Posts by chrism

    Ja, es geht! Man kann auch als Tourist ein Konto eröffnen :-) Allerdings frühestens nach 2 Monaten und wenn man die ACR-Karte beantragt hat.


    Ich konnte in Tagbilaran Konten eröffnen bei der BDO und der PNB. Meine ACR-Karte ist zwar noch in process, aber der Beleg dafür wurde akzeptiert. Ansonsten jeweils 2 Ausweise mit Lichtbild (und identischer Unterschrift! Auf meinem Führerschein habe ich eine Kurzunterschrift, und der wurde deshalb nicht akzeptiert) sowie gefühlte 250 Unterschriften ... Bei der BDO komplette biometrische Doku (Foto, 10 Fingerabdrücke), bei der PNB genügten 2 Passbilder. Ich habe als Adresse eine Hotelanschrift angegeben, Wohnungsbeweise wurden nicht verlangt. Bei beiden Banken lange Wartezeiten und unglaublich viel Papierkram ...


    Bei der BDO konnte ich genau eine Woche später meine ATM-Karte (Mastercard Debit) abholen und damit auch das Onlinebanking aktivieren. Bei der PNB soll es 2-3 Wochen dauern - ich hoffe, noch rechtzeitig vor der Abreise.


    BPI, Metro, Security und Chinabank haben mich direkt abgewiesen - nur permanent residents dürfen dort ein Konto eröffnen.

    UCPB in Taligbaran gab mir 15k (und "nur" 200 PHP ATM Gebühr) mit meiner Santander Visakarte. Vielleicht wäre auch mehr möglich gewesen, aber meine Karte ein 300 EUR Limit pro Tag.


    Hatte schon die Hoffnung aufgegeben, dass man irgendwo mal mehr als nur 10k pro Abhebung erhält. Die UCPB hatte ich noch nie probiert, ist wohl auch nicht weit verbreitet ...

    Frage an die Erfahrenen hier: wie bucht ihr Fähren oder Schiffsreisen ganz allgemein? Fliegen ist ja recht preisgünstig in den Phils und auch meist angenehm (von der manischen Feuerzeug-Kleptomanie in Cebu mal abgesehen), und auch leicht online zu buchen und zu bezahlen. Nutze dafür gerne die Traveloka App. Noch nicht einmal das Ticket muss man ausdrucken, es reicht, es am Flughafen auf dem Handy vorzuführen.


    Ganz anders bei Fährverbindungen. Ich konnte noch nicht mal eine einzige brauchbare Seite finden, die alle verfügbaren Verbindungen auflistet. Für jede Route muss man erstmal mühselig suchen, um überhaupt die betreffenden Reedereien zu identifizieren. Und wie dann um deren Seiten und die Verlässlichkeit der Fahrpläne gestellt ist, ist noch eine ganz andere Frage ... Und dann die online Buchung ... zum Haareraufen (letztens ein Ticket bei 2go gebucht, es hat ewig gedauert, weil mindestens 3 Webseiten besucht werden mussten, die jeweils Javascript benötigten) und zuguterletzt musste ich das Ticket auch noch ausdrucken lassen, denn ohne Papier geht dort gar nichts. Da wäre ein Besuch im Reisebüro vermutlich einfacher gewesen.


    Gibt es vielleicht auch für Fährverbindungen eine brauchbare App, über die man idealerweise auch direkt buchen kann? Wäre dankbar für eure Tips und Erfahrungsberichte diesbezüglich.

    ...

    Beim PrivatkontoPlus waren es 12.- oder gratis beim Kontostand über 25'000.-. Neu bis Kontostand 25'000.- 12.-- ab 25'000.- 5.- pro Monat


    Beim Wechsel zu einer anderen Bank dürfte es schwierig fallen eine Bank zu finden die es gratis macht.

    ...

    Eine Möglichkeit wäre die CA-Nextbank. Bei einem Guthaben von mindestens 20.000 CHF ist die Variante "Pack EssenCiel" kostenfrei, inklusive einer Maestro-Card. Ob man mit der allerdings in den Philippinen Bargeld beziehen kann und zu welchen Kosten habe ich noch nicht probiert. Aber es gibt ja ansonsten reichlich Angebote für kostenlose Kreditkarten, mit denen das geht. Auf dieser Seite kann man sich das aktuelle Preisverzeichnis herunterladen.


    Als ursprünglich französische Bank sind die auch weniger penibel mit Auslandskunden als sonstige Schweizer Banken. Zitat aus der Tarifliste für das genannte Pack: "Domizil im Ausland Inbegriffen". Bin mir aber nicht sicher, ob das weltweit gilt oder nur für Bürger von Anrainerstaaten. Eine Steuernummer wird bei der Eröffnung verlangt.


    Auf jeden Fall muss man jedoch zur Kontoeröffnung persönlich in einer Filiale vorsprechen, nur über das Internet geht das nicht. Ansonsten funktioniert aber das Online-Banking einwandfrei und kann von überall genutzt werden, und auch Support über Email mit dem zuständigen Betreuer geht schnell und zuverlässig.