Posts by yberion45

    yberion45

    Du hast recht. Ich hatte in Singapore nur eine eSIM für Daten.

    Gruß,

    Dirk

    ich habe in Deutschland Esim mit Nummer, da mein US-Version des IPhones kein SIM Fach hat. Bin für meinen Urlaub auch schon auf der Suche in den Philippinen.


    Werde glaube ich einfach das teuere maya.net ( nur data)benutzen oder globe bestellen . Werde berichten


    Gruß

    Er hat doch immer, hier im Forum gesagt, dass er aus Deutschland weg will und wenn er es über die Firma geschafft hat ist das doch top!

    Daran erinnere ich mich auch und eine Entsendung bietet da immer Vorteile, da man erstmal sich ein Land anschauen kann ohne Risiken.


    USA wäre nicht mein Traumland, aber vermulich immer noch besser als Deutschland, wenn man entsprechenden Job hat

    Dein Traumland ist Kanada glaube ich und aus Deutschland wolltest du doch auch weg oder? :) Für mich sind beide Länder gleich: )


    Ich strebe grad auch eine Entsendung an, vermutlich Ende 2025 =), Dann geht es entweder Northville, Michigan oder Plymouth Michigan, erstmal für 3-5 Jahre. :)



    Ich wünsche Handyman viel Glück in den USA


    Lg

    Also ich habe letztes Jahr keinen günstigen Anbieter für die Philippinen gefunden. Absolute Mondpreise im Vergleich zur normalen SIM.

    Singapur war dagegen sehr günstig. Der Nachteil der eSIM ist, dass man keine lokale Telefonnummer hat. Bei Fahrdiensten ist es schwierig, den Fahrer zu finden. Auch erhält man kein OTP, wenn man sich irgendwo anmelden muss.

    Gruß,

    Dirk

    Hey


    Globe bietet in den Philippinen auch eine Esim an, somit hätte man eine lokale Telefonnummer. Allerdings weiß ich nicht, ob diese auch am Flughafen an den Ständen gekauft werden kann. Online kann die Esim bestellt werden.


    lg

    Ist das möglich dass meine Frau beantragt in Manilia Schengen Visa - Besuch Familie und nach Einreise nach Deutschland sie beantragt Aufenthaltserlaubnis? Ohne zurück müssen wieder nach Philipininen .

    Hallo Mat863,


    dies ist so kaum bis selten möglich.

    Der Weg, denn du gehen müsstest ist das Familienzusammenführungsvisum zu beantragen in der Botschaft in Manila. Dazu wirst du auch einiges an Dokumenten besorgen müssen. Ich vermute der Vorgang der Familienzusammenführung dauert zwischen 6-12 Monaten. Kann auch schneller sein.


    Hier mal ein Link zum einlesen:

    Familienzusammenführung


    Lg

    In der Reihe "Besseresser" mit Sebastian Lege wurde auch Starbucks unter die Lupe genommen. Der Kaffeegeschmack kommt weniger von den Kaffeebohnen sondern vom künstlichen Kaffeearoma.

    Machen die das auch an die Bohnen? Denn ich habe das als Bohnenbeutel gekauft, nicht als Togo-Kaffee

    Laut der Doku von ZDF sind die Bohnen davon nicht betroffen, allerdings zu lang geröstet, was eine schlechtere Qualität wäre laut ZDF. Auf der gezeigten Packung stand Dark Roast. Ob es da ein Zusammenhang gibt, den man ignoriert hat, kann ich nicht sagen.



    Es geht mehr um die Shakes und Kaffeemischgetränke etc.

    Wer bei Shakes und Mischgetränken aber geglaubt hat, dass Sie ohne Zusätze sind, kann man leider nicht helfen. Hauptzutat Zucker, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker.... am wenigsten enthalten: Kaffee und trotzdem schmecken Sie mir :thumb


    Darüber Diskutieren wie gesund sowas ist, hat eh kein Sinn, heutzutage sollte man eine Liste machen, was keine chemischen Zutaten hat und gesund ist, die Liste wäre kürzer als die Liste was schädlich ist.


    Es gibt auch einige die glauben, dass Chlor Hänchen ungesund wären,aber Antibiotika Hänchen gesund seien :dontknow


    Ich halte von solchen Sebastian Lege und Walraff Dokus persönlich nichts. Glaube kaum das diese Neutral berichten...:rolleyes:



    lg

    Hey


    ich trinke gerne in Deutschland den Kaffee der Marke Mövenpick - Der Himmlische. Ich finde, dass dieser am besten Schmeckt. Allerdings habe ich mir bis heute keine Gedanken über die Wasserqualität aus der Leitung gemacht.


    In den Philippinen trinke ich meist im Hotel den Kaffee. Welcher dieser ist kann ich leider nicht sagen. Ich hoffe, dass man einheimischen Kaffee verwendet, glaube es aber nicht wirklich.

