Posts by Berni 2

    Das Thailand die Phil. schon laengst ueberholt hat sieht man auch an der Staerke der Waehrungen. Vor 25 Jahren war der Baht und der Peso gleichauf, heute gibt es fuer den Euro ca. 35 Baht aber fuer den Euro 58 Peso. Vietnam ist gerade dabei die Phil. zu ueberholen und in nicht allzulanger Zeit werden Kambodscha usw. folgen.

    Die Arbeitslosenquote von 5,1% glaube ich nicht, wie soll das auch festgestellt werden, hier ist ja niemand arbeitslos gemeldet. In einem Slum oder Squatter sind doch bestimmt 50% arbeitslos.

    @ why-not-now,

    ich wundere mich das es in den visayas kaum Arbeitslose gibt und jede Menge offene Stellen, denn es kommen ja sehr viele von den visayas in den Raum Manila. Ich wuerde schaetzen das hier im Raum Manila in den Slums 70% visayas leben.

    Was mir auch Bedenken macht, das die guten Leute fast alle ins Ausland gehen. Die 11 Mio. OFW sind auch nicht sehr gut fuer das Land, wenn es heute eine Weltwirtschaftskrise gibt und viele OFW verlieren ihren Arbeitsplatz und muessten zurueckkehren, das waere fuer das Land eine Katastrophe. Es waere besser im Land Arbeitsplaetze zu schaffen als Arbeitskraefte zu exportieren.

    Meiner Meinung nach steht die Wirtschaft hier auf sehr wackeligen Beinen.

    Tja! Werbung zu whitening Products findet man immer noch überall in den Philippinen? Ich persönlich mags ja eher schön latte.....

    Ich dachte "latte" heisst Milch, also hell! Als Kleiderständer sehen diese Mädels nett aus.

    Aber keine hat so richtige Böller, wo man sich festhalten kann. Böller, ja genau, um das geht es.


    Das wissen schon die Babys was lecker ist.

    Wenn Du so auf " Boeller" abfaehrst, sind die Phil. aber nicht das richtige Land.:sonicht

    Ich waere auch froh wenn der Euro, zumindest kurzfristig, auf 50 Peso rutschen wuerde, muss einige Pesos in Euro wechseln.

    Denke das wäre für viele die mit kleiner Rente auf den Philippinen leben nicht so schön.

    Das weiss ich, deshalb habe ich auch, zumindest kurzfristig , geschrieben. Ich glaube allerdings das es in den naechsten Jahren sowieso nicht mehr geht, hier mit kleiner Rente zu leben. Die Regierung hier plant scheinbar einiges was mit Visa zusammenhaengt und so wie es momentan aussieht muss man in absehbarer Zeit eine Rente von 800 bis 1000 Euro nachweisen.

    Ist richtig, viele Unterstuetzungen fuer die Schule werden nicht genutzt, man kann es aber nicht verallgemeinern. Der Sohn meiner Schwaegerin und ihr Mann ist innerhalb eines Jahres verstorben, ich habe das Studium fuer den Sohn bezahlt, heute arbeitet er in einer jap. Firma, 9 Monate hier auf den Phil. und 3 Monate im Jahr in Japan. Also da hat sich die Unterstuetzung gelohnt, ich muss aber ehrlich sagen, das war bisher die einzigste Unterstuetzung die sich ausgezahlt hat. Die anderen Unterstuetzungen sind eher in Alkohol, Frauen oder der Spielsucht verschwunden, wie so oft hier, aus diesem Grund gibt es von mir schon seit 8 Jahren nix mehr.

    Das kommt drauf an ob das Tricycle sein eigenes ist, wenns sein eigenes ist kann er so um die 15000 Peso im Monat verdienen. Tricycledriver ist aber eher kein guter Job, das sind meistens die Armen hier. Mit 3 Kindern die zur Schule gehen ist es schon hart fuer die Familie.

    Hallo FrauBlume,

    erstmal willkommen im Forum.

    Ich lebe zwar schon ueber 13 Jahre hier, genaue Preise kann ich Dir aber nicht sagen, hatte damit noch nichts zu tun, da kommen aber sicherlich noch Antworten von Member die sich damit auskennen.

    Auf keinen Fall einen groesseren Betrag auf einmal schicken, besser kleinere monatliche Betraege. Ich wuerde sagen 50 bis 100 Euro im Monat sind fuer die Familie schon eine sehr grosse Hilfe.

    Nein, einTroll hätte mir keine lange Mail mit gesundheitlichen Details geschrieben.


    Wer von euch hat keine Fehler gemacht bei diesem ganzen Behördenkram? Vielleicht ist sein Vorgehen ja etwas chaotisch und unstrukturiert. dazu ist er sehr aufgewühlt. Tatsache ist, er hat um Hilfe angefragt und dazu ist dieses Forum ja nun da.

    Stimmt, was ich allerdings nicht ganz verstehe, warum nimmt er die Hilfe nicht an. Er muss doch zumindest erstmal Frau und Kind da rausholen, das will er aber scheinbar nicht.

    mam sollte mit nicht immer von sich auf andere schliessen

    Sie sind weit weg von ihrer Familie und Kontakt zu halten zu Landsleuten und ihrer Kultur ist wohl das man mindeste

    Oder soll er sie verslkaven ....

    Bei meiner Frau war es nicht so, sie kannte in Deutschland sehr viele Pinays, spaeter hatte sie nur noch mit 3 bis 4 Pinays regelmaessigen Kontakt. Ich kann da viele Geschichten schreiben, wie die ach so schlauen Pinays so manche Landsmaennin, durch ihre Beratungen so richtig in die Schei.. geritten haben.

    Es gibt ja hier so einige Member dessen Frauen sehen das genau so und die haben auch nur zu wenigen Pinays Kontakt.

    Meine Frau hat 17 Jahre in Deutschland gelebt und wir leben jetzt seit ueber 13 Jahren auf den Phil.

    Entweder selbst hingegangen oder die Freundin hat ihm den Preis gesagt. Bei uns in der Subdivision hatte auch mal die Freundin eines Deutschen ein kleines Haus gemietet, er sagte mir 20k im Monat, ich kannte den Vermieter er sagte mir das die Freundin nur zehntausend im Monat zahlt. Als ich ihm das sagte, war er sauer und meinte ich will nur seine Freundin schlecht machen.:mauer

    Im Normalfall zahlt die capital gain tax der Verkäufer, sie beträgt 6% plus 1,5% stamp tax. Ich verkaufe ja auch gerade mein Haus, ich halte im Deed of Sale fest, das die capital gain tax vom Käufer zu zahlen ist.