Posts by dino

    Da steht aber:


    Quote


    The new rule was contained in the Inter-Agency Task Force for the Management of Emerging Infectious Diseases’ (IATF-EID) latest guidelines on inbound international travel to any port of the Philippines of all fully vaccinated individuals who have been inoculated in the Philippines, Presidential Spokesperson Harry Roque said in a press statement.

    Ich weiss ja nicht wo Du das her hast aber steht viel Schmarrn drinnen!

    As soon as plane arrives, we have to wait INSIDE the airplane for a doctor & his staff to check everyone’s temperature and vaccination records.

    Man wartet bis der Quaratine Officer arrives und die Ansage zum Ausfuellen der Yellow Card macht!


    He has to follow rules daw, even as he understands my position, so, 10 days quarntn! Told him that starting June 16, supposedly vaccinations from abroad would merit 7 days quarntine only. Finally, he gave me 2 email addresses where i can appeal our case for shorter quarantn!
    Then, we had to go down and be ushered to the airport room where THEY MADE SURE that we PRE-PAY the SWAB test to be conducted on the 7th day!

    Uebersee 7 Tage Q-jail? Das ist neu! Wo ist die Order?


    Since we are on quarantine, we cannot take outside transpo... so, we asked a hotel for a Sedan or equiv transpo, the cheapest of which cost P2200. A van costs 3500. They contracted ALL TRANSFERS to an outside company or companies... not from d hotel! Our pick up was done by a company owned by a certain Cecilia Castañeda. Maybe crony ni Dut or his cohorts. Pangwarta na naman! They think siguro that we are all so stupid... I don’t know exactly what... but THEY ARE STUPID to think that way!

    Den kann man mit der Hotel Reservierung bereits machen, also Quatsch mit Sosse!


    Aber es ist generell richtig halt nur wieder von einem Grantlhauer geschrieben!

    http://cnnphilippines.com/news…vaccination-card-WHO.html


    Maybe this could be a gamechanger. They could apply it within 100 days.

    Wir sollten ALLE mal auf dem Boden der Realitaet bleiben und sehen was wirklich los ist.


    z.B. Bataan ist jetzt wieder in MECQ, Cebu steigen die Faelle, Mindanao hat teine steigende Tendenz.


    Man(n) hatte ja gehofft, dass es schon letztes Jahr oder Anfang dieses Jahres eine Erleichterung gibt aber im Gegenteil: Es wurde wieder zugemacht!


    Und die Pharma Industrie sieht ja mit dem Fernrohr in die Zukunft - unterstuetzt von der Presse - und da tut sich ja wieder etwas auf:


    "Nicht die Fehler wiederholen" - Sorge wegen Delta-Variante wächst


    International tut sich etwas aber und leider sind nur die Philippinen viel zu weit weg davon und nicht offen genug um da mitzuspielen:


    EASA/ECDC updates air travel guidelines to factor in vaccination and latest scientific evidence


    Aviation sector welcomes updated EASA-ECDC Aviation Health Safety Protocol calling for harmonised and risk-based COVID-19 travel measures – Member States must now implement


    Ich war gestern Sprecher auf einer int. Luftverkehrsveranstaltung und man fragte mich ueber das Ergebnis meiner Glaskugel:


    Meine Antwort war einfach: Asia will not open soon and the future lays in the hands of the different governments!


    Der Privatsektor hat wenig sagen muss aber Einfluss auf die Regierungen muss genommen werden!


    Es gibt kein asiatisches Land, dass so einfach Touristen aufnimmt! Korea ist das einzigste Land, dass den internationalen Impfpass anerkennt und keinen Q-jail hat! Der Rest: Vergessen!


    Thailand sagt zwar im Oktober ABER bis dahin fliesst noch viel Wasser den Pasig River runter!

    MIt den ganzen Regeln, die sich fast taeglich aendern/ammended/gestrichen/ angepasst etc. werden schlage ich vor:


    Hol Dir ein Visa mit dem EED! Doppelt gemoppelt haelt besser!


