Posts by dino

    Ich hab's BTW noch nie ausprobiert einen Betrag ohne contract und invoice zu erhalten oder an eine andere Firma zu versenden, keine Ahnung was dann passiert, muss man wahrscheinlich mit nachgereichten Dokumenten erklaeren nehme ich an..? :dontknow

    Ab ca. USD 5,000 fragt die Bank nach Belegen. Basically das System funzt wie folgt:


    Absender Bank: Braucht nur die Empfänger Bank mit den nötigen Daten und einen Verwendungszweck. Ab bestimmten Beträgen und bei außergewöhnlichen hohen Beträgen wird dann eine Invoice verlangt


    Empfänger Bank: Will bei der ersten Überweisung eine Rechnung sehen und u.U. einen Vertrag. Sollten sich unerwartet hohe Beträge "einschleichen" muss man dann wieder die Invoices vorlegen.


    Beispiel:


    Kunde X bekommt von Firma Y eine Zahlung über EUR 10,000 Dann verlangt zumindest beim Empfänger die Rechnung


    Kunde X hat von der Firma monatlich so ca. EUR 50,000 erhalten und plötzlich kommt eine Überweisung von EUR 1,000,000 dann will die Empfänger Bank den Vertrag wie auch die Rechnung u.U. andere Unterlagen sehen, die den Betrag aufschlüsseln.

    OH Mann,

    Wenn ich nur Wischi-Waschi schreibe, warum tutst du dir es dann an und liest meinen Kram?

    Weil manche Leute halt das Bedürfnis haben, ihren Kommentar abzugeben!


    Solange das Finanzamt nichts Anderes will, ist doch alles in Ordnung. Warum muss man dann rumargumentieren wenn man selbst nicht betroffen ist?

    Ganz normal, der Empfänger muss vielleicht nachweisen, warum er das Geld erhalten hat.

    Ja die Haupthobbies der Deutschen - der Neid und die Nörgelei.

    Leider Rischtisch denn man sieht das ja schon hier im PFD. Manche Mitglieder sind nur neidisch auf andere Mitglieder, die ihr stetes und gutes Einkommen haben in einem land, in dem sie auch gerne leben würden aber nicht mehr leben können und sie entschieden haben, in das Sozialnetz vom Buntesland zurück zufallen!

    Ausserdem wäre es mir als Arbeitgeber völlig egal, was für eine Nationalität mein neuer Mitarbeiter hat, ich muss das Wohl der Firma im Auge haben und nicht irgendwelche Ideologien oder sonstige Befindlichkeiten.

    Der Arbeitgeber - egal in welchem Land sieht immer nur: Wie bekomme ich den besten Mann/Frau zu den geringsten Kosten!

    Sehake

    Na klar, jeder, der mit der rot / grün / woken Politik nicht einverstanden ist, der ist ein Nörgler!

    Nenenene, die Politik der Ampel ist eine Scherbenhaufen Politik! nach der Ampel ist den Ampel Regierungsmitglieder wurst was da kommt. Hauptsache ihre Geldbörsen und Maegen sind gestopft!

    Das Milliarden Euro an illegale Einwanderer und schwachsinnige politische Projekte im In- und Ausland verschwendet werden ist natürlich von jedem klaglos hinzunehmen.

    Rischtisch! Ein strenges und schnelles Asylverfahren muss eingeführt werden und wer kein Asyl bekommt, sollte innerhalb kürzester Zeit deportiert werden!

    Würde das Geld sinnvoll in Deutschland investiert werden, dann gebe es keinerlei Probleme. Zeitgleich Bürokratieabbau und eine Senkung der Einkommenssteuer für alle, dann kämen auch wirkliche Fachkräfte wieder nach Deutschland.

    Gruß,

    Dirk

    Und die Ampel investiert nur in Projekte, die absolut keinen Sinn machen!

    Denn nur ein wirklicher Umbau des Steuersystems würde dem Land und auch den Leuten helfen.

    Sehe ich auch so!

    Wenn Menschen nach Deutschland kommen um alte oder kranke Menschen zu pflegen, ist das dann kein Mehrwert?

