Posts by franky_23

    Ich habe egal wo noch nie Probleme damit gehabt meinen Laptop plus IPad plus 2 Smartphones plus sämtliche Kabel, charger und Adapter im Handgepäck mitzunehmen.


    Vielleicht kommt es auch ein bißchen auf den Gesamteindruck an.

    In England bei fly be musste ich den Laptop ins Handgepäck geben 1 Stück und wurde somit auf die Handgepäckfreigrenze angerechnet. Wie gesagt ist unterschiedlich. Von Fra nach UK war das kein Problem.

    Am Flughafen Frankfurt meinten sie bisher dass der Laptop zu den persönlichen Gegenständen gehört und nicht Handgepäck ist. In UK habe ich schon anderes gehört.

    Auf dem Weg nach SOA gab es weder im Handgepäck noch im Gepäck Probleme. Waren auch nicht die neuesten.

    (5) Einem Ausländer, der von einem Träger im Bundesgebiet Rente bezieht, wird in der Regel eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich vor seiner Ausreise mindestens acht Jahre rechtmäßig im Bundesgebiet aufgehalten hat. somit müsste es zumindest hierüber gehen § 37 Abs. 5 Recht auf Wiederkehr

    Once die Bescheinigung hat nur deklartorischen Charakter ist somit nicht notwendig.

    Wenn sie 15 Jahre in D war, ggf. eigene Rentenanwartschaften ggf. die des ehemaligen Deutschen Partners dann geht dies auch getrennt.


    Wieso sollte sie erlöschen wenn sie sie automatisch wieder bekommen würde


    (2) 1Einem Ausländer ist die Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn


    1. er seit fünf Jahren die Aufenthaltserlaubnis besitzt,
    2. sein Lebensunterhalt gesichert ist,
    3. er mindestens 60 Monate Pflichtbeiträge oder freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung geleistet hat oder Aufwendungen für einen Anspruch auf vergleichbare Leistungen einer Versicherungs- oder Versorgungseinrichtung oder eines Versicherungsunternehmens nachweist; berufliche Ausfallzeiten auf Grund von Kinderbetreuung oder häuslicher Pflege werden entsprechend angerechnet,
    4. Gründe der öffentlichen Sicherheit oder Ordnung unter Berücksichtigung der Schwere oder der Art des Verstoßes gegen die öffentliche Sicherheit oder Ordnung oder der vom Ausländer ausgehenden Gefahr unter Berücksichtigung der Dauer des bisherigen Aufenthalts und dem Bestehen von Bindungen im Bundesgebiet nicht entgegenstehen,
    5. ihm die Beschäftigung erlaubt ist, sofern er Arbeitnehmer ist,
    6. er im Besitz der sonstigen für eine dauernde Ausübung seiner Erwerbstätigkeit erforderlichen Erlaubnisse ist,
    7. er über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt,
    8. er über Grundkenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse im Bundesgebiet verfügt und


    Amerikaner können nach D Visafrei einreisen und die AE hier beantragen, soweit ich mich erinnere auch ohne A1. Nachweis einer ausreichenden Krankenversicherung - die ist bei Rentnern häufig das Problem - und z.B. ausreichene Pensions- /Rentenzahlungen da ist dies möglich.

    Müsste nachschauen - für Personen die z.B. einen Zweitwohnsitz in D haben könnte auch § 7 Abs.1 Satz 2 AufenthG in Frage kommen. Denke da steht sowas in der Aufenthaltsverordnung oder den Anwendungshinweisen.

    Ob es eine Mehrheit gibt die in D keine Ausländer und Zuwanderung will wage ich zu bezweifeln.

    Die Zuwanderung ist geregelt, ob sie sinnvoll oder besser geregelt werden könnte ist eine andere Frage.


    A1 und die Diktion einfach in den entsprechenden Threats nachlesen.


    Ist die abh bei allen Visa beteiligt? Denke hier geht es um Schengenvisa.


    In D und auch in den meisten EU Staaten herrscht das Verursacherprinizip vor. Dadurch kann man auch verhindern, dass z.B. Zwangseinreisen und Zwangsausreisen entstehen, denn umgekehrt könnte dann auch ein Ehemann der Behörde mitteilen dass die Ehefrau dauerhaft ausgereist ist, wenn sie im Heimatland Urlaub macht.


    Verliert eine Ehefrau eines Deutschen mit NE sofort die NE wenn sie ausreist?

    § 51 Abs. 2 …. Die Niederlassungserlaubnis eines mit einem Deutschen in ehelicher Lebensgemeinschaft lebenden Ausländers erlischt nicht nach Absatz 1 Nr. 6 und 7, wenn kein Ausweisungsinteresse nach § 54 Absatz 1 Nummer 2 bis 5 oder Absatz 2 Nummer 5 bis 7 besteht. Zum Nachweis des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis stellt die Ausländerbehörde am Ort des letzten gewöhnlichen Aufenthalts auf Antrag eine Bescheinigung aus.


