Posts by sanukk

    Habe im Juni IMMER schlechtere Kurse beim Money-Changer gesehen. Auf Nachfrage, fingen sie auch noch an zu handeln. Bei einer Bank gibt es mindestens die gleichen Kurse, wenn nicht besser....


    Gute Erfahrungen habe ich mit den ATMs gemacht. Keine Gebühren und guter Devisenkurs.
    In einem anderen Thread wurde von Sperrungen der DKB berichtet. Kann ich weder bestätigen noch nachvollziehen. Ausserdem habe ich immer mehrere, falls mal eine aus Versehen vom Bankomaten eingezogen wird.

    Komme langsam auch zu der Erkenntnis, dass man die meisten Sachen auch vor Ort kaufen kann. Nivea-Creme riecht doch gar nicht so gut. Dusch-Creme könnte man in die engere Wahl nehmen, obwohl die Pinas eigentlich immer auch ohne deutsche Duschcreme gut riechen.
    Alte Handies kommen nicht an, weil UNVERKÄUFLICH. Wenn es sowieso verkauft werden soll, dann kann man auch gleich ein paar Scheine im Briefumschlag, ganz unromantisch, einplanen.
    Bleibt dann nur noch Schokolade, Nutella etc., Apfelkorn, Williams.......................dabei schmeckt der Rum vor Ort mindestens genauso gut.

    Vielleicht hast Du eine Adresse von dem CasaBlanca in Ermita?
    Würde mich interessieren......


    PS: Vielen Dank für Deinen Tip.



    PPS: Ich glaube ich habe es gefunden. Es gibt tatsächlich eins in Ermita, Ende Adriatico Street. Sieht gut aus. Aber die bieten wohl nur Monatsmiete für 36.000 Peso

    WHERE ARE WE LOCATED?


    The Casablanca Manila Guesthouse is strategically located in the heart of Quezon City.





    It
    is only 7 to 8 minutes away (by jeep on only one ride) from the
    TriNoma, a premiere Ayala Mall, which is connected to the country's MRT
    (Metro Rail Transit, North Avenue Station).





    It
    also lends direct access to the North Luzon Express Way (NLEX) bypass,
    which avoids the Balintawak exit traffic, allowing you to arrive at your
    northern destinations in less time. Think Baguio, Benguet, Pagudpod,
    Sagada, Laoag, Ilocos, and many more exciting tourist attractions.





    Guests
    of Casablanca Manila Guesthouse are only steps away from a variety of
    transportation options such as jeepneys, buses, vans, tricycles, and
    taxis.





    A
    jeepney ride away (or a taxi, if you prefer) can take you to the
    TriNoma, which is a mall connected to the North Avenue Station of the
    MRT (Metro Rail Transit). The MRT is one of the cheapest modes of
    transportation available and spans the full length of EDSA, Metro
    Manila's main thoroughfare.





    TriNoma
    also has a huge Transport Terminal with air-conditioned vans that take
    you to other cities and places such as UP Campus, Quiapo, Novaliches,
    and other areas of interest in the Philippines!



    http://manilacasablanca.wix.co…ancamanila#!location/csgz

    Was kostet so eine BB Box per Container aktuell? Ich gehe mal von 30 KG aus? Lohnt sich der Import?


    Weizenmehl kostet in D z.Z. 0,35 ct/ kg beim Discounter
    Roggenmehlpreis werde ich mal eruieren.


    Erledigt: 25 KG = 16,50 € in einer Schrotmühle

    Ja, sehe ich auch so.
    Nochmals danke für den Tipp.
    Das Taxi zum Victory-Liner-Bus nach Olongapo kostete, wg. Verkehrsstau usw., am Ende 200 Peso. Der Bus dann für die Fernstrecke 240...... :clapping :clapping :clapping
    Taxen vom Busterminal dort wollten 500 für 8 KM. Trike 300
    Bin dann mit dem Jeepney für 8 Peso gefahren, direkt vor das Hotel. (nachdem ein alter Phillipino die ganze Beschiss-Aktion mitbekommen hatte und mich zum Jeepny begleitet hat. Mit einem "sorry Sir, for the cheating guys"......)

    Ja, da kann ich Dir Recht geben.....


    Hostels gibt es ab 8,00€


    Wenn ich 14.000 KM fliege, um dort hin zu kommen, möchte ich nicht in einem Dreckloch wohnen, nur um 15,00€ zu sparen.......

    Deshalb gibt es es nur ganz wenige Betriebe auf den Philippinen die mit ihren Produkten Weltmarktführer sind und hohe Preise verlangen können. An genau dieser Sache kranken übrigens auch die meisten anderen Schwellenländer wie China, Indien und Brasilien.

