Posts by Jüge

    Civil Code of the Philippines, Title IV, Successions, ist im Artikel 774 – 1105 geregelt und umfasst 331 Artikel


    Ich gehe schon davon aus das diese deutsche Interpretation seine Gültigkeit hat :Erbrecht Philippinen


    Davon ausgehend wird nur ein Anwalt der das Erbrecht auch wirklich kennt ein gültiges und unanfechtbares Testament erstellen können.


    Ist ein Nachlassvermögen in unterschiedlichen Staaten vorhanden kommt das sogenannte lex rei sitae zur Geltung , das heißt das Vermögen wird immer nach dem Recht desjenigen Staates vererbt, in dem es sich befindet. Vermögen in Deutschland wird daher ausschließlich nach deutschem Recht, Vermögen auf den Philippinen ausschließlich nach dortigem Recht vererbt.


    Dazu ist auch dieser link interessant zu lesen : Internationales Erbrecht


    Unsere Erfahrungen hier und in Europa zeigen vielmals, wenn der Tod eines Menschen eintritt , dann lernt man sein Verwandten erst richtig kennen.


    Je verwandter desto verdammter !


    Grüsse


    Jüge

    Hallo , ja länger warten

    die DKB Visa Karte kam nach 4 Wochen an , aber der Pin kam nie an .

    Nach 6 Wochen der DKB gemeldet und die neue DKB Visa kam dann nach weitern 4 Wochen an der PIN 4 oder 5 Tage später .

    Die Liefer Adresse war Philippinen .

    Meine Visa Karte aus der Schweiz von meiner Bank wurde am 19.08.2019 Per TNT Express gesendet und kam am 24.08.2019 hier an .

    Normaler Post Weg etwa 4 bis 6 Wochen , per TNT , UPS , FEDEX , DHL sind die Sendungen in der Regel schneller hier .

    Aber eben , keine Regel ohne Ausnahme .

    Gruss

    Jüge

    Folgende Liste sortiert Länder nach dem totalen Wert ihrer Industrieproduktion in Millionen US - Dollar Als Industrieproduktion wird der gesamte Wert aller im Industriesektor erzeugten Güter bezeichnet. In dieser Liste ist zudem der Wert der Produktion im Bausektor mitgezählt. Angegeben ist zudem die Wachstumsrate der industriellen Produktion. Alle Angaben stammen von der Weltbank und gelten für den letzten ermittelbaren Zeitpunk


    Quelle : Liste sortiert Länder nach dem totalen Wert ihrer Industrieproduktion

    Ja, das mag schon stimmen. Wir in Österreich haben aber eine Topinfrastruktur, Sozialleistungen und arbeiten müssen wir dank alter und neuer Regierung auch nicht unbedingt.:P:P:P

    Ja, die Angaben sind aber nicht pro Kopf, sondern gesamt. Das heißt, 107 Mio Filipinos produzieren sogar weniger als 8.5 Mio Österreicher. Das ist aus philippinischer Sicht schwer bedenklich. Pro Kopf liegen Welten zwischen diesen beiden Ländern.

    Es geht ja nicht um Pro Kopf Wirtschaftslage sonder allgemeine Wirtschaftslage . Einige schüren einen Eindruck als hier gar nichts läuft und das stimmt schlichtweg einfach nicht . Es ist auch zu berücksichtigen das die Philippinen immer noch als Entwicklungsland eingestuft sind , das heißt es entwickelt sich langsam . Gott hat die Welt auch nicht in einem Tag erschaffen . Dann die Familienstruktur , meistens arbeitet pro Familie ( Mann und Frau ) nur eine Person , das eine Familienmitglied steht am Herd und behütet die Kinder . In den Pampas arbeiten Millionen als Gelegenheits Arbeiter auf den Feldern die Tragen nicht all zu viel an die wirtschaftliche Lage bei und trotzdem sind diese Leute nicht zu verachten schlussendlich sind sie ein wichtiger Teil für das produzieren der Hauptnahrung Reis . Das durch das verbauen mit Fabriken , Wohnhäuser , Einkaufcenter , Strassen usw. tief liegende Reisfelder die genügend Wasser hätten verschwinden ist wieder der Teufelskreis der neu entstehenden Infrastrukturen . Das Fazit kenne wir alle , Die Philippinen einst vom Reis Exporteur werden in immer grösserem Mass Reis Importeur .