    Bei großen Firmen geht das auch ein bisschen schneller mit dem Visa. Einige ABH meinen auch, dass nach Eingang abgearbeitet wird und teilweise gibt es halt noch Stapel aus der Vergangenheit.


    Den Integrationskurs muss man mit B1 abschließen, was derzeit ca. 50 % schaffen. Einbürgerungstest wird als ausreichen angesehen. Lass den mal so spezielle Soap Stars machen, da habe ich meine Befürchtung das würde auch nicht klappen.

    Ich kenne ja den Businessbetrieb in Thailand im Second Hand Bereich nicht. Doch wenn sie z.B. Geschäftsführerin wird mit einem monatlichen vernünftigen Einkommen und z.B. Recycling betreiben will z.B. soll aktuell viel Kunststoff von D über SOA nach China gehen, da China den Direktimport von D (EU) erschwerte.


    Da könnte ggf. schon was mit business gehen. Einladung einer solventen Deutschen Firma, ….

    Auch bei Gas entsteht CO2, Soweit mir bekannt zweigte die Ukraine teilweise bis zu 30 % ab um die Verdichterstationen zu betreiben. War angeblich Zuviel. Kommt aber i.d.R. in keiner CO2 Bilanz vor. z.B. ist es so, dass in D die Gipsplatten fast ausschließlich aus REA Gips gewonnen werden. Wir haben einen Bauboom somit steigt der Bedarf an Gipsfertigprodukten die Braun- und Steinkohlekapazitäten werden zurückgefahren und wo willst dann den ganzen Gips hernehmen? Am Ende energieintesiv aus Kalkstein und Schwefelsäure herstellen?


    Klar kann man Industrieanlagen mit Panels bestücken. Doch große Spannweiten von Hallen machen dies schon zu einem Statischen Problem und somit zu einem nachhaltigen Kostenfaktor. Wenn du die Bilanzen anschaust, wer möchte z.B. Kapital binden, das verschlechtert die Kennwerte.


    Zuerst mal ein vernünftiger Umgang mit Energie wäre sicherlich wesentlich besser.

    Dass man mehr machen kann, ok, …. aber bitte nicht zu blauäugig rangehen.


    Wie möchtest du ein Haus mit Photovoltaikdach bei Sonnenbstrahlung löschen. Es mag andere Konzepte geben, doch hier treten häufig Spannungen von mehr als 800 V auf und dann Wasser.


    Auf ein Carport, das man ggf. einfach abfackeln lässt ist das ein geringeres Problem.


    Nach meinem Kenntnisstand stehen die Mehrkosten für die Dachziegeln in keinem Verhältnis zum Ertrag, zumindest derzeit. Die maximalen Wirkungsgrade werden in den Tropen nicht erreicht.

    Apostille ist dafür da, dass die Urkunde ohne weitere Prüfung anerkannt wird, oder täusche ich mich da? Somit gelten beide als verheiratet.


    Was D machen kann ist z.B. die die Geburtsurkunde überprüfen, aber die ist für diesen Zweck ohne Belang. Ausserdem hätte es kein nationales Visa geben dürfen, wenn es Zweifel an der Richtigkeit gegeben hätte. Gleiches gilt nach meinem Verständnis analog für die Identität.

    Wenn sie schon öfters da war, und ggf. auch öfters ein Besuch in D beabsichtigt wird, dann würde ich einfach ein unechtes Mehrjahresvisum Sprich Schengenvisum muliple entry für 5 jahre beantragen.


    Gab sogar vor einigen Jahren mal sowas, dass die Politiker meinten, dass das auch öfters angewandt werden sollte. Insbesondere für eure Fälle.

    So sehe ich das auch,

    Das einzige was man tun kann, das nächste mal einfach die Steuerklärung mit beilegen, die Transaktionen belegen und weitersehen. Es gab zwar mal auch die Aussage von der politischen Führung in D z.B. in Familienangelegenheiten vermehrt Schengenvisa ggf. sogar unechte Jahresvisa zu erteilen doch einen Anspruch ableiten ist nicht.

    hge,

    von wievielen positiven Entscheidungen im Klageweg für ein Schengenvisum hast du Kenntnis? Wieviele betreffen hier ähnliche Konstellationen?

    Wie ich gelesen habe, handelt es sich um eine 600 MW-Turbine, sie wird vermutlich zwischen 1800 und 1900 t/h Frischdampf mit 160bar und 530°C benötigen. Das ganze mit einer Geothermie-Dampferzeugung zu betreiben, halte ich für illusorisch, die haben viel kleinere Turbinen/Generatoren. Da ist es mit Sicherheit nicht mit einer "Umrüstung" getan, da kommt man mit einem Neubau vielleicht sogar günstiger.
    Und ja, ich arbeite in einem Kraftwerk 8-)

    Welches AkW in den 80 ern sei es als Siede oder Druckwasserreaktor wurde mit 530 °C betrieben dass wären ca. 800 K. Bei den neueren z.B. von Finnland müsste ich nachschauen

    Das Problem? Moderne Kraftwerke - auch konventionelle - arbeiten schon jenseits von 800 K und Drücken über 200 bar.

