Posts by KALHAS

    Kurzer Zwischenbericht aus Pasig City (Ortigas Center) :) ... obwohl ich vor der Pandemie schon mehrfach auf die Phils gereist bin und mich mit dem Land schon einigermassen auskenne bin ich froh hier im Forum mitgelesen und mitgeschrieben zu haben ... dadurch war die Reisevorbereitung aufgrund der vielen Erfahrungsberichte und Hinweise hier im Forum doch viel einfacher. Also nochmals vielen Dank an alle aktiven Member hier im Forum für die guten Hinweise und Erfahrungsberichte.


    Nun zu meinem kurzen Zwischenbericht:


    - 22.05.2022: Fahrt nach Frankfurt - Antigentest am Flughafen FRA war negativ - anschliessend in ein Hotel nahe Flughafen für eine Nacht gefahren - im Hotel den OHP online ausgefüllt ... sämtliche Dokumente hochgeladen welche ich vorher auf meinem Laptop und meinem Handy gespeichert habe ... das Testergebnis habe ich 10 Minuten nach dem Test als PDF erhalten und es konnte somit auch gleich hochgeladen werden ... den OHP Barcode habe ich kurz nach dem ausfüllen per E-Mail erhalten ... anschliessend bin ich zur Hotellobby und die Mitarbeiter haben mir mein Testergebnis und den OHP Barcode ausgedruckt

    - 23.05.2022: Fahrt zum Flughafen - Check In bei Gulf Air (FRA - BAH - MNL) - Check In hat bei mir nur ca. 5 Minuten gedauert ... ich hatte sämtliche Dokumente und Nachweise schön geordnet auf Papier und auch auf dem Handy ... der Mitarbeiter wollte aber ausser meinem Pass keine weiteren Dokumente sehen ... Aussage: "Sie fliegen nach Manila ... haben Sie sämtliche Nachweise wie Testergebnis und Krankenversicherung usw. dabei ? ... ich zeigte ihm meinen Ordner aber er wollte keine Ausdrucke sehen - Flüge waren einigermassen pünktlich und für Economy okay

    - 24.05.2022: Ankunft MNL Terminal 1 - ich habe mich an der normalen OHP Lane angestellt ... grundsätzlich waren die Mitarbeiter und die Soldaten / Polizisten freundlich und es lief entspannt ab ... nach etwa 25 Minuten war ich zum Dokumenten Check an der Reihe ... ich gab dem Mitarbeiter meine OHP Nummer und dann sagte er es liegt schon alles vor (ich hatte beim Fliegen meine E-Mails nicht gecheckt) und ich sollte auch schon den OHP QR Code bekommen haben ... somit wurden meine Dokumente nicht mehr gecheckt und ich bekam meinen Home Quarantine Stempel auf mein Ticket - an der Immi hat es vielleicht 10 Minuten gedauert und dann konnte ich schon mein Gepäck empfangen ... am Zoll wollten Sie nur den grünen Stempel auf dem Ticket sehen ... Gepäckkontrolle hat niemanden interessiert ... nur mal so nebenbei ... es waren 2 Flüge in der Abfertigung und es waren sehr wenig Ausländer zu sehen ... aber einige von denen hat man nur am rumdiskutieren mit den Mitarbeitern gesehen ... eventuell schlechte Vorbereitung ... ein Ami wurde sogar laut ... völlig abartig und ab und man musste sich schämen selbst ein Ausländer zu sein ... "Worsest Country i´ve ever been to ! Fxck !" ... da kamen sogar einige Polizisten und wurden laut ... egal ... einfach nur lächerlich was man da so sieht ! - anschliessend mit dem Shuttle Bus zum Terminal 3 gefahren da dort meine Freundin fast zeitgleich ankam und anschliessend mit Grab in das Condo gefahren ... meine Krankenversicherung oder mein Rückflugticket innerhalb der 30 Tage wollte in Manila niemand sehen ... lief alles sehr entspannt ab.

    - 06.06.2022: Verlängerung Touristenvisa (SM Aura / Taguig neben BGC) gemacht ... völlig entspannt ... Fragebogen ausgefüllt ... nach 10 Minuten war ich dran ... keine Fragen wurden gestellt ... ich habe meinen Reisepass abgegeben und die Gebühr bezahlt (ca. 3.000,- PHP mit Express Fee) und habe dann 29 Tage Velängerung bekommen ... den Reisepass mit der Visabestätigung konnte ich nach 1 Stunde abholen ... jetzt muss ich nur noch meinen Rückflug umbuchen ... auch beim Bureau of Immigration fiel ein Ami mal wieder mit lautstarker Kommunikation negativ auf.


    Kurze Zusammenfassung ... alles halb so wild ... einfach die entsprechenden Dokumente mitnehmen und sich an die Regeln halten und es wird wie fast vor der Pandemie funktionieren.

    Kann jemand was positives/negatives über Gulf-Air sagen? die sind im Moment preiswert (Flug ab September). Ich bin noch nie mit dieser Air-Line geflogen..

