Posts by Cyborg85

    Singapur ist aber extrem teuer. Bestimmt die Unterkunft dann auch. In Hong Kong ist es günstiger.

    Dubai ist natürlich auch nicht so billig. Und ich finde Hong Kong auch etwas interessanter. Auch sind die Flüge dorthin günstig.

    Sorry, wenn ich es etwas direkt formuliere, aber im Moment ist keine Zeit, um "billig" nach Asien zu reisen. Lass' es einfach bleiben und schau, wie sich die Lage nächstes Jahr entwickelt.


    Die Lage ist zu instabil und undurchsichtig. Wenn es unbedingt sein muss, und man genügend Kleingeld hat, geht es sicher irgendwie. Aber Du musst jederzeit damit rechnen, kurzfristig Flüge/Hotels stornieren und umbuchen zu müssen. Das kann ganz schnell jede Menge Geld kosten. Und noch viel mehr Nerven. Da Deine Kasse anscheinend eher knapp ist, solltest Du das Vorhaben erst mal bleiben lassen.

    Hi,

    Wenn Du ohnehin bargeldlos transferierst, empfehle ich wärmstens wise.com (früher transferwise). Habe früher auch WU online verwendet, bin dann aber zu transferwise umgestiegen, weil die Konditionen deutlich günstiger sind, bei ähnlich schnellem Abschluss der Transaktionen.

    Bei den Kosten muss man immer sowohl die Gebühren als auch den Wechselkurs betrachten. Die 0.90€ klingen zwar erst mal günstig, dafür ist aber der Wechselkurs bei Western Union meist deutlich schlechter als bei Wise.

    Jetzt aktuell: WU online: 56,5534 PHP/€, Wise.com: 57,1634PHP/€


    Viele Grüße

    :hi

    Wenn man passende Kontakte hat kann man durch aus fuer Faktor 12-15 kaufen und das nicht nur im Ruhrgebiet. Ich verkaufe gerade ein kleines Mehrfamilienhaus was ein Denkmal ist. 15k Kaltmiete p.a. fuer 195.000 Euro. Generalsaniert Anfang 2000 und in der naehe eines Olympiatrainingszentrums/Wintersportzentrums. Es darf dort nicht mehr dazu gebaut werden und somit sind die bestehenden Wohnungen gut gefragt. Mieten kann man ohne weiteres erhoehen.

    https://www.immobilienscout24.…a8d61&searchType=radius#/


    Gerne kann ich dir aus meinem Netzwerk weitere Immobilien aufzeigen. Machen bald eine Besichtigung in der Gegend um Leer bei mehreren Objekten fuer Kunden. Eines ist quasi schon unter Dach und Fach.
    Wenn man wirklich will findet man auch was. Natuerlich.... Muenchner Bestlage bekommst fuer den Kurs nix. Gab es aber auch noch nie.

    Ist ein schönes Häuschen, aber...

    - tiefste ostdeutsche Provinz, wer will da zukünftig noch wohnen?

    - denkmalgeschützt, d.h. man darf nix machen, außer Geld reinstecken für Instanthaltung

    - Ölheizung, d.h. künftig kaum noch zu bezahlende Heizkosten, Vermieter muss verbrauchsabhängigen CO2-Preis vrstl. bald mitbezahlen

    - Fassade anscheinend nicht gedämmt und auch zukünftig nicht machbar weil Denkmal?


    Das größte Problem ist die Lage. Die Kinder der Boomer ziehen fast alle in die Metropolen oder deren Speckgürtel. In 5-10 Jahren wird diese Generation mit Wohnraum versorgt sein und die Alten langsam wegsterben oder in Pflegeheime gehen. Sobald der demographische Wandel voll zuschlägt, werden solche Immobilien in weit abgelegenen Regionen stark im Wert sinken, weil kaum mehr vermietbar. Viel Leerstand, weniger / keine Mieteinnahmen und trotzdem ständig laufende Instandhaltungskosten könnten drohen. Deswegen würde ich persönlich das Risiko mit so einem Objekt als Kapitalanlage nicht eingehen.


