Posts by mangojo

    Du schriebst die Steaks werden nicht durch ?

    Also unser Grill ist so konzipiert, dass man den auch wie einen Herd nutzen kann.

    Steaks sind auch nicht unser Primärziel.

    Ich werde demnächst mal gucken, was es hier für Regler gibt.

    Je näher Weihnachten rückt, um so höher steigen die Preise, auch hier, der Markt funktioniert doch überall gleich.

    Ich warte also geduldig wie immer bis Februar, da ist der Absatz auf dem Tiefpunkt, weil alle sind dann in jeder Hinsicht total gesättigt, dann gibts hier bestimmt einen Kühlschrank sogar fast geschenkt. :D

    Frohe Weihnachten ! :drunk.gif

    Hah ! Schon lustig, jetzt habe ich mir mal den Druckminderer genauer angeguckt.

    Der kommt aus Germany von SRG.

    30 mbar steht drauf.

    Also 50mbar Deutschland versus 30mbar Phils Problem oder nicht ?

    OK, gerade gefunden, anscheinend gibt es hier Stadtgas/Erdgas, aber auch Propan so wie wir es haben.

    Also kann ich das nächste mal einen Grill hier her bringen, scheint kein Problem zu sein, laut den Aussagen hier:

    Propangasherd ???


    Druckminder Deutschland drosselt auf 50mBar runter, wie weit drosseln denn die philippinischen runter ?

    Könnte das vielleicht ein Düsenproblem geben ?

    Gestern hat mich meiner Frau erschreckt, Propan leer, ich dachte nach nur etwas mehr als 3 Monaten schon ?

    Im Camper hat die 11kg Flasche nur fürs Kochen fast ein Jahr gereicht.

    War aber Fehlalarm, die Piezozünder haben gestreikt, nach Wiegen, in der Flasche sind noch 6,1 kg drin also 55,45%, reicht bei unserem durchschnittlichen Verbrauch noch für 6 Monate.

    Jedenfalls Gelegenheit für meine Frau mal den mitgebrachten Induktionsherd mit 2000 W zu testen.

    Hurrah ! nix ist durchgebrannt oder verschmort !


    Jetzt aber die Frage, das ist doch einfach Propangas hier, in Deutschland ist es ebenso Propangas, mit vielleicht etwas Butan dabei.

    Nach meinem Ermessen, müssten wir doch hier auch unseren deutschen Grill anschließen können, wenn wir den mal mitbringen, haben 2 davon in Deutschland stehen.

    Barbecu machen !

    Frau habe ich immer gesagt, das geht nicht, hier im Forum hatte mal vor Jahren einer berichtet, dass man dann die Düsen austauschen müsste und das lohnt sich nicht.

    Die würden auf den Phils ein ganz anderes Gas verwenden, das mehr in die Richtung Stadtgas bei uns ginge.

    Kann also nicht sein, wir haben Propan, vielleicht gibts ja noch andere Gase die hier in der Flasche verkauft werden.

    Frau meint, es gäbe drei unterschiedliche Flaschen hier, Gelb, Lila und grün, wir haben grün LPG. Vielleicht stehen ja die Farben für unterschiedliche Gase ?

    2019 haben wir hier so einen Butinkocher verwendet, aber der ist inzwischen kaputt und die kleinen Flaschen sind schnell leer, lohnt nicht.


    Vielleicht kennt sich ja jemand aus und kann mich diesbezüglich ein Bisschen aufklären ?

    April und dann noch 4 Monate oben drauf, wenn das nicht verlängert wird, ist Deadline August.

    Wenn die mit der Deaktivierung dann ernst machen sollten, rennt alles los und der Prozess ist für Monate nicht mehr erreichbar.

    Schwer zu sagen, wie man sich da am besten verhält.


    Zumal da noch steht:

    Declaration that the information presented are true and correct


    Also wenn ich den z.B. Perso oder Führerschein hochlade, muß mir dann hier noch jemand was geben das bestätigen, dass der mit mir übereinstimmt, das muss dann noch dazu hoch geladen werden ?

    Wer macht das, Municipality ? Barangaycaptain ? Polizei ? wenn ja, besorge ich mir das schon mal.


    Glaube, ich lass alle Karten auf meine Frau registrieren, dann verwenden wir deren philippinischen Führerschein.

    Dann bin ich raus aus der Sache, habe Bauchschmerzen, hier so sensible Daten rauszugeben.