    Wenn der Test am Sonntag negativ ist werde ich am kommenden Montag mit Gulf Air von Frankfurt über Bahrain nach Manila fliegen. Ich werde wenn ich angekommen bin einen kurzen Bericht hier im Forum schreiben.

    Ich habe Anfang März 2022 gebucht und 877,- EURO für den Hin- und Rückflug bezahlt (Eco + 2 x 23 kg + umbuchbar und stornierbar gegen Gebühr). Ich habe die Flüge der letzten Wochen von D nach PH immer wieder mal gecheckt und Gulf Air war eigentlich immer pünktlich +/- ein paar Minuten. Hätte ich im Mai für Juni oder Juli gebucht wären die gleichen Flüge schon 300,- bis 400,- EURO teurer ... September habe ich nicht gecheckt.

    Wer noch keinen gelben WHO Impfpass hat kann sich entweder kostenlos oder für lau bei einer Apotheke oder beim Hausarzt mit den entsprechenden Nachweisen für die Impfungen einen solchen WHO Impfpass erstellen lassen ... hat bei mir 30 Minuten gedauert. Eventuell fragen ob gelbe WHO Impfpässe vorrätig sind ... wenn nicht kann man sich einen WHO Impfpass bei amazon bestellen.

    Ich habe mir so ein gelbes Impfbüchlein bestellt und das liegt hier bei mir rum. Die original Aufkleber die ich auf das Papier geklebt bekommen habe von der Impfung habe ich nicht mehr.


    Kann ich einfach mit dem EU Impfzertifikat zum Arzt gehen und er trägt das in das Impfbüchlein ein?

    Ich habe erst beim Hausarzt angerufen ob er meine Impfungen in ein gelbes WHO Impfbuch eintragen kann ... Hausarzt meinte macht er nicht (er sagte was von Impfnachweisfälschung da er die Impfungen ja nicht durchgeführt hat ... aber ich denke es ging um den Zeitaufwand :) ) ... es gibt aber Richtlinien / Empfehlungen im Internet welche besagen das Ärzte und Apotheken diese Impfungen eintragen können. Anschliessend bin ich zu meiner Stammapotheke und habe nachgefragt ... Apothekerin sagte ja kein Problem ... haben wir schon oft gemacht ... somit bin ich mit Ausweis + BW-Impfbuch + den 3 einzelnen EU Impfzertifikaten (3 Impfungen) + neues WHO Impfbuch (bei amazon bestellt) zur Apotheke und Apothekerin sagte sie macht das und ich kann es in 30 Minuten wieder abholen.


    Ich würde vorher mal beim Hausarzt anrufen oder bei der Stammapotheke anrufen und sagen man braucht WHO Impfbuch für eine Auslandsreise.


    Impfbuch schaut dann wie selbst gemacht aus aber man hat ja noch die EU Zertifikate. :)

    Ich reise zwar erst Ende Mai 2022 auf die Phils ... somit noch keine real life Erfahrungen ... das jeweilige EU Covid Vaccination Certificate (einzeln für jede Impfung da nur dann die Impfdaten ersichtlich sind) würde ich mir aber ausdrucken und digital als PDF auf dem Handy und Laptop speichern. In D verwendet man ja diese RKI App wo dann nur der Name und der QR Code auf dem Bildschirm angezeigt wird ... man kann zwar das EU Certificate mit der App mit etwas Fummelei erstellen ... aber ob man auf den Phils den QR Code des EU Certificate scannen und auslesen kann bezweifle ich mal.


    Wer noch keinen gelben WHO Impfpass hat kann sich entweder kostenlos oder für lau bei einer Apotheke oder beim Hausarzt mit den entsprechenden Nachweisen für die Impfungen einen solchen WHO Impfpass erstellen lassen ... hat bei mir 30 Minuten gedauert. Eventuell fragen ob gelbe WHO Impfpässe vorrätig sind ... wenn nicht kann man sich einen WHO Impfpass bei amazon bestellen.

    Die Phils Botschaft in D schreibt Folgendes auf ihrer Website:


    The following shall be the only acceptable proofs of vaccination, which shall be presented prior to departing/boarding from the country of origin/port of embarkation and upon arrival in the country:

    1. World Health Organization International Certificate of Vaccination and Prophylaxis; or
    2. VaxCertPH; or
    3. National or state digital certificate of the country/foreign government which has accepted VaxCertPH under a reciprocal arrangement; or
    4. Other proofs of vaccination permitted by the IATF.

