Posts by propfan

    Gio, wenn ich es richtig verstanden habe, hatte Deine Familie ja auch bei dem "neuen" Flug einen verspäteten Abflug in MNL, der zu einer verspäteten Ankunft in FRA von 15 Stunden führte. Nach EU-Recht hätte Deine Familie daher einen Anspruch auf EUR 600.00 p.P., womit das Zusatzinvestment schon wieder kompensiert wäre. Voraussetzung: Verspätungsgrund in Manila war nicht "höhere Gewalt".


    Am besten solche Fälle sofort an EU-Claim oder ähnliche Firmen abgeben. Die kassieren zwar ca.25% der Erstattungssumme, aber machen den ganzen lästigen Papierkrieg für Dich und werden von den Airlines ernst genommen.


    Habe schon mehrfach via EU-Claim Entschädigungssummen bekommen und musste mich um nicht viel kümmern.


    VG...Propfan

    Ich habe vor ein paar Tagen zufällig erfahren, dass Jimmy Boyd vor etwa zwei Jahren an Krebs verstorben ist. Im Netz konnte ich nichts zu seinem Tod finden. Wenn hier schon mal etwas gepostet worden ist, habe ich es überlesen.
    Seine Navion steht immer noch in Clark und gehört nun einem neuen Besitzer.


    VG
    Propfan

    Ich lernte vor etwa drei Jahren per Zufall am Airport in Tawi Tawi den Gouverneur der Provinz kennen. Der warnte mich in dringlichen Worten davor, mich dort auf eigene Faust alleine zu bewegen.


    VG...Propfan

    Mytilus, das soll ja auch in Schritten passieren. Die Verlängerung der Runway auf 2200m bzw. 2500m inclusive der dazugehörigen weiteren Infrastrukturmaßnahmen wie Tunnel usw. kommt erst später. Wenn ich micht recht erinnere (habe aber keine Zeit, alles nochmal nachzulesen) steht alles in dem Thread by Skyscrapercity.


    VG...Propfan

    MHG hat alle nennenswerten Aspekt bei der Sache fachkundig erläutert.


    Flugtickets sind Beförderungsverträge zwischen der Airline und dem Reisenden. Diese können nicht "ausgeliehen" werden. Sie können bestenfalls abgeschlossen und wieder storniert werden.
    Da aber von vornherein beabsichtigt ist, die Verträge zu stornieren, nur um sich vorher einen Vorteil zu erschleichen, wären sie nicht konform mit IATA-Regularien und können daher in günstigerem Fall mit ADMs (Airline Debit Memos) geahndet werden und im extremsten Fall mit Entzug der IATA-Lizenz.


    Da die aber in Ihrem Disclaimer schreiben " FlyOnward.com only provides air tickets for rent, we do not sell air tickets.", ist anzunehmen, dass sie selber gar keine IATA-Lizenz besitzen. Somit müssten sie entweder Tickets über eine Agentur ausstellen lassen, oder aber sie drucken vollkommen fiktive Tickets am Drucker selber. Auf jeden Fall stinkt diese Geschäftsidee. Es wird schon seinen Sinn haben, warum der Verein sich auf seiner Webpage ohne Impressum präsentiert.


    VG
    Propfan

    Der Philippine Airspace Blogspot berichtet über für das nächste Jahr geplante Terminal-Erweiterungem am Philippine Airlines-Terminal (Centennial-Terminal, NAIA 2). :clapping


    In Kurzform:
    * North und South Wing werden verlängert
    * Die Fuel Farm zwischen NAIA 1 und NAIA 2 wird auf das alte Nayong Pilipino-Gelände verlegt
    * Es wird eine Fussgänger-Walkway ("walkalator") zwischen NAIA 1 und NAIA 2 gebaut
    * Das Philippine Village Hotel, das einer Verlängerung des North Wings im Wege steht, wird abgerissen


    Alles weitere hier:
    http://philippineairspace.blog…inal-2-expansion-set.html


    Ein neues Vorfeld mit einer Grösse von ca. 45000 m² auf dem Gelände des alten Nayong Pilipino ist ja bereits im Bau.


    VG...Propfan

    Und dabei hatte Subic vor Jahren mal einen ganzen Haufen an Casino -Tourismus-Flügen aus Taiwan. Sogar Air Philippines bot mal Flüge zwischen Manila und Subic an. Lustig.
    Aber angeblich soll ja Subic den USA wieder als Basis angeboten worden sein.


    VG...Propfan

    Es gibt neue Hinweise darauf, dass einer der beiden Hauptteilhaber den Anteil des jeweils anderen aufkaufen wird. Es sieht so aus, dass, wenn die Lucio Tan Group das Geld zusammenbekommt, sie den SMC-Anteil aufkaufen wird, ansonsten wird es umgekehrt sein.


    http://airlinenewsphilippines.…s-smc-lucio-tan-showdown/


    Mal sehen, welche Auswirkungen das auf die Zukunftsplanungen der PAL haben wird. Die grossen Allianzen scheinen ja kein Interesse an der PAL zu haben, denn sonst wäre sie ja wohl schon längst in einer drin. :dontknow


    VG...Propfan

    dino : Die abgestellten PR-Maschinen in CRK werden kein dauerhaftes Raumproblem produzieren, denn sie werden relativ zügig zu ihren Endzielen weiterbefördert.
    So wie es im Moment aussieht, gehen die verbleibenden B747-400 nach Marana, Arizona, zum Ausschlachten (eine bereits überführt) und die A330/340 nach Greenwood, Mississippi (mindestens eine bereits überführt).
    Raum ist in Clark bestimmt nicht das Hauptproblem.


    VG...Propfan

    Es wären nicht die Philippinen, wenn nicht auf jeden bestehenden Blödsinn noch ein grösserer draufgesattelt würde.


    Siehe hier:
    http://philippineairspace.blog…gley-runway-as-naias.html


    Wenn man diesen Artikel hier ernst nähme, müsste es demnächst also ein NAIA-Ost und ein NAIA-West (alias Sangley) mit koordiniertem Runway-System geben. Unklar ist, ob die beiden Teile des Flughafens dann auch noch durch einen Taxiway verbunden sein sollen oder nicht. Sollte eine solche groteske Konstruktion durch den verbindenden Taxiway gekrönt werden, müsste dieser mindestens 8-10km lang sein, was auf der Welt wohl einmalig wäre. :mauer


    Mal abwarten, was der Öffentlichkeit als nächstes Hirngespinst präsentiert wird. Wir haben ja jetzt schon wieder etliche Monate nichts mehr von Clark als NAIA-Ersatz gehört, also wird's langsam höchste Zeit. :yupi


    VG...Propfan

    Falls das Bild in Manila aufgenommen wurde, dürfte es sich bei dem weissen A340 allerdings nicht um einen Schrottkandidaten, sondern um einen Neuzugang aus ex-Iberia-Beständen handeln (RP-C3439). Ein weiterer ex-IB A340 soll in Kürze noch dazukommen (RP-C3441).


    VG...Propfan