Posts by naglipat

    Ok, dann will ich mal den Anfang machen...


    Ich gebe hier die Ausstattung an die unser Haus enthält und anschließend die Gesamtkosten wie oben beschrieben. Leider ist unser Haus in Thailand und damit eigentlich nicht Vergleichbar. Ich schreibe das eher als Beispiel für Euch um Eure Baukosten untereinander zu Vergleichen...
    Wie gesagt, es ist ja hier im Forum alles anonym so das jeder schreiben kann ohne Identifiziert zu werden, zumindest sollte es so sein in Foren.


    1.) Wieviel qm Wohnfläche einschließlich überdachter Terrasse, die zur Hausüberdachung gehört?
    ca. 165

    2.) Wieviel qm überdachte und abschließbare Nutzfläche einschließlich Garage und Nebenräume wie Pumpenraum, etc?
    ca. 36


    3.) Gesamt Wohn- / Nutzfläche insgesamt?
    ca. 201


    4.) Wieviel qm Grundstück mit umlaufender Mauer und Tor mit Automatik Motor mit Fernbedienung?
    520 qm, die Mauer ist umlaufend 1,80 m hoch, Garage mit Automatik Rolltor und Gartentor mit Motor, beide mit Fernbedienung


    5.) Wieviel qm Pool, ggf. mit Dach, komplett mit Filter, Pumpe etc.?
    32 qm, mit Pooldach


    6.) Wieviel Bäder?
    3


    7.) Komplette Einbauküche enthalten, wieviel laufende Meter lang und mit welchen Einbaugeräten?
    ca. 8,70 m laufende Meter, incl. Waschmaschine, alle üblichen Küchengeräte vorhanden außer Spülmaschine


    8.) Wieviel Klimaanlagen enthalten?
    2


    9.) Sonstige aufwändige Ausstattung? (Dachziegel oder Kunststoffwellplatten, Gasbetonsteine oder Hohlbocksteine, Fliesenfußboden oder?)
    Dachziegel, Gasbetonsteine, Fliesen


    Alles auf Erdgeschoßebene...
    Erdbebensicher gebaut: nein


    Komplette Bau- und Gesamtkosten für obige Ausstattung: ca. 2.6 Millionen THB = 67.000 EUR = 3.9 Millionen PHP, Wechselkurs vom heutigen Tage...


    so, nun seit Ihr dran =)


    In Thailand kannst Du ein Grundstück kaufen. auf den Ph nicht?? Es sei denn Du bist mit einer Filipina verheiratet und davon gehe ich mal nicht aus, wenn Du ein Haus in Thailand gebaut hast.. :denken

    Wäre sehr nett wenn Ihr Euch an meine Fragestellung bei Euren Antworten halten würdet :-)

    Hallo liebe Leute,


    ich überlege im Moment ob ich auf den Phils neu bauen soll (Umzug), habe in Thailand sehr günstig und qualitativ gebaut.


    Für mich wären Eure Erfahrungen bezüglich der Kosten Interessant.


    Würdet Ihr hier bitte, ggf. auch anonym, Posten was Ihr für Euer Projekt (ohne Land) jeweils bezahlt habt.


    Zu den wichtigen Fakten würde meiner Meinung nach gehören:


    1.) Wieviel qm Wohnfläche einschließlich überdachter Terrasse, die zur Hausüberdachung gehört?
    2.) Wieviel qm Nutzfläche einschließlich Garage und Nebenräume wie Pumpenraum, etc?
    3.) Gesamt Wohn- / Nutzfläche insgesamt?
    4.) Wieviel qm Grundstück mit umlaufender Mauer und Tor mit Automatik Motor mit Fernbedienung?
    5.) Wieviel qm Pool, ggf. mit Dach, komplett mit Filter, Pumpe etc.?
    6.) Wieviel Bäder?
    7.) Komplette Einbauküche enthalten, wieviel laufende Meter lang und mit welchen Einbaugeräten?
    8.) Wieviel Klimaanlagen enthalten?
    9.) Sonstige aufwändige Ausstattung? (Dachziegel oder Kunststoffwellplatten, Gasbetonsteine oder Hohlbocksteine, Fliesenfußboden oder?)


