Posts by Tino

    Hi wilur,


    zu 1.: Ja, Vorbesitzer hat Titel.

    zu 2.: Es gibt einen Deeds of Sale.

    zu 3.: Die Eigentümer leben seit 1997 in den USA. Der Bruder der Verkäuferin hat das Grundstück gegenüber/lebt da. Das Grundstück ist ungenutzt. Dschungelmäßig zugewuchert.

    zu 4.: Zu den Steuern wurde nichts nachgewiesen (keine Declaration of Tax), vielleicht seit 1994 ausstehend. Laut meiner Frau soll das da allerdings nicht unüblich sein, weil die meisten Leute nicht viel Geld haben.

    Hallo,


    meine Frau könnte ein Baugrundstück von entfernter Verwandtschaft kaufen. Problem der jetzige Besitzer hat keinen Titel. Den hat der Vorbesitzer. Was wäre zu tun, wenn man das Grundstück kauft, um an den Titel zu kommen?

    Oder besser Finger weg?


    Tino

    Ich hatte im Juli acht Postkarten verschickt. Porto war um die 240 PHP meine ich. Der Witz war, dass die Dame am "Schalter" nicht wusste wie hoch das Porto ist. Dann einen Kollegen fragte, der es auch nicht wusste. Aber der telefonierte eine ganze Weile, und bekam es raus, was es kosten sollte. So wurde ich die Karten los. Sind wohl auch angekommen.

    https://newsinfo.inquirer.net/…ters-alleged-molester/amp
    Eigentlich eine traurige Geschichte. Aber zeigt doch mal, was selbst in der Provinz so abgeht. Die Frau welche beinahe erschossen wurde ist die Schwägerin meiner Frau. Ihr inzwischen verstorbener Mann hatte vor einigen Jahren eine Anzeige gegen einen Filipino wegen sexueller Belästigung seiner damals minderjährigen Tochter gemacht.
    Nun sollte diese Woche die letzte Anhörung des Täters sein. Offensichtlich wollte dieser die Klägerin beseitigen. Echt krass.

    Wollte gestern abend auch mit WU verschicken. Technisches Problem wurde angezeigt, Fehlernummer c2009.
    Gerad das gleiche Problem.
    Mit der App versucht. Kein Einloggen möglich, Es wird wohl angezeigt, das irgendwas gemacht wird, aber leider komme ich über den Einlog bildschirm nicht hinaus.


    Bei mir heute auch diese Fehlermeldung. ?(

    PSA-Urkunden können bei der PSA direkt oder im Internet unter https://www.ecensus.com.ph/ bestellt werden.


    visayas[/quote]


    Bestellen funzt. Bezahlen per credit card funzt nicht. ?(
    ERROR : Failed to get hosted payment page token
    RESPONSE : E00008 User authentication failed. The account or API user is inactive.

    Hallo,
    lleider habe ich meine Unterahltserklärungen für 2017 noch nicht auf die Philippinen zur Unterschrift und Bestätigung geschickt. Nun ist dieser Tage mein Schwiegervater verstorben. Wer unterschreibt nun das Formularals Empfänger?
    Grüße
    Tino

    Meine Schwägerin hat wohl aus "Bequemlichkeit" die Prüfung mit Automatik gemacht. In Australien fährt sie halt einen Toyota mit Automatik. Das philippinische Familienauto hat aus Kostengründen (blöderweise) nur Schaltgetriebe. Das hat Madam nicht bedacht. Sie hatte den Kauf damals "eingerührt". Nun ist sie auf den Phils immer auf einen Fahrer angewiesen.

    Hallo,


    mal eine Frage zum Führerschein. Meine Schwägerin ist Pinay mit australischer Fahrerlaubnis (und australischer Staatsbürgerschaft). Eingetragen ist in der Fahrerlaubnis, nur für Automatikgetriebe.Nun hat leider der Familien-Inova in PH nur ein Schaltgetriebe. Das heißt, Madam muss/darf/braucht nicht zu fahren, wenn sie auf den Phils ist.
    Welche Lösung gibt es?


    Gruß
    Tino

    Danke schon mal den Luftfahrtexperten für die Antworten.
    In der Tat ist die Kommunikation mit der phil. Familie schwierig, da fast ausschliesslich über FB kommunziert wird.
    Zweimal hat der Neffe schon Scans unserer Reisepässe bekommen, aber was er damit treibt, weiß der Fuchs.
    Leider ist meine Frau in Organisationsfragen keine Hilfe.

    Hallo,
    der Neffe meiner Frau arbeitet bei Quatar Airways. Dort hat er wohl die Möglichkeit eine bestimmte Menge an Flügen pro Jahr kostengünstig zu erhalten.
    Weiß jemand, ob man diese Angebote auch als Verwandtschaft nutzen kann, wenn er es "einrührt"?
    Auf das liebgewordene Rail&Fly muss man sicher verzichten, oder?
    Grüße
    Tino


    Wir hatten mal eine Freistellung (von der Schuldirektorin) für die Woche vor Weihnachten und die erste Schulwoche im Neuen Jahr. So hatten wir vier Wochen Urlaub am Stück. Hat keiner nach einer Bescheinigung gefragt (D/PH).


    Tino