Posts by cappo

    Hallo Spezialisten,


    was habt Ihr für Erfahrungen mit Asiana Airlines in der Business Class ?

    Die fliegen ja über Seoul mit A-380 und anderen Typen.


    Wir sind betroffen von der aktuellen Coronavirus-Situation und müssen unsere Cathay Pacific Flüge stornieren und neu buchen.

    Wir fliegen normal Premium Eco (habe eine kaputte Wirbelsäule und bin 1,9m groß), also Eco fällt für uns weg.

    Sind halt z.T. 7h Aufenthalt in Seoul beim Stopover.


    Wir kommen vom Großraum Stuttgart, also Rail & Fly, Franfurt oder München als Abflug-Airport.

    So, ist nun geklärt. CP bietet einen früheren Abflug von Manila an (5.25 Uhr) mit schnellem Anschluss in Hong Kong. Allerdings über London, so dass wir 3 Flüge haben aber so wie ursprünglich geplant ankommen.

    Ich fragte noch nach Lounge-Gutscheinen für den NAIA, wenn wir das Angebot nicht annehmen würden und so etwas Zeit wenigstens dort totschlagen hätten können.

    Das können sie nicht machen solange sie einen passenden Flug anbieten können...den haben wir ja jetzt.

    Alles OK.

    Dank an alle hier für die Unterstützung.

    @ Mike: eben das ist das Problem, Geschäftstermin kann eben nicht verschoben werden, ist nun mal so.


    Das Problem wäre, wenn wir stornieren und woanders buchen, dass es nicht sicher ist, dass man dann 3 Personen nebeneinader bekommt, weil du ja den One way extra buchen musst. Zudem gibt es für Premium Eco nicht sehr viele Angebote, und wenn dann mit 8 h Stopover oder mehr.

    um ein paar Talerchen zu sparen.


    Naja, nicht für alle Menschen sind 1.800.- € Mehrpreis bei jetziger Neu-Buchung ein paar Talerchen.

    Fast unangemessen deine Reaktion.

    Was ist daran unangemessen ?
    Ich buche die Flüge extra lange vorher, weil wir den Rückflug exakt timen müssen. Zum Einen weil ich nach Rückkehr sofort geschäftliche Termine habe, des Weiteren wir einen One way Flug des Sohnes meiner Frau der jetzt mit uns nach Deutschland kommt "dazu patchen" müssen so dass wir zusammensitzen können und wir da wegen Visumdatum nicht einfach vorher reisen können. Sind also in gegebenes Schemata festgelegt.
    Zudem kommt noch dazu, dass bei Neubuchung die Flüge jetzt pro Person > 600.- € teurer wäre, also mal kurz 1.800.- € nachschiessen ?

    Bis jetzt kam auf unser Email mit der Bitte um Hilfestellung und Lösung des Problems lediglich der Vorschlag einen Tag vorher oder nachher zu fliegen, was aber aus Visagründen nicht geht und nachher aus beruflichen Gründen nicht.
    Wir sollen den Abendflug nehmen von Manila nach Hong Kong, auf die 12 h Totzeit mit Kind wurde nicht eingegangen.
    Fast höhnisch dann der Vorschlag einer kostenlosen Stornierung der Flüge. Wir haben extra im September direkt bei CP gebucht und schon bezahlt, weil es die Vor-Osterwoche ist und alles teuer und gut ausgebucht ist.

    Auf die Situation mit dem nicht stornierbaren Hotel und lange Aufenthalte wurde nicht eingegangen.

    Ich habe nochmal interveniert und werde berichten. So wäre das sehr enttäuschend.

    Die werden auch den Flug von Manila nach Hongkong so umbuchen, dass ein direkter Anschluss besteht.

    Das vermute ich auch dass das möglich wäre , aber das ist ja gerade das Problem. Wir sind ab donnerstags Nachmittag im Belmont Hotel am NAIA, feste Buchung, nicht stornierbar. Jetzt müssten wir uns, wenn der Flug auf freitags Abend umgebucht würde, noch den ganzen Tag am NAIA oder sonstwo mit Gepäck aufhalten, das ist ätzend.

    Ich werde versuchen ob die das Hotelstorno übernehmen und wir erst dann am freitag Abend zum NAIA anreisen.

    Hallo Foristen,


    hat da jemand einschlägige Erfahrungen ?

    Situation:


    Wir haben schon im September Flüge gebucht bei Cathay Pacific (wir fliegen seit 6 Jahren nur noch Cathay Pacific) für Hinflug März, Rückflug April.

    Es geht um den Rückflug. Die Daten waren Folgende:


    Premium Eco 3 Erwachsene:

    Abflug Manila 8.20 Uhr, Ankunft Hong Kong 10.45 Uhr.

    Weiterflug Hong Kong-Frankfurt: 12.45 Uhr, Ankunft Frankfurt 18.40 Uhr desselben Tages !!


    Nun kam eine Email, dass der Flug Hong Kong-Frankfurt storniert wurde und es wurde umgebucht auf 0.35 Uhr des Folgetages mit Ankunft einen Tag später als gebucht morgens um 6.45 Uhr.

    Fakt also dass der Abflug ab Hong Kong sich um 12 h verschiebt. Dass würde heißen, dass wir mit einem 12 jährigen Kind uns 12 h im aktuell problematischen Hong Kong aufhalten müssten oder die 12 h im Airport verbringen müssten...was eine Zumutung ist und auch Kosten verursacht.


    Um alles stressfrei abzuwickeln haben wir einen Tag vor Abflug schon ein Hotel direkt am NAIA gebucht. Wenn wir jetzt Manila-Hong Kong umbuchen würden auf den Abendflug, dann müssten wir uns weitere 12 h im Hotel aufhalten was zusätzliche Kosten verursacht und ein Storno nicht möglich ist. Sonst hätten wir den Tag noch bei der Familie verbracht.


    CP ist ja im Allgemeinen schon kulant, aber ich habe (noch) keine Ahnung was und ob überhaupt man da eine Kompensation einfordern kann ?

    Wenn wir das Hotel stornieren würden wären das gute 100 € was dann futsch wäre.

    Was auch noch blöde gelaufen ist, dass uns CP beim umgebuchten Flug "auseinandergesetzt" hat. Das konnte ich gottseidank noch korrigieren.


    Erfahrungen, Vorschläge mit ähnlichen Situationen sind willkommen.

    du musst aber bei Transferwise anstatt 1.007,00.- € dann aber 1.002,90 € eingeben, um die billigeren Transfergebühren bei WU zu berücksichtigen. Das sind schon mal 4,10.-€, also 15,43.- €.


    Da ich meinen Vergleich gestern gemacht habe, ist da auch noch eine Differenz wegen anderem Kurs drin.


    Also ob 9 oder 14 € ...wie geil ist Geiz ?
    Aber muss jeder selber wissen. Ich hatte noch nie Probleme mit WU...und die 5 € leiste ich mir gerne, wenn ich weiß, dass es schnell und sicher funktioniert.