Posts by dino

    Was ist eigentlich mit Sangley Point? Der sollte doch bis Dezember fertig sein.

    Nach einem kurzfristigen hype hört man da gar nichts mehr. Na ja, wundern

    tut mich das nicht:D


    Gruss

    Sangley ist eigentlich nur für Fischflieger von Sunrise bis Sunset gedacht. Und das soll Ende October fertig sein..........der Rest nicht! Und wann.....das steht in den Sternen!

    Ohne eine schnelle und sichere Bahnverbindung zwischen dem neuen Flughafen und Manila wird es nicht gehen. Clark ist doch keine wirkliche Alternative.

    Ich verstehe nicht, warum man keinen Flughafen in der Manila Bay baut. Kansai, Seoul oder Shanghai zeigen doch, wie es richtig geht. KL geht auch aufgrund der Bahn.

    Dirk

    In den verschiedenen Plaenen, die ich 1992 gesehen habe, ist auch ein Flughafen in der Laguna De Bay drinnen. Das wäre auch eine Lösung ABER leider liegt der Platz dann nicht in der Main Wind Axis! Und somit hätte man immer Crosswind!

    Joint Declaration of the Government of the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland and the Government of the People's Republic of China on the Question of Hong Kong dino

    Ich habe geschrieben, dass die Chinesen einmarschieren bzw einmal ordentlich reinhauen.

    Was ist da falsch dran, versteht man das nicht? Sie werden nicht zusehen, sondern reinhauen.

    Wenn die Chinesen einmarschieren und für Ruhe sorgen, dann gibts echt Haue!


    Nur darüber sind sich die radikaler Protesters nicht im Klaren!

    Ich hab mal ein altes Dokument des Chinesischen Außenministerium gesucht.

    The Chinese government resumed exercise of sovereignty over Hong Kong

    dort steht:


    Quote


    After the founding of the People's Republic of China, the Chinese government took a consistent position over Hong Kong: Hong Kong is a part of China 's territory. China does not recognize the three unequal treaties imposed on it by imperialism. The Hong Kong issue should be resolved through negotiation when conditions permit, and the existing status of Hong Kong should be maintained pending a solution.

    Quote


    After the Third Plenary Session of the 11th Central Committee of the Communist Party of China held in 1978, the Chinese people endeavored to turn China into a modern socialist country, bring about the country's reunification and oppose hegemonism. Deng Xiaoping put forward the concept of "one country, two systems" for resolving the issues of Taiwan, Hong Kong and Macao. With the approaching of 1997, Britain was anxious to learn about China 's position on resolving the Hong Kong issue. It thus became possible to settle the Hong Kong issue.

    Und hier speziell auf die highlighted portions achten!


    Quote


    Deng said: "Our stand on Hong Kong is explicit. Three issues are involved here. First is the issue of sovereignty. The second is that in what way China will administer Hong Kong after 1997 to ensure its prosperity. The third is that the Chinese and British governments should have consultations to ensure that no major disturbances occur in Hong Kong in the 15 years leading to 1997." Deng pointed out that "sovereignty is not negotiable." He said that " the political and economic systems and even the majority of the laws currently in force in Hong Kong may continue." "Capitalism will continue to be practiced in Hong Kong." He suggested that " an agreement be reached by two sides to begin consultation on the issue of Hong Kong.

    Quote


    The Chinese government declared that "the Government of the People's Republic of China has decided to resume the exercise of sovereignty over Hong Kong with effect from 1 July 1997." The British government declared that "the Government of the United Kingdom will restore Hong Kong to the People's Republic of China with effect from 1 July 1997."

    Hier ist die Sino-British Joint Declaration


    Und hier die Durchfuehrungsbestimmungen:

    Quote


    In his speech delivered at the power transferring ceremony, President Jiang Zemin emphasized that after Hong Kong is returned to China, the Chinese government will firmly pursue the basic policy of "one country, two systems", "Hong Kong people governing Hong Kong" and ensuring a high degree of autonomy for Hong Kong. The existing social and economic systems in Hong Kong and its way of life will remain unchanged. He expressed the confidence that with the strong backing of the entire Chinese people, the Hong Kong Special Administrative Region and the people in Hong Kong can certainly run Hong Kong well, ensure its long-term prosperity and stability and create a bright future for Hong Kong.

    Und genau diese "long-term prosperity and stability and create a bright future for Hong Kong" sind jetzt durch die Chaoten gefährdet!


    Im Fall HK geht es m.M. nach aber einzig und allein darum dass die Leute einfach nicht wollen dass sie, ihre Kinder, Enkelkinder, etc. in genau der selben Sc*****e landen wie die Leute in Mainland-China heutzutage.

    Die jungen Hongkongesen haben "freie Luft geschnuppert", und diese freie Luft steht meines Erachtens auch jedem Lebewesen zu!!!

    Nur Hong Kong ist nicht souverän und das müssen die Hongkongnesen akzeptieren! Sie sind Chinesin und nur Wenige haben einen 2. Pass (BNO oder sonstiges Land) ansonsten haben sie einen Hong Kong Chinese Passport!


