Posts by Schokoprinz

    Aber den einzelnen Schulen steht es doch frei je nach ihren Moeglichkeiten wieder F2F-Unterricht einzufuehren.

    Da hat der Staat bzw. das DepEd keinerlei Einwaende dagegen.

    Ganz genau. Da sind wir uns ja einig, wenn mir etwas egal ist lass ich alle machen, was sie wollen.


    Und wenn mir etwas wichtig ist, dann lass ich es nicht laufen und alle machen, was sie wollen, dann muss ich Einfluss nehmen und steuern.

    Hm, also ich habe nicht in Erinnerung dass mir als Elternteil jemals oder mehrmals versprochen wurde dass die F2F-Class bald wieder losgeht.

    Ich habe die Teenager hier im Haus seit über einem Jahr immer mal wieder, also sporadisch gefragt ob es denn bald auch richtigen Unterricht gäbe. Und sie haben dann immer so in etwa geantwortet: ja, das sei in 2, 3 oder 4 Monaten geplant....war aber nichts. Hast natürlich recht, wurde mir auch nicht in die Hand versprochen...


    Warum sollte man das wollen?! :dontknow

    Mit Absicht die Bildung der eigenen Bevoelkerung schaedigen?!

    Warum sollte man eine ganze Wirtschaft zugrunde richten? Und doch hat es das gegeben...

    Natürlich ist die Absicht, mehr Kontrolle zu haben, und die hat man ja nachweislich. Und die bildungsferne Bevölkerung schädigt sich schon selbst, oder wie würdest du es erklären, dass hier Leute (nicht ein isolierter Einzelfall) zwar mit Maske aber ohne Helm Moped fahren? Bei zB 40 km/h hat die Maske genau welchen Sinn? Über den Helm brauchen wir uns sicherlich nicht auszulassen... Gespenster?


    Zumindest hierzulande (bzw. besser gesagt hier-zu-Stadt) ging das aber nicht von einem Tag auf den anderen da massiver logistischer Aufwand fuer die einzelnen Schulen - was ich durchaus nachvollziehen kann!

    Und genau an der Geschwindigkeit kann man die Priorität erkennen. Also wenn es mir unendlich wichtig wäre, also zB so wichtig wie den Lockdown mit Einschüchterungen usw durchzusetzen, dann bin ich mir sicher das wäre bis morgen (7. März bis 7. Juli) also in 4 Monaten zu schaffen. Will man aber nicht, statt dessen November, also 8 Monate. Da fällt mir ein Spruch meiner Mutter von vor 45 Jahren ein: Ich kann nicht heißt, ich will nicht.


    Man kann die Dinge sicher immer von der einen oder anderen Seite sehen, und beide können aus persönlicher Sicht richtig sein...

    Hmmm warum?!

    Ganz einfach


    Wenn man mal zurückblickt, sollte der F2F Unterricht doch schon mehrmals und weit in der Vergangenheit losgehen. Das ist sicher auch unserem CEO bekannt. Wurde aber immer wieder verschoben, unter irgendwelchen Vorwänden, böse Zungen haben ja sogar von einer Plandemie gesprochen. Aber gut, darum geht es hier nicht. Wenn man aber mit einer Sache 3, 4 oder 5 Mal schlechte Erfahrungen gemacht hat ist es doch verständlich, dass eine gewisse Skepsis mit im Spiel ist. Aber gut, ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.


    Wenn bis November nicht eine neue "Corona-Riesenbombe" einschlaegt dann gibt es keinen Grund nicht am Plan festzuhalten.

    Ich finde den Optimismus ja gut, glaube aber persönlich, dass man, wenn man will, immer einen Grund findet. Wir werden sehen.


    Auch wenn ich bekanntlich einer der "Top-Fans" :ironie der FdaweMdaweF bin und mir somanche ihrer Entscheidungen in der Vergangenheit persoenlich(!) "gegen den Strich" gingen muss ich ihr fairerweise eines zu Gute halten:

    sie hat eigentlich nie A gesagt und B gemacht!

    Das kann ich nicht beurteilen, da ist sie vlt wirklich ganz anders als der Herr Papa, ich kenn sie halt mehr zB aus dem Prügel-Video.


    Also ich bin zuversichtlich dass das mit den F2F-classes Bestand haben wird, zumindest in DVO wurde damals am 7. Maerz CoVid offiziell fuer "beendet" erklaert und es gab danach auch keinerlei boeser Ueberraschungen.

    Es sei dir und den ganzen Schulkindern von Herzen gegönnt. Allerdings muss auch die Frage erlaubt sein, warum dann nicht seit 7. März die Schulen wieder auf sind, war doch der einzige Grund der Schließung Covid. Wäre ja logisch, wenn es beendet ist....

    Dies ist der Thread für News aus dem Schulbereich. Vielleicht kannst du dich wenigstens hier mit deiner Hetze gegen Duterte zurückhalten.


    Jedenfalls gibt's für deinen Beitrag von mir kein Like.

    Macht aber nichts, hast ja kürzlich reichlich Likes erhalten.

