Posts by gogobo

    Da gebe ich dir auch recht, aber diese Eltern kennen sich doch sicher auch aus wie da gewertet wird und wie es ablaeuft und sie wohl keine

    echte Chance haben auf einen vorderen Platz, ich denke die halten sich eher zurueck und lassen ihr Kind nicht ins Messer laufen.

    -gogobo-


    Ich kann nur dazu sagen " Geld regiert die Welt" , das ist ueberall so, nur hier auf den Philippinen noch ein wenig mehr. Einige Beispiele hierzu: es werden Wettbewerbe gewonnen, man wird in politische Aemter gewaehlt, man kann sich vor Gericht frei kaufen usw. usw. usw., ich koennte hier noch viele Beispiele schreiben.


    Hier stimme ich vollstaendig zu aber zu stark dramatisieren sollte man es doch nicht.

    Sackgesicht

    Jetzt wo du mich richtig aufgeklaert hast bin auch ich zu Traenen geruehrt ueber so eine Sauerei;(


    Haette aber doch noch eine kleine Denkaufgabe was solche Castings betrifft.

    Was wenn mehrere oder gar alle Eltern gut Betucht sprich Reich sind, nach welchen Kriterien

    wird dann bewertet ? Gerade bei Privatschulen sind kaum Sproesslinge von armen Eltern dabei.

    -gogobo-

    Ja ok, ob ich auf den Phils angekommen bin kann ich selber nicht beantworten mind. wenn

    es nur um solche Wettbewerbe geht, fuer Angekommen oder nicht braucht es wichtigeres.

    Meine Erfahrungen sind nun mal so wie geschildert und wenn es andere nicht so sehen kann

    ich das auch verstehen andere Ansichten andere Meinungen.

    Was aber ganz sicher ist, es gibt meist nur einen Gewinner und ganz sicher ist auch dass nicht nur

    der Gewinner einen reichen Papa Sponsor oder was auch immer hat.

    Gerade in Privatschulen sind die Eltern nicht unbedingt arm.

    Dass man hier als Foreigner oft als Sponsor angefragt wird ist schon klar, da bin ich angekommen auf den Phils.

    und ja ich war auch schon oft Sponsor und seit 4 Jahren Sponsern wir zwei Waisenkinder mit jaerl.Schulgeld

    plus Schulmaterial. Mir faellt kein Zacken aus der Krone und ausgenommen wurde ich nur selten,in mehr als

    30 Jahren Phil. Erfahrung hat man einiges gelernt wie man damit umgehen kann.


    -gogobo-

    Und da zum ersten Punkt, Elizaz hat ihr miterlebtes Halloween Contest ganz falsch interpretiert und aus der Luft gegriffen.

    Es war ein Halloween Wettbewerb und so auch das Thema dazu. Der Kleine mit dem Skelett Tshirt war doch klar dem Thema

    am naechsten, Schneewittchen Engelchen usw. haben nichts mit Halloween auch nicht auf den Phils. Vielleicht ist sie frustriet weil ihr

    Soenchen nicht gewonnen hat.

    Zum zweiten Punkt 1) 2) 3) glaube ich mind. nicht, solche Siesta Muse Wettbewerbe finden jedes Jahr auch in unserer Barangay statt

    und was denkst du alle andern haetten keinen Sponsor dass da nicht reklamiert wuerde auch unter den Sponsoren denn in einer

    Barangay kennt man sich meist auch.

    Elizaz und du behaupten nun einfach etwas, einmal so gesehen und beide haben wohl zugeschaut aber mit niemandem darueber diskutiert

    z.B. Elizaz mit den Lehrerinnen, sie haette den Grund der Praemierung erfahren und vielleicht auch den Vater von............kennengelernt,

    der war doch auch anwesend.

    Ich selber habe schon einige solche Casting gesehen weil meine Frau mich dahin gebracht hatte, da es leider nicht nur Gewinner gibt

    liegt auf der Hand und dass manchmal auch Traenen fliessen nicht nur bei den Kindern ist auch klar aber ich hatte noch nie den Eindruck

    dass nur Reiche gewinnen.

    -gogobo-

    @elizilaz

    du schreibst: gewonnen hat Longsleeve mit Skelett Aufdruck und Sohn von...........kennst du deren Eltern

    oder einfach eine Vermutung in irgend eine Richtung ?

