Posts by tbs

    Quote

    Original von vigan
    Ich habe zu diesem Thema schon einges gepostet. Mich würden jedoch die Erfahrugen anderer Teilnehmer interessieren?
    Vielen Dank
    Vigan


    Hallo Vigan,


    die Baulandkosten hängen ganz davon ab wo du bauen möchtest..


    Eine Großstadt wie Manila oder Cebu usw. lasse ich mal außen vor.


    Z.B kostet ein sqm in einer Pronvinzhauptstadt wie Sorsogon City in einer sogenannten "Executive" ca. 1500-2500 Peso. Als "Executive" kann man sich ein abgegrenztes Baugebiet vorstellen, in dem bereits Wasser,-Strom,-Telefonanschluß vorgesehen sind, und die Parzellen eingeteilt sind, incl. Straßen. Ein in sich abgeschlossenes "Village" sozusagen. Dort leben, meiner Erfahrung nach, viele Ausländer.


    Es gibt allerding auch sehr schöne Bauplätze, in einer Stadt wie Sorsogon in noch unerschlossenen Baugebieten, mit noch wenig Bebauung., in der du was für 1000-1200 Peso bekommst.


    Wenn du lieber die Strandnähe bevorzugst und lieber irgendwo in der Provinz bauen willst, würde ich pro Quadratmeter nicht mehr als 1000 Peso zahlen, es sei den es ist genau dein "Traumland". Wobei mein Traumland dann wiederum nicht mehr als 1200Peso kosten sollte, wobei das schon "hart am limit" ist. 750 Peso ist akzeptabel.
    Mir wurde auch mal ein Strandgrundstück für 180 Peso angeboten, wobei ich die gesammte Fläche von 10000 sqm hätte kaufen müssen. Das war mir ein bischen zuviel ;-)


    Also ich kann aus meiner Erfahrung folgende Regeln aufstellen:


    1. Lasse immer erst deine Frau als allererstes in Erscheinung treten und zeige dich NIE!! bevor auch nur ein Sterbenswörtchen über den Preis gefallen ist. Wenn dich ein Philipino sieht, kostet dich das Land sofort mehr.


    (Das gilt übrigens für fast alle Arten von Geschäften überall das wo keine Preisschilder aushängen)


    2. Lasse dir vor jedem Landkauf den "Landtitle" zeigen. Das ist wichtig damit du sicher sein kannst das das Land auch wirklich dem gehört, der es verkauft..


    3. Lasse das Land bevor du kaufst vermessen und gib "Trinkgeld" damits wären deines Urlaubs noch passiert.


    4. Lasse deine Frau alle Formalitäten vor Ort erledigen, wie schon in 1. beschrieben. Ich sags deshalb nochmal, weils dich sonst NE Menge Geld mehr kosten könnte.


    5. Niemals ein besonderes Interesse für ein Grundstück zeigen, sondern eher gelassen und gelangweilt wirken.


    6. In sehr vielen Fällen bekommst du sehr günstig ein Grundstück, wenn der Eigentümer z.B wegen einer Krankheit usw. das Lot dringend in bare Münze umsetzen will. Also deine Frau sollte sich so viele Grundstücke wie möglich ansehen und falls der Besitzer verkaufen will, wird er euch kontakten.


    Die Grundstückspreise auf den Phils sind ähnlich wie bei uns unterschiedlich.Man kann sagen, das in weniger großen Ballungsräumen die Preise niedricher sind als in einer Stadt oder größerem Dorf. Faktoren wie Telefon , Infrastruktur oder Wasserversorgung spielen eine große Rolle.


    In Touristengebiete wie z.b. Boracay kostet der sqm 10000-50000 Peso , also fast schon, oder genausoviel wie bei uns.


    Falls du dir schon was ausgesucht hast, müßte man wissen in etwas wo., oder zumindest ob Stadt, Provinz oder sonstwo.


    Btw. in Manila kosten Grundstücke t. T. in der Größenordung um 600000 Peso und vielfaches mehr (Makati ist unbezahlbar)


    Gruß
    tbs

    Quote

    Original von vigan
    Was kostet der Hausbau auf den Philippinen? Ich weiß diese Frage ist so nicht so einfach zu beantworten. Stundenlöhne von Handwerkern in Deutschland und auf den Philippinen kann man nicht vergleichen. Ist es überhaupt möglich Handwerker zu beauftragen oder muß man den Leuten jeden Schritt erklären? Was kostet Baumaterial? Was würde ein Haus mit zB. 4 Zimmern, 2 Bädern, Küche und Garage kosten?
    Vielen Dank für Antworten?
    Vigan


    Hallo vigan,


    genau kann ich dir das nicht beantworten, aber einige Tips kann man auf der Seiter finden.


    phillispage


    Die gesammte Page


    Gruß
    tbs

    Quote

    Original von Kacor2003
    Uff! 150$ für´s Hotel auf Bohol!??
    Man soll ja nicht gleich den Hotel kauffen, sondern nur das Zimmer mieten! LOL!


