kleines Willkommengeschenk für Schwiegereltern

  • Hi,

    ich chatte ja seit knapp 3 Jahren mit ner Pinay die mich nich abgenudelt hat ( Kumpel hat schon 5 Riesen in 2 Jahre in seiner Luise versenkt :mauer)

    Am 13 Dezember werd ich am Flughafen Manila abgeholt, schauen uns nen paar Tage Manila an, fliegen dann nach Cebu und verbringen dort Weihnachten um dann am 29 Dezember zu ihren Schwiegereltern zu fliegen ( Cagayan de Oro). Ich werd zum ersten mal auf den Philis sein und will nicht nackig zu den Schwiegereltern fahren.


    Kumpel meinte ne amtlich Uhr für Papa und ne Waschmaschine für Muttern... Aber so viel Schmott hab ich nicht.

    Pinay selbst lebt mit 650€/Monat relativ gut, wobei auch einiges an Kohle monatlich rüber zu CDO geht.

    Schwiegereltern sind jetzt nicht die reichsten, aber auch nicht die ärmsten... Was die mögen und nich mögen weiß ich nich....

    Ich werd mit meiner Pinay aber auch mal drüber sprechen. Darüber hinaus würd ich mich hier vom fachkundigen Personal auch mal beraten lassen

    wie ihr das gemanaged habt?


    Ich dachte an ein Wellness Wochenende in einen Wellness Spa in CDO, wobei ich auch nicht weiß was da sowas kostet.

    Ich sag mal bescheidene rund 150€-200€ wären toll. Ich bin ja auch kein Rockelfeller. Ich danke für eure Ideen im Voraus.

  • Schwiegereltern sind jetzt nicht die reichsten, aber auch nicht die ärmsten... Was die mögen und nich mögen weiß ich nich....

    5kg Schweinebauch und 3 Empy light. For Xmas Compadre :D

    "Wenn die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. Wenn das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei." - Thomas Jefferson

  • Naja, essen kann ja jeder hehe. Die werden mich mit Futter schon gut verwöhnen und in der Woche wo ich da bin werd ich den Kochlöffel auch drei vier mal inne Hand nehmen.

  • Du fliegst zu ihren Schwiegereltern? Eher zu deinen künftigen Schwiegereltern, oder?


    Wenn du über Neujahr eine Weile dort bist kommen ja ein paar Sachen zusammen, Gastgeschenk, Weihnachten, Familienfeierlichkeiten, und du lebst halt eine Zeit lang mit.


    Gastgeschenke sind auf den Philippinen wichtig und ein essentieller Bestandteil der philippinischen Kultur. Aber nicht in der Größenordnung, die du erwähnst. Da werden weder Waschmaschinen noch Wellness-Wochenenden im Wert von hunderten Euros verschenkt. Bitte mach das keinesfalls! Wenn du das machst, dann wäre das eine klare Ansage an die Family, dass du ab jetzt als Sponsor fungieren willst. Kein Filipino mit Verstand würde das machen. Also wäre das für dich auch keine gute Idee. Übliche Gastgeschenke spielen sich im Bereich von wenigen hundert Pesos ab. Das sind dann meist irgendwelche Süßigkeiten (z.B Buko Pie oder gute Schokolade) oder lokale Spezialitäten (aus Cebu z.B Otap oder Danggit), oder irgendwelche lokalen Souvenirs. Möglich wären auch irgendwelchen deutschen Sourvenirs oder Süßigkeiten (aber keine Schokolade, die ist längst geschmolzen, bis du in CDO ankommst).


    Bei Familienfeierlichkeiten übernehmen die Familienmitglieder üblicherweise Anteile. Da kannst du natürlich auch mitmachen, z.B. einen Teil des Essens oder Getränke für Weihnachten und Neujahr einkaufen. Wenn du größzügig sein willst könntest du auch fragen, ob du ein Lechon (=Spanferkel) finanzieren könntest.


    Weihnachtsgeschenke sind auch üblich, auch wenn ihr erst am 29. Dez ankommt. Die kaufst du am besten mit deiner Freundin gemeinsam ein, ein paar hundert Peso pro Geschenk sind sicherlich passend und ausreichend.


    Wenn es dir mit deinem Mädchen ernst ist, und du der Family einen teureren Gefallen tun möchtest, könntest du die Family (vielleicht 5-10 Leute) zu einem Essen in ein Mittelklasse-Restauraunt einladen oder einen Tag am Strand (Eintritt+Essen) finanzieren. Das ist am oberen Ende noch sozial akzeptabel ohne dass es absurd wird.

  • Das ja strange. Vielen Dank für den Hinweis. Ich werd mit ihr die Tage auch mal detailliert reden. Dann war das mit den 5Kilo Chicharon wohl ernst gemeint. :hi

  • Dann war das mit den 5Kilo Chicharon wohl ernst gemeint. :hi

    Chicharon ist kein Schweinebauch.

    "Wenn die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. Wenn das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei." - Thomas Jefferson

  • Was machen die Eltern denn beruflich ?

    Als mein Schwiegervater noch lebte, der war Carpenter, haben wir für sie als Werkzeuge aus Deutschland mitgebracht.

    Bohrmaschine usw.

    Das ist was nützliches und kam gut an.

    Damals benutzten sie noch so Werkzeug, das von Hand bedient wurde und man sich z.B. zum Bohren mit dem Körpergewicht drauf legte.

    Museumsreif, schade, alles bei einem Brand des Elternhauses vernichtet worden.

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

    Auf dem Totenbett sagt keiner: Ach, hätt ich doch mehr gearbeitet.

    https://frugalisten.de/

  • Ich dachte an ein Wellness Wochenende in einen Wellness Spa in CDO, wobei ich auch nicht weiß was da sowas kostet.

