Beiträge von juanico

    Hallo why not now


    Die Affen duerften zu der philippinischen Unterart der Javaneraffen gehoeren (Macaca fascicularis philippinensis).

    Leider wurden/werden sie ziemlich bejagt...einerseits als Fleischlieferant, andrerseits werden die Muttertiere erschossen, um an die Babys zu kommen...die dann als Haustiere vor sich hin vegetieren.


    Ansonsten klasse Berichte, schoen unterhaltsam geschrieben.

    schreib mal Bugoy-Bikers an.


    http://www.bugoybikers.com/


    Ist ein nettes Backpackerhostel, mit Zimmern, Huetten oder einfach nur Betten.

    Etwas ausserhalb Deines Wunschgebietes, aber entspannte Atmosphaere und Jens der Besitzer, ist ein netter Typ.


    Schreib ihn mal an, vielleicht macht er Dir einen guten Preis fuer einen langen Aufenthalt.

    Hi


    so, nach etwas laengerer Pause bin ich mal wieder rausgekommen. Es regnet gerade ziemlich viel, da machen Wanderungen im Wald keinen Spass.


    Fotos 1-2: Engmaulfrosch, Kalophrynus sinensis


    Fotos 3-4: Eine Gruppe haariger Raupen...keine Ahnung was daraus mal wird


    Foto 5: Wuergefeige der Gattung Ficus. Ein wahrer Moerder. Als kleines Baeumchen wachsen sie epiphytisch auf einem grossen Baum. Irgendwann schicken sie Wurzeln herab. Diese Wurzeln umschlingen mit der Zeit den Wirtsbaum und wenn die Wuergefeige stark genug ist, drueckt sie den Wirtsbaum tot. Der stirbt und verrottet. Im Inneren des Wurzelgeflechts kann man manchmal bis zur Krone klettern.

    Da der Wirtsbaum tot ist, hat die Wuergefeige die ganze Sonne fuer sich allein. Das dauert natuerlich einige Jahrzehnte, -hunderte.



    Hi


    ich komme morgens im NAIA Terminal 3 (domestic) an, wuerde gern meinen kleinen Rucksack irgendwo deponieren. Hab den ganzen Tag&Abend in Manila zu tun, komme gegen 2am wieder zum Flughafen. Wuerde gern duschen und dann um 4am weiterfliegen. Alles domestic.


    Habe im Internet gesehen, dass es im T3 eine Gepaeckaufbewahrung geben soll...stimmt das?

    Kann man irgendwo im NAIA duschen...als Nicht-Transitpassagier?

    Hi


    Du koenntest in Eure Municipal Hall gehen, da muesste es eine Aussenstelle des Department of Agriculture geben. Die koennen Dir was zur Bekaempfung sagen und haben vielleicht sogar das Zeug da...ist ja ein bekanntes Problem.

    Vor einigen Jahren hatten sie Kaefer ausgesetzt, die die Kokospalmenschaedlinge bekaempft haben.

    nur mal so interessehalber: Was ist zu tun falls der Kollege einem ueber den Weg laeuft?

    Die lokalen Bullen rufen? Was sage ich denen? Dass ein Haftbefehl gegen ihn existiert?

    Gibt es da ein paar konkretere Angaben, damit die Bullen sehen, dass es tatsaechlich ernst ist?

    followyou


    Danke fuer die Erklaerung. echt super.

    Die Schwimmerschalter werden mit 220V betrieben?

    In meinem Fall liegen Tief-, und Hochtank etwa 60m auseinander. Ich nehme an mit 220V wuerde die Schaltung gehen...mit 12V sicher nicht.

    Wenn der obere Tank leer ist und der untere Tank voll meldet, dann läuft automatisch unsere 0.5 PS Pedrollo Pumpe

    und pumpt 4000 Liter hinauf. (Logisch eine AND/NAND Schaltung). Mehr dazu, falls du interessiert bist.

    koenntest Du bitte etwas genauer beschreiben, wie Du das realisiert hast? Welche Sensoren hast Du verbaut, wie miteinander verschaltet?

    Hallo Guenter


    habe auch white cement+marble dust+marble chips. Mit konzentrierterm Chlor waschen machts nicht wieder weiss?

    Mit der Farbe kann ich leider nicht helfen.

    Wir hatten uns für Carabao Grass entschieden. Es ist um einiges widerstandsfähiger als Bermud Grass. ....