    Dann nur weil diese Leute weniger Gehalt bekommen als Deutsche. Ein/e Deutscher/e langt doch fuer EUR 3,000 nicht eine Bettpfanne von einem Patienten an! Da müssen Ausländer her! Hört sich Alles wie Sklaventum an!

    Wenn Menschen nach Deutschland kommen um alte oder kranke Menschen zu pflegen, ist das dann kein Mehrwert?

    Was Du meinst, ist eine andere Betrachtungsebene.



    Natürlich ist die Arbeitskraft ein Mehrwert, das hat aber nichts mit der Bilanz im Sozialsystem zu tun, was Du ursprünglich thematisiert hast.

    Ist ein Sklave ein Mehrwert für das Sozialsystem?

    Warum wohl wollen viele nicht in Krankenhäusern oder Altenheimen arbeiten?

    Ich verrate es Euch. Es liegt an den schlechten Arbeitsbedingungen und dem viel zu niedrigen Gehältern. Deshalb sehe ich in dem Heim, in dem meine Frau arbeitet, mehr Hilfs- als Fachkräfte. Darüberhinaus ist die Fluktuation unglaublich hoch. Man könnte alles auch ändern, ohne Ausländern Steuervorteile zu gewähren. Dann müsste man aber wohl woanders sparen.

    Gruß,

    Dirk

    Rischtisch und auch an der Bezahlung. Und solange ich billige und willige Arbeitskräfte importieren kann, mach ich das! So ist unser System ausgerichtet!

    Ja es ist moeglich aber fuer die Bedingungen sollte man sich beim Job Center erkundigen. Ich glaube nicht, dass wir hier Experten haben, die mit so etwas wirkliche Erfahrung - nicht 2. oder 3. Hand Informationen - haben.

    Trotzdem hat es überhaupt nix mit dem "Bankensystem" zu tun, sachlich falsch und in jeder Hinsicht andere Baustelle.

    GCash ist das "Bankensystem" des "kleinen Mannes" der u.U. nur Tagelöhner ist und kein Bargeld rumschleppt!


    Deswegen der Ausdruck "Bankensystem", komprende? In Irland gehts halt nicht so schnell und einfach und mit meiner GCash Debit Card hatte ich gerade vor ein Paar Tagen Übersee mir dortige lokale Währung abgeholt! 1 Minute vorher XXXXXX Pesos auf GCash für PHP Bankkonto überwiesen und dann zu einem relativ günstigen Kurs - ca. 2% unter offiziellen CB Kurs - abgehoben.


    Ist doch praktischer und besser wie die EC Karte oder sonstige Karte.

    Ich finde durchaus interessant, wie durchdigitalisiert und auf mobile Endgeräte konzentriert Zahlungen auf den Philippinen abgewickelt werden. Da wirkt sich eine längere Off Line Phase schon massiv auf die Gesellschaft aus.

    Mit einem Zusammenbruch des philippinischen Bankensystems hat das aber nix zu tun, das ist Nonsens. Das ist Volkswirtschaft und die lässt sich nicht alleine mit dem Volk in der Wirtschaft erklären.... :floet

    Manche verstehen halt auch nur Bahnhof und gehen zum Lachen in den Kohlenkeller und stauben dort die Kohle ab!


    Das System in den Philippinen mit dem E-Cash ist schon besser ausgebaut als in DACH oder gar Irland!

    dino ,

    und zu welcher Bank oder Bankengruppe gehört GCassh? Was hat FB mit dem Bankensystem zu tun?

    Ayala Familie, wenn Dir das was sagt? Globe und BPI sind Schwesterfirmen!


    Oder die persönliche Einschätzung der Lage. Man darf dankbar sein, dass nicht das Ende der gesamten philippinischen Infrastruktur auf Monate, wenn nicht gar Jahrzehnte hinaus auf dem Spiel stand weil ein Loch in der Strasse war.

    ????????????????????:mauer:mauer:mauer:mauer:mauer:mauer

    Was hat das Sink Hole mit dem Bankensystem zu tun?


    Oder hast Du Deine Maynilad Water mit GCash bezahlt und nicht durchgegangen weil kein Geld drauf war?:cheers:cheers:cheers

    Man merkt Berni 2 dass Du schon zu lange aus den Philippinen weg bist.


