Posts by sanukk

    Also Spachtelmasse, nicht massive Wandfüllung von Hohl - Fertigelementen.

    Die werden sich schon was dabei gedacht haben, philippinische Ingenieurs-/Baukunst eben. Man sollte da nicht reinreden, sonst sind sie beleidigt.


    Ich habe nach langem suchen beste Erfahrungen mit qualifizierten Bauhandwerkern aller Fachrichtungen gemacht.Nichts, aber auch gar nichts zu beanstanden.

    Wäre es dann nicht sinnvoll, umbuchbare, preiswerte Returntickets für die Zeit nach 2021 zu buchen? Das Problem der höheren Preise wäre dann jedoch der aktuell gültige Preis bei einer Umbuchung. Die Differenzpreise werden dann draufgeschlagen.


    Check24 will natürlich seine Provision HEUTE verdienen, daher der Hinweis auf steigende Preise in der Zukunft.


    Ich vertraue auf einen funktionierenden Wettbewerb auch in 2022.


    Habe für dieses Jahr einen TK Flug für 550,00/ incl Umbuchoption und 30KG Freigepäck gebucht. Nächstes Jahr sehen wir dann weiter.

    welches Material nimmst Du als Bodyfiller fuer die Hardiflex?

    "Body filler" bezeichnet in der Regel eine 2-Komponenten-Spachtelmasse (filler), die man für Karosserien (engl. body) verwendet. Das Zeug ist da sehr billig und wird zum Beispiel unter dem Markennamen "Polituff" verkauft.


    Der wäre sicher für die Wandfüllungen, die i.d.R. aus Zementmischungen bestehen, immer noch viel zu teuer und sicher auch nicht gesund, wenn die Sonne zu Ausdünstungen beiträgt. Ich denke mal, es handelt sich bei Wall-Fillern um eine Spachtelmasse, um die Wände von kleinen Unebenheiten zu befreien und schöne glatte Wände zu machen: https://forum.mt5.com/showthre…Brands-in-the-Philippines


    Insgesamt bin ich überrascht vom Endergebnis dieses schmucken Gartenhäusschens. Hier wurde die gesamte philippinische Ingenieurskunst, gepaart mit Erfahrungen zu einem respektablen Ergebnis demonstriert. Glückwunsch an den Bauherren/Käufer des schlüsselfertigen Allwetter-Hauses.

    Ein Link oder zwei waeren da schon hilfgreich gewesen....

    Anstatt 35!!!! :Rolf

    Ok, Asche auf mein Haupt. Hätte nicht passieren dürfen, sorry, sorry.

    Habe halt einfach das Angebot kopiert, ohne zu wissen, das da spp viele <störende links erscheinen. Sowas ist unerträglich, zumal jeder hier auch selbst googeln kann.......


    heirip Recht hast Du_ Billig ist nicht immer gut, aber wenn das Angebot identisch ist zwische billig und teuer, bevorzuge ich das billigere. Ich fliege ehh nur noch Holzklasse, weil Bussy und 1st ja regelmäßig ausverkauft sind, wegen Carola.

    Die Flugpreise sind z.Zt. genauso berechenbar wie die Corona - Regelungen.

    Ich hab bei CX gerade mal geguckt:

    8. Okt. - 28. Okt. 2021 FRA - MNL 1093 € oneway 1073 € return

    Also, wenn du auch wieder zuruckfliegst, kriegst du Geld raus.....

    Hahahah,, Geld raus geben sie zwar nicht, aber es gibt zu Deinen Flugzeiten bessere Angebote von TK oder CathayPacific


    editiert und unnütze 1001 Links gelöscht...Goose

    Hier könnt Ihr nachlesen, welche Flüge tatsächlich gerade stattgefunden haben oder noch unterwegs nach Manila sind:

    TK ist tatsächlich von Istanbul nach Manila geflogen:


    https://www.manila-airport.net/naia-arrivals

    Der Mann hat Visionen, Wahrscheinlich hat er von der weltweiten Mindestbesteuerung gehört.....


    Da die EU das Bargeld abschaffen will, sollen ja auch bald digitale Euros zur Verfügung stehen......


    PS: Frage an die Experten hier: Lohnt sic ein Einstieg bei 35.950,oo USD für einen Zahlenalgorithmus? https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin/

    Ich bin auf der Suche nach Flügen im August oder ab August von Manila nach FFM.


    Ich bin etwas überrascht. Türkish Airline für unter 350 Euro mit nur 19 Stunden???


    Und das jede Woche. Das war vor Corona noch teurer oder?

    Der Preis kann gut sein für einen one-way Flug. Return Flug bei TK zur Zeit ca 550,00€ incl 30 KG Freigepäck

    Kostenlos umbuchbar ja, Geld zurück bei eigener Reiseplanänderung nein. Das war aber im Billigsegment schon immer so.