    Viele Grüße

    :hi

    Ja, die liebe Thess..... mit der wollten wir den Container verschippern..... nur die Preise wo die Dame aufruft sind völlig unterirdisch.


    Die wollte mir zum Beladen des Containers 3 Leute zur Verfügung stellen wo JEDER für 3 Stunden 200 € bekommt. Also ca. 70 € / Stunde zum Beladen eines Containers.... Ich fragte ob die Ladehelfer von Beruf Zahnarzt sind oder wie...


    Weitere Ungereimtheiten in der Abstimmung hatten uns dann veranlasst das ganze zu stornieren und über "Rosebrock" selber laufen zu lassen.

    Interessant, danke für den Erfahrungsbericht.


    Container habe ich natürlich mit denen noch keinen verschickt.

    Bei der normalen Balikbayan-Box liegen sie preislich im Rahmen - ca. 10% teurer als die Wülfrather "BestBalikbayan". Und unsere Boxen sind mit Pilipino Business in der Vergangenheit stets in gutem Zustand auf Mindanao angekommen. Von daher im Bezug auf das Standard-Produkt BB-Box aus meiner Sicht trotzdem empfehlenswert. Für Container etc. scheint es, nach Deinen Erfahrungen, wohl anders auszusehen.


    Viele Grüße

    :hi

    Da ich gerade Bilder für die Transportversicherung mache, bevor alles im Container verschwindet, noch aktuelle Bilder dieses Projektes was ich nach Vollendung hier noch nicht postete.

    Rein aus Interesse: Was gibt man bei so einem selbst gebauten Unikat eigentlich als Wert für die Versicherungssumme an?


    Hut Ab, der Tisch ist wirklich sehr gut gelungen. Damit kannst Du einem professionellen Schreiner Konkurrenz machen.

    :hi

    natürlich träumt sie davon, dass ich ihre monatlichen kosten übernehme.

    aber davon bin ich weit entfernt. sie zahlt ihren load selbst und ich möchte natürlich nicht, dass sie ihr geld zum fenster rauswirft.

    Ok, damit hat sich meine "Theorie" natürlich erledigt. :thumb


    Ich würde ihr sagen, sie solle mal versuchen, das mit dem Provider zu klären. Denn Android "lügt" nicht, was den mobilen Datenverbrauch angeht. Wenn es da so massive Diskrepanz zur Abrechnung des Providers gibt, sollte man das mit denen klären - oder es zumindest mal versuchen.


    Was zusätzlich auch noch unplausibel ist:

    videocalls kann ich fast ausschliessen. hab ich mit ihr über viber selbst probiert. das hakte so sehr, dass wir abgebrochen haben.

    Wenn die Verbindung so schwach ist, dass man kaum Videocalls machen kann, ist es mir ein Rätsel, wie man damit ein so hohes Datenvolumen verbrauchen kann/soll.

    das thema hotspot hatte ich auch schon überlegt. aber bei wifi datenverbrauch wird 0 angezeigt.

    Den Datenverbrauch des Hotspots sieht man nicht unter WiFi, sondern (zumindest bei aktuellem Android) mit beim mobilen Datenverbrauch, also in der Liste der Apps, wo Du auch den Verbrauch von Facebook gesehen hast. Der Eintrag heißt da "Mobile Hotspot und Tethering".

    Aber wenn dabei Facebook ganz oben ist und die Summe nicht zu den Aussagen der Freundin passen, könnte es auch sein, dass sie tatsächlich nicht so viel verbraucht. Könnte es vielleicht sein, dass sie einen höheren Verbrauch Dir gegenüber angibt, um etwas mehr Kohle rauszuholen? Ich nehme mal an, dass Du ihr finanziell hilfst und daher hier eine Plausibilitätsprüfung machst?


    Viele Grüße

    :hi

    meine freundin behauptet, ein verbrauch von 3 gigabyte am tag!!! sind völlig normal auf den phils. ich kann und will das nicht glauben.

    sie guckt nichtmal videos auf dem smartphone, nur facebook, viber und web surfing.

