Posts by Padawan

    Ich bin ja kein Fan von deutschen Behoerden. Aber Du uebertreibst masslos. Typisches Bonner gemotze.

    Am Ende sollen sie dir am besten noch die Fuesse massieren, waehrend du tagelang in der Schlange stehst. Mit Happy End versteht sich, sonst taugt der Service nix. Richtig?


    Wie oben schon einige erklaert haben, musst Du nichts uebertragen. 170 Peso fuer den Kurier ist nicht nur vergleichsweise guenstig (door to door und es bedarf der persoenlichen Unterschrift+ID zum Empfang, also quasi Einschreiben mit Rueckantwort oder wie es sich nennt), sondern bei einem Preis von fast 5k Peso fuer den Pass wohl nicht weiter erwaehnenswert.


    Die Damen waren nett, zuvorkommend, sprachen perfekt Deutsch und sahen auch noch ziemlich huebsch aus. War also ein alles in allem angenehmer Besuch. Ich fand den Service gut. Die Website finde ich allerdings grauselig unuebersichtlich. Und die Bestaetigungsemail fuer den Termin dauerte so lange, das ich glatt zwei Termine gemacht hatte, weil ich dachte es haette nicht geklappt.


    Ich war allerdings vom Gebaeude bzw. Einrichtung enttaeuscht. Das war mein erster Besuch einer Botschaft. Ich hatte schon etwas besseres erwartet. So wie man das aus Filmen kennt haha. Stattdessen sah es aus als waere die Einrichtung aus den 70er Jahren. (Vermutlich ist das auch so :D )



    Der neue Reisepass dauert 6 Wochen, daher rechtzeitig vorher mit allem beginnen, gerade wenn man nur 2 Monate Visum hat. Denn sonst wird der alte ungültig bevor der neue da ist!

    Es gibt auch die Express Variante. Frag nicht wie lange das bei mir gedauert hat. Aber sehr viel schneller. Ich glaube weniger als 2 Wochen. Kostet dafuer noch mal ein bisschen was extra. Da ich das fuer mein Arbeitsvisum brauchte, musste es schnell gehen.


    Adressnachweis brauchte ich glaub ich keinen. Und wenn, dann hatte ich das ohnehin dabei (Cedula/Globe Rechnung oder schlicht meinen philippinischen Fuehrerschein.) Aber wie gesagt, das weiss ich nicht mehr.


    Geburtsurkunde braucht man.


    Oh ja, stimmt. Guter Hinweis. Ich hatte das dann nachgereicht, per Email. Die Dame hatte mir die Email Adresse gegeben. Ich hatte eine Abschrift beim Standesamt des Geburtsortes angefordert. Die Dame vom Standesamt schickte mir einen Scan per Email vorab. Da die normale Post ja teils Monatelang dauert.


    Der Brief kam uebrigens nie an. Entweder verloren oder als Vorlage jetzt bei Rekto zu finden lol. Keine Ahnung. Mein Cousin hat das sogar mit Firmenpost gerschickt. Aber es ist zum Kotzen. Nun muss ich mir wieder eine Abschrift besorgen, weil ich den im Orignal brauche. Diesmal allerdings (Ehefaehigkeitszeugnis brauch ich ja auch noch) werd ich mir das per Kurier schicken lassen. Die irgendwas 40-60 Euro sind es mir wert. Auf die hiesige Post kann man sich ja nie verlassen.


    Den Pass hab ich dann uebrigens selbst abgeholt. Die Dame gab mir die Wahl per 2go oder persoenliche Abholung. Nix Kulanz. Das war ein Angebot als waere es das normalste der Welt. Da ich ja eh in der Naehe wohne, machte es natuerlich keinen Sinn, den Verlust des Passes zu riskieren.


    Außerdem ist es nicht richtig, daß irgendwelche Dinge zwingend vom alten in den neuen Pass übertragen werden müssen. Berni 2 hat dies geschildert, und ich kann dies nur bestätigen, da ich gerade meine ACR Card habe erneuern lassen. Das Visum im alten Paß wurde dabei anstandslos akzeptiert.

    Kann ich bestaetigen. Bei mir ebenso. Ich hebe den alten Pass halt dauerhaft auf. Obwohl das neue Visum im neuen Pass ist.