    In China (Mainland) wird es fuer die Bevoelkerung ueber die Jahre nicht besser, sondern nur eingeengter.

    Da geht es nicht Richtung "2 Systems", da geht es linear Richtung "1 State"!

    "One China - The Greatest Country In The World."


    Und wenn da nun die junge HK'nesenschaft das jetzt schon erkennt und dagegen strebt, dann juble ich fuer den Geist des Mensch-seins! :blumen

    Das wäre eine Revolution gegen China und das lässt China nicht zu.

    Es ist vollkommen egal ob ein dino gerne haette dass dort alles so wie China wird, oder manche andere dass alles so wie im Westen wird - HK muss seinen eigenen Weg finden. (auch Taiwan, aber das ist OT)

    Was ich denke habe ich hier noch gar nicht geaeussert sondern ich habe Fakten zusammengestellt.


    Auf Polemik und Wishful Thinking lass ich mich ungern ein. Das ist verschwendete Zeit!


    Auf jeden Fall ist in HK der Aufstand GEGEN Peking ein GROSSER und noch nie da gewesener.

    Die Stimme des VOLKES wird also laut.

    Ich weiss schon... es wird nun sofort heissen: "HK gehoert aber zu CHINA...." blablabla....

    Na und?? :dontknow

    Bitte auf Fakten schauen: Hong Kong gehört zu China und ist nicht und wird auch nie selbständig sein. Das ist schon seit der britischen Kolonialzeit so!

    Ja, ich weiss dass HK nur eine "Sonderverwaltungszone Chinas" ist und kein "eigener Staat" in dem Sinne.

    Aber ich moechte damit zum Ausdruck bringen, dass die Leute in HK eine ECHTE CHANCE haben etwas zu bewegen - wer denn sonst in der PRC (People's Republic of China), wenn nicht momentan gerade sie??

    Fakt ist: Hong Kong ist China and wird China bleiben! Man(n) sollte das einfach einsehen, egal ob man Hongkongnese oder Ausländer ist!

    Man sollte zudem auch bedenken; wir sind heutzutage nicht mehr in der Zeit des Tiananmen-Squares in Beijing vor X Jahren wo sich alles noch schoen huebsch vertuschen liess - die Karten werden heute anders gemischt.

    Ich bin nach wie vor froh dass es Menschen gibt die fuer Freiheit streben, insbesondere bei so einem brisanten Thema wie die Unabhaengigkeit von China!

    Aendern wird sich fuer HKG nix auch wenn sie auf Radau machen. Das einzigste was sich fuer HKG aendern wird ist, dass internationale Firmen sich nach anderen Handelsstandorten umsehen. Und da bietet sich Singapore gerade an.


    Und Singapore ist auch nicht gerade eine "Demokratie" sondern eine "Demokratur"!


    Die Verlierer sind die Hongkongnesen im doppelten Sinn!


    Nehmen wir mal den letzten Satz raus denn der trifft nicht zu!


    Aber Geld regiert die Welt und das ist in DACH oder USA nicht anders als in China und HKG!


    Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es sich ändern wird!


    Im Nachhinein ist man immer schlauer...

    Genauso ist es! Wir in der Aviation Industrie bekommen monatlich die Aufstellung von Paxen und Flugbewegungen und wir werden sehr schnell sehen wie die Fluge zurück gehen.


    Eine große Konferenz für November in HKG wurde schon abgesagt.


    Viele unserer Freunde und Partner sagen: Lass uns in Singapore treffen oder KL oder BKK aber nicht in HKG!


    Jaja Joshua Wong! Er ist ja der Grösste von Allen!


    Mich wundert immer wer ihn bezahlt und warum er sich in andere Länder einmischen muss?


    Fuehlt sich irgendwie als ob er "God's given gift for Democrazy" wäre!

    GVA/LSGG (Genf). Irgendwie Provinzflughafen. Aber wenn man für eine internationale Organisation unterwegs ist, dann stimmt der Service.

    Das ist richtig................ein ganz dummer Flughafen mit vielen langen Tunneln und auf und ab.


    Da merkt man halt, dass immer wieder angestückelt wurde.

    was die Chinesen sehen spielt hier aber keine Rolle, damals als HK den Chinesen zurück gegeben wurde, wurden Verträge gemacht und daran hat sich China zu halten bis 2047.

    Hält sich China an Gesetze und Verträge? Glaube ich nicht wenn es um die interne Sicherheit des Landes geht und HKG ist nun mal China.


    Natürlich könnte man einfach mit Gewalt es lösen, aber Konsequenz los ganz bestimmt nicht. Zwar ist aktuell viele Produktion in China und die ganze Welt bezieht Waren von den eigenen Firmen die in China produzieren, aber das kann man ändern. Alle US und EU Firmen raus , wo ist dann der gefälschte Wachstum?

    Das hört sich an wie eine Trump Lösung. Nur in der heutigen Welt und mit den Supply Chains und dem on-time Delivery geht das nicht so einfach. Da knallt die Weltwirtschaft sehr schnell zusammen!


    Das ist einfacher gesagt als getan und China expandiert Uebersee mit der Belt and Road Initiative.