    Der Unterschied zu einem Entwicklungsland gegenüber unserer Heimat . Wir sind am Höhepunkt unserer Industrialisierung und Entwicklung angelangt es geht kaum weiter mit dem Wachstum ......wir sind am Höhepunkt angelangt . Aber all die Entwicklungsländer bergen ein grosses Potenzial bis sie so weit sind wie unsere Heimatländer . Europa hat von den dreißiger Jahren bis in die 80er Jahre gebraucht bis eine gute Infrastruktur aufgebaut wurde , dann von den 80er bis 2010 erarbeiteten wir den Höhepunkt unserer Kultur , Infrastruktur und Wirtschaft . Ich fuhr von 1980 bis 2002 jedes Jahr nach Spanien in den Urlaub . Die Philippinen sind in meinen Augen mit der Infrastruktur genau so weit wie Spanien anno 1980 vermischt mit Infrastrukturen von 2019 . Die werden es in den kommenden 10 Jahren schon weit bringen , dessen bin ich überzeugt .

    Gruss

    Jüge

    So schlecht sieht es doch nicht aus , hier sind nur mal die 50 Top Exportartikel gelistet , es gibt eine Liste mit weiteren 150 Artikel die hergestellt werden . Die Philippinen sind in der Weltwirtschaft 2017 an 32. Stelle von 181 Staaten ( Quelle Wikipedia ) Zwei Stellen hinter Österreich . Da brauchen sie sich nicht zu verstecken , ich war auch überrascht .

    Auf welche Zahlen beziehst du dich?

    Folgende Liste sortiert Länder nach dem totalen Wert ihrer Industrieproduktion in Millionen US - Dollar Als Industrieproduktion wird der gesamte Wert aller im Industriesektor erzeugten Güter bezeichnet. In dieser Liste ist zudem der Wert der Produktion im Bausektor mitgezählt. Angegeben ist zudem die Wachstumsrate der industriellen Produktion. Alle Angaben stammen von der Weltbank und gelten für den letzten ermittelbaren Zeitpunk


    Quelle : Liste sortiert Länder nach dem totalen Wert ihrer Industrieproduktion

    So schlecht sieht es doch nicht aus , hier sind nur mal die 50 Top Exportartikel gelistet , es gibt eine Liste mit weiteren 150 Artikel die hergestellt werden . Die Philippinen sind in der Weltwirtschaft 2017 an 32. Stelle von 181 Staaten ( Quelle Wikipedia ) Zwei Stellen hinter Österreich . Da brauchen sie sich nicht zu verstecken , ich war auch überrascht .


    Außerdem für Zigarren Genießer , die Zigarren Industrie verdient mit Ihren Produkten auch einige Millionen " Flor de Philippinas " die kann es mit den 10 besten Kubaner aufnehmen .


    Das sind mal die Top10 Export Zahlen der Philippinen


    Deutsch :


    Die im westlichen Pazifik gelegene südostasiatische Nation, die Republik der Philippinen, lieferte 2018 Waren im Wert von 67,5 Milliarden US-Dollar rund um den Globus. Dieser Dollarbetrag entspricht einem Rückgang von -1,8% seit 2014, einem Anstieg von 9,2% von 2017 bis 2018.

    Kontinental betrachtet wurden zwei Drittel (66,7%) der philippinischen Exporte nach Wert in andere asiatische Länder geliefert, während 17,4% an nordamerikanische Importeure verkauft wurden. Die Philippinen lieferten Waren im Wert von 13,8% an Kunden in Europa. Kleinere Anteile gingen nach Ozeanien (1%), angeführt von Australien, Lateinamerika (0,7%) ohne Mexiko, aber einschließlich der Karibik, dann nach Afrika (0,4%).