    Ich habe meinen Reisepass letztes Jahr erneuert, ich habe noch die Abmeldung von Deutschland gebraucht.

    Die hatte ich nicht und brauchte ich auch nicht vorlegen. Ich habe allerdings in meinem Personalausweis den Vermerk das ich nicht mehr in Deutschland wohnhaft bin. Also diesen Aufkleber vom Einwohnermeldeamt.


    Hast Du den nicht im Perso kleben? Meiner war uebrigens auch schon abgelaufen. Also daran sollte es wohl nicht scheitern.

    Leute gegen andere Sachen als Covid-19 impfen...

    Aproprops, 2 Katzen haben sich jetzt wie auch immer Milben gefangen. Da es muehsig und fuer die Viecher stressig ist die immer zum Tierarzt zu bringen (die kleinen ok, die beiden grossen Kater beissen schon mal gerne wenn ihnen was nicht passt - da geht auch nix mit Krallen schneiden oder so, selbst Oral Medizin wird zum Kampf auf Leben und Tod :D)

    Daher hat mir die Tieraerztin jetzt gezeigt wie ich denen Spritzen verpasse. Ist ja eigentlich leicht. Nackenhaut hoch, Spritze im 45 Grad Winkel unter die Haut und gib ihm. In haeuslicher Umgebung doch angenehmer fuer alle beteiligten. Noch 3-4 Sitzungen dann ist es hoffentlich weg.

    So werde ich die denke ich demnaechst auch alle noch impfen, auch die Hunde.


    Also spiele ich mittlerweile auch noch Veterinaer hier. Alles gegen Langeweile hilft. Und je weniger ich raus gehe bzw. je weniger Kundenkontakt die Leute hier haben, desto lieber ist es ja offenbar allen beteiligten. Sie berechnet uns eh nie die uebliche Fee fuer den Besuch beim Vet, ausschliesslich die Kosten fuer Medikamente. Daher verliert sie auch nix.

    Wie traurig das solche Sachen die Highlights sind in einem Land das eigentlich fuer Ausfluege, Natur und Straende bekannt ist.


    Aber auch ich habe jetzt angefangen Zeug fuer die Katzen zu bestellen. Sisal fuer neue, dieses mal selbsgemachte, Kratzbaeume bzw. das wird ein Pfahl der bis kurz unter die Decke geht, der dient dann auch gleichzeitig zum hoch klettern aufs Brett.

    Katzenbaum ist auch total fertig mit der Welt und muss dringend restauriert werden. Da muss ich mal schauen was fuer Stoff ich da nehme bzw. woher guenstig bekommen. Und ich ueberlege ob ich es mit Klammern oder Kleber befestige.

    Bretter an die Wand angebracht damit sie darauf pennen koennen. Katzen lieben es ja erhoeht zu liegen und zu schlafen. Zudem haben die auch mal ihre Phasen wo sie durchs Haus brettern und je mehr KLettermoeglichkeiten um so besser.
    Leider hat es hier eine sehr beschraenkte Auswahl an Winkeln, Schrauben etc. (zumindest bezahlbar. Ich gebe keine 300-500 Peso fur einen einzigen Winkel aus,)


    Aus Kostengruenden Restholz verwendet das ich noch da habe. Nicht die schoensten und typischerweise auch alles nicht ganz gerade. Aber es erfuellt seinen Zweck. Da ich eh keine 10 Jahre hier wohnen werde, sehe ich auch nicht ein dafuer tausende Peso zu investieren. Hab in 3 Tagen 100k Peso ausgegeben und weiss nicht mal genau wofuer lol. Geld geht weg wie nix.


    Seit letzter Woche ist Fett fressen angesagt. Endlich gibt es wieder eher europaeisch angehauchtes Essen, Backofen und Grill sei Dank. Auf sowas hatte ich bislang verzichtet. Aber wenn man schon im Knast hockt, dann will man wenigstens ordentliche Mahlzeiten. Nicht unbedingt gesund, aber lecker haha. Was schert mich gesund, wenn der Sensenmann mit seinem Corona vor der Haustuere lauert.