    Hallo Las,


    ich konnte nirgendswo was von 150$ die Nacht lesen..


    Für das Geld schlafe ich ja eine Woche im Hotel.


    Gruß
    tbs

    Quote

    Originally posted by pinoy
    hi,


    bin neu hier .. und dies ist mein erster thread... also, bin nioch nicht 18 meine mutter filipina, mein vater deutscher. so, ich habe jetzt die deutsche und die philippinische staatsangehörigkeit. wann muss ich mich für eine entschjeiden? kann ich beide nehmen? sollte ich bei der wahl etwas beachten?


    danke euch! ;-) mfg pinoy :D


    Hallo,


    also wenn deine Mutter zur Zeit deiner Geburt Filipina war und dein Vater Deutscher, so hast du automatisch beide Staatsangehörigkeiten. Du mußt dich hier nicht entscheiden, da du beide Staatsangehörigkeiten besitzt.


    Das geht aus dem Abstammungsprinzip hervor. Nachzulesen unter § 4 Absatz 1 Satz 1 StAG


    Gruß
    tbs

    Quote

    Originally posted by Bacardiman
    Also dass meine Mum gebürtige pilippina ist, nützt mir in der Hinsicht also gar nichts???


    Hatte auch eher gedacht da nen eigenes Geschäft zu starten. Das auch nich sehr bald, sondern irgendwann mal, wenn ik die nötige Kohle habe. Sind so oder so aber auch nur überlegungen, keine Planung^^. Planen tu ich aber auf jeden Fall den nächsten Urlaub dort hin ;)


    Hallo Christian,


    falls deine Mum Filipina ist und dein Vater Deutscher, dann hast du von Geburt 2 Staatsangehörigkeiten, egal ob du (derzeit) einen phil. Pass hast oder nicht.


    Setz dich mal mit einer der hier genannten Adressen in Kontakt:


    http://www.auswaertiges-amt.de…d=135&path_id=Deutschland


    Gruß
    tbs

    Hallo Chrisee,


    ein wirklich interessantes Thema.


    Das würde ich auch mal genau interessieren.


    Fakt ist allerdings, das ein Ausländer kein Land besitzen darf., basta.
    (Die haben Angst du könntest es mitnehmen nach good old germany);-))


    Frage ans Forum:
    Nun ja, unser Sohn 2j. hat die philip. und die deut. Staatsbürgerschaft. Theoretisch bin ich doch aus dem Schneider oder?



    Grüße
    tbs

    Hallo Andre,



    Grass, bei uns geht man auf Rathaus und meldet ein Gewerbe an für 30-60 EUR. Dauer etwas 15min.


    Ist das alles nur für Ausländer nötig oder bräuchten die Pilipinos das auch (theoretisch)?


    Also was ich am meinsten schätze auf den Philippienen, ist das Geldverdienen ohne Steuern zahlen ;-)
    Man darf nur einen gewissen Rahmen nicht sprengen.


    Gruß
    tbs

    Hi "Geizhals" ;-)



    Also für Singapore braucht man "ganz sicher" ein Visum. Das äußert sich in einem Stempel im Pass und einer dicken Stange Geld im Geldbeutel oder Kreditkarte bei der Ankunft am Flughafen.
    Ein Visum benötigen heißt nicht, daß ich auf irgendwelche Behörden rennen muß vorher.


    Wenn ich die Phils länger als 21 Tage besuchen will, benötige ich auch ein Visum.!!! das kostet mich ca. 2250 Peso (über den Betrag könnt ihr euch jetzt streiten).


    Gruß
    tbs

    Hi Pips,



    LOL


    Was ein Blödsinn. In der Liste ist Singaur, und ich weiß, daß in SGD die strengsten Visa Vorkehrungen sind, überhaupt. Als Philipino kommst du da nur mit Geld für 4 Wochen rein.


    Also der Link is "shit"


    Gruß
    tbs