    Angesichts der Bevölkerung der Philippinen von 105,9 Millionen Einwohnern entspricht der Gesamtumsatz von 67,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 etwa 650 US-Dollar für jeden Einwohner der dicht besiedelten südostasiatischen Insel.

    Makroökonomisch betrachtet machen die exportierten Waren der Philippinen 7,1% des gesamten Bruttoinlandsprodukts für das Jahr 2018 aus (952,6 Milliarden US-Dollar im Wert der Kaufkraftparität). Diese 7,1% für die Exporte zum gesamten BIP pro KKP im Jahr 2018 im Vergleich zu 9,7% im Jahr 2014 scheinen darauf hinzudeuten, dass die philippinische Gesamtwirtschaftsleistung relativ wenig von Produkten abhängt, die auf internationalen Märkten verkauft werden. Während sich dieser Artikel auf exportierte Waren konzentriert, ist es interessant zu bemerken, dass die Philippinen auch exportbezogene Dienstleistungen im Wert von 37,5 Mrd. USD für globale Kunden erbrachten, um zusätzliche 3,9% des BIP in KKP zu erwirtschaften.

    Ein weiterer Schlüsselindikator für die Wirtschaftsleistung eines Landes ist die Arbeitslosenquote. Die Arbeitslosenquote auf den Philippinen lag im Juni 2019 bei 5,1%, nach 5,3% im Januar 2018 pro Handelsökonomie.


    Philippinen Top 10 Exporte

    Die folgenden Exportproduktgruppen repräsentieren den höchsten Dollarwert der weltweiten philippinischen Lieferungen im Jahr 2018. Außerdem wird der prozentuale Anteil jeder Exportkategorie an den Gesamtexporten aus den Philippinen angezeigt.

    1. Elektrische Maschinen, Ausrüstungen: 32,9 Milliarden US-Dollar (48,7% der Gesamtexporte)
    2. Maschinen einschließlich Computer: 9,6 Mrd. USD (14,3%)
    3. Optische, technische und medizinische Geräte: 2,2 Mrd. USD (3,3%)
    4. Früchte, Nüsse: 2,1 Mrd. USD (3,1%)
    5. Edelsteine, Edelmetalle: 1,5 Mrd. USD (2,2%)
    6. Kupfer: 1,4 Mrd. USD (2,1%)
    7. Erze, Schlacken, Aschen: 1,2 Mrd. USD (1,8%)
    8. Schiffe, Boote: 1,2 Mrd. USD (1,8%)
    9. Tierische / pflanzliche Fette, Öle, Wachse: 1,2 Mrd. USD (1,7%)
    10. Mineralische Brennstoffe einschließlich Öl: 1,1 Mrd. USD (1,7%)

    Die Top-10-Exporte der Philippinen machten rund vier Fünftel (80,7%) des Gesamtwerts ihrer weltweiten Lieferungen aus.


    Obst und Nüsse wuchsen am schnellsten in den Top-10-Exportkategorien der Philippinen, und zwar um 16% von 2017 bis 2018.


    An zweiter Stelle für die Verbesserung der Exportverkäufe standen die philippinischen Lieferungen von Mineralbrennstoffgütern, die dank eines besseren internationalen Cashflows um 10,4% zulegten aus raffinierten Erdöl.


    Edelsteine und Edelmetalle verzeichneten das drittschnellste Plus von 7%, was hauptsächlich auf den überlegenen Silberabsatz zurückzuführen ist.


    Kupfer war auf den Philippinen aufgrund seines Rückgangs von -31,7% gegenüber dem Vorjahr der größte Rückgang unter den Exportkategorien.


