Posts by Dr-Ucker

    Quote

    von dem Jugendamt, Standesamt, Amtsgericht und einem NotarDer Junge ist jetzt 10 Jahre alt. Und ja, es ist mein Kind.

    Sowohl im damaligen Reisepass, als auch im aktuellen Reisepass sind Ein-und Ausreisestempel vorhanden, jedoch nicht der alte Reisepass selbst. Daher meine Frage, ob irgendwo irgendwas gespeichert wird, für eventuelle Nachfragen. Ausstellende Behörde z.B. oder Bundespolizei.

    Die Gründe, wieso, weshalb, warum ich mit dieser Geschichte erst jetzt um die Ecke komme, sind privater Natur und werden hier nicht weiter beantwortet.

    Wo wohnst du? Wenn du in Deutschland bist, brauchst du zur Vaterschaftsanerkennung nur folgendes


    Deinen Personalausweis oder Reisepass


    Deine Geburtsurkunde oder Abstammungsurkunde


    Die Geburtsurkunde des Kindes


    und jemanden von dem Jugendamt, Standesamt, Amtsgericht oder einen Notar, der das beurkundet.

    Eine Vaterschaftsanerkennung kann von dem Jugendamt, Standesamt, Amtsgericht und einem Notar beurkundet werden.


    Dazu brauchst du nur:


    Personalausweis oder Reisepass


    Deine Geburtsurkunde oder Abstammungsurkunde


    Geburtsurkunde des Kindes



    Wenn du eine Vaterschaftsanerkennung bei der deutschen Botschaft in Manila machen willst, können die folgende Unterlagen verlangen.



    Kopie des Reisepasses des Kindes


    Geburtsurkunde des Kindes


    Heiratsurkunde der Eltern (sofern vorhanden) und ggf. Scheidung- /Annullierungsurteil der Mutter aus Vorehen


    Kopie des Reisepasses der Mutter (inklusive aller Ein- und Ausreisestempel)


    Kopie des Reisepasses des Vaters (inklusive aller Ein- und Ausreisestempel)


    Geburtsurkunde der Mutter


    Geburtsurkunde des Vaters


    Bescheinigung aus den „National Indices of Marriage“ (Nationales Heiratsregister) für die Mutter des Kindes: CENOMAR (Certificate of No Marriage) bzw. CEMAR (Advisory on Marriages No. 5)


    ausgefüllter Fragebogen



    Wenn Vaterschaftsanerkennung beurkundet worden ist, sind § 1597a BGB obsolet.

    Heiraten in Zypern. Erweiterte Meldebescheinigung? Sehr merkwüedig. Wieso braucht man kein Ehefähigkeitszeugnis? Geht das überhaupt ohne Ehefähigkeitszeugnis? Ist die Ehe dann auch in Deutschland gültig?


    Quote

    Für deutsche Staatsangehörige genügt i.d.R. eine Meldebescheinigung mit einem Ledigkeitsvermerk ihrer deutschen Heimatgemeinde.


    https://nikosia.diplo.de/cy-de/service/-/1620076

    1. Kopie des Reisepasses des Kindes
    2. Geburtsurkunde des Kindes
    3. Heiratsurkunde der Eltern (sofern vorhanden) und ggf. Scheidung- /Annullierungsurteil der Mutter aus Vorehen
    4. Kopie des Reisepasses der Mutter (inklusive aller Ein- und Ausreisestempel)
    5. Kopie des Reisepasses des Vaters (inklusive aller Ein- und Ausreisestempel)
    6. Geburtsurkunde der Mutter
    7. Geburtsurkunde des Vaters
    8. Bescheinigung aus den „National Indices of Marriage“ (Nationales Heiratsregister) für die Mutter des Kindes: CENOMAR (Certificate of No Marriage) bzw. CEMAR (Advisory on Marriages No. 5)
    9. ausgefüllter Fragebogen

    Das brauchst du, und sonst nix, für ne Vaterschaftsanerkennung

    Akteneinsicht geht auch ohne Rechtsanwalt


    Quote

    Voraussetzungen

    Das Akteneinsichtsrecht besteht für die an einem Verwaltungsverfahren beteiligten Person. Dies sind vor allem:

    • die Antragstellerin oder der Antragsteller
    • die Antragsgegnerin oder der Antragsgegner
    • die Adressatin oder der Adressat eines Verwaltungsaktes
    • Vertragspartnerin oder Vertragspartner eines öffentlich-rechtlichen Vertrags

    Das Recht auf Akteneinsicht bezieht sich nur auf die das Verfahren betreffenden Akten und dabei auch nur, soweit deren Kenntnis zur Geltendmachung oder Verteidigung der rechtlichen Interessen der oder des Beteiligten erforderlich ist.


    https://www.service-bw.de/leis…beantragen-685-leistung-0

    Quote

    Obwohl wir eine weitere Kopie mit Haager Apostille dabei hatten, musste meine Frau die bunte Ausfertigung nebst 2 weiteren Kopien abgeben. Die weisse Ausfertigung wurde mit dem Antrag auf Nachbeurkundung einbehalten.