    Somit sollte entweder der gelbe WHO Impfpass oder das von partyevent oben gezeigte offizielle EU Covid Vaccination Certificate ausreichen bzw. anerkannt werden. Ich kann mich an Posts hier erinnern das bei der Phils Einreise zwar der gelbe WHO Impfpass lieber gesehen wird aber das offizielle EU Covid Vaccination Certificate genauso anerkannt wird. Ich hatte auch nur die EU Ausdrucke (wie oben von partyevent gezeigt) und die Impfungen wurden in meinem weissen BW Impfpass (den ich von früher noch habe und seit 30 Jahren für Impfeintragungen nutze) bei jeder Impfung eingetragen. Sicherheitshalber habe ich mir bei meiner Apotheke noch einen gelben WHO Impfpass mit den Covid 19 Impfungen zum Reisen erstellen lassen (war kostenlos). Aber auch die EU Ausdrucke sollten ausreichen ... habe zumindest noch nichts Gegenteiliges gelesen. Hochladen (OHP) werde ich einen Scan vom gelben WHO Impfpass und mitnehmen werde ich EU Ausdrucke + WHO Impfpass + BW Impfpass ... den gelben WHO Impfpass habe ich mir nur erstellen lassen da ich diesen auch in den Phils am Mann tragen werde wenn man zum Beispiel in Malls will und ich dann nicht rumdiskutieren möchte was die EU Ausdrucke bedeuten :) . Auch möchte ich nicht an der Immi bei der Einreise rumdiskutieren warum ich einen BW Impfpass habe. :)

    @lester


    Hallo Lester ... viel Spass auf den Phils.


    Wie waren Deine Flüge mit Gulf Air ? Ich denke mal FRA-BAH-MNL ... richtig ?

    Flieger ? Service ? Check-In ? Flughafen Manama / Bahrain ? Würdest Du Gulf Air wieder buchen ?

    Würdest Du Gulf Air wieder buchen ?

    Ich frage da ich auch Gulf Air ab FRA nach MNL gebucht habe aber mit Gulf Air noch nie geflogen bin.

    Bei mir geht es Ende Mai 2022 los. :)

    Meiner Meinung nach funktionieren viele Foreigner - Filipina Beziehungen der Member hier im Forum gut bis sehr gut ... natürlich mit den üblichen Ups and Downs in Beziehungen ... aber das ist normal.

    Im Forum werden in der Regel nicht die guten bis sehr guten Beziehungen diskutiert sondern in der Regel nur die Beziehungen welche nicht so gut funktionieren.


    Wie immer im Leben gibt es solche und solche Foreigner aber auch solche und solche Filipinas. Man sollte weder alle Foreigner über einen Kamm scheren aber auch nicht alle Filipinas über einen Kamm scheren. Einige Beziehungen scheitern am Foreigner und andere an der Filipina ... man sollte nur das "Scheitern" nicht zu lange hinaus zögern wenn man merkt dass es so nicht wirklich auf Dauer funktionieren kann. Spart Geld + Stress + Nerven ...


    Wärend der LDR Phase (online + evtl. den einen oder anderen Besuch auf den Phils) ist die Gefahr von Missverständnissen und Fehlinterpretationen hoch. Man gibt sich von der besten Seite und beide Partner sehen nur einen bestimmten Teil des anderen Partner ... wie oben schon geschrieben ... es ist wie eine bessere Brieffreundschaft ... erst beim ersten Besuch und natürlich bei weiteren Besuchen auf den Phils lernt man den Partner besser kennen ... das kann positiv sein aber auch wie im Fall des Fadenerstellers hier nicht so positiv sein ... Online Chats sind nicht die Realität ... denn die Realität oder das reale Leben fängt erst beim ersten Besuch an.


    Ich hatte eine erste längere Beziehung (fast 4 Jahre) mit einer Filipina ... mit 2 Besuchen und einem kurz vorher abgesagten Besuch :) ... die Online Zeit war das beste in dieser Beziehung ... erst bei den Besuchen merkte ich dass ich das eigentlich nicht will ... der Filipina kann ich nicht wirklich Vorwürfe machen ... sie hat auch immer ja gesagt online und gestritten haben wir uns so gut wie nie ... die Besuche waren trotzdem gut ... aber ich merkte dass es nicht wirklich passt ... mein Fehler war das ich zu lange gewartet habe ... man hat ja schon so viel Zeit miteinander verbracht und da ist es schwer los zu lassen ... bis es knallt ! Hier hatte der Foreigner ... also ich ... sowie die Filipina einige Sachen missverstanden und fehlinterpretiert ... quasi verschiedene Vorstellungen vom Leben. Heisst ... hier war die Online-Reality top und das wirkliche Leben nicht mehr so top. By the way ... so Sachen wie der Fadenersteller erlebt hat habe ich nicht mal ansatzweise erlebt :) ...


    Die zweite Beziehung mit einer anderen Filipina welche immer noch andauert (auch schon über 3 Jahre und mit 2 Besuchen) war deutlich anders ... Vorteil hier ... ich war erfahrener ... kannte die Phils bereits und das Risiko von Missverständnissen und Fehlinterpretationen war deutlich geringer ... ich habe die Filipina deutlich besser verstanden wenn es um ihr Leben ging da ich die Phils besser kannte ... die Filipina hatte aber deutlich weniger Zeit (sie arbeitet im Krankenhaus) und wir haben uns online zwar auch sehr gut verstanden bis zum ersten Besuch ... aber irgendwie war es anders ... öfters mal gestritten ... aber unsere Ansichten und Meinungen haben wir ausgetauscht ... und siehe da ... den wirklichen Grund kenne ich nicht ... aber die Besuche waren deutlich besser als die Online Phase davor ... es passte deutlich besser ... ich fühlte mich sehr gut und fühle mich immer noch sehr gut mit ihr obwohl die Pandemie nicht einfach war :) .


