Posts by Miks

    Frau Miks leidet seit 7 Jahren. Nach dem festgestellt wurde welche Pollen ursächlich sind haben wir kleinere Maßnahmen getroffen. Hilft aber nichr sehr viel. Feine Gase vor den Fenstern im Schlafzimmern. Viel Hygiene, staubsaugen, Haare waschwaschen. Vor dem längeren Aufenthalt im Garten diese neuen Tabletten, die nicht so müde machen. Augentropfen und Nasenspray.

    Ist Esskultur auch Teil dieses Fadens?

    ...

    Insgesamt ist es inzwischen etwas besser geworden, aber doch sehr gewöhnungsbedürftig! Wenn ich irgendwo im Ausland bin, esse ich i.d.R: immer die örtlichen Lebensmittel und Gerichte....wie lange dauerte dieses im Durchschnitt bei euren Frauen?

    Frau Miks hat es mit mir schon fast 25 Jahre ausgehalten. Dabei haben sich unsere Essgewohnheiten sehr angepasst. Im Augenblick ist Spargelzeit und ich stehe dann nicht in der Küche. In der Regel koche ich zu 80 Prozent.


    Sie kocht ganz klassisch mit frischen Schnitzel, paniert und mit Sauce Hollandaise, neuen Kartoffeln. So gesehen essen wir viele jahreszeitliche Gerichte, Martins Gans, Grünkohl mit Bregenwurst, Matjes usw. Gerne auch viel Fisch und Salate und Gemüsegerichte. Wir grillen mäßig. Schweinefleisch verzehren wir nur sehr wenig. Argentinisches Beef und Neuseeländisches Lamm dagegen häufig.


    Während unsere erwachsenen Töchter beinahe alles verzehren hat meine Frau sind sich bis heute zwei Speisen verboten. Kaninchen und Reh. Mit Brot und Brötchensorten kann sie bis heute nix anfangen. Süßigkeiten werden gar nicht verzehrt. Kaffee nur italienisch. Getränke jeder Art 😜. Suppen gehen immer.


    Einen echten Treffer lande ich Samstagmorgen wenn ich Reis, Ommlet mit Nordseekrabben einen kleinen gebratenen Fisch und Corned Beef auf den Tisch bringe. Das ziehen meine Kinder dem deutschen Frühstück ebenfalls vor.


    Mein zu unrecht verstorbener Vater pflegte immer zu sagen" ändere Länder andere Sitten"

    Ich hab fuer solche Faelle immer ein sogenanntes "Dummy-Ticket" dabei welches irgendwo in der Zukunft liegt

    Siirrr nur eine Frage, warum? Ich habe doch ein mögliches Rückreisedatum in meinem Jahres oder 6 Monats Ticket. Im übrigen kann ich je nach Buchungsklasse meine Ausreise jederzeit ändern. Das wissen die Mitarbeiter der Immigration doch auch.

    Freundschaft

    ... Jedem das seine!

    Du scheinst nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein? Der Holländer ist Gefangener.

    Der von Kaiser Justinian aufgesetzte römische Rechtsgrundsatz „suum cuique“ war völlig anders gemeint: „Ehrbar leben, andere nicht verletzen, jedem das Seine zubilligen.“


    Die Botschaft der Nazis an die Häftlinge von Buchenwald bedeutete das Gegenteil: Hier bekommt ihr, was ihr verdient – Elend und Tod.


    Wie geht das betrügen des Taxifahrers in D?


    Ja, Taxi fahren in den Insel Städten ist für Europäer günstig. Und trotzdem kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen wegen 100 bis 20 Peso Differenz.