    Die Filipinos sind weltweit Spitzenreiter im "konsum" sozialer Medien:

    Filipinos lead the world in time spent on social media, internet


    Facebook ist sehr datenhungrig, denn da laufen viele Videoclips und auch Werbung in der Timeline. Auch Video-Calls per FB-Messenger oder Viber können über Dauer am Datenverbrauch knabbern, obwohl die relativ stark komprimieren. Ich weiß ja nicht, wie lange Deine Freundin jeden Tag am Smartphone hängt, aber die 3GB kann man so schon verbrauchen, wenn man sonst nix zu tun hat, oder wenn man bei diversen Haushaltstätigkeiten permanent Video-Calls oder Streams nebenher laufen lässt.


    Ob so ein Verbrauch "normal" ist.. naja, bei vielen Filipinos die ich so kennengelernt habe, begrenzt nur das Geld den Verbrauch an Daten. "Wala ang load...". Wenn sie es sich leisten könnten, oder einen Sponsor hätten, würden sie auch so viel oder noch mehr verbrauchen.


    Edit:

    Na sie vergisst offenbar die anderen Familienmitglieder die ihr Phone als Hotspot nutzen =)

    Stimmt, oder vielleicht sogar die halbe Barangay... :yupi

    Hi,

    bzgl. Bestbalikbayan kann ich nichts aktuelles sagen, aber

    Gibt es noch ne andere Firma die Juniorboxen verschickt ?

    Wir haben schon mehrfach mit "Pilipino Business" große Boxen verschickt und hat immer gut geklappt. Die verschicken auch "halbe" Boxen:

    https://www.pilipino-business.de/balikbayan/

    Wenn man nur eine kleine Box versendet, relativ teuer. Aber bei 2 kleinen Boxen genau der selbe Versandpreis wie für eine Große.


    Viele Grüße

    Was hat das mit der Finanzierung auf sich?

    Die Finanzierung ist hier, durch die hohen Zinsen sehr teuer, wenn ein Moped neu 70000 Peso kostet, bezahlt man in 3 Jahren, so lange laeuft meistens die Finanzierung, insgesamt um die 120000 Peso.

    Genau, kannst ja mal online bei den großen Motorradhändlern (Motortrade, Emcor, etc.) die Konditionen anschauen.

    Beispiel Motortrade Honda Beat 110:

    Cash-Preis: 70400PHP

    Ratenzahlung: 4000PHP Anzahlung plus 36 Monate je 3553PHP, macht in Summe 131908PHP und damit fast den doppelten Kaufpreis in nur 3 Jahren! Das entspricht einem effektiven Jahreszins von über 29%. Ziemlich krass. Aber viele Pinoys können/wollen nicht rechnen und schließen solche Verträge all zu gerne ab.

    Andererseits muss man aber auch das Risiko für die Kreditgeber sehen: Wenn der Bursche die Kiste zu Schrott fährt und keinerlei Besitz/Vermögen hat, ist das Ausfallrisiko sicherlich enorm hoch.

    Hallo,

    Hat schon mal jemand Schokolade in eine BB-Box versandt? Wenn ja, kam die Schokolade "heil" an oder war sie verschmolzen?

    Ja, kam "angeschmolzen" an, aber das tat der Freude der Empfänger keinen Abbruch. Sie wurde trotzdem noch gegessen und man freute sich sehr darüber. Vielleicht nicht gerade die "ultra zartschmelzende" Milka oder so verschicken... es macht schon ein Bisschen einen Unterschied je nach Schokolade.


    Viele Grüße

    Deutschland - USA Flüge bekommt man aktuell aber für 500 EUR "hinterher" geschmissen, also ECO natürlich... :D also Pre Covid Niveau

    Da eben jetzt die USA wieder aufmachen und die Oelspur über dem Atlantik wieder aktiv wird. Nur die Oelspur nach Fernost ist noch ziemlich abgewürgt!