    Du warst dabei und du weisst um was es bei Holloween geht, bei Halloween geht es um jeh gruseliger desto mehr Halloween,

    Hexen gruselige Masken Sensenmann Totenkopf Skelette usw.

    Die Lehrerinnen werden wohl nach dem Thema d.h. wer dem Thema Halloween am naechsten ist oder gar wer hat das gruseligste

    Kostuem gewertet haben und da sind Engelchen Schneewittchen leider nicht dabei auch wenn ihr Outfit noch so schoen und herzig

    ist. Der Kleine Junge war vielleicht sogar selber erstaunt aber er war einfach mit seinem Skelett am naechsten zum Thema und nicht weil

    er Sohn von...............ist.

    Jeder Wettbewerb bringt Gewinner und Verlierer und auch verlieren kann gelernt werden.

    -gogobo

    elizaliz du schreibst ja auch nur, der Sohn von .........ist es auch untersagt den Vater beim Namen zu nennen.

    Auch muesste man sicher wissen ob nur Kostuem Praemierung oder im Zusammeng mit etwas anderem.

    M.E. macht man jetzt aus einer Fliege einen Elefanten und duemmer geht es auch nicht mehr wenn schon von,

    und das reiche haessliche Maedchen hat gewonnen, (Zitat partyevent) geschrieben wird.

    Ich meine elizaliz als Mutter haette zuerst nach haken muessen um den Grund fuer die Punkte Vergabe alles andere

    kann genau so auch ein falsches Bild abgeben.

    Meine Frau hat auch an vielen solchen Wettbewerben mit gemacht und auch gewonnen obwohl ihre Eltern nicht unbedingt reich waren und

    bezahlt um Punkte zu erkaufen haben sie so oder so nicht.

    Ich finde es ueberhaupt eigenartig in diesem Forum, immer wenn etwas positives ueber Pinoys geschrieben wird kommen

    so Holdrios die wenig bis keine Ahnung haben (sieht man in den Beitraegen) und versuchen ein Theater daraus zu machen.

    -gogobo-

    :hi:thumbcarabao

    Du hast es jetzt auf den Punkt gebracht was ich schon lange auch mal aufs Tapet bringen wollte.

    Competition heisst das Zauberwort.

    Solche Wettbewerbe finden oft in einem Shopping Center hier vor Puplikum statt und da staunt man wie

    selbstsicher schon die kleinen Knirpse auftreten.

    -gogobo-

    Ich glaube auch nicht das das 13a verfaellt, ich habe einen Bekannten Oestereicher, der arbeitet auf einem Schiff und hat auch das 13a, der ist auch immer 8 bis 9 Monate ausser Landes und hat keine Probleme mit dem 13a. Den Anual Report macht jedes Jahr seine Frau bei der Immi.

    Das glaube ich so nicht, da man den Annual Report persönlich machen muss!

    Hier macht das schon 3 Jahre also drei mal die Frau eines Kollegen (krank) und anscheinend geht das. Bei mir macht das auch meine Frau waehrend ich mich aussehalb vom Buero aufhalte und noch nie hat man nach mir persoenlich gefragt.

    Warum eigentlich persoenlich, wem bringt es etwas, solange bezahlt wird ist doch alles ok.

    -gogobo-

    Dann noch Motoradunfaelle wegen Rueckstloser Fahrweise usw. in 10 Jahren jetzt auf Bohol nur Tagbilaran Panglao,

    4 Motoradunfaelle mit toedlichem Ausgang, 1x Schweizer mit Philippina (Filipina tot) 1x Ami mit Filipina (Filipina tot)

    1x Schweizer solo tot, 1x Deutscher nach durchzechter Nacht Selbstunfall und auch tot.

    Dazu noch, alle diese 4 Unfaelle gehen nicht auf die Kappe von Ruecksichtslosen Pinoys.

    das ist gut beobachtet , wieviele unfälle mit tödlichem ausgang gab es denn mit pinoys in diesem zeitraum ?

