Online Broker (Depot) ohne deutschen Wohnsitz

  • Wer hat Erfahrung mit Online Brokern,möglichst EU mit höherer Einlagensicherung.Das alles ohne deutschen Wohnsitz, auf den Philippinen lebend.Bei der Eröffnung bei z. B. Finanzen.net.zero wird nach deutschem Perso gefragt mit Meldeadresse.Kann man das dann nachträglich ändern ?Habe momentan noch Wohnsitz in D.Werde mich aber abmelden mit permanentem Wohnsitz auf den Philippinen.Das alles natürlich verbunden mit kostenloser Kontoführung und möglichst geringen Gebühren..Oder ist das möglicherweise zuviel verlangt?

    Ich wäre dankbar für Tips

  • Auf etoro gibt es viele User aus den Philippinen, bei der Registrierung muss man einen für das Land vorgeschriebenen Verifizierungsprozess durchlaufen. Diesen Broker kann ich für Aktien und ETFs empfehlen da er sehr günstig und zuverlässig ist.

    Für Kryptos ist er überteuert.


    Die etoro ist Cycec reguliert in Europa über Zypern. Der Hauptsitz befindet sich in Israel. Auf den Philippinen erfolgt die Regulierung durch die Komisyon sa mga Panagot at Palitan,


    Die Regularien werden anscheinend 1:1 von Australien übernommen das heißt es gibt Einschnitte, meines wissens aber eher im Kryptobereich, Aktien dürften als non EFT verfügbar sein.


    UK's FCA is probably the strictest regulator globally, implying that eToro is a very reliable Broker since it has to comply with robust regulation on its operation and customer care. When opening an account from the Philippines, you will fall under the Australian regulator, which is also one of the most strict government entities globally.


    Du benötigst dazu deinen Personalausweis/Reisepass und einen Nachweis deines Wohnsitzes auf den Philippinen.


    Einzahlmethoden sind reichlich vorhanden:


    As well as any other online service, opening an eToro Forex and CFD trading account from the Philippines is a process that takes only a few minutes and requires uploading a Valid ID (Passport or PhilID) and a proof of address (electricity, water bills, etc.), through eToro's platform. Should everything be approved by eToro, the account would be operational in less than a day.



    You may deposit and withdraw money through:


    • Credit Cards
    • Bank Transfer (from Banco de Oro, LBP, MetroBank, among others)
    • eWallets like PayPal, Skrill, Neteller, WebMoney or UnionPay


    Falls du dich von den Philippinen aus mit einer Deutschen ID registrierst werden sie bei dem Adresse/Wohnsitznachweis sehr genau hinschauen also würde ich hier einiges vorbereiten.


    https://www.asinko.com/financial-services/etoro-philippines


    https://investingintheweb.com/brokers/etoro-philippines/


    https://www.etoro.com/customer…ow-to-open-etoro-account/


    Nachtrag:


    Die Einlagensicherung gilt nur für Bewohner des Bereiches der Regulierungsbehörde.


    E.U zB.


    Also wenn du mit außerhalb EU Wohnsitz dich dort anmelden willst wirst du entweder nicht zugelassen oder du wirst der Regulierungsbehörde deines Wohnortes und deren Einlagensicherungsverfahren unterworfen.


    Bei etoro ist es dann PH/Australien.


    Trade Republic zB ein deutscher Broker ist von den Phils aus nicht zu registrieren.


    Das könnte vielleicht funktionieren wenn du den Account in Deutschland registrierst bevor du den Wohnsitz aufgibst und umziehst, allerdings verlangen manche Broker insbesondere bei Einzahlungen mit einer Ausländischen IP den KYC Verifizierungsprozess erneut an.

  • möglichst EU mit höherer Einlagensicherung

    Aber du weißt, dass die Einlagensicherung nur für die Kontoguthaben bei der Bank, aber nicht für die Wertpapiere in einem Depot gilt?


    Ich kann Smartbroker empfehlen. Lt. FAQ auch für D. vom Ausland aus zu eröffnen:


    "Ich wohne nicht in Deutschland, habe jedoch eine Deutsche Staatsbürgerschaft. Kann ich ein Depot eröffnen?


