Beiträge von Guender

    Du bist echt am verzweifeln weil Du gerade mal 4 Monate warten mußt ? :Augenbraue


    Ich und meine Verlobte machen schon seit 2 Jahren rum mit der DBM.
    ICH könnte verzweifelt sein.... wenn Du verstehst was ich meine. :mauer


    Auf den Philippinen geht halt nichts schnell oder mal so von heute auf morgen.


    Im Dezember wurde da bestimmt mal gar nichts mehr gemacht wegen dem Weihnachtsfest und Neujahr.


    Also arbeiten sie seit frühestens Januar oder sogar erst Februar daran .... also höchstens 3-4 Monate.... was ganz normal ist, wie andere member ja schon geschrieben haben.


    Und wenn Du versuchst dort anzurufen.... also ich weiß nicht ob sie Dir Auskunft geben über den Stand der Dinge... denn nicht Du sondern Deine Verlobte ist die Antragstellerin und eigentlich bekommt nur sie oder eure deutsche Standesbeamtin Auskunft falls ihr ein Amtshilfeverfahren beantragt habt. :dontknow


    Auf der Homepage steht ja auch das man von Fragen zu laufenden Visa-Beantragungen absehen soll.


    Mein Tipp: Locker bleiben... wird schon werden demnächst. ;)



    Gruß,
    Güny

    [quote='Guender','index.php?page=Thread&postID=580966#post580966']Das ist ja auch klar.
    Die UP hat auch 4 Monate gedauert. Jetzt geht alles noch zum OLG hier in Deutschland und auch dort kann immer noch was abgelehnt werden (sagte mir meine Sachbearbeiterin vom Standesamt).


    Warum und was geht jetzt noch zum OLG ? Das heißt du hast du positive Antwort der Botschaft schon? Und dann bekommst du trotzdem vom StA dein EFZ nicht ausgestellt??


    Nein, von der Botschaft ist noch keine positive Antwort da.
    Die wurde ja nicht positiv gewertet weil in der Geburtsurkunde der Vorname falsch geschrieben war und ausgebessert wurde und das OLG (nach hinmailen dieser Geburtsurkunde) auch sagte: So wird das nicht akzeptiert.


    Zuvor schickt das STA verschiedene Unterlagen (auch die zuvor ins deutsche übersetzten Dokumente) ans OLG weil die das überprüfen müssen zwecks Befreiung des Ehefähigkeitszeugnisses.
    Erst wenn die das ok geben geht alles wieder zur DBM.


    Gruß,
    Güny


    warum so teuer?? geht doch mit ec-karte günstiger ...


    Das geht eben nicht mehr wenn man eine neue EC-Karte hat auf der alles auf dem Chip in der Mitte der Karte gespeichert ist und nicht mehr auf dem Magnetstreifen !


    Für Barabhebungen im Asiatischen Ländern sind die neuen EC-Karten nicht mehr geeignet, lt Auskunft meiner Bank.


    Gruß,
    Güny

    Auf Mail-Anfragen an die DBM bekomme ich keine Antwort.


    Das ist ja auch klar.
    Immerhin bist ja nicht Du der Antragsteller sondern Deine Freundin.


    Und über Deine (und auch manch anderem seine) Geduld kann ich nur lächeln. :rolleyes:
    Wir machen schon seit fast 18 Monate rum mit den Papieren und Dokumenten. (hat alles lange gedauert da sie late registered ist und immer noch was nachgefordert wurde)


    Die UP hat auch 4 Monate gedauert. Jetzt geht alles noch zum OLG hier in Deutschland und auch dort kann immer noch was abgelehnt werden (sagte mir meine Sachbearbeiterin vom Standesamt).


    Also ihr seht, ich verstehe Eure Ungeduld leider nur zum Teil. :dontknow


    Manches braucht halt seine Zeit... und wird dann hoffentlich gut. :pleased



    Gruß,
    Güny

    Klar hört sich das super an.
    Aber da wirst Du Dir wohl auch genug Geld voher angespart haben, denke ich mal.
    Du wirst ja bestimmt nicht als RA dort arbeiten, oder ?