    Es ist auch vernuenftig, dass Du Deine Frau aus Standby hast sollte irgendetwas schief gehen aber wichtig ist - und das ist meine Ansicht - dass man sich ein Visa mit EED besorgt!

    laut Botschaft innerhalb 3 Monaten

    Es fing an mit 4 Wochen und lt. Aussage von OCA vor ein paar Tagen: We don't commit to any timeframe at all! All is depending on our workload!


    Ferner haben Business Visa Vorrang vor den "privaten Visas". So will man auch den Ansturm von Besuchern kontrollieren.


    Wer also zu Weihnachten oder Neujahr rein will, sollte jetzt bereits den Antrag auf ein Visa jetzt stellen denn der Zeitraum um das Visa auszustellen wird immer laenger!

    Genau das ist es!

    Dann hast Du also schon Info dass Dein Visa vom DFA bestaetigt ist?
    Bitte kläre auf!

    Ja, das EED: das Visum wird vom Konsulat reingestempelt. Der freundliche junge Mann dort hat mich von sich aus angerufen und mitgeteilt, dass DFA das EED genehmigt hatte.

    Reingestempelt und nicht geklebt?


    Das ist reine Spekulation! Wenn dann das Abflugsdatum kommt, dann schauen wir mal ob der Pax noch drauf ist!

    Weil Dir keine Airline garantiert, dass Du mit Deinen Tickets auch fliegen kannst.

    Niemand!

    nach welchen Kriterien entscheiden die Airlines eigentlich, wer mitfliegen darf bei den limitierten Passagierzahlen in MNL? Hat man mit Economyticket überhaupt eine Chance, auf dem Flug zu sein?

    Das Revenue Management!

    Noch eine Frage an Dino.


    Sind diese Infos hier deiner Meinung nach valide?


    https://global-monitoring.com/…hkAUgZeNGF1p.html?lang=de

    Irgend eine Seite, die nur Meldungen repostet! Keine Ahnung!

    Business fliegt zu mindest mit einem Sicherheitsgrad von 90%! Ich habe z.Zt. 6 Tickets bei QR gebucht aber noch nicht abgeflogen. Malsehen was da noch kommt.


    Natuerlich habe ich nicht nur einen "berlaengerten" Platinum Status, sondern einen aktiven Status und das hilft natuerlich auch!

    Ich denke alles was unter 2.5 bis 3 Monate in der Zukunft als Abreisetag liegt, wird mit horrenden Preisen belegt. Danach geht es einigermaßen wieder.


    Problem nur, wenn man einen günstigen Flug mit flexiblem Ticket dann aus persönlichen Gründen oder Visaproblemen verschieben muss. Denn dann kosten die Tickets plötzlich, dass 3,4,5 fache und den Differenzbetrag muss man bezahlen...

    Seit Monaten sprechen wir ueber: Werden internationale Flüge teurer nach der Krise?


    Aber Leute, die keine oder wenig Ahnung von der Materie haben, glauben noch immer Preise bleiben gleich oder steigen leicht an!


    Das ist aber nicht der Fall so lange die Philippinen einen Cap of die Kapazitäten legen und Q-Jail haben.


    Und ich habe mit vielen Leuten - und Senior Management Leuten - aus der Industrie und der Luftfahrt gesprochen und wir sollten froh sein, dass die Einreise Bestimmungen nicht wieder angehoben werden! Die Hotels in den Philippinen "überleben" mehr oder weniger nur noch von Staycation und Q-Jail business!


    Blubberer und Plapperer sollten sich einfach mal zurück halten und den Leuten glauben, die von der Materie eine Ahnung haben und ihre Stammtisch Konversationen für sich behalten!


    Die EU wird die Einreise Beschränkungen für die USA und andere Länder aufheben, wirde beteits beschlossen. Quelle n.tv


    Bitte mehr …davon

    Wir werden ja nächste Woche sehen wenn ich in den USA bin!