    Die Weltwirtschaft wird keinen Selbstmord wegen China oder erst Recht nicht wegen HKG machen. Ein sehr engstirniges Denken.


    Worauf du mit der Polizei von USA und Frankreich hinaus willst, erschließt sich mir nicht und vor allem was das mit China zu tun hat 🤷‍♀️.

    Vor allem schreibst zwar das US Polizisten auf Demonstranten eingeschlagen haben, verschweigst aber das zuerst die Demonstranten auf die Polizei los ging. Was verfolgst du mit so einer aus dem Kontext gerissenen Aussage?

    Video ansehen und verdauen! Dann kann man hier weiter diskutieren!


    China wird früher oder später in eine Krise stürzen, dagegen waren die Krisen bisher ein Witz. Hinter der tolle Fassade nach Außen sieht es dann nicht mehr so toll aus.

    Staatsschulden liegen bei exorbitanten 28-32 Billion Dollar...

    Chinesische Unternehmen sind weit mehr als 150% verschuldet. Die größte Immobilienblase der Welt...

    Wishful thinking! Bevor China den Bach runter geht, gehen andere Länder im Meer schwimmen!


    Abhängig von Westlichen Firmen um Technologie zu klauen...

    Aber immerhin kann man mit Taiwan und HK perfekt davon ablenken......

    Wer schon mal in China war und an einer Industriemesse teilgenommen hat, der wird sehen, dass die Chinesen keine Technologie mehr stehlen müssen denn die haben sie schon vor 20 Jahren gestohlen und weiter entwickelt!


    Gerade im Luft- und Raumfahrt Sektor haben sie sehr viel gemacht und machen auch noch. Wie sie an die Technologie gekommen sind, das ist eine lange Geschichte und die Unternehmen haben sich aus Profitsucht darauf eingelassen!

    Früher oder später wird die chinesische Regierung nicht locker lassen. Und dann Einmarsch. Und wieder Ruhe am Flughafen und in Hongkong.

    Genau das wird China machen, glaubst doch selber nicht?

    Demokratie hin aber Hauptsache du bist glücklich 😀

    Eigentlich wieder einmal eine Aussage die so hohl ist wie eine Flasche leer!


    Wer sich ein wenig mit Weltpolitik auseinander setzt, der wird feststellen, dass China mehr und mehr Einfluss in der Welt hat.


    Ich bin jaehrlich mehrmals in Afrika und wer finanziert die Grossprojekte? Neine nicht die USA, nicht DACH oder EU............das sind die Chinesen!


    Hab ich geschrieben, dass China in HKG einmarschiert? Ich sage immer dass die große Gefahr besteht das sie einmarschieren. Bitte mir nix andichten. Danke!

    Früher hat es geheißen: Deutsche Sprache, schwere Sprache. Jetzt ist es halt bei Englisch so.


    Ein Backdoor Software hat nix mit der Hintertuere vom Haus oder der Grenze zu tun.


    Danke followyou . Ich denke manchmal ich rede hier nur noch mit.........................vergessen...........sonst wird das wieder zensiert!


    Was dino meint, ist, dass in den Firmen das Mgt durch linientreues Personal ausgetauscht wird. Das ist "indirekter" Einmarsch. Es gab hier in den letzten Tagen Links zu den CX Umschichtungen. Kannst Du ferne nachschlagen.

    Genauso ist es! CX hat jetzt! Augustus Tang ist der erste Chinesische CEO der Airline!


    Cathay Pacific CEO Rupert Hogg out as Chinese scrutiny mounts; Augustus Tang takes helm

    Beim letzten Cocktail in der Aviation Community vor meinem Urlaub hatte ich noch ein längeres Gespräch mitRupert and ich hatte garantiert nicht den eindruck, dass er beabsichtigte zu gehen. Ganz im Gegenteil, er hatte es geschafft die Verluste umzudrehen!


    Und es war nie die Rede, dass man einen Chinesen als CEO by CX haben wird! Es war schon immer ein weisser Auslaender. Aber jetzt musste sich das Board einschalten und dem guten Rupert empfehlen, dass er vielleicht die Tür von außen zu macht!

    Früher oder später wird die chinesische Regierung nicht locker lassen. Und dann Einmarsch. Und wieder Ruhe am Flughafen und in Hongkong.

    Und die Chinesen marschieren schon ein aber indirekt!


    In den USA bei der Einreise, ist es nicht mehr ungewöhnlich, dass die USCBP Agents das Mobile Phone sehen wollen und nachschauen, was man so drinnen hat. Hatte das bei der letzten Einreise im Juni selbst gesehen als ein Pax - mittlerer Osten Abstammung wie er aussah ---- sein Mobile Phone dem USCBP Agent übergeben hat und dann ins Hinterzimmer gebeten wurde. Was dann passiert ist --------keine Ahnung.


    Aber die Chinesen gehen noch weiter. Sie installieren Back Door Software!


    How to protect your smartphone data if border agents ask for your phone

    Mich wundert nur, dass man sich ueber die USofA nicht beschwert, ueber die Chinesen aber schon auch wenn sie keine Software installieren und nur das Gleiche machen wie die USCBP!


