Beiträge von Dirk0711

    Ich fliege öfter Langstrecke Premium Eco mit Lufthansa. Man hat wirklich viel mehr Platz als in der Eco. Aber ich kann natürlich mit meinen 1,80 m und 84 kg nicht beurteilen, ob der Sitz für Jonny wirklich bequem ist. Mit Cathay bin ich noch nie in der Premium geflogen.

    Gruß,

    Dirk

    Ich habe 2007 und 2008 auf einer Baustelle in Labuan/Malaysia gearbeitet. War in Deutschland verheiratet, aber nicht wirklich glücklich.

    Meine jetzige Frau (Filipina, 16 Jahre jünger) habe ich dort zufällig kennengelernt. Dann Ende 2008 zurück nach D und Scheidung.

    Habe dann in D ein paar Internetbekanntschaften gehabt. Es war aber keine dabei, mit der ich zusammen leben und Kinder haben wollte.

    2009 und 2010 war ich dann länger in China und habe meine jetzige Frau das erste mal auf den Philippinen besucht. Sie war dann auch mal ein paar Wochen mit mir in China und ich war öfter auf den Philippinen.


    2011 haben wir dann in D geheiratet. Unser Sohn wird nächste Woche 6 Jahre alt. Bis heute habe ich es nicht bereut. Der Altersunterschied macht sich bei uns eigentlich nicht bemerkbar.


    Gruß,

    Dirk

    Hallo Stephan,


    das Thema würde mich auch interessieren. Ich habe in den letzten Jahren auch immer mal wieder etwas versucht. Jedoch war die Kombination return Ticket mit einem oder mehreren LCC immer die günstigste Variante. Wir wollen nächstes Jahr nach den Philippinen noch nach Malaysia fliegen.

    Gruß,

    Dirk

    inteco

    Die Flugzeuge fliegen doch auch ohne das Kevin mitfliegt. Ziel aller Airlines ist es möglichst alle Tickets zu verkaufen. Somit ist Deine Überlegung bezüglich der Kosten hinfällig.

    Wenn man hinsichtlich des Reisetermins unflexibel ist, die kürzeste Reisedauer anstrebt, möglichst Zwischenstopps und bestimmte Flughäfen meiden möchte und auch noch extra viel Platz benötigt muss man halt auch mit einem höheren Preis rechnen. Wer diese Einschränkungen nicht hat kann fast immer einen günstigen Flug von Europa auf die Philippinen buchen.

    Gruß,

    Dirk

    Das Thema Flugpreise ist viel zu komplex, um eine allgemein-gültige Aussage zu treffen.

    Richtig ist, falls es Sonderangebote gibt und die Termine passen sollte man sie nutzen.

    Gruß,

    Dirk

    Stephan
    Die Schweizer Aufenthaltsgenehmigung würde ich unbedingt mitnehmen. Wie soll sie sonst auf dem Rückflug durch die Immigration kommen?
    In Manila vom Flughafen zum Hotel laufen ist, abgesehen vom Flughafenhotel, nicht die beste Idee. Ich würde ein Taxi empfehlen oder mich vom Hotel abholen lassen.
    Ob der TS in der Schweiz wohl auch von seiner Wohnung zum Flughafen läuft???
    Gruß,
    Dirk

    Also ich glaube kaum, dass man vor 20 bis 30 Jahren einen Flug für 1000 - 1500 DM von Frankfurt nach Manila (Return Ticket) kaufen konnte. Die Preissteigerung mal außen vor gelassen.
    Aber ich lasse mich sehr gern belehren.
    Gruß,
    Dirk

    Sorry hgm, ich bin nun schon viele Jahre immer einer Meinung mit Dir gewesen. Aber hier ergibt Deine Argumentation keinen Sinn.


    Ich stimme tandu voll zu. Erst mit der Registrierung wird man zum philippinischen Staatsbürger. Das Anrecht darauf hat man bei einem philippinischen Elterteil ein Leben lang. Dies besagt auch das Zitat.
    Wie soll denn Deiner Meinung nach der Nachweis geführt werden, dass jemand Filipino ist? Mir ist nicht bekannt, dass man bei der Einreise seine Geburtsurkunde vorlegen muss.
    Gruß,
    Dirk