Posts by mangojo

    Also zur Hanse Merkur kann ich berichten, bei denen sind wir derzeit für ein Jahr unter Vertrag.

    Meine Frau wurde von einem tollwütigen Hund hier angefallen und gebissen.

    Hatten leider verpasst die Tollwutimpfung vor Abflug mitzunehmen.

    Sofort ins Krankenhaus und hier geimpft.

    Belege bei HM eingereicht und 4 Tage später war alles auf mein Konto von denen überwiesen. Ca. 100€.

    Jetzt hat sie einen komischen Ausschlag bekommen, irgendwie verträgt sie das Klima in ihrer Heimat inzwischen schlechter als ich.

    Jedenfalls auch wieder behandeln lassen, mal gucken, ob sie wieder zahlen.

    Mir aber auch klar, dass das Pipifaxbeträge sind, wie es bei einer wirklich teuren Sache aussieht, ehrlich, das will ich gar nicht wissen.


    Mir ist eine gute Absicherung generell auch wichtig.

    Aber ich lass mir von der Deutschen Angst meinen Lebensweg nicht aufzwingen.

    Und schon gar nicht sehe ich es ein, irgendwelchen in Deutschland ihren anstrengungsfreien Wohlstand zu finanzieren und ihre weltweite rundumversorgung zu finanzieren, indem ich mich angsterfüllt in Deutschland lebenslang bis ich sterbe verkrieche.


    In diesem Sinne, Haus ist fast fertig, hat alles prima geklappt, erzähl mir keiner mehr, Bauen auf den Phils seine nervenaufreibend, ist es bei uns nicht und ich bin stolz auf unseren Bautrupp !

    Die Pinoys haben meinen vollen Respekt !

    Danke für die Diskussion !

    Da wir uns nun entschlossen haben, wegen dem erforderlichen Winkel für Solar eine Extrahütte oder ähnliches zu bauen, stellt sich nun eine generelle Frage.

    Welches Dach, Dachausrichtung bei Satteldach, bringt auf den Phils die beste Verschattung ?

    Damit sich das Mauerwerk am wenigsten aufheizt und es im Raum kühler bleibt ?

    Aircon wollen wir keinen.

    Nord-Süd oder Ost West ?

    Schon schlimm, wie das bei alten Männern grassiert.

    Mein Onkel ist vorletztes Jahr an Prostatakrebs gestorben.

    Da er irgendeiner Sekte angehörte, die OP-Eingriffe verweigerte und statt dessen irgendwelche Wunderheiler und Kräutertanten aufgesucht wurden, ging es ganz schnell mit dem Sterben.

    Meinen Stiefvater hat es jetzt auch erwischt, der wurde mit der neuen DaVinci Roboter Methode operiert.

    Hat nix gebracht, ist dadurch inkontinent und impotent geworden.

    Krebs in den Lymphdrüsen hat er nun auch.

    Kommt wohl von der Prostata ?

    Jetzt Chemo und Bestrahlung.

    Bin gespannt, wie lange er noch lebt.


    Und ich sage es immer wieder, esst keine Wurst !

    Das ist der größte Müllhaufen den man seinem Körper antun kann.

    Beide von denen ich berichtet habe, waren begeisterte Wurst und Fleischesser.

    Mein anderer Onkel ist mit Wurstverkauf reich geworden, selbst hat er keine gegessen, hab ihn mal gefragt warum, er dann, wenn du wüßtes was da als reingemixt wird, würde es dir den Magen umdrehen.


    Jetzt duck ich mich wieder weg, machts gut !

    Kanns leider nicht lassen.......

    Hallo und hier die nächste Frage.

    Gibt es auf den Phils eine Alternative zu der gängigen Glaswolle, die meist auf der Decke aufgelegt wird, um die Hitze des Dachstuhls von den Räumen fern zu halten ?

    Wir wollen keine Glaswolle im Haus haben, auch nicht über unseren Köpfen.

    Ist doch ekelhaftes Zeug, lungengängig und krebserregend.