    11 Raffiniertes Kupfer, Rohlegierungen 1,1 Milliarden US-Dollar -10,2%

    12 Gold (roh) 1,1 Milliarden US-Dollar -8%

    13 Kokos- / Palmen- / Babassu-Öl 1,1 Milliarden US-Dollar -30,4%

    14 Autoteile / Zubehör 1 Milliarde US-Dollar -4,9%

    15 Flugzeugteile 946,1 Millionen US-Dollar + 42,1%

    16 Niederspannungsschalter, Sicherungen 899,3 Millionen US-Dollar - 2,9%

    17 Elektrische Kondensatoren 684,8 Millionen US-Dollar -9,5%

    18 Kupfererze, Konzentrate 617,1 Millionen US-Dollar + 66,2%

    19 Telefonsystemgeräte, einschließlich Smartphones 615,9 Millionen US-Dollar -18,1%

    20 Koffer, Handtaschen, Brieftaschen 582,4 Millionen US-Dollar + 19% 21 TV-Empfänger / Monitore / Projektore 581,9 Millionen US-Dollar -2,8%

    22 Oszilloskope, Spektrumanalysatoren 480,4 Millionen US-Dolla + 48,4%

    23 Nickelerze, Konzentrate 458,2 Millionen US-Dollar - 33,1%

    24 Verarbeitete Erdölprodukte 456,4 Millionen US-Dollar + 15,4%

    25 Gedruckte Schaltungen 426,9 Millionen US-Dollar + 32,1%

    26 Fisch, Kaviar (haltbar gemacht / zubereitet) 378,7 Millionen US-Dollar -11,4%

    27 Nickel matt, Oxidsinter 374,9 Millionen US-Dollar -15,6%

    28 Sonstiges Obstkonserven 330,3 Millionen US-Dollar -21,1%

    29 Holzschreinerei, Bautischlerei 313,3 Millionen US-Dollar -72,8%

    30 Instrumente regeln / steuern 287,5 Millionen US-Dollar + 11,8%

    31 Glasfaserkabel, Bleche, Platten 286,7 Millionen US-Dollar -3%

    32 Kokosnüsse, Paranüsse, Cashewnüsse 284,9 Millionen US-Dollar -17,4%

    33 Kohle, feste Brennstoffe aus Kohle 281 Millionen US-Dollar -16,7%

    34 Magnete einschließlich Elektromagnete 270,8 Millionen US-Dollar -17,2%

    35 Gummireifen (neu) 267,7 Millionen US-Dollar + 51,4%

    36 Datteln / Feigen / Ananas / Mangos / Avocados / Guaven 253,7 Millionen US-Dollar -10,6%

    37 Zigarren / Zigarellos, Zigaretten 241,1 Millionen US-Dollar + 79,6%

    38 Fotoapparate, Apparate 224,4 Millionen US-Dollar -55,7%

    39 TV / Radio / Radar Geräteteile 223,7 Millionen US-Dollar + 31,5%

    40 Klimaanlagen 215,8 Millionen US-Dollar + 11,2%

    41 Elektromedizinische Geräte (zB Röntgen) 207,7 Millionen US-Dollar -7,5%

    42 Elektromotoren, Generatoren 207 Millionen Dollar -24,6%

    43 Rohöl 202,7 Millionen US-Dollar + 3,5%

    44 Sonstige Maschinen 193,7 Millionen US-Dollar + 33,8%

    45 Linsen, Prismen, Spiegel 190,1 Millionen US-Dollar -28,2%

    46 Luft- oder Vakuumpumpen 185,8 Millionen US-Dollar + 217,7%

    47 Getriebewellen, Zahnräder, Kupplungen 182 Millionen US-Dollar + 37%

    48 Kunststofferzeugnisse 179,7 Millionen US-Dollar + 120,7%

    49 Mikrofone / Kopfhörer / Verstärker 177 Millionen Dollar + 112,5%

    50 Acyclische Kohlenwasserstoffe 174,7 Millionen US-Dollar -1,6%


    Die Liste umfasst noch weitere 150 Produkte oder Erzeugnisse „ Made in the Philippines „die hier hergestellt werden oben auf dem Link ….bis zuunterst scrollen .