    Tja, irgendwie müssen sie ja jetzt ihre Horden an ITler die sie inzwischen ausbilden beschäftigen, wenn schon keiner mehr auf den Acker will.

    Ah jetzt, das schreibt sich Kalburo und ist Calcium Carbide, also keine Frucht.

    Kenn das aus Deutschland von Karbitöfen ?

    Laut Internet, siehe Film auf Facebook:

    https://de-de.facebook.com/sto…kalburo/1332946106740941/

    Wohl ein Wachstumshormon, das für viele Früchte verwendet wird, daher wohl hier auch in Mengen verfügbar,

    Sollte wohl besser nicht weitersuchen, sonst esse ich keine Mangos und Pinias mehr.........

    Ansonsten gibts einige Filme zum Kanyon:

    https://www.google.com/search?…wAEB&sclient=gws-wiz-serp

    Ja so ist das sagt meine Frau, Kanyon heißt das und da kommt kein Alkohol rein.

    Da kommt eine Frucht rein und die heißt Kanboro, wenn die angezündet wird, entstehe ein hoher Druck da drin und vorne hauts dann einen Stöpsel raus. Oder der wird rausgezogen und durch die Expansion entsteht der enorme Knall.

    Das werde ich mir mal bei Gelegenheit genau angucken, eine Frucht, die einen derartig hohen Druck beim Verbrennen erzeugt ?

    Hört sich interessant an.

    Ich habe heute Morgen schon eine SMS von Globe bekommen, sie schreiben mir, Hi! Get ready to start your Globe Prepaid SIM registration journey on December 27, 2022.



    Haben die auch geschrieben wie man das macht ?

    Haben die da extra ein Formular oder so geschaltet ?

    Oder reicht es, wenn man einfach ins Portal bei denen geht und da seine Daten eingibt ?

    Oder über die App ? Bei der App ist halt der Nachteil, dass man dann die betreffende Sim im Gerät haben muss und ohne Internetvolumen keine Registrierung, denke ich mal.


    Würde nämlich gerne proaktiv meine ganzen Karten schon mal vorweg registrieren, damit die mir nix abschalten.

    Die Rocket Sim war teuer und eine Uraltsim über die läuft das Banking, Verifizierung bei der BDO.

    Wenn das weg ist, ein riesen Aufwand das wieder mit anderer Sim zum laufen zu bringen.

    Da habe ich gar keine Lust drauf.

    Dann werde ich noch die Sim von Gomo später hier in eine Überwachungscam reinmachen, der Vorteil bei der ist, kein Zeitablauf, nur verbrauchte GB werden abgerechnet, egal wie lange das dauert.

    Da kriegt dann neben mir noch die Polizeiverwandtschaft Zugriff drauf und wenn was ist, auch wenn wir nicht da sind, sind die gleich vor Ort. Unsere Schlüssel haben sie schon seit 2019.

    Bist du sicher das das Feuerwerkskörper sind? Bei mir haben die da so eine Art Rohr mit Trichter vorne und hinten eine kleine Dose wo paar Tropfen Alk reinkommt, wenn der zündet knallt es.

    Kann auch so sein, gesehen habe ich es noch nicht wie die das veranstalten.

    Ich liebe die Ruhe und das Mayagezwitschere hier, kommt man sich vor wie im Paradies und jetzt so was, meine Frau meint, das geht wahrscheinlich noch bis ca. Ende Januar so weiter.

    Muss mal Frau fragen, ob sie weiß wie die den Lärm hier machen.

    Gesungen wird doch zu verschiedenen Möglichkeiten. Ich war gerade am Hafen von Bogo, ich war noch nicht ganz vom Motorrad runter, da kamen schon zwei Bengel an und versuchten mich mit ihren Sangeskünsten zu beeindrucken.....

    Sicher, in der Stadt werde ich auch ständig angesungen und angebettelt, egal zu welcher Jahreszeit, das zähle ich schon gar nicht mehr dazu.

    Kinder "singen" am Toreingang :thumb

    Was jetzt erst ?

    Bei uns waren die schon vor 14 Tagen vor dem Tor, haben sich dann wohl einen Vorschuss geholt ?

    Weihnachten sind wir gar nicht da, wenn sie das gewusst hätten.


    Hier bollern sie mit Feuerwerkskörpern wie die Irren, wird immer schlimmer.

    2019 war das noch nicht so, haben wohl inzwischen zu viel Geld ?