    Hat jemand Ideen für Alternativen, die man auf den Phils auch bekommt ?

    Soll halt nicht leicht verrotten.

    Hallo Zusammen und Danke für die Infos.


    10-20 Grad, das geht ja in Richtung Flachdach.

    Das kann ich vergessen, da spielt meine Frau nicht mit.

    Ich Wollte ursprünglich ein Flachdach haben, aber meiner Frau schwebt eher ein Puppenhaus vor.


    Ok, dann begraben wir das.

    Haben genug Platz, um separat noch mal was zu bauen,.

    Hütte mit Solardach, dann als Flachdach oder so was.

    Ost/West geht nicht mehr, schon zu weit fortgeschritten das Ganze.

    Insellösung schwebte eigentlich vor, dann scheint Südausrichtung ja ok zu sein.


    Danke noch mal !

    Die Yamaha Aerox ist super, das wäre mein nächster Roller gewesen, da ich aber nach Deutschland zurückkehre hat sich das erledigt.

    Kannst dir doch auch einen Roller in Deutschland holen.

    Noch besser Fahrrad, deine Gesundheit dankt es dir sicher.

    Bei Gelegenheit werden wir uns 2 MTBs in Cebu holen.

    Aber momentan haben wir andere Prios.

    Roller solls schon sein.

    Meine Frau will die Füße vorne rein stellen können.

    Zudem kann man mit dem Loch da vorne auch besser mal was größeres transportieren.

    Wie gesagt, soll nur für die 3-5 km bis zur Stadtmitte und zurück sein.

    Haben die ganze Zeit den Roller der Frau des Schwagers verwendet, die fängt jetzt aber an zu mosern.........


    Mal noch eine Frage an die Experten.

    Ich wollte noch einen Hänger hinten dran hängen.

    Meine Frau meinte aber, das sei auf den Phils verboten und der Bruder hat heftig genickt.

    Stimmt das ? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

    Gesehen habe ich aber auch noch kein Roller Hänger Gespann.

    ahmmm... Wenn jemand andere betruegt kann er sich also vor Gericht damit entschuldigen dass es am Klima laege und er nichts dafuer koenne? :Rolf

    Ganz davon abgesehen dass Deine Aussage nicht stimmt, denn der Stoffwechsel sinkt bei Hitze.

    Habe nicht geschrieben, dass das für irgend etwas entschuldigt.

    Stoffwechsel ist eine komplizierte Sache, habe aber miterlebt, dass einige auf den Phils wesenetlich agiler, leichtsinniger werden als Zuhause.

    Quote

    Woven haettest Du denn auf den Philippinen diese Jahrzehnte gelebt?

    Und auf den Philippinen gibt es dieses "Pflicht und Gehorsam" und "Ausbeuten lassen" nicht?

    Die Überschrift lautet: "Freunde als Expat finden und haben" ohne Bezug auf die Phils.

    Ich bin Expat in Frankreich und mit deren Mentalität komme ich prima klar, habe neue Bekannte, Freunde will ich da nicht sagen und da kann man gut Geld verdienen, ohne so geschröpft und ausgebeutet zu werden. Meine Erfahrung, wenn ich mich hier so umgucke und umhöre.

    Verdiene derzeit jedoch kein Geld, weil ich keines zusätzlich brauche.

    Mein bester Freund ist Franzose.


    Padawan

    Habe da die Aussage deines Kollegen in Erinnerung, der mal schrieb, es soll wesentlich lockerer als bei der Arbeit in Deutschland zugehen.

    Manche drehen halt schon ordentlich auf auf den Phils.

    Irgendwie muß bei denen immer was gehen und viele sind danach dann halt finanziell platt.

    Diese Überaktivität, liegt am Klima und dem beschleunigten Stoffwechsel,

    So meine Erfahrung.


    Was ich noch festgestellt habe, es ist entscheidend, wie die Mentalität eines Landes zu einem passt.

    Leider muß ich jetzt im Alter feststellen, dass ich wohl jahrzehntelang im falschen Land gelebt habe.

