Posts by Miks

    1,49 % sind für mich günstig vielleicht ist es viel Geld für andere. Ist wohl von der finanziellen Lage abhängig.

    Maximaler Abhebungsbetrag beträgt 500 Euro pro Tag.

    Ich möchte die Herren nicht stören. Inday und ich hoben bis März 2020 je 40.000 Bar bei bei der HSBC Davao ab. Kostenlos. Letzlich habe ich rund 7,30 Zinsen gezahlt. Da denke ich gar nicht drüber nach. Wenn man sich eine Gattin vom anderen Ende der Welt leisten kann, was sind da 7,30€?

    Barclaycard New Visa (die "gebührenfreie).


    Hier hab ich einen Auslandentgelt bezahlen müssen weil ich was für 59 Dollar in den USA bezahlt habe.

    Ah ok danke, ja die gibt es ja inzwischen nicht mehr, die aktuelle Barclaycard Visa hat diese Gebühren nicht :D

    Ich schrieb über diese Karte. Was mich richtig an der Karte nervt ist die ständige Erinnerung per Mail das ich noch Betrag x zur Verfügung habe.

    JA auch ich habe diese Karte. Bin nach dem Erprobungsphase nicht zufrieden. Was Cekarius schreibt ist richtig aber bei mir gab es trotz 100% Rückzahlung eine Zinsforderung von 0,30€ die mir Barclays nicht erklären konnte. Für mich nur einen "Not Karte".


    Die Karte meiner ersten Wahl seit 2002 Gebührenfrei MasterCard Gold . Auch meine Frau, Töchter und Schwiegersöhne sind sehr zufrieden mit der Karte. Immer am 04. eines Monats erhalte ich eine Rechnung per Mail und habe bis zum 20. des Monats Zeit den Betrag auszugleichen. Lediglich bei Bargeldbezug fallen Zinsen an.

    P.s.: Der Sueden der Pilippinen reizt micht nicht. Sicherheit, Wetter, Versorgung ist auf Luzon einfach besser. Ist mir hier schon aktuell zu heiss. Je weiter im Sueden, ausser dort in den Bergen, wirds ja zwangslaeufig aus geographischen Gruenden noch waermer.

    Im Norden von Luzon ist auch die meiste Bio Landwirtschaft des Landes. Insofern ist es fuer mich die bessere Wahl.

    Als Timesharing Pinoy kann ich das mit den Temperaturen nicht bestätigen. Als meine Kumpels noch lebten sind wir oft nach Moalboal oder Bantayan, Malapascua gereist. Oft um Ostern herum. Da war es zu der Zeit in Mati deutlich angenehmer temperiert. Muss ehrlich sagen wenn wir aus Malaysia oder Vietnam wieder zurück nach Mindanao kamen empfanden Frau Miks als auch ich die Temperaturen angenehmer. Auch mein Freund aus Tarlac bestätigt diesen Eindruck.


    Biolandwirtschaft wird oberhalb von Torril betrieben. Mich interessieren jedoch nur die Tomaten und Kräuter. Wir fahren da schon mal zum Einkaufen hoch. Leider seid März 2020 nicht mehr.

    Flugsicherung streicht Stellen – Einigung mit Gewerkschaft

    270 Stellen sollen wegfallen und weniger neue Fluglotsen ausgebildet. So sieht die Einigung zwischen der Deutschen Flugsicherung und der Gewerkschaft GdF aus.

    Quelle

    Von welchem Flughafen in Norddeutschland kann man denn über Singapur nach Davao fliegen?

    Bis 2020 sind wir ab Hannover geflogen. Umsteigen mal in München, mal in Zürich,mal in Frankfurt. Von dort direkt Singapur. Als die Kinder klein waren sind wir dort meist eine Woche geblieben. Und dann mit Silkair direkt nach Davao. Die flogen alternierend, also Sin - Dvo - Ceb. Schön war es. Als wir im März zurück nach Buntland kamen haben wir uns ein Auto gekauft. Vor 2022 wird sich nicht abspielen. Meine Meinung.

    Da ich mich erst seit relativ kurzer Zeit mit Flugpreisen auf die Philippinen beschäftige, würde mich mal interessieren, wie die Preise nach Cebu mit einem Stop in HK vor Corona so waren. Aktuell sinds knapp 1000 Euro, was mir hoch vorkommt.

    In der Regel haben wir immer rund 900 € für die Strecke direkt Norddeutschland - Singapur - Davao mit SIA gezahlt. Auch mal weniger über Hongkong -Manila-PP. Aber wirkliche Unterschiede gab es nur damals bei SARS. Da hat es nür 50% gekostet. =) Die Preise waren natürlich zu xmas immer deutlich höher, oder zu den Ferien.

    Ich kann mir jedoch nicht vorstellen das es dieses Jahr noch etwas werden kann!

    Vor allem interessieren mich die Regionen um Malaybalay City, Valencia City und Manolo Fortich. Sollte die Einreise irgendwann mal wieder möglich sein, würden wir gerne diese Regionen besuchen und da ich noch relativ wenig Ahnung von der Sicherheitslage in Land und speziell in Mindanao habe, frage ich mal nach.

    Das Gebiet ist ist nach meiner persönlichen Erfahrung (6 bis 8 Besuche dort) zum Reisen geeignet. Ich würde jedoch nicht, zum Beispiel in Kidapawan, großartig ankündigen das ich dort Zelten will. Es kommt eben darauf an was ich dort unternehmen will. Kalatungan Mauntains waren bei uns die Wandergrenzen. Leider sind viele Wälder dort völlig ausgeräumt.

    Und jetzt hätte ich eine Frage, gibt es auf den Phil. Zitronen (limetten) Plantagen oder werden Zitronen

    ausschliesslich nur importiert und wenn von wo.

    Ich würde gerne unbehandelte Bio Zitronen kaufen weil ich auch die Schale nutzen möchte.

    -gogobo-

    Was denn von beiden? Limetten oder Zitronen? Lokal gibt es Zitronen z.b. Eden Farm, Davao. Kann man auch in der Gaisano u.a. kaufen. Auch eine Art Limette wird dort angebaut. Die ist jedoch nicht so ergibig.

    Das die unbehandelt sind kann ich mir nicht vorstellen.

    Die beiden Schwestern Sarafina Gredig und Catherine Raess reisen in ihr Heimatland die Philippinen.

    Fast 15 Jahre war Sarafina Gredig, 22, nicht mehr auf den Philippinen. In der Schweiz geboren und aufgewachsen, hat sie sich immer mehr von ihren Wurzeln distanziert. Der Bezug zum Schweizer Vater war stärker als zur philippinischen Mutter. Nun geht sie zusammen mit ihrer zehn Jahre älteren Schwester Catherine Raess, 33, auf Spurensuche. In der Hauptstadt Manila werden die beiden mit der Armut des grossen Landes konfrontiert und essen auf dem Markt Balut, ein angebrütetes gekochtes Enten- oder Hühnerei. Im Süden entdecken sie auf der Insel Palawan die wunderschöne Natur. Der Höhepunkt der Reise spielt sich jedoch im Norden der Philippinen ab: Auf den Spuren ihrer Mutter treffen Sarafina und Catherine ihre Verwandten in San Fernando de la Union.


    Zum Video