    Carabao Grass sieht schön aus und ist pflegeleicht. Vor allem aber übersteht es Ueberflutung und Austrocknung.
    2016 war bei uns nach 4 Monaten Dürre alles braun. Aber schon nach dem zweiten starken Regenguss, spross überall ein zartes Grün.

    auch Bermudagrass ist sehr widerstandsfaehig. Trocknet bei Duerre aus und waechst bei Regen schnell wieder.

    ABER: man muss es ab und zu maehen, sonst waechst es in die Hoehe, bildet Bueschel und stirbt darunter ab...das ist nervig.

    Muss das Carabao-Grass auch geschnitten werden, oder bleibt es flach?

    hmm...es scheint doch keine einfache Angelegenheit zu sein.


    Ich habe kein richtiges Vertrauen in die ganze Beschichterei, ist wohl alles nicht dauerhaft.


    Da Schweissbahnen bei uns praktisch unbekannt sind, wirds auch niemanden geben, der sie vernuenftig verlegen kann. Ist also eher keine Option fuer mich.


    Die einfachste Moeglichkeit scheinen Fliesen zu sein. Was spricht gegen Fliesen?

    Wie waeren die Fugen abzudichten?

    IDie 3 Zoll Deckschicht mit doppelter Sahara Beimischung wurde nach 3 Tagen in einer 22 Stunden Aktion darüber gegossen.


    Und zum Schluss noch dies. Unser Blechdach auf dem Gästehaus ist jetzt 10 Jahre alt. Wir hatten 2008 direkt am Strand gebaut. Abstand zum Meer ist zwischen 25 und 120 Meter, je nach Jahreszeit. Das Blechdach ist immer noch 100% rostfrei und dicht.


    oh wow...undicht trotz Sahara und Ruettler. Haette ich nicht gedacht.

    Der Hauptgrund fuer das Betondach bei mir ist Taifunfestigkeit. Ich hab da etwas Bammel vor bei einem Metalldach...oder meinem jetzigen Metalplasdach.


    Bei der hitze---und 400 qm --wo sind die dehnungsfugen ??? Und abdichten ,einfach und preiswert ne schweißbahn besandet,

    Dehnt sich denn da so viel? Hitze ja, aber keine Kaelte...also recht konstante Temperaturen.

    Wieviel hast Du fuer die Schweissbahnen hier bezahlt? Als ich das letzte Mal welche gesucht habe war es das mit Abstand teuerste Dachmaterial.

    hier ne kleine Geschichte von mir:

    Beim Bau unseres Hauses mussten Loecher fuer Fundamente ausgehoben werden. Allerdings besteht der Boden in unserer Gegend aus uraltem, solidem Korallenkalk...ist also sehr hart.

    Loecher fuer Fundamente, septic tank, Pool muessen muehsam mit einem schweren Abbruchhammer rausgemeisselt werden.

    Also haben meine Jungs ca. 1 Jahr lang mit dem Boschhammer auf den Felsen eingeballert.

    Irgendwann ist einer von ihnen, Junjun, nicht mehr zur Arbeit erschienen. Krank.

    Nach einer Woche hab ich mir schon etwas Sorgen gemacht und genauer nachgefragt.

    Er waere ziemlich krank, abgemagert, Schmerzen, Blut im Urin.

    Oh Mist, hoert sich ernst an. Hab ihn daraufhin mal besucht. Und tatsaechlich: Junjun, einer meiner staerksten Arbeiter war nur noch ein Schatten seiner selbst.

    Habe gefragt, ob er beim Arzt gewesen waere. Nein, nur beim lokalen Quak-Doktor. Dieser habe ihn gefragt, was er denn so arbeite und hat dann die Ursache relativ eindeitig bestimmen koennen:

    Mit dem Abbruchhammer hat Junjun das Haus der Gnome/Zwerge, also kleine Maennchen die im Boden leben, zerstoert und mit der Krankheit haben die sich an ihm geraecht.

    Der Quak-Doktor hat ihm dann irgendein Unkraut auf den Kopf gegeben, 3 x symbolisch ins Gesicht gespuckt und ihm geraten sich bei den Gnomen zu entschuldigen.

    Eigentlich superlustig, aber die Behandlung brachte keinen Erfolg...vielleicht war die Entschuldigung nicht aufrichtig genug.

    Junjun baute immer mehr ab und weigerte sich zu einem normalen Doc zu gehen.

    Ich nahm an er habe eine Harnwegsentzuendung oder sowas und hab ihm ausreichend Amoxicilin gegeben. Es hat aber noch einige Wochen gedauert bis er wieder der alte war.