    Das würde doch aber klar dafür sprechen, dass sich die Preise "nach der Krise" wieder einigermaßen normalisieren. Richtung Asien sind wir momentan noch voll in der Krise, daher noch teuer.


    Viele Grüße

    :hi



    PS: Ich finde es total daneben, andere Member ständig als Plabberer, Blubberer usw. zu diskreditieren, nur weil sie die künftige Entwicklung anders einschätzen. Man kann seine fachliche Einschätzung/Prognose (aka. Geschwurbel) auch sachlich formulieren. Die Beleidigungen helfen niemandem weiter, außer vielleicht dem Ego des einen oder anderen.

    Bei Wise muss ich mal schauen. Hatte hier einen Screenshot von 0,8€ gesehen. Ist das die feste Gebühr oder kommt da auch wieder was in Abzug?

    Siehe wise.com:


    Ich habe damit schon oft überwiesen und kann bestätigen, dass man exakt diesen Kurs bekommt und nur die angegebenen Gebühren bezahlt. Keine versteckten Gebühren seitens wise. Geht allerdings nur auf ein Bankkonto und theoretisch kann die Bank der Empfängerin auch noch zusätzliche Gebühren einbehalten. Bei den Leuten, an die ich bisher geschickt habe, war das aber nicht der Fall (Konto bei BDO).


    Rein prozentual sind die 84ct trotzdem noch rund 9% Gebühr... wird aber schwierig werden, bei so kleinen Beträgen was günstigeres zu finden.


    kann euch nicht folgen , reden wir über bb boxen ? da braucht man doch weder heben noch scannen . . .

    die werden zu haus vollgepackt und dann abgeholt , fertsch

    Siehe Beitrag #1305


    Es gibt bei einigen BB-Anbietern die Möglichkeit, eine Balikbayan-Box zu verschicken, die genau halb so groß ist, wie die herkömmlichen Boxen.

    Beispiel:

    https://www.bestbalikbayan.de/pinoyboxjuniorseefracht.html


    Und bei den "Wülfrathern" ist es eben so, dass die gepackte Junior-Box nicht abgeholt wird, sondern per DHL (kostenlos) an die Zentrale in Wülfrath geschickt werden muss.

    und das große Fach an der Packstation war auch noch ganz oben ,( da die 31 Kilo hochheben , nicht so angenehm )

    Haha, ja da hast Du recht. War bei meiner Packstation genauso - die großen Fächer liegen in ca. 1,50m Höhe. Außerdem muss man die Box auch noch an den Barcodescanner halten, der auch nicht immer auf Anhieb funktioniert. :D

    Wir haben dieses Jahr mal wieder eine BB-Box verschickt, um die Verwandten und insbesondere die Kinder in der aktuell etwas schwierigen Lage zu unterstützen. Hier ein kleiner Erfahrungsbericht:


    Bisher hatten wir schon drei mal per Pilipino-Business versendet. Hat immer gut geklappt und alles ist nach 3-4 Monaten heile angekommen. Dieses mal wollte ich eine "halbe" BB-Box senden. Aufgrund deutlich günstigerer Konditionen für die kleine Box, haben wir uns dieses mal für "Balikbayan-Service EUROPE oHG" entschieden. Nach Mindanao wurden 60€ Versandkosten berechnet.


    Den Leerkarton mit allen benötigten Unterlagen, sowie einer Klebebandrolle bekamen wir versandkostenfrei für 5€ zugeschickt.