    Vielleicht kommt hier eine interessante Diskussion zu Stande weil vielleicht in unterschiedlichen Landesteilen auf den Phils unterschiedliche Preise bestehen?

    Vielleicht gibt es ja auch Bauunternehmer die ohne Betrug arbeiten und weiter empfohlen werden können.


    Ich persönlich schaue auf den Bereich Bohol / Panglao


    Eine Erdungsleitung ist das wichtigste, diese kann dir und Deiner Familie das leben retten wenn Du z. B. in der Badewanne, Swimmingpool oder sonst wo von einem Stromschlag getroffen werden solltest. Dazu gehört ein FI Schutzschalter der bei geringer Stromstärke auslöst.
    Das hier zu diskutieren halte ich für eine Wichtigkeit...


    Jeder der in Asien ein eigenes Haus baut sollte sich darüber genau informieren und die Elektroinstallation einer Firma übergeben die dazu qualifiziert ist!


    Gut gemeinter Rat von mir :-)


    Statistiken habe ich keine.
    Es gibt recht viele deutsche Expats in Manila und auch in Cebu. Sicherlich keine Überraschung.


    Bevor Du Dich irgendwo niederläßt würde ich erstmal ausgiebig das Land bereisen und mir einen Überblick verschaffen.
    Finde vor Ort heraus,wo es Dir am besten gefällt. Da kann das Forum Anhaltspunkte zu liefern, aber letztlich mußt Du das selber checken.

    Mir gefallen die Visayas eigentlich am besten aber ich wollte doch mehr Erfahren als ich schon weiss, von daher meine Frage...
    Denke das Dumaguete erste Wahl darstellt aber auch das wollte ich mir von anderen ggf. widerlegen lassen :D


    Es gibt garantiert noch andere deutsche"Stützpunkte" ...Diese kennen andere Forumsmitglieder...



    Ich glaube, das ist eine reine Mentalitätsfrage. Ich habe seit meinem 25. Lebensjahr nur in meinem eigenen Haus gewohnt und möchte niemals von jemanden (Vermieter) abhängig sein. Ich bin auch umgezogen und habe 5 mal neu gebaut (in 3 verschiedenen Ländern) und werde nächstes Jahr auch (wenn ich das entsprechende Grundstück in der richtigen Gegend gefunden habe) in den Philippinen neu bauen.

    Hallo, da ich ähnliche Pläne habe wollte ich fragen ob Du schon eine passende Gegend / Stadt gefunden hast wo Deiner Meinung nach das Haus bauen umgesetzt werden könnte?


    Habe einen Thread in der Rubrik "Expats" eröffnet:
    Wo auf den Phils findet man deutsche Expats?



    Da taucht diese Frage ebenfalls auf, vielleicht antwortest Du dort?


    Danke...

    Hallo liebe Leute,


    ich überlege z. Z. auf die Phils auszuwandern und suche eine Übersicht oder andere Infos wo auf den Phils sich viele deutsche Expats dauerhaft aufhalten?
    Gibt es da Statistiken oder entsprechende Beiträge oder habt Ihr Erfahrungen?


    Hintergrund ist der das ich mich dann wenn ich mich an solchen Orten niederlasse vermutlich auch mal z. B. an einem deutschsprachigen Stammtisch in der Heimatsprache unterhalten kann, sondern auch entsprechende Einkaufsmöglichkeiten für unser einen vorfinden werde.


    Auch Grunderwerb bzw. Hauskauf in nicht der teuersten Wohngegend aber auch nicht am A... der Welt ;) steht als Thema an.


    Ja ich weiss ich habe eine schwierige Frage... :rolleyes:


    Danke Euch schon mal...


    lg