    Ich hoffe einfach mal, dass Die Filipinos nicht die Letzten sein wollen und sich am Großen Bruder den USA orientieren und dann urplötzlich ALLE Maßnahmen fallen lassen werden.


    Eins habe ich in meinen Jahren auf den PH gelernt:


    Philippines:, expect the unexpected!

    Vor allen Dingen: Pferde vor der Apotheke kotzen :Kotz:Kotz:Kotz gesehen!

    Es muesste doch in den ABG von Opodo drinstehen, wofuer sie haftbar gemacht werden koennen.

    In den AGB kann erstmal stehen was will. Da kann jeder rein schreiben, was er will. Ob die Regeln dann jedoch erlaubt sind müssen jedoch Gerichte entscheiden.


    Hier kann ich mir gut vorstellen, dass Opodo in der Verantwortung steht und das Geld zurück erstatten muss. Sie haben eine unmögliche Leistung verkauft. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob Opodo ganz klar anzeigt, ob es unterschiedliche Buchungen mit 2 Tickets sind. Und hier kann dem Kunden denke ich nicht zugemutet werden, dass er weiß welche Airlines wie kooperieren, oder auch nicht und wie die Tickets dann aussehen.

    Genau das ist der Fall hier und partyevent ist auf dem richtigen Weg auch wenn das yberion45 nicht gefällt aus welchem Grund auch immer!


    Die Schiedsstelle ist hier die richtige Adresse und Opodo sollte dann den Refund machen!


    AGBs werden immer von firmen so ausgelegt wie sie es wollen aber es ist nicht immer Recht!

    Das ist Reisen unter Coronabeerus Bedingungen! Es ist kein Fun mehr speziell wenn die Regierung ein Kapazitaets Limit fuer MNL festlegt und auch CEB und CRK Kapazitaetsprobleme haben!


    Hinzu kommt, dass das DFA auch nur zu 50% des Staffs arbeiten darf und sich die Visa Anträge stapeln und die unbeantworteten Anträge täglich mehr werden.


    Lt. Aussage von einem hohen DFA Bekannten bekommen Geschäftsleute und Leute mit Endorsement von einem Ministerium Vorrang vor Familienvisas!


    Ferner: Es gibt zu wenig Hotel Kapazitäten und auch Test Kapazitäten! Die Jungs von den Testlabs verdienen sich sowieso eine "goldene Nase" aber auch deren Kapazitäten sind limitiert genauso wie die Hotelkapazitäten!


    Wer immer noch glaubt, das Reisen so einfach ist, der täuscht sich schwer!


    Ich habe noch in diesem Jahr 3 Trips geplant (2 x USA, 1 x EU) und jeder Trip ist ein Trip mit viel Bammel bis ich in meiner Final Destination bin!


    Man(n)/Frau/Freundin Carabao sollte froh sein, dass die ABH hier mitspielt ansonsten müsste er seine Freundin und den Sohn wieder zurück schicken und ein neues RT kaufen.


    Vielleicht noch ein Tip an Alle Väter von Dual Citizen Kids: Lasst Euren Damen/Müttern doch ein langfristiges Schengen Visum ausstellen lassen als nur die 30 Tage etc.?

    geh mal auf die Seite von Opodo, dort steht der Kunde ist selbst für COVID Reisebestimmungen zu ständig heißt Opodo ist es schnuppe ob du 21 Tage Q-Jail musst oder nicht genauso wie anderen Anbietern

    Du bist und bleibst halt was Du bist........Schuster bleib bei Deinem Leisten!


    Du argumentierst als wärst Du Opodo oder gehört Dir der Laden? Bist Du aber nicht sondern genauso ein möglicher Kunde und könntest genauso auf die Fresse fallen wie partyevent - bist Du nicht sogar auf die Fresse mit Thai gefallen als die Pleite gingen?


    den Stuss schreibst du grad da du den Text überhaupt nicht gelesen hast! Wie immer Dino. Opodo gibt auf der Infoseite an ob es ein Ticket oder zwei Tickets oder 3 Tickets sind. Wenn man dann hingeht und bucht, obwohl die Bestimmungen von Honkong das nicht zulassen ist man selber schuld!