    Mal schaun wann die Deutsche Bundespolizei auch damit anfängt!


    Der Video ist klar eine "farbliche" Beeinflussung der Situation. Er zeigt wie amerikanische und französische Polizisten auf Demonstranten einschlagen. Das ist hier nicht so passiert in HKG! Es gibt zwar einige Szenen wo die Polizei zugeschlagen hat aber nicht in dem Stil wie in den USA und in Frankreich!


    Mein Eindruck ist, dass manche Leute eben nicht verstehen wie es in HKG politisch wie auch rechtlich zu geht.


    In HKG werden Demonstranten sogar mit Plakaten gewarnt bevor die Polizei Tränengas abschießt. Man sollte sich vielleicht mal die Videos ansehen um das zu verstehen und auch zu sehen.


    Und wie weit China es treibt sieht man hier:

    China denies visas to German lawmakers over their human rights criticism


    Die Chinesen lassen sich NICHT in ihre "domestic affairs" reinmischen. So sollte es auch in DACH gehalten werden. Aber leider ist das nicht der Fall!

    Und um noch mehr Wasser auf die Mühlen zu geben, hier was China mit einem britischen Konsularangestellten vom Generalkonsulat in HKG gemacht haben:


    China confirms detention of British consulate trade officer Simon Cheng Man-kit


    Also zeigt es, dass die Chinesen ganz klar Hong Kong als voller Teil von China in Anspruch nehmen.


    Das sollten andere Länder, speziell DACH auch mal einführen!


    Und was natürlich sehr darunter leidet mit der ganzen Situation ist die Wirtschaft hier in HKG!

    Hong Kong protests could hammer city’s economy, Bank of East Asia warns, as its profit falls 75 per cent in first half

    Sehe ich auch so außer Incheon. Den würde ich nicht rein nehmen!


    From Singapore’s Changi to Qatar’s Hamad, which 5 airports are so good you’ll never want to leave?


    Changi-----------Definitiv sehr gut!

    Hamad Internatonal Airport ----------- Definitiv sehr gut!

    München -------- Der Flugplatz der langen Wege beim Abflug. Wuerde meiner Ansicht nach nicht reinpassen! Dafuer HKIA

    Incheon..........ne, meiner Ansicht nicht!

    Vancouver .....Definitive sehr gut!


    Ich mag zusätzlich noch den KLIA und der Terminal 3 von CGK

    Die Drohgebärden von China haben Wirkung gezeigt - zumindest bis jetzt!


    Der Streik, der heute auf den MRT Linien sein sollte, verläuft bisher gewaltlos und ohne Verzögerung der Züge.


    Alle unsere Leute wie auch Leute in anderen Büros sind ohne Schwierigkeiten heute ins Büro gekommen!

    Hong Kong protests: trains run smoothly as planned disruption kept to minimum at city’s stations


    Das glaube ich nicht denn auch hier in HKG wie auch in Chengdu und Peking sehe ich und andere die Nachrichten über HKG.


    Und die Beiträge sind die gleichen, die CCTV aus China auf weibo und youtube reinstellt. Nur halt die politische Farbe ist anders und man can ja synchron übersetzen lassen online.


    Man(n) will halt nicht mit einem Ausländer darüber sprechen..........wahrscheinlich!

    Aber zurueck zum eigentlichen Thema:

    soweit ich in den letzten Tagen vernommen habe werden die Proteste ja wieder zunehmend ruhiger und gewaltfreier.

    Die waren und sind gewaltfrei seit dem Airport Zwischenfall! Die Drohhaltung von China hat Wirkung gezeigt.

    China’s Great Firewall no barrier to ugly online battles over Hong Kong protests


    Und auch ein Joshua Wong verhält sich ruhig denn er weiß, dass er nicht nochmals wegen Aufruf gegen die Staatsgewalt im Knast landen will.


    Es sind doch Bürger von Hong Kong, die hier in großer Zahl friedlich demonstrierend auf der Straße waren. Und es sind auch Bürger von Hong Kong, die in kleinen Grüppchen marodierend durch die Straßen gezogen sind. Diese Leute wollen etwas erreichen, der Westen diktiert hier gar nichts.

    Bürger von HKG sind auch Staatsangehörige von China. Es heisst noch immer - und das bis 2047 ONE Country, TWO systems - und China ist immer noch ein souveräner Staat und HKG ist nur eine Special Administrative Region deswegen HKG S.A.R.

    Hong Kong woman accused of assaulting and detaining mainland reporter during airport protest denied bail

    Das sehe ich auch so und das sollte jeder vernünftige Mensch so sehen. Gewalttätige Randalierer sind absolut kontraproduktiv und sind eine Gefahr für jede sinnvolle Bewegung. Gewaltlose Demos, gegebenenfalls auch friedliche Arbeitsniederlegungen und Generalstreiks halte ich jedoch für wichtige Errungenschaft der Menschheit, mit der eine Gesellschaft aus zivilisierte Weise Änderungen bewirken kann.