    Bekannt ist, dass die meisten in den KKWs verwendeten Stähle bei diesen Temperaturen an Festigkeit verlieren und somit auch die Infrastruktur kaum geeignet ist.


    Hier z.B. Grundremmingen Siedewasserreaktor ca. 280°C p ca. 70 bar.

    http://www.kkw-gundremmingen.de/kkw_z.php


    ähnlich auch der Druckwasserreaktor von Grafenrheinfeld

    https://de.wikipedia.org/wiki/Druckwasserreaktor

    allgemein Sekundärkreislauf ca. 70 bar



    Turbinen sind entsprechend der Kennlinien ausgelegt. Es macht wenig Sinn diese zu verwenden. Selbst in den KKWs in D wurden in D teils neue Turbinen eingebaut, wenn eine Leistungsmodifikation erfolgte.


    Bedingt durch eine veraltete Technik 80 er Jahre war Relaiszeitalter müsste auch die ganze Sicherheitstechnik und Steuerungstechnik erneuert werden.


    Geothermie arbeitet nach meinem Kenntisstand meist unter 200 °C Frischdampf und das Problem ist da der Schwefel, was zumindest im Dampfbereich schwefelbeständige Stähle erfordert. Die sind in einer KKW Anlage nicht verbaut.


    Das hat wohl etwas andere Gründe...

    Politische Instabilität und das größte Problem: wie bekommt man den Strom nach Europa...? In DE kriegen sie ja net mal die Nord-Süd-Trasse hin.


    Das ist aber nicht das Thema hier... :hi

    der Transport nach D dürfte weniger das Problem sein, als eher die Energie weiterzuleiten.


    Soweit mir bekannt importiert vor allem Italien Strom aus den nördlichen Ländern. Ein HV Gleichspannungskabel ist schnell verlegt Beispiele Nord- und Ostsee. Gut das Mittelmeer ist teilweise sehr tief. Somit müsste dann im Europäischen Stromverbund dann weniger Stromtransit erfolgen.


    Da D ein bisschen langsam ist wird halt auch eine Hochspannungsleitung in CZ parallel zur Bayerischen Grenze gebaut.

    Das sind wieder die Milchmädchenrechnungen.


    Gelände kostet immer Geld, sei es durch Entsorgungskosten. So eine PV Anlage kann nach meiner Einiger niemals brennen und somit Pläne für Feuerwehr etc. sind nicht nötig. Auch das Regenwasser muss abgeführt werden. Ich gehe nicht davon aus, dass das ganze Gelände versiegelt ist. Weiterhin ist der Aufwuchs zu pflegen. Tiere können Kabel anknabbern, weshalb in D i.d.R keine Schafe und Ziegen auf den Geländen der PV Anlagen eingesetzt werden. Auch anderes Getier kann ggf. Probleme verursachen.


    Die Gefahrenlage am Fuße eines Vulkans besteht auch für eine PV Anlage, wenn auch in abgewandelter Form.


    Viel effektiver wäre es anstelle von Landverbrauch bestehende Gebäude zu nutzen. Auf einem Flachdach könnte ggf. die Sonneneinstrahlung reduzieren und ggf bei Überstand auch die Wände beschatten.

    Mit der Heiratsurkunde gehst du zum Finanzamt und beantragst die 3. Die steht dir auch zu wenn die Frau nicht arbeitet.


    Arbeitssuchend kannst du deine Frau schon melden. Ich kenne die Tätigkeitsvorstellungen nicht. Aber selbst bei einem Integrationskurs den es teilweise auch in Teilzeit gibt kann die Frau z.B. in einem Schnellrestaurant arbeiten, eine Putzstelle annehmen. Aushilfstätigkeiten durchführen, ….

    ggf. umziehen (formal) in die Zuständigkeit einer anderen ABH.


    Desweiteren kannst du schriftlich den Antrag stellen. Du machst deine Angaben z.B. dass du ein Sparbuch mit Sperrvermerk von z.B. 5 000.-- Euro anbietest und bittest ggf. um die Nennung einer realitätsnahen Summe.

    Kopierst den Link einer ABH im gleichen Verwaltungsgerichtsbezirk und harrst der Dinge. Dann gibt es Optionen dagegen zu klagen, ….


    Weitere Option wäre höhere Einnahmen zu generieren. Zweitjob für ein paar Monate der nicht befristet ist. Wenn du dann über die Grenzen kommst, sollte es klappen. Niemand sagt, dass die Einnahmen nur aus einer Quelle kommen müssen.