Posts by juanico

    hi


    Ja, schon ein paar mal gemacht. Zu zweit oder in Gruppen, allerdings nur wenige Tage. Dennoch...super.

    Die Bedenken der Vorredner teile ich nicht. Vor irgendwelchen Viechern darf man als Camper natürlich keine Angst haben. Angst vor Überfällen oder medizinischen Notfällen halte ich für übertrieben.

    Meine persönliche Meinung. Wer ďavor Angst hat, solls bleiben lassen.

    Man muss sich halt vorher Gedanken machen, gut planen und alles mitschleppen.

    Hi


    Am Domestic weiss ich nicht, aber am neuen International Terminal gibt es eine Lounge.

    Habe es mal ausprobiert. Eine Stunde kostet 500php, dafür gibt es ein Minihotelzimmer mit Bett, TV, Badezimmer inkl. Dusche, Kaffee, Softdrinks. Für meine Zwecke perfekt.

    Keine Ahnung was es kostet wenn Du länger bleibst, müsstest Du googeln.


    Es gibt einen kostenlosen Transferbus zwischen Domestic und International

    Hast du dein CTEK Ladegerät erhalten und bist du zufrieden damit?

    - followyou -

    Hi, bin zwar nicht tropenkind, habe aber auch ein Ctek X5 0.8 im Einsatz. Halte damit eine 24Ah und ne 30Ah Batterie in Schuss, und kann sagen: gutes Ding.

    Hänge die Batterien so ca alle 2 Monate ans Ctek, sie bleiben gut stark.

    Allerdings: Habe irgendwo gelesen, dass das Ding "tote" Batterien wieder aufwecken kann...mittels habichvergessen...nein, kann es nicht. Habe 3 alte Batterien nicht erfolgreich wieder beleben können.

    @ bisaya & Stinkefurz:

    Ok, wenn man die ganze Batteriegeschichte weglässt...könnt Ihr was zu meiner ersten Frage sagen? Wo liegt der Unterschied zwischen den vorgeschlagenen Invertern?

    Denn ehrlich gesagt möchte ich keine 1000$ dafür ausgeben

    Wichtig: bei Stromausfall darf der Wechselrichter auf keinen Fall einspeisen. Der Wechselrichter muss das erkennen und sofort vom Grid trennen.

    Ist es nicht so, dass diese grid tie inverter nur dann funktionieren wenn bereits Strom im Netz vorgegeben ist?

    Sonst könnte man sie doch auch für Inselanlagen nutzen.

    Hi


    meine offgrid-Anlage funktioniert nun seit Jahren prima. Jedoch geht bei viel Sonne viel Energie verloren, wenn ich die Verbraucher nicht manuell zuschalte.

    Nun hat mir jemand zu einem Grid-Tie-Inverter geraten. Wenn ich es richtig verstanden habe, wandelt er Solarstrom in 230V und drückt ihn über eine normale Steckdose in mein Hausstromnetz. Dadurch brauche ich weniger öffentlichen Strom...richtig?


    Habe 4x250W Panele auf dem Dach, zu 24V zusammen geschaltet.

    Kurze Suche bei Lazada ergibt u.a. folgende Treffer, die zu meiner Konfiguration passen:


    5000php:


    https://www.lazada.com.ph/prod…72-s9802663.html?search=1



    11000php:


    https://www.lazada.com.ph/prod…-s299758729.html?search=1


    14000php:


    https://www.lazada.com.ph/prod…-s478072864.html?search=1



    1. Mir ist nicht ganz klar, wo die Unterschiede bei den Geräten liegen. Preislich liegen sie ja schön weit auseinander.


    2. Wie kann ich diesen Grid-Tie-Inverter mit meiner Offgrid Anlage kombinieren? Bei Brownout würde ich gern wie gewohnt meinen Offgridstrom nutzen

    Danke für die Erklärung. Dann ist das für Deinen Bekannten einfach blöd gelaufen.

    Es gibt hier im Meer so einiges das dem Menschen gefährlich werden kann, wenn man dem zu nahe kommt.

    Steinfische, Kegelschnecken, einige Seeigel, uvm.

    wie wurde festgestellt, dass es eine Seeschlange war?

    Die sind zwar sehr giftig, jedoch sehr beissfaul.

    Auch sind die Symptome, die Du beschreibst eher ungwöhnlich für solch ein potentes Nervengift.

    Hi


    Fürs Internet nutze ich derzeit meist mobile data von Globe. In der Zivilisation kein Problem, bei mir aufm Grundstück jedoch schon. Im Minutentakt ist es on-off-on-off Wenns on ist, ist es schön schnell, bei off ist es halt weg.

    Ich nehme an, es liegt am schlechten Empfang, richtig?

    Wie kann ich das Problem beheben? Gibts irgendwelche Signalverstärker oder Antennen?