    Was mir geholfen hat ... vielleicht ist das ja ein Tip für den einen oder anderen Member ... sind bestimmte Fragen die ich mir nach einiger Zeit in den Beziehungen gestellt habe ... die Antworten zu diesen Fragen haben zum Ende der ersten Beziehung geführt (hier haben beide Partner Fehler gemacht) ... aber als Foreigner sollte man sich mal genau Fragen was man eigentlich als Foreigner auf den Phils will ... und warum man eine Beziehung mit einer Filipina will ... kann das auf Dauer gut gehen ? Kann die Filipina meine Vorstellungen erfüllen ? Kann ich die Vorstellungen der Filipina erfüllen ? ... langfristig ? ... so was hilft ! :) Wer nur eine Reisebegleitung sucht oder einen netten Zeitvertreib oder ein neues Hobby sucht ... es gibt solche Foreigner mal so negativ dargestellt ... sollte so was auch früher oder später kommunizieren ... es gibt sogar Filipinas die sowas akzeptieren ... aber man sollte fair der Filipina gegenüber bleiben.

    Aber man sollte sich auch fragen und bewusst machen warum eine Filipina eine Beziehung mit einem Foreigner eingeht ... die Gründe sind nämlich ab und zu verschieden ... wer sich sagt meine Filipina ist nur mit mir zusammen weil sie mich "abgrundtief liebt" :) ist nämlich nicht ehrlich zu sich selbst ... je nach Filipina und der Lebenssituation der Filipina sind die Gründe nämlich verschieden und können deutlich von den Vorstellungen des Foreigners abweichen :) ... langfristig kann die Beziehung nur mit Zuneigung und Liebe funktionieren ... da gehören aber immer beide Partner dazu ... einige Member sollten sich aber auch klar machen das es für die Filipina so gut wie immer "mehr oder weniger" um ein besseres oder anderes Leben geht ... es geht um Sicherheit ... einigen Filipinas reicht es schon wenn man durch die Beziehung ein Zusatzeinkommen hat und / oder auf Reisen gehen kann ... andere Filipinas wollen eine schöne und gemeinsame Zukunft Family Style mit Kindern und Haus ... andere können mit Filipinos nicht viel anfangen und finden Foreigner besser ... die Vorstellungen können so verschieden sein ... teilweise wissen Filipinas nicht wirklich warum sie mit einem Foreigner zusammen sind. Ein besseres oder anderes Leben sowie Sicherheit wird aber immer die Basis sein ... wenn es nur um das bessere Leben ... sprich mehr Geld und Unterstützung ... geht dann ist die Gefahr hoch dass die Beziehung früher oder später scheitert.

    Der eine oder andere Member wie zum Beispiel der Fadenersteller sollte sich mal genau Fragen warum die Filipina mit ihm zusammen ist und ob er das so akzeptieren will und kann.


    Es gibt Filipinas die nur Geldsendungen oder Geldgeschenke erwarten ... vielleicht mal ausprobieren die Geldsendungen zu stoppen für eine zeitlang und sehen wie die Filipina reagiert so als Test ... es gibt aber auch Filipinas die eigenes Geld für die Beziehung (auf dem eigenen Konto der Filipina) sparen und vom Foreigner erwarten das er eigenes Geld für die Beziehung (auf dem eigenen Konto des Foreigners) spart ... so hat man zum Beispiel bei Nachwuchs schon mal eine gewisse Summe zur Verfügung ... ich sende meiner Freundin kein Geld ... sie spart mtl. 11000 PHP auf einem extra Konto (ihr Konto) an und ich spare mtl. 200 EURO auf einem extra Konto (mein Konto) an ... Idee kam von ihr ... wir zeigen uns auch gegenseitig mtl. die Kontoauszüge haha ... so hat man schon mal etwas Geld für die Zukunft. Natürlich zahle ich die Besuche und ich habe ihr auch schon Sachen wie Laptop oder Handy Kleidung für die Besuche gekauft ... no Risk no Fun ... aber wenn bestimmte Sachen offensichtlich sind wie hier beim Fadenersteller sollte man sich Fragen was man wirklich selber will und auch mal Fragen was die Filipina in erster Linie will ... und wenn man es nicht akzeptieren kann sollte man die Beziehung beenden ... zum Schutze beider Partner.


    Meine Freundin hat mir mal vorgerechnet das es auch nicht schlecht ist wenn man als Filipina 20000 PHP oder mehr verdient und einen Filipino als Partner hat der 20000 PHP bis 30000 PHP oder mehr verdient ... mit 50000 PHP oder mehr mtl. ist man zwar nicht reich aber man kann ein gutes Basisleben auf den Phils führen und glücklich sein ... aber das Leben mit einem Foreigner kann auch unabhängig vom Geld Vorteile haben ... aber wie man sieht ... Geld und Sicherheit spielen immer eine grosse Rolle ... aber wenn es nur ums Geld geht in einer Beziehung sollte man es beenden.