    Dann abgesehen von work from home halt noch PC Spiele zocken und gelegentlich Filme schauen. TV haben wir nicht und ich perseonlich schaue eh kein TV. Nicht nur das man davon verbloedet, man laesst sich allen moeglichen Schwachsinn der jeweiligen Regierung und deren Medien ins Hirn brennen (Nachrichten etc.)


    Headtracker fuers Zocken selber basteln steht noch an. Hoffentlich kommt endlich das letzte Bauteil bis zum Wochenende an.


    Ich muss mich mittlerweile ganz schoen am Riemen reissen was Saufen anbelangt. 1x pro Woche maximal. Gefuehlt wuerde ich am liebsten jeden Tag saufen, so langweilig und deprimierend und frustrierend ist es hier. Aber da kann ich mich bisland noch zusammenreissen. Paar meiner Kollegen machen das offenbar schon. Purer Frust und Langeweile/Depressionen.


    @Oelwechsel. Muss ich auch machen. Vor allem Dichtungsring am Oelauslass erneuern. Das Ding faengt einfach an zu leaken, obwohls nur herum steht.




    Ich unterstelle Ihnen Vorsatz.


    Den Vorsatz den Fehler zu kennen und nicht zu beheben, da sie hierdurch einen finanziellen Vorteil gewinnen, durch Kunden die dies nicht melden/bemerken.


    Das ist nicht nur Betrug, das ist laut deutschen StGb gewerblicher Betrug.


    Ich arbeite nun lange genug in der BPO/Callcenter um zu wissen das es etliche Unternehmen so oder so ähnlich handhaben. Ohne dabei Namen zu nennen.


    Im Übrigen auch in Deutschland direkt, die Telekom. Den Namen kann ich nennen, arbeite lange genug nicht mehr für den Sauladen, da kann mich keiner mehr belangen wegen Verschwiegenheitsklausel etc.


    Meinem Kumpel entschwanden vor Jahren wie von Zauberhand 500 Peso. Kein Abhebungsversuch, keine Überweisung. Auch keine Transaktion vermerkt. Einfach 500 Peso weniger. Er hat es ihnen vor, zurück und seitwärts gerechnet und ist beinahe ausgerastet. Nix. Keine Transaktion sichtbar im System = ist also nie passiert, deren Aussage. Ebenfalls BPI natürlich.

    Lasst es mich so ausdruecken - daher urspruenglich weiter oben auch der Hinweis aufs Karma - ich weiss (glaubts einfach, ich weiss es, nein ich hab sowas nie gemacht) das es solche Fehler gibt und die bewusst nicht gefixt werden und man nur zurueck zahlt wenn der Kunde es meldet und sich beschwert.


    Inwiefern das hier zutrifft ist aus meiner Sicht natuerlich nicht gaenzlich zu klaeren. Da ich aber auch von Globe beschissen wurde (Screenshots haenge ich unten an) und meinem Wasserversorger und auch von anderen "businesses" hier im Land, wuesste ich nicht warum die BPI hier die grosse Ausnahme sein sollte.


    Kommt doch gut gelegentlich so ein Fehler. Wieviele melden das nicht weil sie es nicht merken unter den ganzen transaktionen?


    Da kommen schon gerne mal etliche Millionen zusammen. Bei anderen Unternehmen schnell mal hunderte Millionen nur in einem einzigen Land. ;)


    Aber ja schon klar. Alles heilige, wie kann ich es nur wagen was gegen ein philippinisches Unternehmen zu sagen. Ist ja Phil bashing :)




    Page 1:



    Page 2:



    Die Angaben auf der Rechnung machen alle keinen Sinn. Es gab keinen Vormonat (remaining balance). Das war die erste Rechnung. Der Preis war nie 2599.45. Es waren rund 600 Peso fuer den ersten Monat, für 6 Tage, minus der Anschlusskosten (333.33 Peso) wegen der Promo. Und auch dann waren/sind es nur 1899 Peso pro Monat.

    12% von 600 sind 300? Auch nicht von 1899 peso regulärem Preis. Nicht in meinem Universum.


    Die haben wie bei meinem Kumpel Fantasiebeträge eingefügt, die MwSt. dafür berechnet (hier eben 2599.45), den Unsinn anschließend abgezogen und dann den eigentlichen Rechnungsbetrag inklusive der viel zu hohen MwSt. abgezogen.