    Das ist nicht nur gut beobachtet, zwei davon waren Kollegen (befreundet) der Ami ein Nachbar und bei den Deutschen mit durchzechter Nacht

    ist ein Kollege gerade dazu gekommen als es passierte. Toedliche Unfaelle mit Motorbikes habe ich selber weder gesehen noch irgendwie

    mitbekommen, ich rede aber nur von der beschriebenen Region.

    -gogobo-

    Zum Thema Ruecksichtlosigkeit allgemein eine kleine Gegebenheit vor Jahren auf Moalboal.

    Da habe ich mich in einem Gartenrestaurant gemuetlich gemacht in einem Korbsessel Platz genommen

    und ein SM bestellt. Ploetzlich kommt da ein Typ der mir schon zwei drei mal irgendwie in seinem Benehmen aufgefallen

    ist und Hochdeutsch sprach auf mein Tischen zu, ohne Worte setzte er sich mir gegenueber in den Sessel

    und dann platzierte er seine Fuesse auf dem Tischchen direkt neben meinem SM. Das war dann des Guten zuviel

    fuer mich und ich forderte ihn ein erstes mal ruhig auf, diese Position bitte zu unterlassen.

    Er meinte dann, er waere hier auf den Phils, und hier ginge es lockerer zu und die Philipinos waeren nicht so Engstirnig

    wie wir Deutschen. Ich bin Schweizer und leider auch Engstirnig veranlagt also zum zweiten mal und diesmal laut und

    deutlich meine Aufforderung mind. die Fuesse vom Tisch.Anscheinend konnte er noch Gedanken lesen,doppelt so schnell wie er

    gekommen ist ist er dann verschwunden.

    Jetzt im Nachhinein muss ich mich fragen hatte er sogar recht mit Engstirnig und hat er es auf den Punkt gebracht,

    Engstirnigkeit vs. Ruecksichtslosigkeit.Ich meine, Philippinische Ruecksichtlosgkeit ist eine Angewohntheit genau wie

    Engstirnigkeit in Deutschland.


    Dann noch Motoradunfaelle wegen Rueckstloser Fahrweise usw. in 10 Jahren jetzt auf Bohol nur Tagbilaran Panglao,

    4 Motoradunfaelle mit toedlichem Ausgang, 1x Schweizer mit Philippina (Filipina tot) 1x Ami mit Filipina (Filipina tot)

    1x Schweizer solo tot, 1x Deutscher nach durchzechter Nacht Selbstunfall und auch tot.

    Dazu noch, alle diese 4 Unfaelle gehen nicht auf die Kappe von Ruecksichtslosen Pinoys.


    -gogobo-

    Er kann es auch noch einfacher machen....der Kumpel registriert die Karte auf sich selbst, ruft einmal damit an und schickt sie dann auf die Philippinen. Ist doch egal,auf wen die Karte registriert ist....Machen wir meist so bei ausländischen Freunden, die zu Besuch kommen und ich habe genauso Karten aus Australien, NZ, USA die nicht auf mich registriert sind :D

    genau so hat es ein Kollege von mir gemacht, bei Swisscom eine Simcard gekauft d.h. mit einem Betrag aufgeladen (bei mir 10.-Fr) und diese Simcard hat er mir dann gebracht, koennte auch geschickt werden. Man muss sie nur noch aktivieren mit einem SMS an irgend jemand und ab dann mind. einmal jaehrlich benutzen wieder nur mit einem SMS damit die Simcard aktiviert bleibt, ich habe das halbjaerlich gemacht aus Sicherheit. Eine SMS in die Schweiz hat jeweils um 2.-Fr. gekostet und nachgeladen habe ich online.

    Ich denke so wird es auch in D. funktionieren.

    -gogobo-

    Eine Pinoy -Eigenschaft, die man auch anführen kann ist dass sie nicht differenzieren können oder wollen.


    Zuerst fiel es mir bei meiner Frau auf, wenn ich während dem Autofahrer über die "Verrückten"- Fahrer schimpfte, war sie plötzlich eingeschnappt. Es dauerte einige Zeit, bis ich dahinter kam, sie fühlte sich irgendwie für die "professional Drivers" um uns herum verantwortlich und deshalb auch persönlich angesprochen. Obwohl ich ihr mehrfach erklärte, dass nicht sie den Unsinn verzapft sondern andere, fremd Leute, bin ich mir nicht sicher, ob sie wirklich verstanden hat. Zwar bemühe ich mich seither innerlich zu grollen, aber gelegentlich platzt doch was raus, mit dem o.g. Effekt.