    Frage(n) an die Member hier welche seit Februar 2022 über MNL NAIA auf den Phils eingereist sind ... interessiert vielleicht auch andere Member hier. :)


    Meine Tickets sind gebucht (Abflug von FRA Ende Mai 2022) und ankommen werde ich am Terminal 1 (MNL NAIA) ... da ich diesmal nur auf Luzon bleiben werde (Manila + Baguio + Tagatay für 30 oder für ca. 60 Tage falls das Touri Visum verlängert wird) fliegt die Freundin nach Manila (Cebu Pacific NAIA Terminal 3). Vor der Pandemie war es ja kein Problem mit dem kostenfreien Shuttle Bus vom Terminal 1 zum Terminal 3 zu fahren und man konnte ohne Probleme in das Terminal 3 auch ohne Flugticket. Sinnvoll wäre es wenn ich die Freundin im Terminal 3 an einem vereinbarten Treffpunkt treffen kann und wir so den Flughafen gemeinsam verlassen können.


    Nun zu meinen Fragen :) ... fährt der kostenfreie Shuttle Bus z. B. vom Terminal 1 zum Terminal 3 wie vor der Pandemie ? Komme ich in das Terminal 3 ohne Probleme rein auch wenn ich kein Flugticket z. B. mit Cebu Pacific habe ? Soweit ich mich erinnern kann konnte man am Terminal 3 vom Shuttle Bus einfach ohne Kontrolle in das Terminal 3 laufen ... den GRAB Stand vor dem Terminal 3 arrival area gibt es nicht mehr ? Die GRAB App funktioniert nicht mehr am NAIA ? GRAB sollte deutlich einfacher und stressfreier sein als irgendein Taxi vor dem Flughafen zu nehmen wenn man vom Flughafen ins Ortigas Center, Pasig muss ... warscheinlich ist GRAB auch planbar günstiger ... wäre es eine Lösung über die Foodbridge vom Terminal 3 nach Newport City zu laufen und erst dort ein GRAB Taxi mit der GRAB App zu buchen ?


    Danke vorab für die Hinweise / Erfahrungswerte :) ...


    P.S.: Das mit kein GRAB mehr am NAIA scheint zu stimmen ... die Terminal 3 Foodbridge schein zur Zeit geschlossen zu sein ... eventuell macht auch so ein Point-To-Point Bus Sinn ... hat sowas schon jemand benutzt in letzter Zeit ? ... auf die Schnelle habe ich folgendes gefunden


    "Grab NAIA not working"


    "If you’re having trouble accessing Grab from NAIA, know that you’re not alone. In fact, this has actually been happening since the start of the lockdown in Metro Manila in 2020. But with stricter travel restrictions back then, which included closing all NAIA terminals themselves, none of us would have noticed it.

    In a short advisory, Grab said that the ceasing of its NAIA operations was, as you might have expected, due to COVID-19 safety protocols in the Philippines. “MIAA prohibits GrabCar and GrabTaxi to pick up arriving passengers from NAIA. This is to help prevent the possible COVID transmission and in compliance with the government safety protocol,” Grab Philippines says in an automated response via its social media channels.

    Along with this adjustment, MIAA has removed Grab booths from NAIA terminals, which leads to the more concerning dilemma: How then can passengers — particularly those without private transport and carrying large pieces of luggage or with children, PWD, and seniors — travel from NAIA safely and conveniently?"


    "Alternative ways to leave NAIA"


    "If you’re arriving in NAIA Terminal 3, the first solution you might have thought of would be to simply cross Runway Manila, the bridge connecting the airport and the nearby Resorts World Manila. Then, book Grab at the integrated resort instead. Unfortunately, the bridge is also closed during this time, along with the link from the NAIA parking area."


    "That being said, here are some available NAIA transfer options as suggested by other passengers. Take note that they are applicable when arriving not just via Terminal 3, but also nearby Terminals 1 and 2."


    "Walk to the main road"


    "If you’re only carrying small pieces of luggage and not accompanied by children, PWD, or seniors, you can walk for a few minutes to a main road outside NAIA. Once there, hail a regular taxi, or take a jeepney to nearby areas (e.g. Baclaran), if any, where you can also ride a taxi or Grab to your destination."


    "Board a point-to-point bus"


    "Thankfully, the P2P bus is still accessible from NAIA. If your destination is within the vicinity of its drop-off points (e.g. Baclaran, Taft, Ortigas, etc.), then this is your best option. Otherwise, you can easily catch a ride after alighting similar to the first NAIA travel option."


    "Arrange other pick-ups"


    "If you have a relative or friend who has a car, then you can come to an arrangement to pick you up from NAIA. Otherwise, there are car rental services in Metro Manila that you can book ahead. Among them are DOT-accredited transportation services like Carfield Tourist Transport and Villamor Transpo. Dedicated online communities like this Facebook group are also accessible round the clock."


