Beiträge von Chris-GL

    Abnehmen ist immer wieder die ultimative Lösung.

    Wenn es denn dann so einfach wäre.


    Ich bin in ähnlicher Gewichtsklasse unterwegs (in Relation) aber auch etwas kleiner. Knappe 180 cm.


    Lösung bei mir. Emirates (da etwas mehr Sitzabstand und etwas breitere Sitze).

    Zudem immer Sitz so weit wie möglich im hinteren Bereich und Gangplatz.

    Mit hochklappen der äußeren Armlehne funktioniert das immer ganz gut.
    Mecker gab es auch noch keinen. :D


    Ist halt trotzdem stressig für sie, hochschwanger... Die 2 Stunden in der Botschaft haben sie schon ziemlich geschlaucht. Eigentlich wollte sie sich jetzt für die bevorstehende Reise erholen. Ich werde ihr dann wohl zumindest ein Hotel in der Nähe buchen.


    Äääähmmm, was nennst Du hochschwanger? Wievielte Woche?
    Die meisten Fluggesellschaften befördern Schwangere nur bis zur 36. Woche :denken

    Du musst zu deinem Standesamt (oder einen Termin ausmachen), damit das StA das Befreiungsverfahren beim OLG einleiten kann.
    Dazu muss das Sta wahrscheinlich noch Übersetzungen von einzelnen Dokumenten haben, falls noch nicht geschehen.


    Hast Du das bereits erledigt?


    Wenn ja hast Du gute Chancen das Du, bzw. das Standesamt, die Befreiung rechtzeitig erhält.
    In meinem Fall dauerte es beim OLG Köln keine zwei Wochen bis die Befreiung beim Standesamt vorlag.

    Dein Posting in einem anderen Fred vom Dienstag, 21. Februar 2017, 08:26




    :denken?(

    ?(

    Hallo zusammen!Ich bin der neue =)


    Kurz zu mir: Männlich, 37 Jahre jung, seit über 6 Jahren mit einer (noch) verheirateten Filipina zusammen. Habe mich hier mal zum Erfahrungstausch angemeldet, werde mich aber noch etwas durchs Forum "arbeiten" bevor ich meinen ersten Beitrag verfasse und Fragen stelle um nicht direkt zu Anfang schon in irgendein Fettnäpfchen zu treten :floet


    Bis dahin erstmal sonnige Grüße an alle Forumsmitglieder!


    Da sehe ich eher das Hauptproblem drin. :confused
    Da es Scheidung auf den Philippinen nicht gibt muss sie erst einmal ein Annulment durchkämpfen.


    Schwierig, kniffelig und nicht so einfach. Von den Kosten dafür ganz zu schweigen.

    Meine erste Pinay hatte mir auch ihr Passwort als "vertrauensbildende Maßnahme" gegeben.
    Im nachhinein betrachtet ein "böser" Fehler.
    Ich vermute mal das wie ich, die meisten die entsprechende Sprache (in diesem Fall Waray Waray) nicht wirklich, sprich gar nicht, verstehen.
    Zudem lieben sie es viele Worte abzukürzen.
    Also bastelt man sich mit Hilfe von Google oder ähnlichem eine Übersetzung zusammen.
    Dabei kommen die wildesten Sätze heraus. Schlussendlich führt das zu totaler Verwirrung und Missverständnissen was nur Stress erzeugt.


    Fazit für mich: Absolut unnötig.

    Das hast Du richtig verstanden.
    Erst artig alle geforderten Dokumente (Standesamt UND Botschaft) sammeln.
    Diese schickt sie dann zu Dir. Du gehst damit zum Standesamt, dieses schickt die Dokumente dann zur Botschaft in Manila mit dem Amtshilfeersuchen um Überprüfung der Dokumente.
    Am aller einfachsten ist, geh zu Deinem Standesamt und erkundige Dich wie sie es haben wollen.
    Du bekommst dort einen Laufzettel (Auflistung der erforderlichen Dokumente welche von WEM zu erbringen sind) und eine Erklärung was wann benötigt wird.
    Mit etwas Glück ist alles in einem Jahr erledigt =)

    Die Beitrittserklärung braucht der Standesbeamte vorab, ohne Beitrittserklärung keine Anmeldung zur Eheschließung, ohne Anmeldung kein Visa.
    Das entsprechende Formular bekommst Du bei Deinem zuständigen Standesamt normalerweise schon wenn Du Dich dort informierst was alles benötigt wird (Laufzettel).
    In der Regel wird erst gar keine Urkundenprüfung angefragt wenn die Beitrittserklärung nicht vorliegt.
    Mein Standesbeamter hat zum Glück einen Vordruck aus dem Internet akzeptiert den wir schon vorab ausgefüllt hatten und nicht auf den städtischen bestanden.
    Beglaubigung Ihre Unterschrift war nicht nötig.
    Kommentar meines Standesbeamten "Sie werden wohl kaum alle erforderlichen Unterlagen haben wenn Ihre Verlobte sie nicht heiraten wollte" =)

    ...blicke ich das nicht so ganz :blöd


    Kannst Du eventuell mal das ein oder andere Bildchen von Deinem "Wasseranschluß" hier einstellen?
    Hast Du eine Wasserleitung zu liegen oder Brunnen oder wie? :denken

    First of all, my condolences.


    If I remember correctly, the pension insurance will pay another 3 months after his death.
    This serves as a bridge until you have clarified everything else like widow's pension.
    At least that was the case with my girlfriend when her ex died.
    The question is, do you have access to his bank account?
    That's the most important thing now.
    I do not know if there is a certificate of inheritance in the Philippines to gain access to the account if you do not have a power of attorney.
    I hope it helps at least a little bit.
    best regards
    Chris :(

    Was ist das für ein Standesamt?
    Berlin und nur ein Standesbeamter?
    Ich hab die Unterlagen letzten Freitag abgegeben.
    Okay. Ich lebe in einer, wenn nicht DER kleinsten Großstädte, dieses unseren Landes =)
    Nicht desto trotz brauchst Du eigentlich keinen "Termin"
    Insider Tipp vom Standesbeamten war, geh zum Standesamt und mach die "Anmeldung zur Eheschließung".
    Schon muss sich der Beamte/die Beamtin (politisch korrekt) in die Tiefen des Computers begeben um herauszufinden was benötigt wird.
    Und Zack.
    Da kommt dein Laufzettel.
    :clapping


    Im groben ist es bei jedem Standesamt gleich. Zunächst musst Du/Ihr alles bringen was die Botschaft zur UP fordert. Die eigentliche Anmeldung erfolgt später.
    Viel Glück und Kraft


    PS: UP geht NUR über Standesamt im Rahmen eines Amtshilfeverfahrens.
    Ehefähigkeitszeugnis, bzw, die Befreiung vom Ehefähigkeitszeugnis durch das OLG erfolgt erst NACH der UP.


    So hat es mir zumindest mein Standestuppes erklärt.

    In der Beziehung ist mein Kampfzwerg eine fake Pinay :D


    Sie liebt Lakritz über alles. Ich muss immer reichlich Haribo Lakritz Schnecken, COLOR-RADO und Matador mitbringen.
    Ansonsten bevorzugt die dunkle Schokolade mit mindestens 75 % Kakaoanteil (besser mehr) und After Eight.
    Dafür mag sie keinen Reis und sie HASST Karaoke :yupi