Posts by StephanX

    Ok, muss ich nur noch finden, wo es durchgekaut wurde....


    Schade, ich kam gerade in gute Stimmung.


    Also, kann ich mich nicht drauf verlassen, sondern davon abhängig, ob der Immigration-Officer gut aus dem Bett kam? Ohje....

    wow, wie geil ist das denn, ja, mein Name ist schon im Pass bei ihr drin, kann das denn so einfach sein.... unglaublich, es geschehen noch Zeichen und Wunder! Bei meinem Glück ändert sich bestimmt morgen das Gesetz, hahaha....

    Danke, Klaus und Artur,


    ich sehe, da gibt es auch noch kleine Unterschiede in Eurer Bewertung, heisst es nun Visa oder nicht.


    Aber Hauptaussage: Ich kann ein Jahr bleiben, aber nicht rein/raus und sollte mich dann früh genug für das weitere Vorgehen entscheiden.


    Gibt es noch Infos zum Prozedere am Flughafen und welche Dokumente ich brauche? Ich gehe mal mindestens von einer beglaubigten Heiratsurkunde aus, oder?


    Stephan

    Hallo zusammen,


    zunächst darf ich mich mal für das gesammelte Wissen hier und bei den entsprechenden Machern dahinter sowie den produktiven Teilnehmern bedanken! Einfach nur gut!


    Ich glaube, ich habe mir deshalb auch schon meine kleine Visa-Strategie zurecht legen können, möchte das aber noch mal kurz von den Experten hier abklopfen lassen.


    Ich möchten den Schwerpunkt meiner Familie von den Emiraten auf die Philippinen verlegen. Bin mit Filipina verheiratet, gemeinsamer Sohn mit zwei Pässen. Alles dokumentiert und belegt.


    Wir wollen in den nächsten Monaten gemeinsam in die Philippinen einreisen.


    Wenn ich das richtig verstehe, kann ich dann direkt am Flughafen ein 1-Jahres-Visum beantragen, korrekt? Welche Dokumente brauche ich dafür?


    Ist das ein Mulit-Entry-Visa? Gibt es da erhebliche Einschränkungen? Ich will nicht auf dem Philippinen arbeiten und auch keine Geschäfte im Land machen, einfach nur leben, wenns irgendwie geht.


    Dann hätte ich also für 1 Jahr den Kopf frei? Kann ich das Visa verlängern und/oder könnte mich dann später für ein 13a-Visa entscheiden? Ist das eine Art Upgrade oder bleibt die Prozedur die gleiche (wie hier ja schon beschrieben)?


    Retirement-Visa etc. habe ich gelesen, diese spätere Option gibt es ja auch.


    Ich will eben am Anfang erst mal das Einfache und Logische tun, ohne Burocrazy und zu viel Geld, später dann die weitere Schritte.


    Freue mich auf die Antworten, vielen Dank!


    Stephan