    Ich sag mal bescheidene rund 150€-200€ wären toll.

    Viel zu viel, zumindest bloss fuer die Schwiegereltern - das wuerde auf Anhieb einen falschen Eindruck erwecken den du vermutlich noch nicht kennst!


    Du solltest hier auf jeden Fall in philippinischen Massstaeben denken, nicht in europaeischen!!

    trivial hat's ja ziemlich gut zusammengefasst. :thumb


    Darüber hinaus würd ich mich hier vom fachkundigen Personal auch mal beraten lassen

    wie ihr das gemanaged habt?

    Bei Familienfeierlichkeiten übernehmen die Familienmitglieder üblicherweise Anteile. Da kannst du natürlich auch mitmachen, z.B. einen Teil des Essens oder Getränke für Weihnachten und Neujahr einkaufen.

    Ich hab's bei meiner allerersten Phils-Reise so gemacht dass ich in Absprache mit meiner damals-noch-Freundin die Familie zu einem Tag im Beach-Resort auf der Nachbarinsel eingeladen habe.

    Die Abmachung war die dass ich Faehre + Eintritt uebernehme (damals etwa 100-150 PHP pro Person) und die Family den Rest.


    Little did I know dass die Freundin damals mit "Familie" alle meinte die im Umkreis von 30km leben, da kamen also sicher 25 Leute mit Kind und Kegel vom Boot! :Rolf

    Ich war damals zwar ueberrascht aber nicht enttaeuscht, denn die brachten auf der Banka mehr Essen und Softdrinks mit als Personen!!


    Kosten fuer Bier und Schnaps haben sich die neu-kennengelernten Schwager/Schwaegerinnen/Onkels/Cousins in-spe und ich dann bruederlich geteilt also Gesamtsumme durch X, so wie es sich gehoert. :)


    Summa summarum hat's mich in etwa 100-150 EUR gekostet und da war aber fast die komplette Sippe mit einbezogen!


    Das ja strange. Vielen Dank für den Hinweis. Ich werd mit ihr die Tage auch mal detailliert reden. Dann war das mit den 5Kilo Chicharon wohl ernst gemeint.

    Chicharon ist Knabberzeug, Chips usw. - da waeren 5kg ein bissl viel... :D

    Lechon ist Schweinebauch, wird's ueber die Feiertage zu 100%iger Sicherheit geben.


    Ich werd zum ersten mal auf den Philis sein und will nicht nackig zu den Schwiegereltern fahren.

    Was immer gut ankommt ist Schokolade, am besten aber im Duty Free am Airport einkaufen, z.B. vor'm oder nach dem letzten Leg des Fluges.

    Dazu vielleicht irgendwas regionales aus Deutschland, ein Kuehlschrankmagnet oder eine Schneekugel tut's bereits... :)

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • Mama is und war immer ausfrau.

    Papa is REgierungsangestellter auf unterstem Level für den Bereich Infrastruktur.


    Ich quote mal was sie geschrieben hat


    in the Philippines) a small territorial and administrative district forming the most local level of government.
    "all of the city's barangays will have designated Wi-Fi zones"


    Papa is a government official... each barabggay councilor has their own duties.. like Papa assigned in infrastructure...


    Papa is a Baranggay Kagawad


    A barangay kagawad, abbreviated as kgwd., known in English as a barangay councilor and in Filipino as a konsehal ng barangay, is an elected government official who is a member of the Sangguniang Barangay, or Barangay Council, of a particular barangay.

  • Dazu vielleicht irgendwas regionales aus Deutschland, ein Kuehlschrankmagnet oder eine Schneekugel tut's bereits... :)

    Z. B. Christstollen und sonstiges Weihnachtsgebäck. Kommt hervorragend an, da die süßen Sachen besonders geliebt werden, von jung und alt.

    Wie sagte Urban Priol: Oben Klar und unten Dicht, mehr wünsch ich mir fürs Alter nicht. :D

  • christstollen is gebucht. Geh ich voll mit . Der is echt gut.

    Frauen sind ja Dekoferkels.... und lieben Deko.

    Ich hab meiner Luise letztes Jahr zu Weihnachten ne Weihnachtspyramide geschenkt und es hat ihr extrem gefallen.

    Ich werd der Mutter wohl ne kleine Weihnachtspyramide kaufen.


    Für Papa son Universaltool.

    https://www.markenmesser24.com…re-guertelclip-26056.html


    Wobei als günstige alternative das hier im Raum steht.

    https://www.amazon.de/BIIB-Mul…85591882&psc=1&th=1&psc=1


    Hab aber Angst das das Chinamesser nach ner Woche nicht mehr schneidet... dann macht man sich ja voll zum Froschkönig.

    Eigentlich stand bei mir ne teure Flasche Whisky im Raum. Aber meine Luise meinte lieber was, was etwas Bestand hat.


    Weitere Vorschläge?


    Btw. Wenn das Messer in nen Karton mit Geschenkpapier eingewickelt is, krieg ich das durchn Zoll?

  • Hab aber Angst das das Chinamesser nach ner Woche nicht mehr schneidet... dann macht man sich ja voll zum Froschkönig.

    Eigentlich stand bei mir ne teure Flasche Whisky im Raum. Aber meine Luise meinte lieber was, was etwas Bestand hat.

    Schweizer Messer von Victorinox. Gibt es schon unter 30 Euronen. Macht sich besser. Gehört bei mir zur Grundausstattung.

    Wie sagte Urban Priol: Oben Klar und unten Dicht, mehr wünsch ich mir fürs Alter nicht. :D