    Nur zur Kenntnis: China hat inzwischen die USA als größtes Handelsland der 'Welt übertroffen. Ausserdem hat dieses "Schwellenland" keine Schulden, sondern Billionen US-$ und € in Cash auf der hohen Kante..........Bitte nicht Äppel mit Birnen vergleichen.

    geht es den philippinen heute insgesamt besser als früher bzw. welche auswirkungen hat das auf unseren wechselkurs, euro zu php bzw. auf die einstellung der menschen gegenüber uns europäern?
    ich werde selbst bald philippinenerfahrung machen, soweit ich aber herausgelesen habe, können wir vom starken euro profitieren und die menschen scheinen uns dort als "weiß = reich" zu sehen.

    Welchen "starken" € meinst Du? Im Moment kakkt er eher immer mehr ab............

    Das stimmt einfach nicht das die Zimmer unter 2.000 Pesos nichts taugen.
    Wer sucht der findet immer noch preisgünstige Zimmer in Manila !
    Im CASA BLANCA,es ist ja auch kein Hotel haben die Zimmer eine größe von über 30qm und sind in einem guten Zustand !
    Für 1.100 Pesos und so was mit Wohnküche großes Schlafzimmer - Bad - Fernseher und zentral gelegen das findet man selten aber es gibts noch !
    Wer darunter was sucht sollte lieber zu Hause bleiben !


    also preiswert ist es ja. Aber "zentral" gelegen? Wohin legst Du da die Zentrale? Quezon City? Was ist da los? Lohnt es sich, dort zu wohnen, oder muss man jeden Tag/ Nacht Taxi fahren, um irgendwo hin und zurück zu kommen???


    Ich bevorzuge dann doch Malate. Zahle dafür in einem "richtigen Hotel" gern das doppelte. Incl. Wifi auf dem Zimmer, Grosser Kühlschrank im Vorraum, Tresor, Super Security etc.........und alles in sicherer Laufweite.




    Danke erstmal für die hilfreichen Tipps. Werde gleich mal die von Dir vorgeschlagenen Minibus-Unternehmen checken.
    Ich wohne in Malate/ Ermita, Adriatico Street.
    Letztes Mal mit dem Victory Liner Bus und Rucksack war o.k. , diesmal eventuell mit Koffer komplizierter.

    also das hoert sich schon merkwuerdig an , wer weiss ob das stimmt :floet
    wenn sie nur geld wollen , weisst du wenigstens wo es langgeht .
    babynahrung wuerde ich nicht schenken , falls du fliegst und keine b b box schickst ist gekochter schinken der kueller


    Lies mal genauer. Was genau war die Frage? Können sie mit Schokolade......etc. nichts anfangen........
    Was ist eine B B box und warum ist gekochter Schinken der Knüller? Da hätte ich ggf. das Problem mit der Unterbrechung der Kühlkette.........
    Und gekochten Schinken sollte es auch vor Ort geben. Serrano oder Schwarzwälder Schinken vielleicht eher nicht. Und der braucht auch keine Kühlung.


    PS: Keiner hat nach irgendwas gefragt......Weder nach Geld, noch nach Kochschinken..... :P :denken

    Habe bisher die ersten 1- 2 Nächte auch über agoda gebucht. Oft billiger, als der walk-in-Preis. Und du hast eine verbindliche Reservierung. Wenn man verlängern möchte, ist das Hotel meist gern bereit,mindestens auf den agoda-Preis einzusteigen (agoda bekommt 15%), oder es wird sogar billiger. Bei Direktbuchung im Hotel (ohne Internet) ist es leider fast immer teurer......,es sei denn, sie kennen Dich.

    Es gibt inzwischen in D die Möglichkeit der doppelten Staatsbürgerschaft. Du solltest mit der Ausländerbehörde mal abklären, ob das für Deine Grossgrundbesitzerin/Erbin in Frage kommt......Ansonsten könnte sie die deutsche Staatsbürgerschaft aufgeben, und wieder einen Philippinischen Pass beantragen. Ob das im Einzelfall günstig ist, müßte detailliert geprüft werden. Bei Millionen $-Erbschaft wäre es natürlich zu überlegen......

    Möchte gerne, ein paar Freunde auf den Phillies glücklich machen.
    Gibt es irgendwas, was dort besonders gefragt und vor Ort nicht erhältlich ist?
    Oder wollen die immer nur Bares, in welcher Form auch immer: Einladungen, Briefumschlag etc...........und können mit Schokolade, Käse, Senf, Salami nichtes anfangen. Habe irgendwo gehört, Vitamine und Kindernahrung wären stark gefragt. Aber mit Kindernahrung kenne ich mich nicht aus.



    PS: Auf Anfrage sagen sie: Not neccesarry..........