    Wenn man 24 Stunden in den Philippinen ist müste man eigendlich erkennen das man/Frau/diverse, nie genügend Wechselgeld dabei haben kann. Wenn ich also für 1k Peso zwanziger und fünfziger auf Tasche habe stellt sich die Wechselgeld Frage nicht

    Ist das denn noch lebenswert? Ich würde da eine andere Entscheidung für mich treffen

    Auf jeden Fall. Hab ich gemacht Tandu. Wichtig für mich keine Geschäfte. Wenig erzählen, was, wann, wo. Da meine Frau ein kleines Firmengeflecht betreibt versuche ich so wenig wie möglich damit in Verbindung gebracht zu werden.

    Bei den drei mir bekannten Morden war jeweils Business der Anlass, in Verbindung mit Starrsinn. Der vierte Vorfall war innerfamiliärer Natur.

    Ich hoffe, der Fall wird aufgeklärt.

    Leider habe ich auf den Philippinen in den letzten 20 Jahren vier Morde in meinem Bekanntenkreis ertragen müssen. 2006 wurde mein bester Freund, ein deutscher, brutal ermordet. Bei diesem und einem weiteren Mord sind die Täter Polizei bekannt. Bei zwei anderen wurde lustlos ermittelt. Fazit: den Tätern passiert so lange nichts bis jemand selbst Geld in die Hand nimmt. Ich versuche immer so unsichtbar wie möglich zu bleiben.

    BLUE BLESS in Mati. Auf der Westseite Dahican . Frau Miks war mit ihren Mädchen da. Empfiehlt sie. https://de-de.facebook.com/BlueBlessBeachResortOfficial/ Ich habe bisher dort nur ein paar SM verzehrt.


    Zweitklassig Lanis direkt am Dahican. https://m.facebook.com/Kalapyahan/ s

    Schön gelegen, gutes Essen! Leider sind die Zimmer Preise in Bezug auf die Ausstattung unangemessen.

    In Mati selbst kann man eigentlich vernünftig nur im Stammhaus von Lanis übernachten.


    Mit meinen Kindern und Gedöns buche ich gerne hier.

    http://kanakbai.com/

    das stimmt, aber bei ATM der HSBC ist das Abheben ohne Bankgebühren ... mit DKB Visa dann komplett kostenlos, wenn Du Aktivkunde bist.

    Bei der HSBC habe ich weder mit der Advanzia Gold noch mit der Barclaycard Visa jemals etwas gezahlt. Wie andere schon geschrieben haben, es hängt von der ausstellenden Bank ab. Die HSBC hat nach meiner Kenntnis die letzten Gebührenfreien Automaten auf den Inseln. Wer weiß wie lange noch?

    Übrigens rate ich dazu, sich vor Eintritt des Rentenalters und lange vor einem Teilumzug auf die Inseln, einige kostenlose Karten zuzulegen. Später kann es schwierig werden. Auf ein Pferd wie die DKB (Ausgründung der DDR-Staatsbank) alleine zu setzen finde ich optimistisch (meine private Meinung).

    Habe bisher nur den allerbesten Service bei AMEXGOLD erfahren....da können sich andere eine Scheibe von abschneiden.

    Das der Einsatz im Ausland unrentabel ist, wurde schon besprochen.

    Was ich bestätigte. Top Service seit 1999 bei mir. Und dank des Umsatzes (Firma) kostenlos! Im Internet bekomme ich sogar Preisnachlass ( Membership Rewards)

    Markus1234 Markusdas ist bei der Advanzia Gold und der Barclaycard Visa ebenso der Fall

    Die Strecke Arakan - Kidapawan kenne ich nicht. Der Rest Top neue Straße. Kitapawan selbst ist der Hotspot für die Besteigung des Mt. Apo. Der Bukidnon Highway ist breit und hat meist wenig Verkehr. Von Davao kommend bei km 88(?) Ist oben Rechts zwischen den Bäumen ein Gastronomisches Angebot. Top Caffee und kleine Snacks. Ich bin Autofahrer.

    IMG_20171121_145036.jpg


    IMG_20171121_145013.jpg


    Für die Indigenen ist es hier oft zu kalt ;)