Posts by Markus1234


    Habe eine Smart LTE Sim und nutze diese zur Zeit in Cebu City.


    Text LTE50 an die 9999 für 1,5 GB für einen Tag
    Text LTE100 an die 9999 für 3 GB für einen Tag


    Gruss


    Markus

    Wir planen evtl. im Urlaub (8 Wochen Zeit) den Reisepass meiner Frau bei der DFA in Cebu zu verlängern, anstatt in Berlin. Es gibt ein Online-Termin-Vergabesystem, wo aktuell aber bei keinem einzigen DFA Termine verfügbar sind. Hat jemand evtl. Erfahrung, zu welcher Uhrzeit dort freie Termine online geschalten werden ?


    Hier der Link zum Termin-Online-Vergabe-System: DFA

    Sehe ich es so richtig: Habe natürlich jetzt Dauerauftrag 700 Euro auf mein Girokonto DKB. Um aber weiterhin Kohle auf meinem Visakonto zum Barabheben zu haben, muß ich regelmäßig rüberüberweisen-- oder---praktischerweise -- wenn möglich, nen Dauerauftrag einrichten ???


    Nicht unbedingt. Du hast ja eine Kreditlinie auf der Karte, am Anfang zwar nur 500,- EUR, aber das kannst Du natürlich anpassen lassen. Wenn man selbst immer erst die Karte „aufladen“ muss, dann ist es ja keine „wirkliche“ Kreditkarte mehr...

    Hallo!
    Seit ich mit meiner Familie stets nach Cebu fliege, nehme ich immer nur noch Bargeld mit.Bin damit bisher immer gut gefahren,denn beim Geldautomat hat man schlechteren Kurs.Auch bei Überweißungen,aufs Konto ist der Kurs immer schlechter als mit Bargeld.Ist mit Risiko verbunden,aber bisher alles ohne Propleme.Dies zum Thema Geldwechseln


    Powerrangerkevin


    Wieso hat man beim Automat den schlechteren Kurs ? Im Gegenteil, beim Geldwechseln hat man den schlechteren Kurs.

    Bei Emirates gibt es zur Zeit eine Promo, wo es u.a. Fluege von MUC nach CEB mit kurzen Umsteigezeiten ab 699,- EUR gibt. Es gibt im günstigsten Tarif einen kleinen aber feinen Haken. Man hat "nur" 20 kg Freigepäck anstatt 30 kg wie in anderen Tarifen. Bei 2 Personen "fehlen" dann insgesamt schon 20kg für Schokolade oder ähnliches... :D


    Wem die 20kg egal sind, ist es auf jeden Fall ein gutes Angebot inkl. A380 von MUC nach DUBAI und DUBAI nach MUC.


    Das sind dann aber verschiedene Airlines (Tickets) mit Koffer abholen, Immigration, wieder neu einchecken usw. Wäre mir persönlich zu aufwendig, aber auf jeden Fall eine sehr günstige Option.

    Hi
    Habe hier schon länger Eure gefundenen Preise verfolgt und jetzt auch gebucht
    München - Manila - München (15.01.2018 - 08.02.2018) bei OmanAir für 580,00 Euro -> Hinflug 16,5 Std und Rückflug 18 Std mit jeweils relativ kurzem Zwischenstopp (2-3 Std) in Muscat


    Das ist meiner Meinung nach der momentane "Standardpreis" von Oman-Air für MUC - MNL - MUC . Bei Promos gehts auch für 450,- EUR oder weniger. Trotzdem zur Zeit für MUC - MNL - MUC wohl die "beste" Wahl, wenn es um preiswert UND schnell geht.

    Mal eine Frage an die Flugbuchungsspezialisten. Wir sind in der Vergangenheit schon öfter mit Qatar von MUC nach CEB geflogen, wobei der Flug von Hong Kong nach Cebu von Cathay Pacific durchgeführt wurde. (ONEWORLD Allianz)


    Aktuell kann ich keinen Flug über die Qatar-Homepage von MUC nach CEB buchen, weder kurzfristig noch im Februar/März nächsten Jahres. Hat das evtl. mit der aktuellen Situation zu tun oder hat das andere Gründe ?


    LG


    Markus

    Ich bin auch schon x-Mal mit Cebu Pacific geflogen und hatte selten Probleme, ausser eben einiger Verspätungen. Aber da wir ja auf den Philippinen :yupi und nicht in Deutschland :cold sind, habe ich mich damit arrangiert... :D d.h. man muss das bei der Planung einfach mit einplanen... :P


    Das hat natürlich mit der Buchungsklasse zu tun. Wenn man einen supergünstigen Flug in der billigsten Buchungsklasse gebucht hat, ist die Umbuchung sehr teuer oder gar nicht möglich. Wenn man da flexibler sein möchte, muss man mehr bezahlen...

    trivial : Die Gebühren kriegst Du automatisch erstattet.


    "Aktivkunden spendieren wir die Gebühren (Auslandseinsatzentgelt) für das Bezahlen mit der DKB-VISA-Card im außereuropäischen Ausland. Das beim Bezahlen anfallende Entgelt in Höhe von 1,75% des Umsatzes wird zunächst auf der Kreditkartenabrechnung belastet, jedoch spätestens zum Anfang des Folgemonats auf dem Abrechnungskonto der DKB-VISA-Card wieder erstattet." Quelle: DKB