    Mittlerweile scheint man aufgewacht zu sein. Und die Chaoten sind zurück genommen worden. Ueber 700 von denen hat man sowieso festgesetzt! Am 2. September fängt die Schule/Universität wieder an und dann müssen die Leute wieder einmal studieren statt protestieren. Dann wird es sowieso ruhiger werden und die Universitäten und Schulen wissen wie sie ihre Schüler und Studenten unter Studierdruck setzen damit die Leute keine Zeit zum Protestieren haben. Das läuft anders wie in DACH!


    Education Bureau to check with universities on class boycotts but will allow institutions to decide how to deal with planned mass action by Hong Kong students



    Und der Video von CCTV China zeigt wie zurückhaltend die HKG Polizei ist im Vergleich zu anderen Ländern!

    Und die Frauen - speziell wenn sie älteren Baujahres sind - sind halt nicht gut zu sprechen auf jüngere und hübsche Asiatinnen!


    Muss man ja nicht gerade ausfällig werden.


    Es sei denn, dass man auch in jungen Jahren nicht gerade eine Traumfigur hatte! Aber das ist Jedem/Jeder selbst überlassen zu beurteilen!

    Das PFD ist in China nicht geblockt, dafuer brauche ich also kein VPN.

    Wars aber noch vor Kurzem!


    [Edit tbs]


    Die Chinesen die Demokratie (aus DACH z.B.) kennen: JA!

    Ich kenne eine Reihe von Chinesen die nach Westen zum Studieren abgegangen sind und nie wieder nach China zurueckgekehrt sind, zumindest nicht um dort zu leben!!


    Du meinst doch nicht ernsthaft dass der gewoehnliche chinesische Buerger Indoktrination, Zensur, etc. wirklich WILL, oder??

    Weltfremd bissl, oder?

    Jedes Land hat seine "Flüchtlinge" aber die Masse der Menschen ist den, für die Chinesen normalen Schritt und Tritt gewohnt!


    Ja und so sollten wir das auch machen!

    -- Persönlichen Angriff gelöscht ... trivial --


    Deshalb zurück zum Thema:

    Finnair "vergattert" ihre in HKG angestellten Flugbegleiter, dass sie nicht an Anti-Government Demonstrationen teilnehmen dürfen!


    Finnair joins ranks of companies distancing themselves from Hong Kong anti-government protests



    Und die Chinesen haben auch jetzt eine internationale Plattform entdeckt um Propaganda zu machen:


    Facebook and Twitter Say China Is Spreading Disinformation in Hong Kong


    Und China mag auch garnicht, dass die Taiwanesen den Honkers Bleiberechte geben:

    China lashes out at Taiwan over Hong Kong asylum offer


    Soweit zur Presse.


    Nun wieder ein paar Erfahrungen von gestern Abend mit guten Freunden und Bekannten aus der meiner Branche.


    Die allgemeine Meinung ist, wie ich auch schon sagte früher: Proteste sind in Ordnung aber nicht Molotov Cocktails, Angriff auf Polizisten, Brände von Abfall Container, Zehrstöhrung öffentlichen Eigentums und Angriffe aus Familien von Polizisten!


    Das sind Riots und ALLE gestern Abend waren dafür, dass solche Chaoten sofort eingesperrt werden sollten!


    Ein Mainlander, der in Australien studiert hat und in China und Hong Kong arbeitet meinte: They should catch this guys as they do Downunner and throw them into Jail as they would do in Australia or other countries!


    If they would storm the Parlament in Canberra and spray paint it, die police would forcible remove them and put them in jail.


    Diese Riots werden von ALLEN Leuten außer den Mob von Demonstranten verurteilt!


    Die Verluste der Wirtschaft sind gross durch diese Demonstrationen! Pubs, Bars und ähnliche Einrichtungen in LKF und Wyndham Street wie auch in Wanchai hatten am Sonntag geschlossen weil sie Angst hatten, dass der Mob dort auftaucht und Schaden anrichtet.


    Wie es weitergehen soll in HKG weiss keiner zu diesem Zeitpunkt. Setzt sich die HKG Regierung mit den Demonstranten hin oder wird das nur auf Parlamentsebene passieren?


    Wie wirds am nächsten Wochenende?


    Ich werde mir mal die Outlets in TC anschauen nachher da ich Richtung Flughafen muss. Mal sehen wie voll oder leer die sind!

    einfach auf den Buchungsseiten nachsehen da ich nicht im Hotelgeschäft bin aber es gibt gute Rabatte

    Du bist ja vor Ort, wie sieht die Lage am Flughafen und in der Stadt aus? Habe soeben einige Seiten gecheckt, sieht also bei den Hotelpreisen ganz gut aus, Tophotels geben bis zu 40 Prozent Rabatt. Da muss man zuschlagen. So guenstig wird das lange nicht mehr sein.

    Das erste Demonstrations Wochenende ohne Zwischenfälle und Tränengas. Ist doch schon mal ein Fortschritt!


    Flughafen lässt nur Passagiere rein und keine Besucher aus akkreditierte Reiseleiter oder -bueros.


    Ansonsten ist es dort auch ruhig z.Zt.


