Posts by gogobo

    Vater des Betruegers soll das Grundstueck 2006 per Deed of Sale von Nancy gekauft haben. Sie war damals 17 oder 18 Jahre alt und noch nie auf Bohol.


    .


    .


    LG Carabao

    Und wie hiess der/die Verkäufer/in die deiner Freundin Nancy dieses Land verkauft hat ??

    Ist nirgends auch ein Nachname von dieser Nancy ? Solche Vornamen gibt es viele und könnte es

    sein dass das mit dem Vater der dieses Land gekauft haben soll 2006 stimmt und beim Kauf dann 2009

    von deiner Nancy etwas schief gelaufen ist d.h. das Land wurde zweimal verkauft auch das gibts hier

    auf den Phils.

    Gruss und viel Glück am Montag bin selber auch gespannt.

    -gogobo-

    Das ist ja offenbar Betrug im größeren Stil. Kommen die hinter Gitter?

    Der "Verkäufer" Nancy der die Unterschrift gefälscht hat ist mE der alleinige "Täter"

    Und jetzt, genau auch in Panglao hat ein gewisser Herr Aggenstein sel. genau so sein Unwesen

    betrieben und was die Geschädigten also diejenigen die Geld verloren haben mit ihm gemacht haben

    war kurzen Prozess, Selbstjustiz Morgens um 7 auf der Brücke. So blieb ihm Gefängnis

    erspart.

    Mich nimmt dann aber schon noch Wunder wer hinter diesem "Nancy" steckt,das könnte ja auch

    eine männliche Person sein, Imobilien Makler usw.


    -gogobo-

    Auch wenn man im Leben einen grossen Freundeskreis hat /hatte, irgendwann im höheren Alter verliert sich dieser F.Kreis

    Systematisch auch wenn man nicht auswandert.Noch vor 10 Jahren ,also am Anfang meiner Auswanderung war E Mail eine gute Möglichkeit Kontakte mit Freunden aufrecht zu erhalten, langsam aber wurde es immer weniger bis man SMS (Simslen) konnte und es gab wieder mehr Kontakte,dann kam Skype und Whats up. Whats up muss ich täglich mind. 1/2 Std einrechnen mit Freunden nicht nur in der Schweiz,da sind einige bald auf der ganzen Welt versteut. Mit Skype kann ich auf normale Telefone tel. 2 Cent Rp. Minute, da kommt es vor dass ich bis zu 1 1/2 Std. plaudere mit Freunden über vergangene schöne Zeiten.

    Beispiel: mit meinen Klassenkameraden hätte ich nie diesen Kontakt wäre ich noch in der Schweiz.

    Also ich habe fast noch mehr Kontakt mit Freunden und mit Skype kann man noch gegenüber sitzen mit Bildschirm

    und plaudern.

    -gogobo-

    Das wundert mich schon,als ich eine TIN Nr. meiner Bank angeben musste habe ich meine Frau gefragt wie und wo ich die

    bekommen könnte. Ich müsste keine TIN einholen sie hätte eine, als Hausbesitzer muss man Steuern bezahlen Prozentual

    zum Wert des Hauses und beim jährlichen zahlen dieser Steuer benötige es diese TIN Nummer.

    @fallowyou, bei dir wird der Punkt darin liegen dass du für dein Haus (Liegenschaft) Steuer befreit bist mit deinem SRRV Visum.

    Dein "Fazit";) gleicher Meinung:thumb

    -gogobo-

    .


    Es ist ein weit verbreitetes Vorurteil das alle weißen stinken.

    Ganz so ist das nicht mit alle weissen stinken, diese Meinung geht eigentlich in Richtung Arab ! :teaseVielleicht schon beobachtet, wenn da ein offensichtlich Arab. Abstammung daher gelaufen kommt dass es vorkommen kann dass da eine typische Geste mit Zeigefinger unter der Nase gemacht wird.:Kotz Ob es da ein Vorurteil ist oder nicht, na ja da bin ich sogar mit den Pinoys.

    -gogobo-

    Also, meine Geschichte zu diesem Thema: bei der LTO in Cebu angekommen und meinen CH Fahrausweis ohne

    Übersetzung mal vorgelegt und die Reaktion abgewartet. Diese kam dann auch, ich müsste nicht übersetzen, ich könne auch nur bestätigen lassen und man gab mir die Adresse vom Deutschen Konsul Seidenschwarz.Ich telefonierte

    zuerst mal Herrn Seidenschwarz und fragte ob er diese Bestätigung machen könne, Antwort ja aber er glaube kaum

    dass er einen CH Ausweis mit seinem Deutschen Stempel Bestätigen könne, also wieder LTO und die Managerin meinte dies wäre kein Problem, also zum Büro Seidenschwarz und er schrieb in Englisch kurz eine Bestätigung Kostenpunkt ich glaube

    1700.-PhP Ab dann gings Ruckzuck und ich hatte meinen Phil. Fahrausweis, ein Kollege war vorgängig in Manila und hat übersetzen lassen, er war dann mit mir zusammen fertig.

