe dann aber doch schnell festgestellt, das es ein chin. Auto ist, also so sehr sind sie scheinbar selbst nicht ueberzeugt von ihren Autos, sonst taeuschen sie ja nicht falsche Tatsachen vor

    In den 16 Jahren wo ich hier lebe, gab es schon sehr viele chinesische Motorradmarken hier zu kaufen, die Meisten sind aber alle nach einigen Jahren wieder vom Markt verschwunden. Yamaha, Honda usw., selbst Kymco ( Taiwan), gibt es aber immer noch. Jetzt besitzt mal eine Loncin und braucht Ersatzteile, das ist schwierig, zum Glueck kann man aber viele Teile von Honda verwenden, da es ja alles Nachbauten waren.