    Das ist Betrug. Denn ich habe sie direkt darauf aufmerksam gemacht. Es gab nach über 2 Wochen eine (1) einzige nicht systemgenerierte Antwort:


    Quote


    the Php913.38 that you were asking is the Rental fee (Php297.62) plus the VAT (Php311.93) Minus the Bring Forward Balance (Php1,899.00) minus your Adjustments & Rewards (Php99.00) . That would be equal to Php913.38. We hope this information helps you. Take care.


    (Nicht mal deren breakdown hier in der Antwort macht Sinn, weil der Betrag nicht passt)


    Seitdem nie wieder ne Antwort erhalten, ausser der systemgenerierten Vertröstung das sie busy wären und sich melden würden.


    Upps hab ich jetzt Betrug geschrieben? Nicht doch. Sind alles heilige und das ist nur ein Versehen.

    Also wir haben aus Spass bei einem anderen angefragt. Dazu muss ich sagen, haben wir uns fuer andere Ringe entschieden. Gefallen uns optisch besser. Wir moegen beide den Sandschliff. Glatte gefallen uns irgendwie nicht.



    Bei dem anderen, von dem das Bild/Ring auch original stammt, verlangt sich ca. 42k


    Bei dem den wir schon am Wickel hatten, 27k (wenn ich es richtig in Erinnerung habe, plusminus 2k). Wir fragten ob er die auch so machen kann wie auf dem Bild und eben unsere angegebenen Masse. Kein Problem, 15 Tage nach Anzahlung von 1k.


    Wir haben Umtauschrecht/Rueckgaberecht bei Nichtgefallen, schriftlich festgehalten. Die 1k Anzahlung geht dann allerdings floeten, wenn ich es richtig verstanden habe. Muesste ich Frau noch mal fragen. Wir werden die Dinger dann umgehend zu einem anderen Juwelier schleppen und checken lassen. Gewicht werd ich direkt bei Lieferung checken. Eine Schieblehre werd ich mich vom Kumpel leihen und nachmessen.



    Frauen können sich nach der Ehe verändern. Also 5 mal überlegen.


    Glaub ich nicht. Ich denke das groesste Problem bei vielen ist, das sie es ueberstuerzen und dann feststellen das es doch nicht so prickelnd ist, wie am Anfang, wo man sich noch verbogen hat und dem anderen gefallen wollte, nebst der frisch verliebten flirterei und allem drum und dran.


    Wir sind seit ueber 3 Jahren zusammen, bringen uns selbst seit dem Lockdown vor fast einem halben Jahr, beim 24/7 Aufeinanderhaengen, nicht gegenseitig um. Das wird schon.


    Wie sagte mal einer so schoen, wenn man seinen Partner am liebsten ab und zu eine rein hauen moechte und es doch nicht tut, weil man ihn liebt, weiss man das man den bzw. die richtige(n) hat :D

    Ich bin doch etwas verwundert, daß hier im Forum immer wieder einmal teilweise blanker Hass gegenüber der philippinischen Bevölkerung durchblickt...

    Dann empfehle ich genauer zu lesen. Ich spreche von den Firmen, vor allem den grossen Unternehmen die hier nach Strich und Faden die Bevoelkerung abzockt (privatleute/kleine ladenbesitzer versuchen dies auch oft, aber da kann ich mich ganz einfach gegen wehren - ich kaufs halt nicht).

    Diese Bevolkerung sich jedoch nicht wehrt, weil sie sich nicht trauen. Je groesser die Firma, desto groesser der Respekt/Angst. **


    Und das ganze System hier hat eben Strukturen die Beschiss und Betrug erlauben und decken. Von Verwaltung bis Gesetzen. Und die Korruption noch obendrein.


    Ueberzeuge mich anderweitig, wenn du denkst du kannst. Aber wenn Du lange genug hier bist, merkst Du wie das hier alles aufgebaut ist. Und das ist nicht im Interesse des Verbrauchers, gelinde ausgedrueckt.