    Hallo zusammen


    ich finde dieser bericht sagt von A-Z alles über die Wirtschaftliche Lage der Philippinen : Wirtschaftliche Entwicklung Der Philippinen und ist auch auf dem neusten Stand . Es gibt sehr viel zu lesen in diesem Bericht , ist aber ok , denn so einfach ist es für das Land und die Menschen nun doch wieder nicht . Dieser Bericht klärt auch auf was hier im Land an Produktivität vorhanden ist .


    Was ich jedenfalls bemerke , das es sehr viele Mittelschicht Leute in den Provinzen gibt . Ich bin viel in Albay und Camarines sur Region unterwegs .Sehe da in Siedlungen neben einfachen Beton Häuschen auch sehr viele Grössere Anwesen mit Häusern deren Baukosten sich über 80`000 $ beliefen , meist stehen im Anwesen neuere Fahrzeuge herum dern Durchschnitts Wert sich über 1 Mio. PHP belaufen . Fahre von diesen Städten in das Land hinein , stehen da auch vereinzelt Luxus Anwesen , nur diese stehen dann in grösseren Abständen dazwischen und die Kubo Häuschen nehmen zu .

    Ich sehe auch extrem viele Kinder hier in Iriga City die in die USANT Privatschule gehen , die Kids werden von Ihren Eltern mit dem Auto gebracht , 70% davon schöne neuere SUV , sehr wenige neuere Kleinwagen . 10% Tricycle 5 % alte schwarten von Fahrzeugen 5% neuere Vans .

    Auch in der Stadt Iriga , Polangui und umliegende Region fahren 40 % neuer Fahrzeuge herum die daraus schließen, lassen auch wenn diese geleast sind , das der Besitzer einige Pesos verdienen muss um die Raten und den Unterhalt zu bezahlen .


    Ich denke die Regierung müsste dieses Gesetz ändern das ein Ausländer hier nur 40% Anteile einer Firma besitzen darf , dann kommen mehr Investoren hierher.

    Es müssten Autobahnen und Eisenbahnlinien vom Norden bis Süden gebaut werden das bringt viele neue Arbeitsplätze .

    Das was da alles in den China Läden zu kaufen gibt selber produzieren , den die Lohnkosten sind gleich wie deren in China , somit könnten auch die Produkte zum gleichen Einstandspreis produziert werden wie die von China .

    Mehr Bodenschätze aus dem Land gewinnen , da gibt es dann aber Probleme mit der Bevölkerung die auf diesem Teil wo Minen entstehen heimisch sind


    Es sollten alle mal ehrlich alles versteuern . Vor allem die Grundstücksverkäufe sollte mal ehrlich versteuert werden , den da wird der Staat um Billionen von Pesos geprellt .


    Ein betrügerisches Bild der Armut hat die Regierung kreiert indem sie die Armut im Land definiert . Sie definieren , wer 40 Pesos pro Tag zur Verfügung hat ist arm , so haben die Philippinen etwa einen Armen Anteil von 45% . Davor galt aber wer 60 Pesos pro Tag zur Verfügung hat galt als arm , dann waren es 60% .

    Der Aufruf nach höheren Löhnen .......ich weiß nicht , man bedenke die Lohn Preisspirale und dann die sinkende Wettbewerbs Fähigkeit , wie wir sie in Europa auch erleben .


    Ich kann nur kombinieren was ich hier sehe und in Berichten und Analysen lese . Ich denke sie sind auf dem richtigen Weg und das Land wird sich entwickeln , wenn sie die Bevölkerungsexplosion von Jährlich einer Million neuer Menschen auch reduzieren kann hilft das auch zu einem gewissen Anteil .

    Einen großen Anteil an der Entwicklung des Landes machen auch die über zehn Millionen im Ausland tätige Bevölkerung aus die ne Menge Geld in ihr Heimatland pumpen . Wir könne nur beten das dies weiterhin anhält .

    Grüsse

    Jüge

    Zuerst Demonstration dann Unruhen und zum Schluss eine Revolution für die Demokratie .


    In China ein Kampf für die Demokratie ?


    Diese Zahlen mit Erfahrungswerten des arabischen Frühlings die uns als Grundlage dient, wäre bei einem Staat mit über einer Milliarde Menschen nicht zu bemessen .