    "Take traditional airport taxis"


    "While it’s generally not recommended to take the yellow airport metred taxis, this option is still available. Along with regular white taxis, ride them with caution and if possible, only as a last resort as they can get pretty expensive. Some of them are also infamous for swindling their passengers.
    Until Grab NAIA returns, or even when you simply prefer to take other NAIA transfers besides the popular ride-hailing service, the above options are at your disposal. Furthermore, the ongoing restriction only applies to pick-ups. One may still use the app when going to or dropping off a passenger at the Manila airport."

    Grundsätzlich kannst Du PAL (NAIA T2) und Cebu Pacific (NAIA T3) buchen ... und wie schon geschrieben gibt es ja nicht viel mehr Gesellschaften. Wo landest Du in Manila ? NAIA T3 ?

    Davon würde ich es auch wegen Treffpunkt mit der Freundin abhängig machen.


    Dann solltest Du auch sowas wie einen Notfallplan mit Deiner Freundin abstimmen ... z. B. wenn Dein Flug kurzfristig verschoben wird oder der Flug Deiner Freundin kurzfrisitig verschoben wird (z. B. um einen Tag) ... Deine Freundin sollte auch vor Dir schon in die Unterkunft können wenn Du ungeplant später kommst und umgekehrt.

    Ich habe alle eure Beiträge gelesen, meine Verlobte übrigens auch. Ich kann dazu gerade nicht mehr sagen.

    Mosaik1997


    Deine Verlobte "kontrolliert" Deine Social Media Accounts ? Oder hast Du ihr die Posts hier freiwillig und von Dir aus gezeigt und übersetzt ?

    Das mit dem Kontrollieren der Social Media Accounts habe ich schon mehrfach mitbekommen ... soll ja auf den Phils nicht un-normal sein das die Filipina versucht die Kontakte oder die Chats und Posts

    zu "kontrollieren". Sollte man sich überlegen ob man die "Kontrolle" der eigenen Social Media Accounts zulässt ...

    Hallo zusammen,

    sind Visa Verlängerungen ohne Probleme möglich? Für welchem Zeitraum benötigt man bei Einreise eine gebuchte Unterkunft/Adresse?

    Verlängerung beim migration office problemlos möglich, bin gleich in der ersten Woche nach Ankunft in Cebu dort hin, bis jetzt aber kann man immer nur Monatsweise verlängern, Zeitraum für Unterkunft interessiert nicht, du brauchst nur den Reisepass und ein Antrag Formular das dir beim migration office ausgehändigt wird, Antrag ausfüllen, abgeben, ne weile warten, bezahlen und Philippinen genießen, ich war nach etwas über ner Stunde durch

    Die Verlängerungsoption um ca. 1 Monat nach dem Visa On Arrival 30 Tage ist für mich auch wichtig ... hört sich gut an ... scheint also relativ problemlos zu gehen ... ich wollte meinen Rückflug nach D auf den Phils ändern bevor ich zur Immi gehe und auch beim Arbeitgeber eine Urlaubsbescheinigung über 2 Monate besorgen (als Bestätigung der Berufstätigkeit und des Rückkehrwillens) sowie die Krankenversicherung gleich über 2 Monate abschliessen und evtl. auch vorab ein Condo für das 2. Monat buchen und somit hätte ich quasi bei der Immi passenden Rückflug + Rückkehrwilligkeit + Krankenversicherung + Unterkunft für das 2 Monat nachweisen können . So wie es ausschaut macht es also Sinn und sollte auch funktionieren wenn ich erst zur Immi gehe und das Visum um einen Monat verlängere und erst nach Erhalt der Verlängerung meinen Rückflug umbuche sowie die Unterkunft für das 2. Monat buche. Anscheinend reicht aber nur der Reisepass sowie das Formular um die Verlängerung zu bekommen.


    Bessi1983 Wast hast Du als Grund angegeben ? Leisure ?

    Hallo zusammen,


    Die letzten paar Male hatte ich probleme am manila fluhafen, mir ein free wifi vom flughafen am handy zu holen. Ich musste immer eine handymummer eingeben, aber meine nummer wurde nicht akzeptiert vom system. Wie ist das denn heute? Wie kann ich mir dort ein wifi am handy einstellen? Danke für responses!

    Du kannst Dir doch am Flughafen eine filippinische SIM Karte kaufen ... da waren immer so GLOBE oder SMART Stores / Stände.

    Ich habe heute auch meine Flüge (Hin-und Rücklüge) FRA-MNL-MNL gebucht und bezahlt. Los geht es in der 3. Maiwoche 2022 ... Rückflug habe ich nach 29 Tagen gebucht ... die 30 Tage beim Visum On Arrival beginnen erst am Tag nach der Einreise auf den Phils zu laufen und ich denke 1 Tag Puffer macht Sinn falls der Flug verschoben wird. Auf den Phils möchte ich aber mein Visum On Arrival vor Ort um diese berühmten 29 Tage verlängern lassen und wenn das geht werde ich meinen Rückflug umbuchen. Eigentlich wollte ich erst Ende März 2022 buchen ... aber ich dachte viel weiter runter wird es nicht gehen und bevor es wieder nach oben geht lieber jetzt buchen.