    Quote

    Aber gerade ein Expat sollte wissen, daß man in Asien mit "Rundmachen" zwar kurzfristig Erfolge erzielen kann, aber nicht nur sein Gesicht verloren hat, was ja vielen noch scheißegal sein könnte, sondern auch damit rechnen muss, es heimgezahlt zu bekommen. In Thailand musste dies einmal ein schwedischer Nachbar - ein kampferprobter sturer Hüne - mit seinem Leben bezahlen... die Meuchelmörder wurden - wen wundert's - nie gefunden...

    Ist ja schon eine Frage des wie und wo. Wenn ich den Manager in der Bank nachher rund mache (falls noetig, ist ja nicht gesagt), wird der sicher nicht nen tandem Killer gespann auf mich hetzen ;)


    Also immer ruhig und richtig lesen und den Kontext verstehen ;)


    **alleine schon bei der Beschaffung der License fuer den Sari, meine Freundin hat nur exakt nachgefragt und alles wissen wollen, da hat Frau Mama schon nervös am Ärmel gezupft, weil sie Angst hatte das es zu frech rüberkommen könnte. Obrigkeitshörigkeit das es nicht mehr normal ist.


    Sorry, aber ich kann die Realität die ich hier erlebe nicht ändern.

    Klar das haette was.


    Aber ich muss ehrlich sein, ich hab da jetzt ewig lange mit der Seite die Designs veraendert. Ist doch nen Unterschied ob man einen normalen, runden und glatten Ring hat, oder ein ausgefalleneres Design usw.
    Ich mag diesen Sandpapier look und den kantigeren look eher. Insofern muesste das schon ein besonders guter Schmied sein.



    Bei 18 K und den Groessenangaben ;)


    Hab noch nen anderen Rechner gefunden. Kommt hin, 23-25k Peso fuer die gewuenschte Groesse (breite und Hoehe und Durchmesser). Also die 100 Dollar die bei 14K Gold gegenueber 18K Gold eingesparrt werden koennen, wuerden dann in breiter und dicker umgesetzt.
    Also bei uns dann 5mm breit, 1.6mm hoch und eben Size 8 und 11.


    Ich mag keine duennen und schmalen Ringe, wenn ich denn schon einen Ring tragen muss.


    Passt also. Waeren dann 23-25k Peso (circa) @14K gold und der Rest wird dann wohl deren Gewinn/sonstige Kosten sein.

    Ok. Also da wir jetzt bisschen OT gekommen sind, hier fuer den Fun mal ein Video zum einschmelzen. Das war nur ein Gag in der Garage gemacht, aber meine Guete was fuer nem Aufwand im Grunde dahintersteckt.



    Nein, klar. 24 Karat ist zu weich - das weiss sogar ich :D


    Ich hatte auch schon gegoogelt was man denn so nimmt. Ich dachte auch erst, je reiner, desto besser. Aber das ist fuer Ringe die man dauerhaft traegt wohl eher das Gegenteil. Also ueber 18K sollte man nicht gehen. Schon gar nicht wenn man so ein ungeschickter Grobian ist, der auch mal handwerkelt oder gar Bauarbeiten vollfuehrt wie ich.


    Das mit dem Diamant ist ein sehr guter Hinweis level4 - das meinte ich auch. Madame war aber anderer Meinung und meinte das waere nur bei billigen Schmuckringen der Fall. Ich denke auch das es auch bei teuren (also auch deutlich ueber den von mir angepeilten Preis) der Fall sein kann.


    Daher denke ich doch ich sollte eher die Steine weg lassen. Das war auch eher ihre Idee.


    Aber ist das wirklich so? Ist der Preis des reinen Goldes so gering? Ich sehe nirgendwo irgendwelche Gewichstangaben bei den stores, auch bei den deutschen Laeden nicht. Wird dann ja vielleicht auch einen Grund haben haha.


    Also wenn bei 500 EUR das Gold nur 100-150 EUR wert hat, dann muesste ich mir auch nicht so viele Gedanken machen.


    Allerdings, die Seite hier sagt was anderes (fuer Vollbild, klicken):


    http://goldpricez.com/calculator/gold-rates




    Ring Gewichte bei 14K Gold, grobe ca. Angaben:

    https://debebians.com/pages/ring-weight


    Da waere ich bei beinahe 600 Dollar fuer 2 Ringe (sie hat size 8 und ich 11-11.5 - US sizes)

    Danke Arthur


    Das hat mir zwar nicht direkt geholfen. Aber dadurch das die von Dir verlinkte Seite einen Editor hat wo man ja aber auch wirklich alles am Ring veraendern kann, ist mir was aufgefallen.