    Vielleicht haben die Drohungen von China doch gewirkt und der Einfluss der Leute, die eben keine chaotischen Zustände haben wollen und das sind eben die älteren Damen und Herren der Stadt sowie einige Tycoons, deren Real estate Business und Retail Business durch die Chaoten leidet!

    Wenn man in Polen eine günstige FeWo bucht dann ist man da gemeldet. Wenn man einen Kurztrip ausführt ist das alles halb so wild. Dann war halt die Option über offene Grenzen schnell mal in ein anderes Land zu fahren und z.B. die Seilbahn mit dem größten Höhenunterschied zu benutzen einfach stärker, oder mal Neuschwanstein zu besuchen.

    Und man glaubt also so das Schengen Visa System zu "überlisten"?


    Da hätte man vorher dran denken müssen und nicht nach all diesen versuchen!

    Hallo dino


    weisst Du wieviel Prozente die Hotelangebote nun guenstiger geworden sind? In welchem Rahmen sich das so ungefaehr abspielt? Kann mir vorstellen, dass das aufgrund der Demonstrationen in HK doch ganz erhebliche Rabatte sind?

    einfach auf den Buchungsseiten nachsehen da ich nicht im Hotelgeschäft bin aber es gibt gute Rabatte

    Wie sieht es bei den Preisen fuer Lebensmittel und Hotelzimmern aus? Gehe davon aus, dass man hier das eine oder andere Schnaeppchen machen koennte, weiss da jemand was?

    Hotelzimmer ja...............Rest noch nicht.

    warum sollte ein Notstand ausbrechen? Tut es in den USA auch nicht. Man bezieht viele waren in China, meist sind es aber westliche Firmen die da produzieren und nicht chinesische.

    Intel,Dell,Hp sind grad dabei aus China zu verschwinden.....

    Das halte ich für ein Gerücht. Diese Firmen expandieren nicht wie früher aber verschwinden? Link bitte!


    Mit China wird sich niemand anlegen, der war gut 😊China ist keine Supermacht geschweige den kontrolliert es die Welt. Höchstens Deutschland, weil man hier ja keine 🥚 hat....

    -- Persönlichen Angriff gelöscht ... trivial --

    US military advantage has eroded and could lose war against China or Russia, study says


    Und du findest China so toll, dass das bestimmt unterstützt... ich glaube so einfach wird sich China HK nicht nehmen, wäre es so einfach wie du das hier weiß machen willst, hätte China das schon längst gemacht. Ein kommunistisches Land braucht keine Gründe, genauso wenig wie Erdogan oder Putin es bräuchte.

    Wer sagt, dass ich Pro-China bin? Ich sehe nur die Dinge wie sie faktisch sind bzw. wie sie kommen könnten! Also mir nix andichten bitte!


    Was der Westen gemacht hat nach Krim? Sanktionen, deswegen läuft die russische Wirtschaft grad auch nicht rund auch wenn der Diktator das einem weiß machen will.....

    Wen treffen Sanktionen? Doch nur die kleinen Leute, nicht das Land wirklich. Die jahrelangen Sanktionen gegen Russland haben bisher keinen politischen Erfolg gebracht, ganz im Gegenteil einen Schulterschluss zwischen Russland und China und anderen ex GUS Ländern!


    Was hat die Sanktion gegen Huawai von google gebracht? Huawei hat sein eigens Operating System entwickelt.


    Welche Sanktionen will der Westen gegen China machen? Da schneiden sie sich selbst in die Finger. Man sieht es ja mit den US Zöllen im Handelskrieg. Erfolgsquote: Sehr sehr niedrig!


    Zu dino: warum arbeitest du eigentlich in HL und ziehst nicht ins mainland?

    Warum soll ich in Mainland arbeiten? Ich reise sehr viel dort hin muss aber auch in andere Länder zum Arbeiten!


    dino

    Ich war Hk allerdings morgens und da war ruhig.....


    Aber Demokratie protestiert man ja friedlich und so 😂 der war gut 😂

    Die Polizei würde wieder sagen: DUI Incident! Deutsche Sprache schwere Sprache!


    das läuft doch alles hinter den Kulissen ... WIR, also das Volk generell, werden doch nie wirklich gefragt. Außerdem wird China schon genau wissen, wie sie ihre Interessen zu vertreten haben. Auch ohne Geschrei und Qualm. Lies Dir die CX Geschichte aus neuesten Tagen durch, dann wird es schnell klar, wie so was behandelt wird. :D


    LG Alf

    Genauso ist es:

    The week that Cathay Pacific surrendered to China


    Und CX hat jetzt ihren ersten Hongkongnesen als CEO! Ruppert Hogg hat gerade einmal etwas mehr als 2 Jahre auf dm Stuhl als CEO der CX gehalten und die Share Value hat einen 25% hit seit April bekommen.


    China zeigt seine Macht gegenüber Firmen, an denen sie beteiligt sind, wie es gehen kann wenn man die offizielle Linie nicht verfolgt!


    Es ist doch ganz einfach: Hongkong ist ein Teil Chinas zwar mit Sonderstatus aber trotzdem China!!

    So sieht es aus und nicht anders!