    Ja, die Depoteröffnung ist grundsätzlich auch für im Ausland lebende Personen möglich. Aus steuerlichen Gründen benötigt die depotführende Bank zusätzlich ein von Ihnen unterschriebenes FATCA-Formular, sowie eine amtliche Meldebescheinigung. Letztere darf nicht älter als 12 Monate sein.

    Das FATCA-Formular finden Sie im Formularcenter.

    Bitte senden Sie das unterschriebene FATCA-Formular, sowie Ihre amtliche Meldebescheinigung per E-Mail an: Depotservice@smartbroker.de."

  • Im Falle einer Pleite gelten Aktien als Sondervermögen. Das bedeutet: Wertpapiere fallen nicht in die Insolvenzmasse, sondern gehören weiterhin den Anleger:innen. Vor Scherereien schützt einen das in der Praxis allerdings nicht.

  • Interaktiv Broker Ireland, ist ne US Firma.

    Die EU Variante hat Ihre Zentrale in Irland.

    "It's not how good you are, it's how good you want to be"

  • DKB und Smartbroker würde ich da empfehlen.

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

    Auf dem Totenbett sagt keiner: Ach, hätt ich doch mehr gearbeitet.

  • Erstmal vielen Dank für die Infos.Hätte nicht gedacht das es so kompliziert werden könnte.

    Und wenn ich mich jetzt ,solange in D gemeldet bei einem Broker registriere,und mich danach in D abmelde und umziehe?

  • Erstmal vielen Dank für die Infos.Hätte nicht gedacht das es so kompliziert werden könnte.

    Und wenn ich mich jetzt ,solange in D gemeldet bei einem Broker registriere,und mich danach in D abmelde und umziehe?


    Das könnte vielleicht funktionieren wenn du den Account in Deutschland registrierst bevor du den Wohnsitz aufgibst und umziehst, allerdings verlangen manche Broker insbesondere bei Einzahlungen mit einer Ausländischen IP den KYC Verifizierungsprozess erneut an.

  • Erstmal vielen Dank für die Infos.Hätte nicht gedacht das es so kompliziert werden könnte.

    Und wenn ich mich jetzt ,solange in D gemeldet bei einem Broker registriere,und mich danach in D abmelde und umziehe?

    hey


    Laut dieser Website

    https://investingintheweb.com/…s/#how-to-open-an-account


    Ist es möglich in den Philippinen ein Account bei Etoro zu eröffnen. In den Philippinen ist etoro über Australien reguliert, was kein Problem darstellen sollte!!

    Man hat eine Versicherung bis zu 1 mio Euro laut der Website

    Quote
    • Regulation: As a Filipino investor, you will open an account through the subsidiary “eToro AUS Capital Limited” which is authorised by the Australian Securities and Investments Commission (ASIC) to provide financial services under Australian Financial Services License 491139.
    • Private insurance: eToro has partnered with Lloyd’s of London to provide free insurance up to 1 million Euros. Every eToro investor is automatically granted this insurance as soon as they open an account.


    lg yberion45

    Es gibt keine schlechte Religion, es gibt nur schlechte Menschen - Morgan Freeman


    -------------------------------------------------------------------------

  • bezüglich ausländische iP , kann man das nicht mittles VPN umgehn ?


    Sorry so als Laie gefragt ...

    Kann man, allerdings kann es sein das die IP als VPN erkannt wird, eventuell bereits bekannt ist.

    Dann kann es zu Problemen kommen.


    (...) und andere Websites benutzen möglicherweise diverse Methoden, um VPN zu sperren. Die häufigste Methode ist es aber, die IP-Adresse mit bekannten IP-Adressen abzugleichen. Andere Strategien sind Sperren von Ports, GPS-basierte Sperren und Deep Packet Inspection. (...)


    Etoro und andere machen allerdings keine Probleme wenn man im Ausland ist und einzahlt, zumindest nicht in einem gewissen Zeitraum.


    Wie sich das verhält wenn man 6 Monate oder 1 Jahr immer vom Ausland aus agiert kann ich nicht sagen.


    Ich habe auf binance und etoro immer von den Philippinen aus ohne Probleme zugreifen können, nur bei ramp swap gab es sofort ein Problem und ich sollte ein für die Philippinen vorhergesehenes Verifizierungs. durchlaufen.


    Ich würde alles in Deutschland registrieren. Falls irgendwann eine KYC aufschlägt kann sie auf den Philippinen gemacht werden.