Posts by partyevent

    Bitte gern.
    Ich habe bei Ratschlägen wo man was in den PH kaufen kann 2 Probleme:
    - Vieles ist zu teuer und dafür haben sie 0 Ahnung. OK nix Neues für die PH.. :D

    Da muss ich eine Lanze brechen für meinen Kumpel Mike (Meistersolar). Der hat Ahnung von der Materie und verbaut sehr viele Anlagen über die Philippinen verteilt.


    Also zu sagen: "Die sind alle doof" - ist nicht fair.


    Partyevent

    So einfach ist das nicht.


    Du müsstest ein Hausdach haben welches in Ost und West Richtung von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang null Verschattung hat. Denn Verschattung von Ost und West bei bifacialen Modulen wirkt sich drastischer aus wie bei flach liegenden Modulen, Stichwort AM Spectra. Desweiteren ist die LID der Rückseite von bifacialen Modulen höher als bei der Vorderseite.


    In einem Labor unter idealen Bedinungen würde ich Dir Recht geben. Im real life haut das so nicht hin.


    Einverstanden? ;)


    P.S: Sehen wir uns auf der Intersolar?

    Wichtig in diesem Zusammenhang. Es gab schon Eheverträge die anschließend für null und nichtig erklärt worden sind, da die Gattin sonst komplett mittellos dagestanden wäre - Stichwort: Sittenwidrigkeit.


    Quote

    Ein Ehevertrag kann nicht nur inhaltlich, sondern auch den Umständen seiner Unterzeichnung nach gegen die guten Sitten verstoßen. So kann ein Ehepartner den Ehevertrag anfechten, wenn bei der Vertragsunterzeichnung seine Unterlegenheit oder Abhängigkeit ausgenutzt wurde. Dies ist laut § 123 BGB u. a. der Fall, wenn

    • ein Vertragspartner den Ehevertrag unterzeichnete, obwohl er dessen Inhalte und Konsequenzen vermutlich aufgrund seines Bildungsgrades nicht abschätzen konnte,
    • die Frau bei Vertragsunterzeichnung schwanger und dadurch finanziell oder emotional vom Mann abhängig war, sodass sie den für sie nachteiligen Klauseln zugestimmt hat,
    • eine existentielle finanzielle oder psychische Abhängigkeit bestand oder
    • der Ehevertrag unter Druck und Drohungen unterschrieben wurde.

    (....)

    Quelle

    Meine Frau hat nun einige Grundstücke auf den Philippinen im Besitz und wir bauen auch gerade ein Haus in Antipolo. Nun sind wir gestern beim Abendbrot auf ein Thema gestoßen nämlich Erbschaft: "Was wäre wenn...."


    Szenario:


    Meine Frau (Deutsche - natural born Filipina) verstirbt. Unsere Kinder sind 8,9 und 11 Jahre alt und halb Filipino / halb Deutsch. Ich selber bin Deutscher.


    Nun meine Fragen:


    1) Bei nicht vorhandenem Testament - geht da ein Pflichtteil an die Verwandschaft auf den Philippinen (Elter, Brüder, Schwestern etc.....)
    2) Bei vorhandenem Testament, kann man die Verwandschaft auf den Philippinen komplett ausklammern?
    3) Wenn ein Testament vorhanden ist, auf wen sollte das Erbe laufen? Auf mich oder auf die Kinder.
    4) Wenn es auf mich läuft sehe ich Probleme darin da ich keine Filipino bin. Wäre es möglich es auf die Kinder zu schreiben auch wenn diese noch minderjährig sind?
    5) Wenn dies möglich ist, wer verfügt dann in der Zeit bis sie volljährig sind über das Erbe? Kann ich als Deutscher dafür eingesetzt werden?
    6) Wenn die Kinder als Erbe eingesetzt werden und es bis zur Volljährigkeit dauert, wird dann zwangsweise die Großltern auf den Philippinen als "Treuhänder" eingesetzt?
    7) Haben die Verwandten eine Möglichkeit ein Testament anzufechten und einen Anteil zu erzwingen?
    8) Wenn in einem Gebäude die Eltern in einem Appartment leben, haben diese nach einem bestimmten Zeitraum des Lebens dort automatisch Rechte an dem Grundstück?
    9) Wie kann man das folgende Ziel erreichen? Bei frühzeitigem Ableben wird das Grundstück auf die minderjährigen Kinder überschrieben und ich bin in dem verbleibenden Zeitraum der Nutznießer und verantwortliche. Durch einen Nießbrauch habe ich ja kein Recht am Grundstück sondern nur über den Gebrauch.



    Ich möchte darum bitten nur fundiertes Wissen hier zu posten. "Hören Sagen" bringt mir nichts. Und andere Kommentare die nichts zum Thema beitragen bitte auch unterlassen.


    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus,


    Partyevent

    Wenn ich alle Jahre mal geschäftlich zu meiner Firma auf die Philippinen reise, dann habe ich immer meinen Laptop, Tablet und 2 Smartphones dabei. Wie sollte man denn sonst heutzutage arbeiten?!