    Du suchst wieder nur Gründe zum stänkern und liest nicht was man schreibst, das machst du aber absichtlich, daher meine Frage: Merkst du das du nicht lesen willst?

    Ich such keinen Grund zum Stänkern sondern versuche in deinen Quadratschaedel reinzubringen, dass der Flug. den Opodo verkauft hat, nicht durchführbar ist, in welcher Konstellation auch immer! Denn es geht nicht!

    Und schon wieder Stuss! Eine Schiedsstelle kostet keine bis sehr wenig Geld, aber kannst Du ja nicht wissen!


    Der verkaufte Flug ist eine nicht durchführbare Aktion weil er eben nicht gemacht werden kann und das ist hier Gegenstand der Argumentation. Es war ein Irrtum von Opodo den Flug so zu verkeufen!


    Beispiel:


    McDoof - Dein Laden - schreibt auf die Speisekarte: 1 x McDoof Cheeseburger mit Pommes und KFC Chicken @ EUR 5 das Stueck! Ein Kunde sagt: 10 x McDoof mit Pommes und KFC Chicken und bezahlt EUR 50!


    Statt KFC Chicken bekommt er McDoof Chicken Nuggets! Er will sein Geld zurueck! Der McDoof Schichtleiter sagt ihm: Alter, bekommst Du nicht denn Du solltest wissen, dass wir KEINE KFC verkaufen! Deine Schuld wenn Du unserer Menü Karte glaubst!


    Genauso ist es im Fall von partyevent ! Er hat der Menü Karte geglaubt wurde aber von McDoof ins Abseits gefuehrt!

    dino


    Danke, du hast es verstanden…


    Danke!


    Ich hole diesen Beitrag noch einmal hoch. Würde das gehen? Wenn man eine Bordkarte für den Weiterflug hat, und kein Gepäck zum Aufgeben, muss man den Transitbereich doch nicht verlassen, oder?

    Das geht leider auch nicht denn in den Reisebestimmungen von HKG steht singel Ticket!


    So wäre z.B. ein Ticket BA, CX, PAL möglich, denn diese 3 Airlines haben Interline agreements und akzeptieren die Tickets der anderen Airline/s und das Gepaeck wird automatisch weitergeleitet!


    Da steht dann halt auf den Baggage Tag:


    Destination: MNL via LHR HKG


    Und jetzt lässt sich der Flug durchführen mit und ohne Coronabeerus Bestimmungen!


    Hallo ,

    mal ein paar Gedanken von mir dazu . Ich bin auch schon über Hongkong und zuletzt immer über Singapur auf die Phils geflogen . Von Hongkong oder halt Singapur dann mit einer anderen Airline auf die Phils , daher kenne ich es eigentlich gar nicht anders , das ich dort mein Gepäck abholen musste und dann bei der anderen Airline z.B. Cebu Pacific neu einchecken musste . Weil eben Cebu Pacific zu keiner Alliance gehört und deswegen kein einzelnes Ticket möglich ist .

    Das ist vollkommen rischtisch!


    So nun mal zu Opodo , ich weiß nicht ob man das Betrug nennen kann , ich denke eher nicht , weil ich sehe da keine Fahrlässigkeit . Was ich aber sehe , ist ein Versäumnis deren Buchungsplattform auf den aktuellsten Stand zu bringen . Normalerweise hätte bei der Buchung ein Hinweis erscheinen müssen , es tut uns leid diese Flugkombination kann nicht gebucht werden , da die Einreisebestimmungen in Hong Kong dieses nicht zu lassen , dann vielleicht ein link auf die Einreisebestimmungen von Hong Kong , so zum Bleistift stelle ich mir das vor .

    Ich glaube auch nicht, dass es Betrug ist da der Vorsatz hier schwer nachzuweisen ist sondern es ist die Fahrlässigkeit von Opodo und wahrscheinlich nicht Vorsatz!


