Posts by eintakter

    Ist doch ganz klar! Ein Virus mit Anstand geht doch nicht auf diese ungarischen Nazis! :denken

    ohne meinen Vorschreibern mit all den Schwierigkeiten widersprechen zu wollen, es gibt einen Aspekt der helfen koennte, naemlich das philip. Gusto "geniesse den Tag, scheissegal was morgen ist". Es macht einen zwar auf der einen Seite manchmal verrueckt, hilft aber uns Deutschen gerne mal auch aus der Verbiesterung oder aus einer schlechten Laune!


    Dating Seite finde ich gut so zum Vorfuehlen! Aber vorsicht, die meisten wollen nur Dein Bestes! Gibt aber auch ehrliche Maedels da! Die muss man halt finden! Niemals Geld senden sollte eine Devise sein, bei Geldforderungen Kontakt abbrechen eine andere!

    Berni 2 der balibago creek hier in AC schaut leider immer noch so aus!


    mich stoert halt der begriff "zwielichte gestalt". der eine braucht meer und strand, der andere berge und der dritte braucht party. so what? ich kenne aus allen 3 fraktionen nette und idioten, ein kriterium fuer zwielichtig oder nicht ist es kaum. ausser dass halt der eine typ den gaengigen moralvorstellungen nicht entspricht (die auch in D nur fuer die sonntagsrede taugen)!


    Goose ich lebe in so ner Hochburg und wuerde sagen, so 70% sind rentner die einfach das hier moegliche gute leben geniessen (auch wenns bei einigen nur zum 40 peso bier reicht), die restlichen 30% sind in der hauptsache leute die ihr geld damit verdienen dass die 70% ebendies tun koennen (und auch versuchen das gute leben zu geniessen). ich wuerde mal sagen mit 60-70% haette ich als nachber keine probleme! natuerlich gibts auch die die einen sack voll kohle haben oder zumindest vorgeben dass es so ist! woher die dies haben weiss ich nicht. aber erstens sind das nicht so viele und zweitens habe ich mit denen auch keine probleme. meist sind sie ja eh abgeschottet in hochpreis areas!

    naja ist man dann schon zwielichtig wenn man aufgrund von billigem Alkohol, Tabak, Girls, lockerer Gesetze und Visaformalitäten kommt? ich hab zB keinen bock auf laender mit scheissteurem alkohol, rauchverbot, beisszangen-frauen, strenger gesetzgebung und schwieriger visa vergabe. gut, dann bin ich wohl zwielichtig...

    mein Gott, lassts doch die rotlicht-fans saufen und huren wie sie wollen! dafuer gibts gewisse strassen und ein gewisses angebot! wenn ich mir die hier verbleibenen maedels so anschaue sind die auch nicht gluecklich ueber die fehlende klientel aehhh dass sie nicht mehr ausgebeutet werden! die entsprechenden touristen konzentrieren sich eh nur auf die bekannten viertel, in angeles zb. sieht man sie nirgends ausser in den einschlaegigen strassen!


    hotels, restaurants, bars, kneipen, reiseveranstalter... was da schon hopps gegangen ist! und mit jedem tag werden es mehr! stellt euch das mal nicht so einfach vor mit neuen investoren, solange keiner weiss wann, wie und ob ueberhaupt es weiter geht gibts da kaum welche! jetzt kann der romantiker natuerlich sagen, toll fuer die umwelt! ich stell die these dagegen, die groesste umweltsau auf den phils ist sicher nicht der tourist :denkenund am fluss von partyevent schauts noch immer so aus! und der filipino der keinen job und keine kunden mehr hat scheisst auf die umwelt, der hat gerade andere probleme.


    eines stimmt allerdings, die asiatischen touristen machen einen groesseren anteil aus. aendert aber nix an der lage!

    soweit meine sicht aus AC!

    also ich weiss aus dem freundeskreis, vater der freundin musste am fuss operiert werden, rechnung sollte so um die 60k sein! er kam ins krankenhaus, man hat corona diagnostiziert (keiner seiner umgebung war aber positiv, er hatte auch keinerlei anzeichen) und schlagartig war die rechnung weit jenseits von 200k. ob sie wussten dass ne langnase im spiel war weiss ich nicht.

    dino

    Quote

    Ich sagte schon vor langer Zeit einmal: Philippinen haben ca. 110+ Millionen Leute davon sind 580,442 davon sind 12,369 mit dem Virus gestorben.

    nicht zu vergessen dabei ... wenn ein patient oder toter corona hatte gibts viel mehr kohle. schwiegerpapa eines freundes musste operiert werden, irgendwas mit zehen amputieren. veranschlagt waren 60000. als er ins krankenhaus kam wurde corona diagnostiziert. schlagartig warens mehr als 160000. in seiner umgebung war niemand infiziert. ein schelm wer boeses denkt.

    ps.: coronatote muessen SOFORT eingeaeschert werden. keine chance auf nachuntersuchung....

    ich kenn eine filipina hier in AC, die macht richtig gutes geld mit catering service vor allem für die oberschicht. denke mal, voraussetzung:

    1. sie kocht und bäckt gerne und gut und auch nicht nur adobo

    2. sie hat entsprechende umgangsformen

    3. vielleicht schon ein netzwerk

    4. ist zuverlässig

    Erst wenn die Leute wie damals bei Marcos auf die Strasse gehen und die Politik zwingen, wird

    sich etwas aendern.

    da habe ich große zweifel daß es passieren wird , der kleine mann (also die mehrzahl) ist eher geneigt sich dem arbeitgeber anzuschließen , und gefuhlt scheinen die in der mehrzahl pro dut zu sein . .

    hab mir letztens auf facebook mal die kommenare unter den off. announcements der angeles municipality angesehen. ich würde mal sagen, 60-70% haben sich über ihr baranguay beklagt daß die maßnahmen nicht konsequent genug durchgesetzt werden und daß der kampf gegen den virus ja soooo nicht funktionieren kann. verbunden mit der bitte an den netten herrn bürgermeisteer, hier doch mal härter durchzugreifen. die restlichen 30-40% haben mehr BETEN empfohlen. wenn ich bis dahin noch an den gesunden menschenverstand auf den phils geglaubt haben sollte dann ist dieser glaube mittlerweilen vollends verschwunden! die ganze welt ist ein irrenhaus und die philies sind die zentrale! :mauer

    das land ist sowas von im arsch leute, das glaubt man kaum. was wird dann noch übrig sein von der tourismusindustrie? in angeles geht alles vor die hunde. selbst ein gutbetuchter hotelbesitzer der seine angestellten mit durchfüttert hat mir letztens gesagt das hält er nicht mehr lange durch! und so gehts eigentlich allen die im tourismus tätig sind und noch nicht aufgegeben haben! es ist ein massaker hier, so schauts aus! und dann liest man vom herrn bürgermeister, daß sie jetzt anfangen und angeles als zentrum des FOOD-Tourismus aufbauen wollen für alle gourmets dieser welt die dann WIEDER(!!!) wegen des weltberühmten pampanga essens kommen werden! HÄÄÄÄÄ? keine alte sau kam jemals wegen des essens nach angeles.... das ist so lächerlich, da fällt einem nix mehr ein! und der kerl ist BÜRGERMEISTER! die haben echt den schuß nicht mitbekommen.

    In einem Land Tourismus wo ganze Malls geschlossen werden und desinfiziert weil 1 (in Worten EIN) infizierter gefunden wurde bzw. EIN positiv getesteter?


    Ich glaub langsam die verrecken lieber als daß sie mal dass denken anfangen :(