    Gruss

    Das ist vollkommen richtig!


    Und Hamburg hat auch als Freie und Hansestadt besondere Rechte aber wenn Hamburg sich aus der BRD lösen wollte und Proteste hätte, was würde die Bundesregierung tun?


    Einfach zu sehen? Oder was?


    Das klingt schon sehr anders als die zahlreichen Berichte über kleine, gewalttätige Grüppchen.


    Die Frage, die ich mir stelle: Welche Maßnahmen gedenken CHRF und die friedlich demonstrierenden Teile der Zivilgesellschaft zu tun, um die gewalttätigen Grüppchen unter Kontrolle zu bekommen? Denn wenn man das schafft, dann entzieht man China jegliche Rechtfertigung für gewalttätige Interventionen.

    Die Proteste waren friedlich am Samstag und Sonntag. Endlich mal ein Wochenende in HKG ohne Tränengas und "Straßenschlachten"! Also es geht doch ohne Gewalt und China musste einfach auch mal den Leuten sagen: Es reicht! Ansonsten gibts eine auf die Muetze!


    China ist ein souveräner Staat und der Westen will immer Human Rights und Demokratie ins Spiel bringen.


    Wie aber laeuft es in anderen westlichen Laendern? Siehe Singapore, Israel oder Tuerkei?


    Man versucht von Seiten des Westens immer Demokratie und Menschenrechte zu diktieren! Was dabei rauskommt sieht man im Irak, Syrien, Yemen, Afghanistan und Libyen! Nur Egyp hat sich vom Arab Spring erholt, der Rest der Länder sind mehr oder weniger kaputte Länder!


    Aber ins PFD kommst Du mit Deinem VPN? Wir haben keine Schwierigkeiten mit unseren VPN in China! Liegt vielleicht an der "Technologie"!


    Woher willst du wissen wen ich kenne und was ich alles hoere/erzaehlt bekomme?

    Ich betreibe mein Business sowohl in Hongkong als auch in Mainland-China, und die Stimmen die ich da in der Wirtschaft vernehme sind (soweit ich persoenlich das mitbekomme) eigentlich weder grossartig PRO, noch grossartig CONTRA China oder Demonstration.

    Ist ja sehr schön für Dich aber Du siehst die Realität nicht: Hong Kong ist China und das muss man eben hinnehmen wie es ist!


    Und der chinesische Botschafter in UK sagt es ganz klar:

    Hong Kong: Chinese ambassador to UK warns Beijing 'will not sit on its hands' over protests


    Man lebt sein Geschaeft einfach weiter und wartet "until all this blows over"...

    Ich kenne keinen einzigen Unternehmer der wegen der Proteste seine Firma aus HK raus verlagert, und schon garnicht so kurzfristig.

    Hong Kong protests see sharp rise in number of residents wanting to move to Taiwan

    Emigrating Hongkongers seek stability elsewhere, heading to Australia, Canada, Singapore

    Hong Kong protests: 'We don't want to leave but may have no choice'


    Dann kennst Du wenige Leute in HKG wenn die Presse Dir das schon sagen muss!


    Ich will dir nun wirklich nicht auf die Fuesse treten dino , aber den "Wirtschafts-Zampano mit all den guten einflussreichen Freunden" will ich dir irgendwie nicht abkaufen.

    Sollte ich dir damit doch auf die Fuesse treten, dann entschuldige ich mich dafuer, ich meine es natuerlich nicht boese sondern eher sarkastisch.

    Hab ich nie behauptet aber unsere Kunden sind es und mit denen spreche ich!


    Nope, ich glaube einfach grundsaetzlich an den Gedanken der Demokratie, das ist alles.


    Ich bin leider schon viel zu viele Jahre in Mainland-China unterwegs um zu sehen wie das Leben dort aussieht und wie es sich in den letzten Jahren "nicht gerade zum Positiven" fuer die Menschen veraendert hat.

    Sowas gibt mir einfach zu denken.

    Ich bin 36 Jahre in Asien unterwegs und hatte meinen ersten großen Auftrag aus China in 1996!


    Damals mit meinem sehr engen Freund - leider schon gestorben Eminenz vom Tegernsee


    Ist Demokratie das was die Chinesen wirklich wollen? Das würde eigentlich ihrer eigenen Kultur widersprechen denn Chinesen sind es gewohnt zu folgen und zu bücken!


    Warum versuchen wir im Westen immer Leuten unser politisches System aufzupressen?


    Ich finde es gut wenn auch ein wenig Meinungsaustausch in das Topic hier kommt, aber lasst uns die News bitte nicht zu kurz kommen lassen.

    Hier ist genügend Meinung und fakten drinnen.


    Ich bin weder pro-China noch Anti-HKG sondern sehe Dinge wie sie sich entwickeln und welche Gefahren am Horizont sind!


    Zumindest haben sich die Demonstranten gestern vernueftig verhalten. Mal sehen was der nächste Move der HKG Regierung ist.

    Ich finde es sehr wichtig das die Leute fuer Demokratie auf die Strasse gehen und nicht China einfach gewaehren lassen, so wie es leider momentan hier auf den Phil. ist.