    Airline ist Gulf Air über Bahrain ... bezahlt habe ich 866,- EURO (Economy / 2 x 23 kg / Stornierung und Umbuchung möglich gegen eine überschaubare Gebühr ... ist schon das bessere Economy-Ticket sonst wäre ich unter 800,- EURO gelegen) ... gebucht direkt bei Gulf Air.


    Mal sehen was sich in den kommenden Wochen noch so alles tut ...

    Tja, danke Kalhas. Ich habe jetzt probiert, am Hotel anzurufen, da war aber noch niemand zu erreichen. Angeschrieben über die Kontaktmöglichkeiten. Mal sehen. Auf der Hotelhomepage steht nix von PFC-Test, jedoch heißt es in einem automatisierten Chat-Text, dass es wichtig ist, dass ein Gast "von bester Gesundheit ist und frei von Corona ist". Mehr ist in dieser Hinsicht nicht zu vernehmen laut Homepage bzw. Autochat. Also warte ich auf eine handgeschriebene Antwort vom Hotel.


    Wahrscheinlich sollte dann jeder, der etwas im Voraus gebucht hat, wohl versuchen, das Hotel zu kontaktieren, um die Requirements zu erfahren.


    Alle, die anrufen wollen aus Deutschland: 0063 vorwählen und bei der auf philippinischen Seiten angegebene erste 0 der Nummer natürlich weglassen.

    Meiner Meinung nach ist es sinnvoll vor der Anreise bzw. vor dem Einchecken beim Hotel oder bei der Wohnanlage abzuklären ob bzw. welche Nachweise benötigt werden ... ich würde das sogar vor der Buchung abklären ... entweder findet man diese Informationen auf der Webseite des Hotels oder gleich bei der Buchung bei den Hotel-Portalen oder den Webseiten der Hotels ... bei Condos steht es bei airbnb in der Beschreibung ... auch hier würde ich vor der Buchung aber nochmals den Anbieter / Vermieter kontaktieren und abklären was benötigt wird ... es kann ja auch sein das die Informationen auf den jeweiligen Seiten nicht mehr aktuell sind.

    Ich denke mal das vernünftige Hotels und / oder Anbieter auch zum Thema Covid 19 auf ihren Webseiten Informationen bereitstellen ... wie es bei irgendwelchen 3 - 5 Zimmer - Hotels ausschaut ist wieder eine andere Sache.


    Auf den Phils macht es gerade bei kleineren Hotels auch Sinn mal die facebook Seite falls vorhanden zu checken oder das Hotel über facebook messenger zu kontaktieren ... geht oft einfacher als anzurufen oder eine E-Mail zu schreiben ... so wie ich es mitbekommen habe wird auf den Phils Vieles über facebook abgewickelt ... auch offizielle Sachen.


    "Auf der Hotelhomepage steht nix von PFC-Test, jedoch heißt es in einem automatisierten Chat-Text, dass es wichtig ist, dass ein Gast "von bester Gesundheit ist und frei von Corona ist"" ... das kann Alles und Nichts bedeuten ... entweder es reicht wenn man beim Einchecken einfach sagt das man gesund ist und nicht mit Corona infiziert ist und auch nicht wird ... haha ... oder die wollen beim Einchecken auch Nachweise sehen ... sobald es nur der Impfnachweis ist ist es ja okay ... aber bei irgendwelchen Tests oder Gesundheitspässen oder Gesundheitszertifikaten kann es schon wieder zu Überraschungen kommen ... zur Sicherheit würde ich das vorab klären.

    Bei vielen Hotels und auch Condos (airbnb) wird vor der oder bei der Buchung darauf hingewiesen dass man beim Einchecken einen Impfnachweis (vollständig geimpft) und / oder einen aktuellen negativen Test vorzeigen muss ... teilweise wird auch ein Gesundheitszertifikat oder Health Pass gefordert ... scheint also normal zu sein.


    Bei der Hotelbuchung hatte ich keinen Hinweis auf sowas, auch nicht bei nochmaligem Durchlesen der Buchungsbestätigung.


    Aktueller negativer Test= neuer PCR-Test zusätzlich zu dem, den ich vor dem Abflug gemacht habe? Und: "Gesundsheitszertifikat oder Health Pass"= One Health Pass?

    Ich denke es hängt vom gewählten / gebuchten Hotel oder Condo ab ob bzw. welche Nachweise beim Check-In gefordert werden oder nicht gefordert werden ... ich kenne es nur von den Condos in Manila oder Tagaytay (airbnb) und dort steht in der Beschreibung bei fast allen Angeboten dass zumindest ein Impfnachweis benötigt wird ... einige Anbieter verlangen zusätzlich auch einen aktuellen Test und / oder irgendein Gesundheitszertifikat.

    Bei Hotels kann man zur Sicherheit auch auf der hoteleigenen Webseite nachschauen oder das Hotel direkt kontaktieren ... bei einigen Hotels habe ich aber auch von benötigten Nachweisen beim Check-In gelesen ... aber natürlich verlangen nicht alle Hotels oder Wohnanlagen solche Nachweise.