    Für das Zurücksenden der gepackten Pinoy-Box-Junior bekommt man einen DHL Retouren-Aufkleber. Vorteil dabei ist, dass man die Box jederzeit bei einer Postfiliale oder Packstation abgeben kann. Nachteil dabei ganz klar, der eigene Transportaufwand dort hin. Außerdem gibt es bei unserer Postfiliale keine Parkmöglichkeiten. Bei einer kleinen Zweigstelle in einem Supermarkt wurde die Annahme durch die freundliche Angestellte verweigert. Das Paket sei ihr zu schwer, sie wolle keine Rückenprobleme bekommen. :Augenbraue Nun gut, zum Glück gibt es im Nachbarort eine moderne Packstation, da hat die Box dann in eines der XL-Fächer gepasst. Ältere Packstationen haben meist keine so großen Fächer, daher vorher informieren! Weiterer Nachteil ist die Gewichtsbeschränkung von 31,5kg. Wenn man ein paar Gläser Nutella oder Konserven rein packt, überschreitet man diese Grenze schnell, auch mit einer kleinen Box. Das ist für mich der Grund, warum ich das nächste mal vermutlich wieder eine "normale" BB-Box versende. Außerdem ist es viel bequemer, wenn die Box zu Hause abgeholt wird.


    Die Box wurde am 15.05.2021 von mir an eine DHL Packstation eingeliefert, ca. am 25.08.2021 kam sie bei den Empfängern auf Mindanao an. Laufzeit betrug also 3 Monate und 2 Wochen - ganz ähnlich wir vor Corona. Auf der Webseite der Firma kann man regelmäßig nachverfolgen, wo sich der Container gerade befindet. Allerdings nur auf Container-Level, nicht die einzelne Box. Aber besser als nichts!


    Die Box kam dann auch in einem guten Zustand an: Es fehlte kein Inhalt und nichts war beim Transport kaputt gegangen. Lag zum Teil sicherlich auch daran, dass wir die Box bzw. den Inhalt sehr robust verpackt haben.


    Fazit: Empfehlenswert! Aus oben genannten Gründen würde ich das nächste mal aber dann doch wieder auf eine "ganze" BB-Box zurückgreifen.


    Viele Grüße

    :hi

    Was tut ihr um auf den Philippinen Krankheiten zu vermeiden?

    Die wichtigsten Punkte wurden schon genannt: Auf Lebensmittelhygiene achten und sauberes Wasser trinken und zum Zähneputzen verwenden.


    Außerdem kann man sich gegen einige Krankheiten auch impfen lassen, z.B. Tollwut (Hunde), Typhus, Hepatitis A (kommt auch von verunreinigtem Wasser/Lebensmittel), Jap. Enzephalitis (Mücken), etc.

    Siehe u.A.: Impfungen die ein muss und ratsam sind für ein Leben auf den Philippinen


    Schutz vor Moskitos durch entsprechende Sprays oder Fliegengitter kann auch vor Krankheiten schützen.

    Fuer eine Ueberweisung, die ich vergangene Woche von meinem deutschen Eurokonto (Deutsche Bank) auf mein philippinisches Eurokonto (BPI) getaetigt habe, sind bei der Deutschen Bank 0,20310% zusaetzlicher Gebuehren angefallen. BPI hat weitere 0,01020 % Gebuehren berechnet. Insgesamt habe ich also 0,21330% Gebuehren bezahlt. Umtauschkosten fielen natuerlich nicht an. Bezueglich der Ueberweisungszeit: Ich habe die Uebweisung online bei der Deutschen Bank an einem Freitag getaegt. Montag frueh, noch vor Oeffnung der Bank, was das Geld online auf meinem BPI Konto gutgeschrieben.


    Meine Frage, wie guenstig, unguenstig war diese Ueberweisung im Vergleich zu den anderen, hier diskutierten Ueberweisungsarten?

    Das wäre ziemlich günstig, muss aber dann wohl ein höherer Betrag gewesen sein, denn sonst hätten die 10€ Mindestgebühr prozentual stärker zu Buche geschlagen.

    Siehe Preis-Leistungs-Verzeichnis der Deutschen Bank, Seite 10 :



    Zum Vergleich: Bei Wise kostet es 0.80€ fix + 0.51% der Summe. Also ein deutlich niedriger Fix-Betrag, dafür ein höherer Gradient. Entsprechend ist je nach Summe mal die eine, mal die andere Alternative die günstigere. Den Break-Even-Point könnte man damit ausrechnen.