    Erkläre mir Demokratie und wo sie wirklich funzt und warum wir im Westen immer Demokratie anderen Ländern aufzudiktieren wollen?


    Ist Demokratie durch ein Diktat des Westens einzuführen?:mauer:mauer:mauer

    Die Welt fängt garantiert nicht einen Weltkrieg wegen China an!


    -- Persönlichen Angriff gelöscht ... trivial --


    Auch fuer China steht einiges auf dem Spiel, von daher wird man da auch vorsichtig vorgehen.


    - die 70. Jahresfeier der kommunistischen Partei steht vor der Tuer. Die soll ja nicht unbedingt mit Blut verschmiert in Erinnerung bleiben.

    Bis dahin muessen die HKG Proteste vom Tisch sein. Und nachdem die Gewalttaten eigentlich von Studenten ausgeübt werden, wird es höchste Zeit, dass der Universität's Unterricht bald wieder anfängt!


    - in Taiwan stehen die Wahlen im Haus. Bei falschen Entscheidungen im Bezug auf Hong Kong wird das die Hoffnung auf eine chinafreundliche Taiwanregierung tilgen. Schon jetzt ruehrt sich einiges in Taiwan. Das Soloreiseverbot fuer Chinesen aus bestimmten Regionen nach Taiwan kam nicht gut an.

    Ist klar aber auch hier setzt China auf ihre eigene Gangart! Auch wenn es niemand gefällt. HKG ist China genauso wie Hamburg BRD ist! Taiwan wird nur beansprucht aber ist noch eigenständig. Wie lange noch?

    - Taiwan und Hong Kong Chinesen habe grosse Investitionen in Mainland China

    Gehen die verloren wenn China in HKG eingreift?


    - Das Thema Yuan-Aufwertertung ist lange noch nicht vom Tisch. International koennte hier Nachdruck kommen

    War eine Abwertung und keine Aufwertung.........aber ist ja nicht so wichtig!


    - Olympische Winterspiele in China in 2022

    Das belastet z. Zt. noch nicht. HKG ist wichtiger als die olympischen Spiele!


    es kommt einiges Zusammen und dann noch die schnell wachsende Unbeliebtheit in der Region. Ich fange an reele Chancen fuer Hong Kong zu sehen. Es bleibt weiter spanned.

    Egal ob beliebt oder nicht: HONG KONG IST CHINA! Und im Prinzip ist es eine interne Affäre!


    Heute, Ausage der Hong Kong Police, wir brauchen Beijing's Hilfe nicht: https://www.bbc.com/news/world-asia-china-49380531


    Wenn Carrie Lam sagt: Ihr könnt es nicht mehr und braucht Unterstützung dann kommen die Chinesen mit der bewaffneten chinesischen Polizei rein!


    Gerade kam diese Meldung über SMS von der HKPolice rein:


    Quote

    警方呼籲


    今天下午,港島維園有大型公眾活動,請留意各媒體的最新消息,以及警方社交媒體。

    Online Uebersetzung:


    Quote
    Code
    1. Police appeal
    2. This afternoon, Hong Kong Island Victoria Park has a large public event. Please pay attention to the latest news of the media and the police social media.

    Das ist das erste Mal, dass ein Appell ueber SMS reinkommt!


    Dann bricht im halben Westen der Nitstand aus, weil man so viele Waren von dort bezieht! Dazu schert es die Chinesen einen feuchten Dreck! Was hat man groß gegen Russland gemacht, als es die Krim annektierte? Was gegen Erdogan, als er immer wieder die Kurden angriff?

    Mit China wird sich niemand anlegen! Wenn die wollen nehmen sie Hk ein und danach Taiwan!

    Genauso ist es!


    Ach Gott...England hat genug eigene Probleme und selbst Trump wird keinen Krieg anfangen, den er nicht gewinnen kann wegen einer Insel die ihm am Hintern vorbei geht!

    Man kann es nur mit verhandeln versuchen und hoffen!

    UK weiss ja nicht mal wie man aus der EU rauskommt!


    Und Donald sagt ja Kim und Xi sind seine besten Freunde! Wer haut schon dem besten Freund eine in die Fresse?


    Fuer Alle, die online verfolgen wollen:

    Anti-government protesters in Hong Kong flock to Victoria Park for major rally on eleventh consecutive weekend of unrest


    Hong Kong protests: latest advisories to help you plan your travel


    Trotzdem werden die Taxikosten erheblich teurer sein als vom NAIA nach

    Makati oder Manila.

    In einem vernüftigen Land würde doch bei einem so grossen Flughafenneubau auch die Erschliessung durch eine Schnellbahn eingeplant, siehe Bangkok. Davon habe ich bis jetzt nichts gehört.

    Gruss
    Peter

    Schnellbahn mit 13 Stationen von Downtown City of Manila? Ich lach mich kaputt!


    Nur zur Info: Das Hilton kann nicht im Zeitplan aufgemacht werden da Einiges am Bau von den Koreanern gepfuscht wurde. Wann es eröffnet wird und ob es Hilton bleibt, das steht wieder in den Sternen!