    Eine bittere Erkenntnis.

    Dieses allgmein gepflegte Pflicht und Gehorrsam, sich wortlos ausbeuten lassen, da hatte ich immer Konflikte.

    Als ich noch im Handwerk arbeitete weniger, da waren sich die Kollegen meinst einig, der Chef ist ein A!, manche haben das auch gesagt und man hat eher zusammengehalten.

    Aber im Büro, diese Unterwürfigkeit, A-Kriecherei , furchtbar und wer nicht mitkriecht, fliegt raus.

    Da es gezwungenermaßen beruflich in Deutschland immer mehr Einzelkämpfer gibt, wird das auch immer schlimmer.


    Zudem, je älter man wird, da sterben einem die Freunde auch weg.

    Dann wird es schwierig neue Freunde zu finden.

    Auch definiert "Freund" jeder anders.

    .....Sende nicht noch mal Schmuck

    Solltest du eh nicht machen, Schmuck landet auf den Phils eh früher oder später im pawn shop.

    Wenn sie es nicht macht, dann irgend eine Verwandte.

    Ist so ein Marotte bei den Pinays, da kannste hundertmal erklären, dass das irrwitzige Kapitalvernichtung ist.

    Man spekuliert halt darauf dass immer mehr Leute bereit werden in diese heisse Luft zu investieren. Wenn es irgendwann einmal keine neuen Leute mehr gibt die man dafuer begeistern kann dann bricht das Ganze in sich zusammen. So wie bei allen Schneeballsystemen.



    LG Carabao

    Oder, die BRD zwingt die Leute dazu, trotz lebenslangem Arbeiten, droht alternativlose Altersarmut, Herr Merz läßt grüßen.


    Wer viel Geld hat, kann spekulieren. Wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren. Wer kein Geld hat, muss spekulieren.

    @Kostolany, RIP

    Meine Frau meint, auf der Post in Ozamiz blüht Korruption und Abzocke schon immer prächtig.

    Sei froh, dass sie das Päckchen mit Kettchen überhaupt bekommen hat, Ozamiz...... da herrscht die Drogenmafia, auch wenn der Boss, der Bürgermeister, Reynaldo Parojinog, erst kürzlich mitsamt fast der ganzen Familie erschossen wurde.

    Das ist ja nicht nur da so.........

    Zu arbeiten, haben die bei den Behörden eh keinen Bock.

    Verwandte arbeitet im Rathaus, die ist meist zu Hause und pflegt ihren Onlineshop, wird aber dennoch voll bezahlt.

    Die anwesenden in den Behörden glotzen permanent TV und sind als kaum ansprechbar.

    TV hängt sogar überm Kundentresen, damit der Beamte bloß nicht durch den Kunden abgelenkt wird.

    Als ich früher noch Faxe zur Post schickte, hat das denen total gestunken, da haben sie dann gesagt, der Operator sei gestorben und keiner kann mehr das FaxGerät bedienen, also Ende Faxe und wieder Ruhe bei der Post. 8-)

    Hey Thorzi,


    Ich würde mit den Belegen zur Bank gehen und klären, denn sollte es irgendwann rauskommen, denke ich mal, dass die Probleme, die draus entstehen viel größer sein können, als der Gewinn der 10.000 PHP


    Lg yberion

    Ja, so Sachen sollte man klären.

    Hatte mal den Fall, dass mir bei ebase vor Jahren für 50000€ Fonds von einem anderen Member zugebucht wurden, die mir gar nicht gehörten.

    Habe das ebase gemeldet, bevor es Ärger gibt.

    Kam dann raus, dass der Depotwechel machen wollte und irgendwie alles bei mir gelandet ist.

    Jedenfalls gabs eine Belohnung für meine Aufrichtigkeit.

    Ich zahle bis heute keinen Cent Depotgebühren bei ebase mehr, seit damals, egal was drin ist, auch nicht für nur ETFs.

    Ehrlichkeit kann sich manchmal lohnen.

    Aber schon frapierend, was so alles bei den Banken schief gehen kann.