    Für mich ist das leider nicht realisierbar, deshalb bin ich schon etwas neidisch... und träume weiter damit ich es vielleicht doch irgendwann auch mal soweit bringen werde.


    Gruß,
    Güny


    Kann mir das mal bitte einer erklären ?


    Bevor ich so was schreiben würde, was überhaupt nichts mit der Frage zu tun hat, würde ich lieber garnichts schreiben.
    Da ist die Zeit zum Lesen zu schade.


    Gruß,
    Güny

    wo meinst du jetzt mit abheben?? auf den Philippinen?? da kommste auf den Philippinen nicht weit, dort wird viel visa und mastercard akzeptiert. EC-Karte habe ich glaubig bisher noch nirgends am Geldautomaten gesehen, das diese akzeptiert wird und da ist es wurscht von welcher Bank diese EC-Karte ist.


    Solltest Dich aber erst mal informieren bevor Du irgendeine Vermutung anstellst ! :dudu


    Natürlich kannst Du an vielen ATM`s mit EC/Maestro-Karte geld abheben ! :pleased
    Nicht an allen aber doch an recht vielen Automaten.
    Die Gebühren sind bei mir allerdings etwas höher (Volksbank) als wenn ich mir Geld mit `ner Mastercard ziehe.


    Gruß,
    Güny

    Kann bei Saudi Arabian Airlines halt mal passieren.
    Dafür ist es halt sehr billig.
    Den Nachteil merkt mann immer erst dann wenn mal was nicht so klappt wie geplant.


    Und was Deinen Freund angeht, man setzt sich auch nicht mit einem Träger-T-Shirt in einen Langstreckenflieger.
    Schon garnicht bei den Arabern, wenn eh bekannt ist, dass die zuviel freie Haut nicht gerne sehen !
    Mann sollte sich halt schon vorher mal mit den Gegebenheiten vertraut machen und sich ein bischen anpassen können.
    Muß man ja auf den Philippinen auch ein bischen, gelle !


    Finde das dazu noch etwas unhygienisch.Also ich wollte nicht neben einem sitzen, der ein "Muscle-Shirt" an hat.


    Meine Meinung dazu.


    Gruß,
    Güny

    "


    "
    Du kannst höchstens von Deutschland aus nach Hongkong oder nach Singapur fliegen und von da uas weiter nach Clark.
    Direkt von Deutschland nach Clark geht keine Verbindung.
    Meiner Meinung nach ist der Clark AIrport zu klein für intercontinental Flüge.


    Allerdings mußt Du meistens eine Übernachtung beim Zwischenstop in Singapur oder Hongkong einplanen, da Du meistens mittags dort erst landest und die Maschinen nach Clark aber schon morgens fliegen.
    Habe das auch schon etliche mal probiert zu buchen aber ohne 1 Nacht beim Zwischenstopp ist es (fast) unmöglich.
    Cebu Pacific oder auch Tiger Airways fliegen da regelmäßig rum.


    Gruß,
    Güny

    Es gibt doch sooooo viele Frauen auf den Philippinen. :pleased
    Deswegen also, Deine "Freundin" abservieren und sich nach einer neuen, besseren umschauen und die ganze, mittlerweile so in den Mist gefahrene, Sache einfach abhacken !


    Ich weiß, sagt sich so einfach. Ist aber mit Sicherheit die beste und konsequenteste Lösung.


    Gruß,
    Gueny

    Heute duempelte der Wechselkurs so vor sich hin und verharrte praktisch den gesamten Tag unter der 60er Marke, nachdem er Freitag noch darueber notiert hatte!
    Fuer den Rest der Woche wird dann also von einem Nachfahren der Krake Paul, hier als "sauerbo" angemeldet, eine groesse Aufholjagd vorhergesagt! Mal sehen ob der Kurs dann kommenden Freitag bei 65 steht! :D


    LG Carabao


    Na, von 65 hat sauerbro aber nichts geschrieben.
    Das kam von anderen membern.


    Aber an 65 glaube ich auch nicht. Zumindest nicht in den nächsten 3-4 Wochen.
    Schätze wenn es gut läuft pendelt er sich bis dahin um die 62 ein.



    Gruß,
    Güny