    Meine Erfahrungen mit Buchungsplattformen haben mir auch gezeigt , das z.Teil dort wichtige Informationen nicht gezeigt werden oder nicht ( rechtzeitig ) aktualisiert werden . Wie bei meinem Trip nach Bantayan wo nichts ( bei agoda ) davon stand das man ohne QR code dort nicht reingelassen wird .

    Rischtisch! Diese Beobachtung macht man immer wieder und die ganzen Buchungsplattformen reden sich damit raus: Kunde such Dir Deine Bestimmungen selbst raus aber wir bieten den Flug so an auch wenn er nicht durchfuerbar ist!


    Jedenfallls hoffe ich , das du dein Geld wieder bekommst .

    Ich hoffe auch und es gibt jetzt genügend Argumentation für einen Refund, zumindest über die Schiedsstelle!


    Ansonsten kann man auch noch die Rechtsschutz Versicherung in Anspruch nehmen und nicht wie Oberlehrer yberion45 schreibt:


    Viel Glück beim noch mehr Geld versenken!

    Denn dafür zahlt man seine Prämie für die Versicherung!

    Meine Frau mag Balut, beschreiben könnte sie es aber nicht, sagt sie. Außer dass es sehr lecker sei.

    Wird wohl normal in Wasser gekocht. Zuerst wird das letzte Flüssige rausgezuzelt, dann kommt das Ei/Embryo dran.

    Und mein Bodyguard auch wenn wenn sie es mal isst, dann schläft sie ein paar Tage "outside de Kulambo"

    Die Antwort darauf kann nur ein "Kaffeesatzleser" oder ein "Glaskugelbeantorter" Dir geben!


    Sonst Niemand!


    z.Zt. bleibst Du draussen aus dem land und das u.U. fuer eine sehr lange Zeit es sei denn, dass sich hier die Regierung um 180 Grad dreht!


    Und wenn die "Kaiserin von Cebu" mit ihrer Argumentation nicht durch kommt, wer denn sonst? Und bei ihr dreht es sich NUR um den Q-jail und nicht um die Einreise von Terroristen.............sorry Touristen!


    Gov. Garcia: Cebu to implement own COVID-19 protocols until court says otherwise


    Gwen invites IATF consultants to present data before Cebu board members


    Herr Oberlehrer, bitte: Opodo hat eine Flugverbindung angeboten - mit Umsteigen in HKG - die nicht auf einem Ticket zu fliegen ist!


    Und da liegt das Problem - Zitat aus Beitrag Opodo. Betrug oder nicht?!


    Quote

    From 15 June 2020, passengers can use HKIA for transit/transfer on flights operated by different airlines under the same air ticket, provided that the passengers have checked through at the origin port with their boarding passes printed and baggage tagged-through to the final destination.



    Mag vielleicht nicht in die Birne reingehen aber so ist es!


    Wer kein durchgehendes Ticket hat - sprich 2 Tickets - muss durch die Immigration, sein Gepaeck abholen und dann neu einchecken, komprende?


    Man sieht ja , daß selbst ein absoluter Profi wie Dino alle Register ziehen muß um seine wenigen Flüge "geregelt" zu bekommen.

    Seine Ratschläge, Tips aber auch Mahnungen sollte man auf jeden Fall beherzigen .

    Danke fuer die Blumen!


    Screenshot_20210615-153337_Gmail.jpg


    Similar to this case. It was just check24 instead opodo.

    Stimmt hier nicht! Es ist falsch angeboten worden!

    Danke, das hat aber mit dem vorliegenden Fall nichts zu tun.


    Außerdem geht es hier um den Transitbereich und nicht um die Einreise ins Land....

    Rischtisch denn auch im besten Fall haette es nicht geklappt denn der Q-jail steht noch dazwishen!

    partyevent hey Party du weisst doch das yberion immer nur einen Satz liest und bis zu seiner Antwort die Hälfte davon wieder vergessen hat.