    Ich würde es zumindest vor der Buchung abklären ob oder welche Nachweise benötigt werden bevor es Überraschungen gibt. Impfnachweis ist ja kein Problem da alle Touristen zur Zeit mit Impfnachweis einreisen ... falls noch ein aktueller Test verlangt wird schaut es wieder anders aus.

    Ich plane für Anfang April , und stolpere beim Buchen( via Agoda) über eine Nachweispflicht beim Einchecken ins Hotel ( Regency Grand Suites Manila) über einen swab test oder rapid test sowie eines Travel pass. Denen eine Email geschickt ob das aktuell ist aber noch keine Antwort bekommen. Ist das bei Euren Manila Hotels auch so ?

    Bei vielen Hotels und auch Condos (airbnb) wird vor der oder bei der Buchung darauf hingewiesen dass man beim Einchecken einen Impfnachweis (vollständig geimpft) und / oder einen aktuellen negativen Test vorzeigen muss ... teilweise wird auch ein Gesundheitszertifikat oder Health Pass gefordert ... scheint also normal zu sein.

    Bei einer Online Buchung muss man das noch nicht nachweisen denke ich ... ist quasi nur der Hinweis was beim Check-In benötigt wird ... auf airbnb wollen viele Condo-Vermieter Passport Kopie + Kopie Impfnachweis ein paar Tage vor dem Check-In per E-Mail damit man bei der Hausverwaltung angemeldet werden kann. Aktuelle Tests falls benötigt zeigt man in der Regel beim Check-In denke ich mal.


    Zur Zeit macht es aber Sinn sich die Check-In Regeln und die benötigten Nachweise vor der Buchung genau durchzulesen damit es später keine Überraschungen gibt ... zumindest bei den Condos gibt es Vermieter / Hausverwaltungen die neben Impfnachweis auch noch Health Pass und / oder aktuellen Test sehen wollen. Wird bei Hotels nicht viel anders sein.

    Okay ... Danke für die Info ... ich denke in den nächsten Wochen werden wir auch hier im Forum (mehr) Erfahrungsberichte zur Verlängerung des Visums bekommen ... wenn es um einen nachvollziehbaren Reise- bzw. Urlaubsplan geht sollte man das durch einen konkreten Zeitplan + Hotelbuchungen + Flücktickets + Nachweis Job im Heimatland hinbekommen ... wir werden sehen.

    59 Tage am Stück geht wohl nicht, da zur Zeit keine 60 Tage Visa für Touristen ausgestellt werden. Du kannst 29 TAGE bleiben, kurz nach Thailand fliegen, Deine nia besuchen und wieder zurück auf die Philippinen für nochmals 29 Tage Das kann sich jeden Tag ändern/ verbessern.

    das ist falsch, ich bin am Sonntag in Cebu gelandet und hab gestern beim bureau of Immigration eine weitere Verlängerung um einen Monat beantragt, wurde problemlos bewilligt, war in etwas mehr als einer Stunde fertig, meine Freundin hat einen Tag vorher dort angerufen und gefragt ob Verlängerung möglich ist, die Antwort war ja aber immer nur um einen Monat, also jeden Monat antanzen und Verlängern

    Kannst Du bitte mal erklären bzw. berichten wie die Verlängerung abgelaufen ist ? Unterlagen + Nachweise + was wurdest Du gefragt bzw. wollten die irgendwelche Gründe ausser Urlaub von Dir wissen ?

    Was wären denn das für Gründe welche belegt werden müssen ? Weiss das jemand ? Oder was haben die Leute erzählt welche das Visum verlängert bekommen haben ? Ein für später gebuchter Rückflug kann es ja nicht sein da man ja einen gebuchten Rückflug innerhalb der nächsten 30 Tage bei der Einreise vorzeigen musste ... berufliche Gründe können es auch nicht sein da man ja als Tourist eingereist ist ... könnte höchstens mit dem Anhang auf den Phils sinnvoll erklärt werden ... Freundin lange nicht gesehen ... Freundin hat extra 2 Monate Urlaub genommen ... Freundin krank usw. ? Aber das wäre ja unlogisch denn da kann man ja alles Mögliche erzählen ... belegbare Gründe für die Verlängerung ? Wäre wirklich mal interessant zu erfahren was das für belegbare Gründe sind.


    Die sichere Variante aktuell scheint die Variante mit der Ausreise innerhalb der 30 Tage Visum on arrival Dauer in ein anderes asiatisches Land zu sein ... kostet Geld + Hotelaufenthalt 1 oder 2 Nächte plus man muss einen neuen RTPCR Test machen und kann dann wieder auf den Phils einreisen. Die Variante Visaverlängerung auf den Phils wäre deutlich einfacher.

    Auf yt wird das Visa Verlängerungsthema für Touristen auch diskutiert ... aber klar ist da gar nichts ... klärt sich vielleicht die nächsten Wochen ... man weiss ja nicht wirklich was man bei solchen Online Videos glauben kann oder nicht.



    Was jetzt ? Verlängerung soll gehen oder doch nicht ? Was meint Ihr dazu ?