    Naemlich Breite und Hoehe. Das macht gewaltig was am Preis aus. Eigentlich logisch. Aber ist mir dadurch erst aufgefallen.


    Wenn ich so die Bilder betrachte die uns geschickt wurden, sah es eher so nach 1mm-1.20mm Hoehe aus. Haben direkt angefragt wie die Hoehe des Rings ist. (Ich habe billige Krimskrams Ringe von meiner Freundin hier, woran ich Breite und Hoehe messen kann und damit mir ein Bild von machen kann)


    Auf der Seite macht das locker mal 50% und mehr vom Preis aus. Die Breite wurde ja mit 4.5-5mm angegeben. Wobei es da preislich schon einen deutlichen Unterschied gibt. Also 4.5 oder 5. Was nun?

    Anhand der Antworten kann ich ja auch noch mal abwaegen wie vertrauenswuerdig das ist oder obs Abzocke zu sein scheint.


    Am Ende ist es ja eh doch immer noch Pokern hier. Letztlich kann ich auch in einem SM Juwelier oder in Binondo beim Chinese abgezockt werden. Hier ist nur eines sicher, naemlich das nix sicher ist :D


    Lieber etwas in Silber kaufen, ohne angebliche Diamanten und wenn man in DACH ist, etwas kaufen, dass auch seinem Wert entspricht.


    Naja das wird zeitlich noch etwas dauern, also keine Alternative. Eher schon eine Ueberlegung ob ich in dem von Dir verlinkten Shop was kaufe und mir per Kurier schicken lasse.


    Daher vielen Dank für den Link.


    ALFI54 Mir war das schon klar das es aufs Gold keinen Discount geben kann. Mich irritierte daher diese Ansage mit dem reduzierten Preis.


    Kann man das prüfen lassen ohne ihn zu beschädigen? Wird da nicht etwas abgefeilt/abgeschliffen? Ich hab ja eigentlich nur die Moeglichkeit bei Lieferung anzuschauen, notfalls abzuwiegen (Chemiker/Schmuck Waage habe ich wegen Vape Juice mischen eh da) und dann bezahlen oder ablehnen. Wobei 1k dann in jedem Fall weg wäre.

    Siehe Handyman. :D


    Zu guenstig?


    Wenn ich das in Threads die ich hierzu im Forum gefunden habe, richtig verstanden habe, dann kostet nicht das Gold, sondern die Arbeit, also die Herstellung in Deutschland einfach viel mehr und daher deutlich hoeheren Preise.


    Aber keine Ahnung. Daher frage ich.


    Wenn ich mit hier vergleiche, naja:

    https://www.auronia.de/trauringe-gelbgold-750


    Das ist ein klitzeklein teurer :D

    Hi.


    Kennt jemand diesen Laden:



    Ist uns empfohlen worden.


    Ich hab ja von sowas gar keine Ahnung. Also nicht mal im Ansatz. Ich mag nicht mal Ringe, aber wie das so ist. "Ein Ring sie zu binden, ein Ring sie zu knechten" wie in Herr der Ringe kommt mir dabei in den Sinn :D


    Also 18 Karat mit 0.01Cr Diamanten eingefasst, breite ca. 5mm fuer beide Ringe:


    28k Peso.


    Bisschen mehr wird es werden (keine Ahnung wie viel, da die jetzt offline sind), weil auf meinen wuerden dann noch drei kommen in diesem Style:



    Bezahlt wird bei Abnahme, wenn zufrieden. 1k Anzahlung. Resizing kostenfrei.


    Klingt das alles realistisch?


    Mir schon klar das es nix besonderes ist, hat ja eh eher symbolischen Wert. Aber ich will jetzt fuer das Geld (immerhin knapp 500 Euro) auch kein Blech kaufen.


    Ich brauche auch keine Expertenberatung ums fuer und wieder. Nur ob das realistisch ist. Wir haben in SM Stores 18K Ringe fuer 40k und aufwaerts gesehen und die waren angeblich schon 40% reduziert. Daher frage ich.


    Danke.