    Stimmt!

    also ja ist es. Es gibt bestimmt Leute die nach Hongkong mit einem Visum fliegen und diese können eben doch die Reise antreten, weil eben der zweite Flug nicht mehr als Transit gilt, sondern eben Startpunkt Hongkong hat. Deswegen auch zwei Tickets.

    Wenn ich von Köln nach Hongkong fliege, dort ein paar Stunden Tage was zu tun habe und den Transitbereich verlasse, kann ich auch den zweiten Flug mit Cebu Pacific antreten und für diese Fälle gibt es eben solche Tickets.

    Du dagegen brauchst eins wo du den Transit Bereich nicht verlässt und dann war dieses das falsche Ticket.

    Nein, Du kannst Den Flug so nicht durchfuehren denn du musst erst 21 Tage in den Q-jail!

    Wenn jetzt Opodo dies verschwiegen hätte, was sie aber eigentlich irgendwo stehen haben, dann wäre es die Schuld von Opodo.

    Wenn aber vor dem Abschluss der Buchung hervorgeht das es zwei Tickets sind, ist es deine Schuld.


    Die Tickets an sich haben eine Berechtigung, sie ist nur nicht für dich geeignet.


    Du versuchst eine Grundsatz Frage draus zu machen, da du nur von deinem Standpunkt ausgehst( Du verlässt den Transit Bereich nicht) und deswegen dürfte Opodo solche Tickets nicht verkaufen weil DU nicht weiter fliegen darfst. Ein anderer darf aber 🤷‍♀️

    Opodo hat Mist gebaut und deswegen haben sie die Transitangebote ueber HKG mit 2 Tickets wieder offline genommen!

    Du hast nix kapiert. Das geht eben nicht. Weil wenn du den Transit Bereich verlässt umgehend in Quarantäne gehen musst. Somit kannst du den Weiterflug nach Cebu 3 Stunden später nicht antreten.


    Abgesehen davon würde dich Cathay erst gar nicht von Heathrow aus mit nach Hongkong nehmen, weil du eben bedingt durch die zwei Tickets gar nicht in den Transit Bereich einreisen dürftest.

    Aber nicht diese hier:


    VERBRAUCHERSCHUTZ - Beschwerden/Schlichtungsstellen


    denn Opodo ist dort kein Mitglied sondern die hier:


    EUROPÄISCHES VERBRAUCHERZENTRUM DEUTSCHLANDEINKAUFEN & INTERNET


    Das ist ein Ticket und keine 2! Merkst Du denn nicht was Du fuer einen Stuss schreibst?


    Manche Leute sollten halt bei dem Spruch bleiben:


    Schuster bleib bei Deinem Leisten!



    Der Flug laesst sich auf gar keinen Fall durchfuehren und da beisst die Maus keinen Faden ab!


    Natuerlich muss man an die Schiedsstelle und von dort einklagen aber es muss auch vernuenftig argumentiert werden und das hat bisher ausser partyevent und ein paar wenigen Anderen Mitglieder noch nicht gebracht!


    Ich glaube, ich hab die Sache jetzt einmal mehr klargelegt wie und wo der Hund begraben ist.


    Opodo wird mit den selben Argumenten kommen wie die meisten hier und speziell unser Oberlehrer! Der Fakt jedoch ist klar auf der Hand:


    Man hat 2 Tickets verkauft - die man vorher online angeboten hat - die sich nicht durchfuehren lassen MOMENTAN!

    Und genau deswegen fliege ich mit meinem Sohn in sehr naher Zukunft fuer 6 Wochen in die USA um ihn dort Fliegen zu lassen und Spass zu haben!


    Denn was hier auf den Philippinen abgeht, das geht auf keine Kinderhaut................sorry Kuhhaut!


    Und gerade aus der IATF Technical Working Group informiert worden:


    Quote


    At the IATF technical level, we vow to push for a special quarantine protocol for overseas vaccinated arriving passengers.