    Die Größte Weltwirtschaftskrise aller Zeiten würde damit ausgelöst die dann Unruhen und Chaos in unsere Welt weiter trägt , das Fass das da explodieren würde uns dann genau so mit zerfetzen .


    Was wäre das Fazit für die sogenannte Freiheit , mit der nicht jede Bevölkerung klar kommt.


    In den arabischen Ländern haben wir dieses schreckliche Szenario erlebt . Syrien ist ein abschreckendes Beispiel dafür . Man schätzt das beinahe 500`000 Menschen getötet wurden. 12 Millionen mussten während 8 Jahren fliehen , davon sind noch 5 Millionen in Nachbarländer in Flüchtlingscamps von der Hand in den Mund . Eine Million konnten nach Europa ziehen , wo sie nichts zu tun haben und auf ihre Asylentscheidung zu warten. . Eine Durch die Zerstörung der Infrastruktur ist die Lebenserwartung im Durchschnitt um 20 Jahre gesunken dazu noch eine Kindersterberate von 10 Prozent . Das sind zahlen nur für Syrien , was der ganze arabische Frühling mit IS Terror , an Toten gekostet hat wird wohl kaum Jemand schätzen können .

    Erwähnen wir mal noch die psychische Schäden der Überlebenden , Trauer über Tod von Angehörigen und Freunden , Verlust von Eigentum wie Haus , Wohnung oder Bauernhof . Der Scham über Folter , Angst und Schmerz vor Hunger , Flucht , Exil . Bomben , Minen .


    Meine Einschätzung

    Grüsse

    Jüge

    Das wirtschaftliche Fazit aus den Hong Kong Demonstrationen Analyse


    In der Vergangenheit gab es viele Beispiele von Gegnern politischer Entscheidungen die ihre Äste abgesägt haben auf denn sie sassen , wie jetzt ein Viertel der Bürger von Hong Kong . Yea ; Joshua Wong for Präsident !


    Grüsse

    Jüge

    Wasser unser kostbarstes Gut


    manchmal haben wir hier viel zu viel und manchmal viel zu wenig


    Gogobo , Super Installation !


    Anmerkung ; wer kein Grundwasser in seinem Stück Land selber pumpen kann empfehle ich für die Notsituation Micropur Forte 500Gr. immer gut verschlossen und vakuumiert beiseite zu haben .

    Warum ?

    Sollte mal ein Taifun oder schweres Erdbeben die Wasserversorgung für längere Zeit lahm legen , empfehle ich dieses Produkt , damit könnte man dann auch das Regenwasser trinken . Ist schweine teuer , reicht aber 1 Gr. Für 100 Liter Wasser 500 Gr. = 50`0000 Liter / Verstärkt eingesetzt 2 Gr. / 100 Liter habt Ihr immer noch 25`000 Liter Wasser das man von Viren und Bakterien entkeimen kann .und dann trinkbar ist . Kostet etwa 120 .- CHF


    Micropur Forte


    Wenn Du aber eine simple Installation machen willst , dieses Gehäuse kann Dir sicher Jemand zusammenbauen ob so oder nach Deinen Ideen :


    Rainhead.png



    Den Grobfilter Oben bekommst Du in jedem Hardware Geschäft , eine Mikrofilter darunter kannst Du selber basteln den Filter gibts bei Lazada 30x30cm :


    150 Micron STAINLESS STEEL SIFTER FILTER


    Grüsse Jüge

    Für Deutschland Inexiles Antwort


    Für Schweizer gilt :


    Wichtig: schliessen Sie eine internationale Privatversicherung unbedingt ab, bevor Sie sich bei der Einwohnergemeinde abmelden!


    Gemäss Regelung der eidg. Finanzmarktaufsicht (FINMA) kann seit 2017 keine Ausland-Versicherung bei einer Schweizer Krankenkasse mehr abgeschlossen werden ohne Wohnsitz in der Schweiz.