    Ich war nur zwei mal mit so einem "cathbad" als Beifahrer und dann nie wieder, und da fragt sich einer warum die so ploetzlich eingeschnappt

    sind, ich war nicht nur eingeschnappt ich war gar ausgeschnappt, z.B. von Cavite bis Manila Airport ohne Unterbruch.

    Was soll das, nur weil man eine Fahrpruefung bestanden hat ist man noch lange kein guter Autofahrer,richtig fahren und Verhaltensweisen lernt man erst spaeter. Ich habe noch ganz selten oder nie ein Pinoy Driver gesehen der so ausfaellig X(:blöd am Steuer wurde.

    Die Pinoys/Pinays sind sich solche Ruepelhaften Gebahren gar nicht gewohnt und deshalb verstehen sie es ueberhaupt nicht und schnappen ein.

    Ich finde das Verhalten von cathebad so wie er sich selber darstellt als Arrogant Ruepelhaft und Ruecksichtslos.

    Ich schreibe extra ich finde, so also nur meine Meinung.


    -gogobo-

    Meine liebe Germanjoy,


    ich versuche es jetzt nochmal im Guten. Verstehst Du denn eigentlich nicht, warum so viele Member sich über Dich aufregen?


    The man

    Und bei dir bekommt man den Eindruck wir haben hier einen Oberlehrer. Das Forum ist fuer alle Member da und jeder sollte seine Meinung

    und Auffassung in ein Thema einbringen duerfen ohne von Besserwisser angepisst zu werden.

    Lieber The man, schreibe doch einfach deine negativen /positiven Auffassungen und Erlebnisse zum Thema und sei stolz dass du viele Daumen hoch bekommst, lass aber bitte auch andere Beitraege und Meinungen gelten, alles was dir nicht rein will nur weil du nicht richtig lesen kannst

    solltest du ignorieren d.h. einfach gar nicht erst lesen um dich darueber dann zusammen mit andern zu aergern.

    Zum Thema: ich selber kenne die Philippinen und deren Entwicklung seit 1981 lebe permanent seit 10 Jahren hier.

    Tugenden und Untugendenden der Pinoys kann jeder fuer sich auffassen wie er will und es ist auch von Inselzu Insel Stadt zu Stadt ein bisschen anders.

    In den 10 Jahren hier ist mir vieles was hier als negative geschrieben wird gar nie richtig aufgefallen.

    Wollen wir die Pinoys auf Europaeisch trimmen ihnen zeigen wos lang geht ? Ich meine wer sich nur immer und jeden Tag ueber irgend etwas

    aergert der ist auf den Philippinen am falschen Ort zu Hause.

    -gogobo

    Um was für einen Job handelt es sich? Wenn man Fragen darf. Bei Haushalthilfen und Seefahrer darf die Agentur kein Geld verlangen.

    Richtig ! aber es gibt leider solche Fake Agenturen, Ich erinnere mich als uns mein Schwager in ungf. die gleiche Summe nannte und um diesen Kredit

    bat. Wir mussten gerade zu dieser Zeit nach Manila wegen Passport, also sind wir noch auf diese Agentur und das war dann alles andere als Legal.

    Ich wuerde diese Agentur auch noch unter die Lupe nehmen.

    -gogobo-

    Tja liebe GermanJoy, dann hoffe ich nicht, dass du ohne Geld auf den Philippinen einen Unfall hast und dringend ins Krankenhaus musst..... denn dann wird man sehen wie hilfsbereit und rücksichtsvoll diese Gesellschaft ist.


    P.S: Habe einmal mehr auf der Weltkarte geschaut ob es noch ein zweites Philippinen gibt...

    Lese ich richtig, ohne Geld im Ausland leben :denkenSollten dich die Pinoys gratis versorgen und aufpaeppeln:weia

    Bei einem Unfall wird auch hier nicht gefragt hast du genug Geld, da wirst du auch erstmal in ein Spital gebracht mit erstversorgung und ab dann

    muss bezahlt werden und wenn du kein Geld hast sind wohl nicht die Philippinos schuld.

    -gogobo-