    Mittlerweile kann man fast alles mit GCash bezahlen, sogar Tricycle, Jeepney, GRAB, McDoof, in den Supermärkten etc etc etc.


    GCash ist mittlerweile mit Paypal, Paymaya etc. sind auch schwer dabei aufzuholen. Unsere Maids bekommen ihren Salary nicht mehr in Cash sondern in GCash. Somit ist das GCash mittlerweile ein zweites Zahlungsmittle außer Cash geworden.


    Wenn wir was aus dem Restaurant bestellen ueber GRAP-Food oder Food Panda, wird der Fahrer bei Ankunft in GCash bezahlt.


    GCash hat sogar Investments und Du kannst sogar Aktien dort handeln.


    Natürlich ist das "reißerisch" aufgemacht in der Überschrift und es soll halt einem ehemaligen Expat zeigen, dass die Philippinen schon in e-payments DACH weit voraus sind. und wenn GCash am Abend ausfällt und Leute ihren Jeepney nicht bezahlen können, dann sind sie aufgeworfen, weil sie so gut wie kein Cash mehr mit sich rumtragen, sondern einfach mit dem Mobilphone bezahlen.


    Übrigens, es gibt auch eine GCash Debit Card und mit der kann men sein Geld von GCash am ATM abholen.


    Da staunst Du wieder, ha? So fortschrittlich ist das Bankensystem hier!


    Ich habe immer auf meinem GCash account einen 5 stelligen Betrag damit ich schnell was kaufen kann oder mich mein Bodyguard schnell Geld geben kann wenn ich meine Kreditkarten nicht einsetzen will! So hab ich das letzter Mal schnell einen Fernseher fuer PHP 50K+ bezahlt denn der Cash Rabatt hatte einen viel besseren Rabatt als wenn ich fuer 12 Monate 0% Interest als Payment genommen hätte!


    Übrigens, Strom, Wasser und Village Association Fees zahlen wir auch über GCash!

    In den Philippinen kann man sehr schnell ausgewiesen werden und das mit oft fadenscheinigen Gründen, die aber rechtlich legal sind.


    Eine sehr gute Zusammenfassung über die verschiedenen Gründe der Ausweisung


    Filipinos can push to deport foreign exes based on immigration violations


    Can Filipinos initiate the deportation of their estranged foreigner partners or spouses? They can be a private complainant, but the grounds must be based on immigration rules and not on any other reasons that arose from a bad breakup. The grounds for deportation under Philippine immigration laws, as listed in Immigration Memorandum Circular No. SBM-2015-010 are as follows:

    • Overstaying
    • Undocumented
    • Fugitive from justice
    • Has fully served the sentence in a crime, which carries the penalty of deportation after service of sentence
    • Has fully served the sentence in the crimes mentioned in sections 37(a)(3) and 37(a)(10) of the Philippine Immigration Act

    If the Filipino and the foreigner were married, but the marriage failed, that could be used as pretext for an immigration violation, immigration spokesperson Dana Sandoval told Rappler.


    Because foreigners acquire permanent residence visa by virtue of marriage to a Filipino, once separated, the visa loses its grounds.


    It can be a ground for deportation ‘pag wala na ‘yong reason for the visa. So, wala na ‘yong marriage, magkahiwalay na sila,” Sandoval said. (It can be a ground for deportation if the reason for the visa no longer exists. So, no more marriage, and they’re already separated.)


    Sandoval said it’s not really uncommon to see deportation cases stemming from failed marriages because they encounter them in Immigration every now and then.


    So ‘pag nagkakaroon sila ng hindi na nag-work out [na] marriage and they choose to sever ties with the spouse, ‘yon ‘yong nagiging reason for us to cancel the visa and initiate an immigration charge against the foreign national,” the immigration spokesperson explained to Rappler.


    BI’s Operations Order No. SBM-2015-025, passed by former justice secretary Leila de Lima during the Benigno Aquino III government, prohibits “foreign tourists from engaging in any political activity as defined by law and jurisprudence, such as but not limited to, joining, supporting, contributing or involving themselves in whatever manner in any rally, assembly or gathering, whether for or against the government.”