    Hast du 2 Original-Heiratsurkunden abgeben müssen?


    Quote

    Ich bin gespannt, ob zumindest unsere Heiratsurkunde bei der ABH vorliegt. Sollten die Originale tatsächlich bei der DBM Manila sein, würde der Versand per Kurier kaum Sinn machen.

    Warum? Gibt doch DHL, FEDEX, UPS usw..


    Quote

    Die Heiratsurkunde bleibt beim ausstellenden Standesamt.

    Mag für Hongkong gelten. Die ich habe, gibts nur einmal. Bei Verlust gibt es nur einen Registerauszug.

    Quote

    Die Botschaft sendet noch vorliegende Originaldokumente, die nicht mehr benötigt werden, nach Ausstellung des Visums per Kurier an den Antragsteller zurück.

    Hoffentlich benötigt die deutsche Botschaft deine Original-Heiratsurkunde nicht mehr, sonst bekommst du die nie zurück.


    Hoffentlich bekommt deine Partnerin ein Visum, sonst bekommst du deine Original-Heiratsurkunde auch nicht mehr zurück. Hoffentlich hat die deutsche Botschaft in Manila die richtige Adresse deiner Partnerin, sonst kann es sehr lange dauern bis du deine Original-Heiratsurkunde wiederbekommst. Hoffentlich bekommst du deine Original-Heiratsurkunde wieder, bevor du in Deutschland bist.


    Ich würde niemals meine Original-Heiratsurkunde aus der Hand geben, denn die wird wie zum Beispiel eine Einbürgerungsurkunde oder eine Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit nur einmal ausgestellt.


    Wünsch dir und deiner Partnerin viel Glück.

    Ja, ich habe eine bekannte bei ihrem Einbürgerungsantrag von Februar 2020 bis Juli 2020 begleitet. Dem Einbürgerungsantrag wurde stattgegeben.


    Der Einbürgerungsantrag musste persönlich gestellt werden. Der Einbürgerungsantrag musste im Beisein der Einbürgerungsbeauftragten im Landratsamt unterschrieben und beglaubigt werden. Fehlende Dokumente konnten immer nachgereicht werden, die wurden eingescannt und per E-Mail an die Regierung Oberbayern verschickt.


    190 Euro Gebühr? Hast du einen Rabatt oder Discount herausgehandelt, oder kennen die in Baden-Württemberg nicht die Tarife?


    Kann sein das in Baden-Württemberg alles anders ist. Ich wünsch dir viel Glück.



    p.s. Meiner Meinung nach wurde dir durch die Blume mitgeteilt, dass du das Vergessen kannst mit der doppelten Staatsbürgerschaft deiner Ehefrau.

    Da wird dir geholfen, bzw., da kannst du dich beschweren.


    Alles öffentliche Email-Adressen


    vw-1@mani.auswaertiges-amt.de

    ( Leiter der Verwaltung/Sachgebietsleiter Rechts-und Konsularbereich )

    rk-1@mani.auswaertiges-amt.de

    Visastelle (Boss)


    509-50@auswaertiges-amt.de


    (Die ist schlau, weiß alles, und kann etwas bewegen, wenn die deutsche Botschaft in Manila das zulässt)



    https://manila.diplo.de/ph-de/botschaft/kontakt-formular


    Da kannst du die Frau Botschafterin direkt anschreiben

    Quote

    Nur wer seinen Wohnsitz auf den Philippinen hat, kann auf der DBM die VE abgeben.

    Falsch


    Zuständig für die Annahme der Verpflichtungserklärung ist die Ausländerbehörde am deutschen Wohnsitz. Sollte kein Wohnsitz in Deutschland bestehen kann die Verpflichtungserklärung auch bei der Botschaft abgegeben werden, Voraussetzung dafür ist der gewöhnliche Aufenthalt im Amtsbezirk der Botschaft Manila.


    Quote

    Für mich plausibel. Auch wenn du 5 Monate auf den Philippinen weiltest, hattest du doch deinen Wohnsitz in D.

    Nach 6 Monaten und 1 Tag Aufenthalt wäre dein gewöhnlicher Aufenthalt Philippinen gewesen.

    Ich glaube kaum das der die das VFS die Hoheit über die Visumsvergabe hat. Auch die deutsche Botschaft in Manila muss sich an die Vorgaben des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat in Berlin sowie des Auswärtigen Amt halten.


    2 interessante Schreiben vom Seehofer

    Man beachte auf Seite 5 das Wort Eheschließung

    Hab mir die Ausländerakte meiner Partnerin von der Ausländerbehörde ausdrucken lassen. Ging problemlos. ca. 280 Seiten. Kosten ca. 70 €. War mir der Spaß wert. Gab ein kleines Problem mit dem Einbürgerungsantrag. Fristen, Name usw.. Konnte surch Akteneinsicht alle Probleme aus der Welt schaffen.

    Nach der Hochzeit blieb bei meiner Partnerin der Vorname Vorname, der Nachname vor der Hochzeit wurde zum Middlename, mein Nachname wurde der Nachname meiner Partnerin.