    Frau meint, das sei verboten, interessiert hier nur niemanden.


    Weiß inzwischen auch, was die Zigaretten "New Berlin" aus Indonesien hier kosten, spottbillig, nur 30 Peso die Schachtel.

    Natürlich steuerfrei, wie fast alles hier.

    Schwager meint, die schmecken gut die Glimmstengel.

    Ich vermute jetzt mal, das liegt daran, dass hier in den Malls die Umsätze wegbrechen, so leer wie jetzt war es zu Weihnachten noch nie.

    Wird an der Corona-Zeit liegen, Konkurrenz durch fliegende Händler und es gibt immer mehr Verkaufsstände an den neuen Straßen außerhalb der Stadt.

    Die Pinoys sind hier ja sehr kreativ, kaum genutzte Highways, da werden die freien Betonflächen gleich mit Geschäften zugepflaster.

    Vor allem die Preise, sind halt wesentlich günstiger als in den Malls, da gehen halt viele auch nach Corona nicht mehr in die City zum einkaufen.

    Liegt wahrscheinlich auch daran, dass erst vor kurzem in Oz durchgesetzt wurde, dass alle Steuern zu zahlen haben.

    War auch ein Grund dafür, dass viele aus der Stadt raus sind und außerhalb ihr Business weiter steuerfrei betreiben.


    Meine Frau meint ja, was ich nicht nachvollziehen kann, dass der derzeitige Mayor sehr korrupt sein soll.

    Der soll sein Amt nur im gepanzerten PKW verlassen, da er schon einmal einem Mordanschlag knapp entkommen ist.

    Das gibts ja hier öfters und trotzdem leben immer mehr Weiße hier.

    Sieht also so aus, dass sich nach Duterte alles normalisiert, wird wieder wie früher.

    Auch der Rathaus-Vorplatz ist gegenüber früher kaum geschmückt, da gabs als immer so Themenveranstaltungen zu Weihnachten aus verschiedenen Ländern, jetzt nix mehr.

    Also mich störts nicht, kann da eh drauf verzichten.

    Wenn ischs bunt will, muß ich nur auf die Leiter steigen und über die Mauer gucken oder hin gehen, der Nachbar im Westen hat weihnachtlich alles in buntes Licht getaucht.

    Der lässt das als die ganze Nacht brennen.


    Übrigens, in Cavite werden wir nächstes Jahr auch sein, Verwandtschaft hat uns letzt eingeladen, als sie bei uns zu Besuch war und Mama zurückgeflogen hat.

    T3 war bei unserer Ankunft in Manila auch so voll, voller geht gar nicht mehr.


    Der Flugverkehr muss enorm zugenommen haben.

    Wir wohnen hier 2km vom Flughafen in westlicher Richtung entfernt, die Start - Landebahn liegt in etwa in Nord - Süd Richtung.

    Früher haben wir hier von den Fliegern gar nichts mitbekommen, dieses Jahr fliegen sie wohl Warteschleifen, so dass man dieses Grollen auch über uns hört.


    Einerseits schön dass wir direkt vor der Haustür landen können, andererseits schwant mir schreckliches für die Zukunft.

    Die Familie in der Stadt wohnt direkt in der Einflugschneisse, da kann man, seit die Bahnen erweitert wurden, jetzt die landenden Flieger fast mit der Hand berühren.

    Kann nur sagen, furchtbarer Lärm als.

    Ich war Weihnachten schon öfters in Oz.

    Was mir dieses mal auffällt, dass in den Malls keine Weihnachtsmusik mehr läuft, nichts mehr geschmückt wird.

    Auch hatten die Mädels um die Jahreszeit oft Weihnachtsmützen auf, auch nichts mehr.

    Was mich stört, ist dieses unnötige Rumgeballere seit Wochen hier.

    Die schießen sich hier mit allen möglichen Detonationskörpern, Waffen? auf Weihnachten und Neujahr ein.

    Komisch.

    Meine Frau glotzt sich auf Netflix wieder die ChristmasSoaps an, wie immer.

    Ansonsten sind wir bei einer Schwester zur großen ChristmasSause am 24. eingeladen.

    Ehrlich gesagt, war mir Weihnachten noch nie so wichtig und dieses Fealing hatte ich auch nie in Deutschland.

    Dazu bin ich viel zu sehr Pragmatiker, ist eh alles zu reinem Business verkommen.