    Ob sie geflogen sind, kannst Du bei Flight-Radar etc abrufen. Manche fliegen tatsächlich, wahrscheinlich wegen der hohen Preise für Cargo.

    Sieht nach max. DN 100 aus. Hatte jemand vom Clan diesbezüglich Erfahrungswerte?

    DN 100? kenn mich nicht so aus. Aber mit der Art zu bauen, inkl. dem Metalrahmen hat der Carpenter schon oft gemacht.

    Wetterextreme sind genau der Punkt. Unser Grundstück liegt direkt am Pazifik. Nach 30 Metern falle ich ins Wasser. :). Daher bin ich momentan noch eher bei Native Materials. Des Insektenproblems bin ich mir bewusst. Soll kostenmäßig für uns auch so sein, dass ein Totalverlust zu verschmerzen wäre. In der Gegend kommt schon mal ein Typhoon vorbei.

    Ja in der Gegend würde ich auch größere Eckpfeiler bauen, evtl. in der Mitte der Seitenwände noch mal zusätzlich - sicher ist sicher.

    Aber in Panay dürfte es so gehen

    Der Vorteil der Leichbauweise in Taifungegenden ist nicht von der Hand zu weisen. Die Bewohner werden zumindest nicht von schweren Betonteilen erschlagen.... Ich hoffe, Euch bleibt das erspart.

    Zahl der Taifun-Opfer auf den Philippinen steigt auf ...Mindestens 17 Tote nach Taifun


    Bisher 47 Todesopfer nach Taifun auf Philippinen ...


    Mindestens zwölf Tote durch Taifun

    Um aufs Thema zurückzukommen: knuddlz , Du kannst ohne Probleme und ohne Deklaration bis zu 10.000€ mitnehmen/ aus Deutschland ausführen. Mit Deinen 5K bist Du also im grünen Bereich.

    Vielleicht solltest Du Dir in deinem Urlaub auch mehr als 1.000Peso pro Monat (von den dann zur Verfügung stehenden ca.285.000 P) gönnen, das kann durchaus der Lebensfreude dienen... und Deine Liebste wird Dich mit ganz anderen Augen sehen.


    Falls Du Dich vorab erleichern willst, empfehle ich WISE (Lady muss/sollte ein Konto haben) vorab zu überweisen, das Geld ist dann allerdings ausserhalb Deines Verfügungsbereiches und wird als Geschenk gern angenommen.

    Falls Du unsicher bist,, zahl auf einer kostenlosen Kreditkarten mit guten Kursen und hohem Verfügungsrahmen am ATM ein. (DKB, Hanseatic, oder Santander 1Plus (Verfügungsrahmen auf 300,00€/Tag beschränkt.)

    Aber sowas von symphatisch...Die lieben Dich alle, weil Du fast ein halber Pinoy bist. Gibs zu.


    PS: Für einen SariSari ist in diesem Anwesen immer Platz......einschliesslich Kühlschränke.

    Ihr habt ja Recht, aber bei den Airlines, die ums Überleben kämpfen, gelten die Gesetze der Marktwirtschaft: Lieber einen Flieger voll machen mit Paxen, die wenig zahlen, als leer oder gar nicht zu fliegen.

    Die Preisvergleichsportale zeigen regelmäßig NOCH Normal( vor Corona)preise

    Wenn es keine Einkünfte auf den PH gibt, dürfte ein entsprechender Hinweis in Deiner deutschen Einkommensteuererklärung reichen. Es gibt eine Einkommensart_ Ausländische Einkünfte. Bei NEIN dürfte sich das damit erledigt haben.

    Wie kommen die überhaupt auf Einkünfte auf den PH???

    Grundsätzlich gilt das Doppelbesteuerungsabkommen, was durch aus Vorteile bringen kann. Ich kenne niemanden auf den PH, der PRIVAT dort eine Steuererklärung abgibt.

    Sag Bescheid. Moechte das mal gerne begutachten. Keine Sorge.... ich bring Bier mit. So eine grosse Hausbegehung macht sicherlich durstig. ;-)

    gerne doch - bring am besten einen Kasten - damit wir Verpflegung für dien Süd und Nordflügel des Hauses haben - lach

    Die große Terasse bietet sich für ein Barbecue-Center an. Ist ja genug Platz für einen großen Grill, Tisch und Stühle, Ein Side-By-Side Kühlschrank mit Eiswürfel-Bereiter ist sicherlich auch vorhanden......hehehehe


    Wenn es nicht so weit weg wäre, würde ich auch eine Kiste zur Einweihung vorbei bringen

    Philippinen werden derzeit lediglich als Risikogebiet eingestuft. Hierfür gelten folgende Regelungen:


