Posts by heirip

    Wenn normale Verhaltnisse herrschen wuerden, kostet Economy in der durchnittlichen

    Buchungsklasse ( moderate Aufpreise bei Umbuchung, Stornierung, NoShow etc. )

    zwischen 800 und 1000 Euro. Das mit einer guten Airline und kurzer Flugzeit.

    Natuerlich geht das auch billiger - Wasser ist ja auch billiger als Sekt.

    Wer leidensfaehig ist, zahlt weniger.

    Wie sich die Preise in Zukunft entwickeln werden ? .....???????

    weil es ja eine Ausreise nach Deutschland ist

    Wohin die Ausreise geht, ist dem Officer auf den Philippinen egal. Sofern die MOMENTAN geforderten Papiere

    vorgelegt werden. Welche das sind ? Must Du tagesaktuell beim BID erfragen, aber ob das dann noch gilt,

    wenn die Reise stattfindet ???

    Ausreisen ist immer leichter als Einreisen.

    Aber der Airline nicht. Wenn nur der geringste Verdacht besteht, dass die Einreise ins Zielland -

    egal wegen Corona oder sonstwas - nicht sicher ist, nehmen die Dich nicht mit.

    " Gilt das nun auch für "Touristen", welche keine rechtlichen Verwandtschaftsbeziehungen haben? Sprich, für Menschen wie mich, welche ihre Partner besuchen wollen um sie zu heiraten? "

    Definitiv nicht: working visas, student visas, Employment Generation und Investors sind die Erweiterung.

    Also arbeiten, studieren, Arbeitsplaetze schaffen oder investieren. Die Liebe gehoert nicht dazu.

    P.S. " Spouse " heisst Ehepartner, nicht Gspusi.......


    “Additional categories with existing visas are now allowed to enter,” said Morente. The list includes foreigners with valid 9(g) working visas, 9(f) student visas, Special Visa for Employment Generation (SVEG), and Special Investors Residence Visa (SIRV)

    "The actual number of Placement Shares to be placed out under the First Tranche will depend on the final acceptance by the identified placees," RHB Investment Bhd said in a filing today on behalf of AirAsia. "


    Naja, wenn sie denn jemand finden, der die Aktien kauft.........ich denke, ich bin nicht dabei.

    Ich stell mich jetzt mal dumm und tu so, als ich von Technik keine Ahnung haette.

    Bei jeder Maschine - nicht Flugzeug - gibt es einen Notaus.

    Vor allem bei den sicherheitgeilen Amis ( Schutzbrillen, Haftbarkeit etc. ).

    Die Katze darf nicht in die Mikrowelle. In Gebrauchsanleitungen stehen mehr

    Sicherheitshinweise als sonstwas.

    Dann baut man in ein Flugzeug Systeme und Software, die nicht nur fehlerhaft ,

    sondern auch durch die Piloten nicht abschaltbar sind.

    Ich habe nichts gegen elektronische Helferlein, aber da faellt mir nur der Teslafahrer ein,

    der schlafend im Autopilotmodus in einen Laster gekracht ist.

    Wie technikglaeubig muss man sein ?

    ..........sagt der staatl. gepr. Elektrotechniker / Informationselektronik.........

    auf den vielen Inseln mit Resorts / Hotels / usw.

    sieht es ganz anders aus . . . tote Hose

    Wie sieht es denn bei Euch aus in Dauin, Zamboanguita etc. ? Da sind doch viele mittelpreisige Resorts,

    die normalerweise mit Auslaendern belegt sind.

    Haben die zugemacht, oder reichen die Inlandstouristen fuer einen " Notbetrieb " ?

    Wenn ich Pkt. 11 C. richtig verstehe, dann dürfen Eltern von PH-Kindern wieder ein- und ausreisen, vorausgesetzt, sie haben ein gültiges Visum?

    So verstehe ich das auch. Ein Visum besorgen in Berlin oder Frankfurt oder wo auch immer man wohnt.

    Aber erst mal anrufen, weil die schneller ihre Vorschriften aendern, als man gucken kann.

    Immer wieder wird vernommen, dass bis zum Jahresende 70 Mio Philippinos geimpft sein sollen. Schön wärs.

    Ja, das erzaehlt mir mein Schwiegervater auch immer. Der ist weder dumm, noch leichtglaeubig

    oder regierungstreu. Anscheinend sind die Pinoys doch optimistischer eingestellt als die Langnasen.

    Das kann man noch weiter treiben: Ein Atomkrieg muss her.

    99 % der Menschen sterben, der CO2 Ausstoss ist kaum noch messbar

    und die paar Uebrigen sind stinkreich.

    Aber es geht ums Fliegen. Es stellt sich doch die Frage (Vielleicht an dino), bei welchen

    Ticketpreisen die Airlines lebensfaehig sind. Das wird der Markt regeln - ich kann mir

    nicht vorstellen, dass die Regierungen unbegrenzt weiter subventionieren wollen oder koennen.

    Ein leerer Flieger bringt nichts, egal wie hoch die Ticketpreise sind. Wo koennte die goldene Mitte

    sein, Flieger (fast) voll und trotzdem hoeherer Preis ?

    Irgendwo müssen die Airlines ja die Verluste wieder reinfliegen! Und die Verluste sind sehr hoch!

    Die Verluste reinfliegen wird nicht gehen. Rein mathematisch muesste der Ticketpreis im dritten Jahr,

    nachdem zwei Jahre nichts verdient wurde dreimal so hoch sein.

    Wenn ich jetzt von 800 EUR in der Eco ausgehe, hiesse das 2400 EUR .

    Gibt es auch eine Statistik, wieviele Paxe das mitmachen wuerden ?

    Die Flugbranche steckt tief in der Krise. Der IATA-Gesundheitspass soll das Reisen unter Corona-Bedingungen deutlich vereinfachen.

    Alles schoen und gut. Das wird dann irgendwann vielleicht helfen, die Ablaeufe zu beschleunigen.

    Aber haben die IATA und die Airlines Einfluss auf Einreise- und Quarantaenevorschriften ?

    Ich waer der erste, der fliegen wuerde, wenn ich nicht in Quarantaene muesste.

    Auf Flightradar24 waren aber keine Flieger zu sehen.

    Ja, klar. Die meisten Militaermaschinen haben zwar den entsprechenden Transponder an Bord,

    der wird aber nur eingeschaltet, wenn es erforderlich ist - bei Ueberfluegen ueber fremde Laender oder

    in der Naehe von grossen Flugrouten.

    Im Manoever sind die natuerlich aus, weil sonst der Feind mitguckt.

    ( Tip an die Bundeswehr - so kann man sich das Radar sparen ! )

    Da merkt man, dass Leute nicht die Links verfolgen. Oder war der Kanickelzuchtverein Hintertupfingen eine internationale Organisation?

    Ich meinte schlicht und einfach:

    Wieviel Einfluss haben die genannten Organisationen auf philippinische Einreisebeschraenkungen ?