    Das ist bei 99% der Geschäftsreisenden der Fall...


    Finde die Frage komisch da der TS Handelsvertreter ist. Wie sollte er auf Reisen denn sonst Geschäfte machen wenn er keinen Laptop mitnimmt?!

    Unser Sohn wächst dreisprachig auf.
    Meine Frau und ich sprechen miteinander auf Englisch. Sie spricht mit ihm Filipino, bzw. wenn ich auch da bin, Englisch oder Filipino. Ich spreche mit dem kleinen Deutsch. Besonders das Filipino liegt uns am Herzen, da er dies hier nur von der Mama lernen kann.


    So machen wir es auch. Nur, dass meine Frau nach 7 Jahren Deutschland sehr zum Deutschen hintendiert und das Tagalog ins Abseits gerät. Nun gut meine Schwägerin kommt im November für 3 Monate wieder zu uns dann heißt es wieder Tagalog reden für die Kids ....

    Bin 189 cm und habe jetzt 118kg - trainiert. Ich habe keine Probleme bei der Economy - meist pflanze ich zwei meiner 3 Zwerge neben mich. Obwohl die Zwerge auf wundersame Weise jedes Jahr größer werden... :D


    Busniess Class für 5 Leute - na wer's hat.... Vielleicht wenn die Kröten mal Älter sind geht papa in die Business und die Kleinen in die Economy.... - obwohl ich das wahrscheinlich nicht übers Herz bringen würde....

    @ Elizaz


    Ich denke du hast Deine Entscheidung schon getroffen. Also was diskutierst du hier dann noch?


    Die Schulen auf den Philippinen die ich kennen lernen durfte sind unter aller Kanone. Ich hatte selber Kinder dort und mich mir Lehrern unterhalten. Danach zogen wir die Reißleine und sind nach Deutschland "ausgewandert". Alles andere ist Schönrederei.


    Und Dein Link zu den "Wisenschaftlern" ist ein Witz. Hast du mal gelesen was die machen?


    Mal ein paar Auszüge:



    Die einzige wo ich als "Forscherin" betiteln würde ist die Nummer 1 in der Liste:


    Quote


    "Lucille Abad She developed a plant vitamin – an effective plant growth promoter using irradiated seaweeds. This research has also been recognized by the Japan-based Forum for Nuclear Cooperation in Asia."



    Das hört sich eher nach Doktorarbeiten an. Waren die Filipinos nicht stolz drauf, dass einer von ihnen angeblich die Halogenlampe oder sowas erfunden hat?



    Im Endeffekt ist es Deine Entscheidung. Du willst unbedingt auf die Philippinen koste es was es wolle. Deine Kinder werden die Leidtragenden sein, denn die Ausbildung ist dort nichts wert. Die Philippinen sind ein 3. Welt Land und das hat seinen Grund. Die Argumente die du raushaust habe ich schon hunderte male gehört. Die meisten haben es im Nachhinein bereut. In einem waren sich aber alle gleich: "Im Vorfeld wussten sie es besser".


    Bin raus - viel Glück

    Aus dem Link von TBS....



    Bitte???!!!!


    Ich dachte es braucht eine "nationale Kraftanstrengung", so Merkel - zur Integration der Flüchtlinge. Und die müssen bei FZV nicht mal A1 machen?


    NAIA ist offen und wurde nicht dicht gemacht!


    Planes bound for HK, other parts of China marooned at Naia


    Meine Frau sitzt im Flughafenhotel in Kuwait fest mit 240 anderen Passagieren. Grund warum der Flieger nicht abhob war laut Aussage der Kuwaitmitarbeiter vor Ort der Taifun in Manila.


    Ich selber habe mit dem Frontdesk des Hotels telefoniert weil meine Frau mit zwei anderen Leuten in ein Zimmer einquatiert werden sollte. Eine Filipina und einem Deutschen. Nachdem ich dort anrief und interveniert habe wurde der Mann umquatiert.


    Da ist mir egal welche Infirmationen in irgendwelchen Links sind. Fakt ist, dasd meine Frau fest sitzt.

    Vorausschauendes Denken setzt eine ordentliche Lagerhaltung voraus.
    Und da Logik und vorausschauendes Denken nicht die Stärke der Filipinos ist, bekommen sie das nicht auf die Reihe.


    Out of stock kann aber auch bedeuten, nerv mich nicht ichchabe gerade kein Bock zu schauen ob die Jeans in deiner Größe vorhanden ist.


    Ausländisch geführte Läden auf den PH haben das Problem nicht. Folglisch liegt es nicht an der Lieferkette sondern an der Organisation.


    Einspruch euer Ehren.


    Filipino ist nicht nur der männliche Philippiner sondern das wort Filipino bezeichnet alle Philippiner „Ako ay Filipino“. Wenn man vom Deutschen redet, dann meint man nicht nur die Männer sonder Männlein und Weiblein. Also der Deutsche Mensch.


    Insofern kann man was inotec sagt so stehen lassen.


    *Kligscheißmodus aus...