    Das ist/war gewerblicher Betrug auf Ansage

    bei uns gibt es das auch. Die Sparkassen haben über viele Jahre bewusst zuhohe Kreditzinsen von Geschäftskunden verlangt (eine marginale Prozentsatzerhöhung, welche optisch kaum auffällt, aber mit dem Zinsenzinseffekt einige Unternehmer mehrere zehntausende Euros extra gekostet hat, manche ihre Existenz)


    Kann mich erinnern. Dazu habs mal eine Doku im ÖR Programm.

    https://www.merkur.de/wirtscha…t-werden-zr-12972792.html

    Quote

    Die Wenigsten sind so aufmerksam, um sowas frühzeitig zu unterbinden, ist das Kind erstmal in den Brunnen gefallen läuft man der Sache hinterher. Da würde mir auch der Geduldsfaden reißen.


    Als Tipp für die Haarspalter, die aber wohl alle nicht betroffen sind.

    Ob es im Nachhinein dann wirklich ein Diebstahl ist oder nur ein Versehen war, würde man wohl nur dann herausfinden, wenn man die Füße stillhält und schaut ob die Transaktion von alleine rückgängig gemacht wird.

    Und es ist ja nicht nur die BPI.


    Die bescheissen hier dauernd alle. Meist Beträge wofür man sich nicht bewegen möchte.


    Unser Wasserversorger nun auch wieder. Zum zweiten Mal. Das erste Mal haben die nach dem due date die Rechnung geliefert (da gibts keine online accounts) und somit sich die overdue fees erschlichen. Obs nun verpennt wurde die Rechnungen rechtzeitig zu drucken oder sonstwas interessiert mich dabei überhaupt nicht.

    Ich habs auf CCTV, wann ausgeliefert wurde.
    Den Monat darauf jetzt mit overdue bezahlt (weil ich erst dachte, fuer 21 Peso stell ich mich icht stundenlang an, wenns einmalig ist) und die neue Rechnung beinhaltet die 21 Peso vom Vormonat. Obwohl alles bezahlt wurde.


    Globe genauso. Mit Promo geholt und daher sollte Anschlussgebuehr etc. wegfallen. Haben sie mir aufh brav von der Rechnung abgezogen. Aber die 12% VAT war für den vollen Rechnungsbetrag + die Anschlussgebuehr.
    Der Kundenservice hat sich nach der ersten Konsultation nie mehr gemeldet. Ich hatte über Wochen hinweg immer wieder geschrieben.


    HR hat meiner Freundin 2 Tage vacation leave eingetragen obwohl wegen ECQ sie auf LOA war. Sauerei und illegal aber damit haetten wir am Ende leben koennen, wenn sie das ausgezahlt hätten.

    Die Erklärung:


    Quote

    The payment for these annual leaves were included under your basic pay last June 15, 2020 pay out but you received a zero pay due to the Php -10, 502.50 deductions from your May 16 - 31, 2020 absences.


    Die bescheissen und betrügen dich hier Tag ein, Tag aus. Und das schlimmste ist das die immer alles zu deinem Problem machen. Nie ist jemand verantwortlich, zuständig oder erreichbar. Immer wartest Du irgendwo stundenlang um deren Fehler zu fixen. Und immer nur dieses ekelhafte "Sorry Seerrr"


    Sorry. Aber es sind Verbrecher. Das hat System. Die ganze Gesellschaft ist darauf aufgebaut, was man schon an den ganzen Strukturen sieht. Und deshalb geht mir schon bei vermeintlichen Kleinigkeiten die Hutschnur.

    Das ist nicht ab und an. Das ist seit Jahren ständig so. Und ich bin damit alles andere als allein.

    Und bei BPI geht im Moment ueberhaupt NICHTS System down. Weder bei saemtlichen ATM auch bei BDO, Metro, PNP, etc seit gestern kann man kein cash ziehen und i.d. Branches wenn sie denn offen hat KEIN CASH.


    Blos nicht mehrfach versuchen und auch keinerlei online aktivitaeten machen. Ansonsten wenn es wieder geht Boese Ueberaschung der withdraw wird belastet aber weder Aktion nocht Quittung kommt raus. Heisst muehevoll in der Bank climb ausfuellen und 9 Tage warten bis zurueck gebucht. Passiert jedes Jahr 3x ALLES Verbrecher

    Ich gehe morgen zur Rosario branch.