    Vielen Dank für den gut meinten Ratschlag. Bei den Hauptschülern ist er ja scheinbar ganz gut angekommen :thumb
    Like haste ja schon, dann jetzt ein Smiley :D

    Und wenn,wie bei mir geschehen,am Telefon nach mehrmaliger Emailreklamation gesagt wird:"Die Boxen gehen heute noch raus,unsere Jungs kümmern sich gerade darum", dann ist das eine wissentliche Fehlinformation da die Boxen jetzt eine Woche später immer noch nicht angekommen sind.

    Ja gut, mit Mund aufmachen meinte ich natürlich nicht dem Kunden kackfrech ins Gesicht zu lügen.....

    Kann es auch nicht vielleicht sein, dass die Versender selber keine Kartons in einer Menge bekommen,alle zu Befriedigen!? Lieferschwierigkeiten usw.

    Dann hat er ein Riesenproblem: Kommunikationsversagen! Wer den Mund aufmacht, dem kann oft auch geholfen werden :yupi

    Der Typ hätte wohl besser auf unseren Forenkaiser alias Zaunkönig gehört und sich als Zaungast betätigt :yupi


    Aber im Ernst


    Wobei ich mich aber frage wie die 5-6-Bombays das eigentlich machen?!

    Ich weiß aus sicherer Quelle, dass sie oft Gnade vor Recht ergehen lassen. Natürlich nicht aus Mitleid, eher aus Selbstschutz. Denn selbst wenn es um 20,000 oder 50,000 Pesos geht, ist es nicht wert sein Leben zu gefährden.


    Und dann das

    Der Bombay 5-6 ist praktisch die letzte Hoffnung.

    Also weiß er, der Typ wird ihn wieder brauchen, er wird also wenn auch verspätet zahlen.


    Und so funktioniert es dann, ein Großteil der Kunden braucht jede Woche / jeden Monat ein paar Tausender. Bei den Zinssätzen von zB 10 % im Monat leiht sich der Darlehensnehmer nach 10 bis 12 Monaten sein eigenes Geld. :yupi Da ist dann das Risiko für den Bombay überschaubar.


    Etwas anderes ist es, wenn jemand vorhat zu betrügen, also sich etwas mehr leiht und dann die Insel wechselt. Kommt natürlich auch vor. Aber idR hat der Bombay "Stammkunden"

    Ich habe so ein Gefühl als wenn Batistuta ein Seelenverwandter von Waldkatze ist.

    Es bestehen aber auch Parallelen zu meinem ganz speziellen Freund san..., denn beide sind Koryphäen auf nahezu allen Gebieten, und beide auf direktem Weg zum Kaiser, also zum Forumskaiser. Das wird ein Kompetenzgerangel geben... :floet

    Nein du begreifst anscheinend nicht das es hier keinen Allgemeinen Führerschein gibt mit dem man alles fahren darf sondern Abstufungen.

    Es verfügt nun mal nicht jeder über eine derart fundierte SEK I Ausbildung, um sein Versagen einzugestehen. Man kann sich halt nur im Rahmen seiner mitunter eng begrenzten Möglichkeiten bewegen......frei nach dem Motto: gern gewollt, aber nicht gekonnt, daher auch


    Vermutlich wolltest Du schreiben "Bei einem Fuehrerschein" und nicht "Bei Motorraedern"... hast Du aber nicht :tease

    PS: Die Marcos Veranstaltung soll rund 14K Besucher angelockt haben ...

    Das reicht sicherlich zB bei Mocha der Fake News Königin und anderen Narcos-Fans um daraus einen überragenden Erfolg zu konstruieren :thumb


    Dort wird ja idR folgendermaßen argumentiert:


    LBM erwartete 5,000 und es kamen 14,000 ==> Erwartungen um 180% übertroffen


    Leni erwartete 500,000 und es kamen "nur" 412,000 ==> Erwartungen nur zu 82.4% erfüllt


    Fazit: man muss die Erwartungen nur auf den Intellekt reduzieren und schon hat man herausragende Ergebnisse auf niedrigstem Niveau :clapping :clapping :clapping


    Wollte der Sprössling nicht auch ne grosse Feier machen? Oder kneift er sich das?

    Der wollte schon so viel in seinem Leben.....alles nix geworden :thumb Da kann er nur die Nase rümpfen    :yupi :yupi :yupi



    Vizepraesidentin Leni Robredo feiert ihren Geburtstag in Manila und JEDER ist eingeladen.

    Dann mal meine allerherzlichsten Glückwünsche. Ist sie doch tatsächlich ein paar Monate jünger als ich. Wer hätte das gedacht... 8-)

    Was aber geht, ist sich über sein vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr zu informieren.

    Das ist jetzt aber von jemand anderem der Screenshot :D

    Auch auf die Gefahr hin, eine ganz bittere Enttäuschung zu verursachen, das ist meiner, da bin ich als ich eingeloggt. :P


    Was aber sicherlich hilft ist dass das Fahrzeug auf jemand anderen zugelassen ist, dann kommt die Post dort an. Und bezahlen kann man ja noch immer dann....