    "Wenn Sie mit dem Flugzeug aus einem beliebigen Land einreisen (aus Risikogebieten und Nicht-Risikogebieten) oder sich in den letzten 10 Tagen vor Ihrer Einreise in die Bundesrepublik Deutschland in einem der unten genannten Risikogebiete aufgehalten haben, müssen Sie bestimmte Regeln beachten. Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung vom 12. Mai 2021 beinhaltet:

    • Eine generelle Testnachweispflicht für Einreisende im Luftverkehr. Personen die mit dem Flugzeug einreisen, müssen grundsätzlich – unabhängig davon, ob sie sich in einem Risikogebiet (inkl. Hochinzidenzgebiet und Virusvarianten-Gebiet) aufgehalten haben - vor dem Abflug dem Beförderer ein negatives Testergebnis vorlegen.
    • Spezielle Test- und Nachweispflichten sowie Quarantänepflicht für Einreisende nach einem Aufenthalt in einem ausländischen Risiko-, Hochinzidenz- oder Virusvarianten-Gebiet. Über einen Testnachweis unmittelbar bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland müssen Personen verfügen, wenn sie aus einem Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet einreisen. Einreisende aus einem Risikogebiet (nicht Hochinzidenzgebiet oder Virusvarianten-Gebiet), müssen spätestens 48 Stunden nach Ankunft einen entsprechenden Testnachweis vorweisen können.
      Bezüglich der Quarantänepflicht besteht die Möglichkeit zur „Freitestung“ bei Voraufenthalt in einem Risikogebiet (nicht Hochinzidenzgebiet oder Virusvarianten-Gebiet), durch Vorlage eines negativen Testnachweises bei der zuständigen Behörde. Bei Voraufenthalt in einem Hochinzidenzgebiet darf die zugrundeliegende Testung frühestens fünf Tage nach der Einreise erfolgt sein. Nach Voraufenthalt in einem Virusvarianten-Gebiet besteht keine Möglichkeit zur Verkürzung der Absonderungsdauer (Quarantäne). Die Regelung zur Quarantänepflicht nach Einreise aus Risikogebieten gilt vorerst bis zum 30. Juni 2021."

    https://www.rki.de/DE/Content/…us/Risikogebiete_neu.html


    Ein negativer Test reicht aus, Quarantänepflicht gibt es für Hochinzidenz- Länder und Virusvarienten Gebiete.

    Es ist ein schönes kleines Wochenendhäusschen/Datsche geworden. Optimal und für Philippinos genial.

    Ich vermiete 8 kleine Massivräume an Philippinos, Preis zwischen 3 und 8K im Monat, incl. WC, Strom und Wasser. Die Mieter sind glücklich. Reich werden kann man nicht damit.


    Was hast Du für das komplette Häusschen veranschlagt?


    Es gibt auch Fertighäuser auf den Philippinen zu erschwinglichen Preisen. https://www.prefab.ph/

    Wenn der Ehemann inzwischen ein Kind mit einer anderen hat, fällt Impotenz als Grund für annulment weg. Wenn er mit einer anderen Frau zusammen leben kann, liegt bei ihm offensichtlich auch kein psychologischer Defekt vor, der eine Beziehung unmöglich machen würde. Nachvollziehbar, dass die Richterin sagt, dass die Chance besteht, dass die Ehepartner wieder zusammenfinden. Da muss sich die Ehefrau nur genug Mühe geben, dass der weggelaufene Mann wieder ins gemeinsame Ehebett zurückkehrt.

    Mittelalterlich, aber leider wahr!!!

    Drum prüfe, wer sich ewig bindet- besonders auf den Philippinen -

    Die Konservativen Katholenrichter sind wahrscheinlich auch noch der Meinung, dass die Frau IMMER Schuld hat und das ein untreuer philippino immer noch besser ist, als ein treuer Alien

    Es geht scheinbar weiter voran:

    https://www.cnn.ph/news/2021/5…es-tourism-travelers.html



    Metro Manila (CNN Philippines, May 25) — The Department of Tourism is pushing for a policy that will reduce the quarantine period of fully vaccinated travelers to the Philippines to spur the tourism industry..........

    https://www.philstar.com/headl…osal-vaccinated-travelers

    Expert backs ‘green lane’ proposal for vaccinated travelers

    https://www.philstar.com/headl…osal-vaccinated-travelers

    Ich gebe die Hoffnung eben nicht auf. Wir müssen abwarten, wie sich das Geschehen weiter entwickelt. In D sieht es -wegen Pfingsten- sehr gut aus....

    Der alte Impfpass IST international gültig, die angedachte App ist für den unbedarften Immigration eher kompliziert und schwer einzuordnen. Einen weltweit gültigen Impfpass neben dem gelben Impfbuch wir es so schnell nicht geben. Die Technik, die Technik.