    Das eidgenössische Krankenversicherungsgesetz (KVG) sieht das Krankenversicherungsobligatorium grundsätzlich nur für Personen mit Domizil in der Schweiz vor. Wer in einen Staat ausserhalb der EU/EFTA auswandert, kann folglich nicht mehr bei der obligatorischen Grundversicherung in der Schweiz versichert bleiben (mit Ausnahme von Arbeitnehmern eines Schweizer Unternehmens mit Entsandten-Status).

    Die Kassen haben die Möglichkeit, nicht jedoch die Verpflichtung, Produkte für Auslandschweizer anzubieten. Wenn die Krankenkasse ein solches Produkt anbietet, handelt es sich dabei um den Abschluss einer privaten Krankenversicherung.


    Wir empfehlen Ihnen, direkt mit Ihrer Krankenkasse abzusprechen, ob Sie versichert bleiben können. Im Falle einer negativen Antwort, können wir Ihnen einige Adressen von Krankenversicherern bekannt geben, welche eine internationale Krankenversicherung anbieten.


    Falls Sie über eine Zusatzversicherung verfügen und beabsichtigen, zu einem späteren Zeitpunkt in die Schweiz zurückzukehren, empfehlen wir Ihnen, sich bei Ihrem Versicherer zu erkundigen, ob die Möglichkeit besteht, die Versicherung zu sistieren, damit Sie diese bei Ihrer Rückkehr in die Schweiz zu den gleichen Bedingungen wie vor ihrer Auswanderung weiterführen können.


    Sie können sich auch in Ihrem Aufenthaltsland über die Versicherungsmöglichkeiten und Leistungen informieren.


    Quelle : Gesetzesgrundlage KK Schweiz


    Weitere Einzelheiten zur Auswanderung : Beratung Auswandern Allgemein



    Anbieter in der Schweiz für eine Ausland Kranken Versicherung : Ausland KK Versicherer in der Schweiz


    Grüsse


    Jüge

    Hallo Johann


    Du schreibst das Du in der Schweiz die Papiere deponieren wirst , das heißt , Du bist dann an dem Ort wo Du die kleine Wohnung hast angemeldet und wirst dann auch das mit den Steuern noch klären müssen . Am besten mit Deinem Steuerberater , wenn vorhanden oder mit dem Steueramt Deines angemeldeten Wohnsitzes .

    Dann zur Krankenkasse , Du bezahlst Deine KK Beiträge in der Schweiz weiterhin und bist in der Schweiz somit versichert , solltest Du in einem Ernstfall medizinischen Unterstützung in der Schweiz beanspruchen . Für eine Ausland Zusatzversicherung für die Philippinen wird Dich Deine jetzige KK beraten können . Die SWICA , KPT , AXA , da weiß ich das die das anbieten , vielleicht auch noch andere .


    Du fragst nach einer zeitlichen Beschränkung , was meinst Du damit ?


    Die Einreise auf die Philippinen ? Hast Du Dich schon informiert , Tourist 30 Tage , Oder Visum von der Botschaft ?

    Retourticket das meistens verlangt wird bei der Einreise usw. ?

    Dokumente von der Schweiz für die PRA ( SRRV ) die beglaubigt sein müssen , zwei glaub doppel Beglaubigt ! Staatskanzlei und Botschaft ?

    Da gibt es doch noch ein par Sachen die nicht so auf die schnelle erledigt werden können , da die Dokumente nur relativ kurze Zeit eine Gültigkeit haben .

    Wenn Du die Papiere für die PRA von hier aus bestellen gedenkst , denke ich das dies nicht klappen wird da der Postversand sehr lange dauert und die Bearbeitungszeit Botschaft und Staatskanzlei und Polizeiliches Führungszeugnis auch nicht so schnell geliefert werden . Ist schon noch ein Hürdenlauf in so einem kurzen Zeitfenster das Du noch zur Verfügung hast ................Vielleicht Visum 13a , da Du mit einer Philippina verheiratet bist , wäre das preiswerter und geht vermutlich schneller .

    Viele Grüsse

    Jüge