    Ich werde da gar nichts ausfuellen. Das koennen die alles alleine machen. Denen werd ich verbal den Arsch aufreissen. Da bin ich voellig ungehemmt.


    Das haben die schon mal mit meiner Freundin probiert. Den manager hab ich vor versammelter Kundschaft dermaßen rund gemacht das es auf ein mal doch ohne pi pa po ging. Verbrecher talaga.


    Komischerweise wurde aber der Betrag (1000 peso) den ich versucht habe abzuheben nicht abgebucht.

    Das hat mit dem vorliegenden Problem nicht im Ansatz was zu tun.


    Es geht nicht um die Beschreibung der Transaktion, sondern das ohne Abheben von Geld oder irgendeiner Zahlung (ich habe keine Debit oder Mastercard Funktion) plötzlich 1215 Peso fehlen. Und bei Kollegen ähnliches.


    Bezüglich https://www.manilatimes.net/20…bpi-clients-angry/751083/


    Das ich jetzt nix abheben kann ist ärgerlich, aber völlig normal mit BPI. Darum ist das ja auch so ein Saftladen. Ich kenne ausser hier im Thread, allerdings auch keinen der die Bank mag. Eben genau aus oben genannten Gründen.



    Keine Ahnung warum dies BPI zum Verbrecher machen sollte, aber hier kann mehr ueber die momentane Situation lesen.

    https://www.manilatimes.net/20…bpi-clients-angry/751083/

    Don't complain about their service cause there ain't any!

    Das gilt für so ziemlich jede Firma in den Philippinen.



    Da frage ich mich schon, warum fragst du nicht bei deiner BPI Branch mal nach.


    BPI Hotline erreicht man keinen oder Call wird gedropped.

    Meine Branch ist zu, dank MECQ. Also auch keiner zu erreichen.

    Die Branch in Rosario ist zwar auf, aber da ich work from home habe, konnte ich da nicht einfach hin fahren.

    Was heißt hier gestohlen?


    Wenn zB auf einem Konto P10.000 ist und "plötzlich" nur noch P8000, dann muss doch mindestens eine Buchung über P2000 vorhanden sein. Es ist also alles nachvollziehbar.

    Es geht dann nur darum zu klären, ob die P2000 zurecht abgebucht wurden oder nicht.

    Wurden sie natuerlich nicht.


    Meiner Managerin haben sie jetzt in der Branch gesagt, diese Abbuchung waere aufgrund internet connection problems versehentlich abgebucht worden.


    Ist ja auch klar. Internet connection issues veraendern Datenbanken und fuehren zu Abbuchungen. Kennt man ja. Wenn meine Leitung beschissen ist, veraendern sich die Excel Sheets auf meiner Platte. Total Normal.


    Sie haben ihr 10k und mir 1k und einer Kollegin 2k genommen.


    Am Salary day waere mir das vermutlich nicht mal aufgefallen.


    Ihr koennt das jetyt natuerlich schoen reden und glauben wenn die von Fehlern im System oder Internet Connection reden. Wenn ihr gerne so blauäugig sein möchtet.

    Ich kenne solche "Fehler" und sie sind entweder mit Absicht drin oder wurden nicht entfernt. Das ist/war gewerblicher Betrug auf Ansage. Was passierte ist das die Fehler so kaschiert wurden, das die Kunden es nicht mehr merkten.

    Mir braucht da also keiner was zu erzählen. Von wegen "Fehler". Und auch nicht das erste Mal mit BPI. Das kam nun schon öfter vor.


    Man könnte sagen, Karma. Aber Fehler? Das ich nicht lache...



    Mit PayPal hat das ganze nix zu tun. Payroll Account ist das Gehaltskonto.

    Richtig. ich bin kein Tourist. Ich arbeite hier und das ist mein Gehaltskonto. Und ich kanns mir nicht aussuchen, welche Bank meine Firma dazu nutzt.

    Wie gesagt Payroll und HR haben da selbst kein Bock drauf weil die diesen Mist von BPI kennen und es ständig nur headache verursacht. Ständig fällt deren System aus, Online Banking geht nicht, Fehlbelastungen usw. usf.