    Also ich behaupte jetzt nicht etwas weil es ja immer schnell ändern kann, aber eigentlich sollte eine Bestätigung

    vom D. Konsul reichen.

    Gruss und viel Glück

    -gogobo-

    Bei einer reinen Untersuchung wäre ich auch glimpflicher davongekommen.

    Aber ich habe vorher schriftlich eingewilligt, dass allfällig vorhandene Polypen entfernt werden dürfen.

    Alles andere hätte ja auch keinen Sinn gemacht.

    Das habe ich mir doch gleich gedacht dass 89k unmöglich nur Darmspiegelung allein kostet.Ein Kollege von mir hatte vor zwei Jahren eine schwere OP Krebsgeschwüre in Cebu Chong Hua Hospital und hat 90k bezahlt.

    Meine Frage wie du den Senioren Discount bekommen hast, z.B. vorweisen von Fahrausweis sonstiger Ausweis oder mit der Senior Citizen Card das würde mich doch noch interessieren denn dieser Kollege hatte nur Philhealt.

    -gogobo-

    Du musst Dich melden, sicherlich nicht das PRA!

    Mhmmmmmm...Wo steht jetzt das wieder geschrieben ??????

    Beim nächsten Annual Report bei der Immigration kommt man nicht drum herum den Verlust des

    Ehepartners zu melden, was dann passiert ??????

    Wenn jemand ein Link hätte wo ersichtlich wäre was in so einem Fall zu unternehmen wäre bertreff 13A Visa

    würde ich mich gerne darüber auch etwas schlauer machen.

    -gogobo-

    Stimmt so nicht, ab Schweizer Grenze fallen Gebühren für ein SMS der Bank an! In der Regel (auf die Philippinen) sind das CHF 0.50!

    Hmmmmm....vielleicht bei dir und deiner Institution. Und wenn dann fallen auch Gebühren an für TGs

    Wo werden denn deine Gebühren verrechnet bei deiner Institution oder auf deiner SIM Karte ?

    -gogobo-

    Zu diesem Thema kann es zu grundverschiedenen Ansichten und Erfahrungen kommen.

    Zu meiner Zeit 1989 nach 8 maligen Phil. Aufenthalten als Rucksack Turi habe ich meine heutige Frau

    3 Wochen vor Ende Ferien kennen gelernt. Ab dann 1 Jahr Fernbeziehung unter schwersten Bedingungen

    z.B. Brief schreiben musste ich ein Übersetzer haben, Tel. wenn man überhaupt durch kam sehr teuer usw.

    Nach einem Jahr also ab auf die Phils. Freundin getroffen und Heirat in die Wege geleitet, 4 Wochen später

    waren wir legal verheiratet. Zwei Monate später kam meine Frau in die Schweiz und 3 Wochen später bekam sie

    den Schweizer Pass. Wieder ein Jahr später war noch die Hochzeit angesagt auf den Philippinen und jetzt im Jan.

    haben wir den 29. Hochzeitstag zelebriert und leben glücklich seit jetzt 10 Jahren auf den Philippinen.

    So kann es gehen und damals konnte man nirgends in Foren FB. usw. fragen was soll ich machen damals musste man einfach den gesunden Menschenverstand walten lassen,heute weiss ich, gut habe ich mich nie von fremden Menschen

    und deren verschiedenen Meinungen beeinflussen lassen.

    Gruss und viel Glück in eurer Zukunft

    -gogobo-

    Weil die Benutzung einer deutschen SIM meistens Gelld kostet, während der TG kostenlos ist....

    Die Deutsche wie auch die Schweizer SIM kostet nur Geld im Ausland wenn man damit telefoniert, wenn man sie aber nur für den PIN bei online banking braucht fallen gar keine Kosten an.

    Ich denke der Andy hat schon in D. eine solche SIM Karte im Handy und wenn dann gibts doch überhaupt nichts einfacheres

    diese SIM Karte funktioniert hier genau gleich wie in D. oder Schw. oder Ö. Ich mache das schon 8 Jahre.

    Telefonieren mit dieser SIM Karte ist teuer da hast du recht aber der PIN per SMS ist kostenlos genau wie dein TG.


    -gogobo-

    Nochmal: Die Pin fürs Online Banking bekommst Du einfach und sicher mit einem Tan Generator. Du meinst TAN, wenn Du PIN sagst. Einfach mal nach Chip-Tan googlen

    Warum jetzt ein Tan Generator wenn ein Handy die genau gleiche Funktion erbringt.? Bei Postfinanz gab es solche Generators schon lange also nichts neues.

    Smartphone mit 2 SIMs ist ja ok, hier aber werden 2 SIMs benutzt um auf Globe oder Smart zu gehen denn von Globe auf Smart und umgekehrt

    telefonieren ist teuer. Die SIM Karte für online banking würde ich nur zu Hause halten, sollte das Handy abhanden kommen wäre man richtig

    beschissen da denn so einfach bekommst du so eine SIM Karte nicht mehr.

    -gogobo-