    Lebensmittel, vor allem frisches Gemüse und Obst, kosten ein Drittel mehr in Deutschland.

    Ein Appartment, das in der Größe über ein "Wohnklo" hinausgeht, ist nicht unter 1000 Dollar Miete pro Monat zu bekommen, ganz zu schweigen von Eigentumswohnungen und Häusern, die ab einer Million Dollar anfangen. "Sicher" ist relativ, solange man sich nicht in den no-Go-Areas von Vancouver bewegt.

    Der Strassenverkehr hat mich schon an Manila erinnert.

    Ist immer interessant absolute Werte zwischen zwei Ländern zu vergleichen ohne einen Bezug zu haben richtig?


    In Kanada sind die Preise für Lebensmittel und Wohnung teurer, dafür ist der Verdienst um einiges höher, aber klar wenn man das unterschiedliche Einkommen nicht betrachtet wird deine Aussage ganz bestimmt richtig sein :thumb

    Insbesondere nehme ich Preise in einer Metropole und Vergleiche sie mit einem ganzen Land, ganz so aus dem subjektivem Empfinden heraus, was ich im "Urlaub" so sammeln konnte.:P

    Ein Appartment, das in der Größe über ein "Wohnklo" hinausgeht, ist nicht unter 1000 Dollar Miete pro Monat zu bekommen

    "No-Go-Areas" gibt es auch in Duisburg, aber da kann ich schon ab 6 EUR/Quadratmeter wohnen

    Kriege ich auch eine Wohnung in München oder Frankfurt oder Berlin für ab 6EUR/Quadratmeter oder muss ich dafür ins hässliche Duisburg?.

    Da wo ich in Deutschland wohne gibts nichts unter 12€/Quadratmeter. Mein Verdienst ist auch 3 mal weniger als in Kanada :drunk.gif, allerdings habe ich objektiv noch nicht geschaut, wo mehr Geld am Ende des Monats übrig bleibt.


    Frag dich lieber mal, wieso in Duisburg die Wohnungen so billig sind? Liegt vielleicht daran, dass da auser ein bestimmtes Klientel keiner Wohnen will, aber ich finde es interessant Vancouver mit Duisburg zu vergleichen, eventuell vergleichen wir Vancouver Wohnungspreise mit Preise aus einem Dorf im Nirgendwo in Deutschland wo dann der Quadratmeter 4 € kostet.


    Ich liebe solche subjektiven Vergleiche :Rolf:Rolf:Rolf

    Ich dachte da schon an genießbares Brot. Pandesal kriegt man ja an jeder Ecke aber so ein "normales" Frühstück scheint wohl die Ansprüche zu sprengen.

    Seid wann ist in Asien oder diversen anderen Ländern "deutsches Frühstück" normal oder ähnlich?


    Die überwiegende Mehrzahl der Länder in dieser Welt hat nicht mal eine Brotkultur und dann erwartet man deutsches Brot in der Welt und überall leicht zugänglich?


    Wenn nicht zufällig ein Spezialgeschäft in Cebu findest, dass sich auf deutsche Lebensmittel spezialisiert hat, wird das meiner Meinung schwer ein deutsches Frühstück in Cebu City zu finden und dann noch am besten unter 3000 PHP mit importierten Lebensmittel ....



    lg yberion45

    Hallo,


    du kannst ein Oneway Flug aus den Philippinen buchen, der dich innerhalb der 30 Tage Frist aus den Philippinen bringt.

    Dafür eignen sich Tickets mit Cebu Pacific nach Vietnam, Hongkong oder Thailand. Diese Tickets kosten meistens nie mehr als 80€.


    Vor Ort kannst du dann das 30 tägige Visum verlängern und das oneway Ticket verfallen lassen.


    In Deutschland ein verlängertes Visum wäre auch eine Möglichkeit, allerdings ist diese Variante etwas komplizierter und zeitintensiver laut meinen Informationen.


    lg yberion45

    Wobei man aufpassen muss,denn:


    der Guest Basic Tarif kostet 563€ und man zahlt 90€ Gebühr für das Umbuchen, also macht es einen Gesamtpreis wenn man umbucht von 653€.


    der Guest Flex Tarif kann man zwar kostenlos umbuchen, allerdings kostet der Tarif 691€ und damit 38€ mehr als der Basic Tarif mit umbuchen :)

    lg

    Sehr schoener Reisebericht.

    Hat mir - dafuer dass es insgesamt eigentlich recht wenig zu sehen gab - gut gefallen!

    Danke. Ich hatte ja vorgewarnt, so viele touristische Sachen wollte ich nicht machen - umso schwerer wird es Sachen zu zeigen außer normale Stadt wo sich ein Tourist niemand verirrt.


    Balıkesir fand ich sehr interessant; ich hatte ehrlich gesagt etwas ganz anderes erwartet als Mercedes, BMW, Ford die dort rumfahren, Handy-Laden und Shopping-Malls und amerikanische Laeden ueberall.

    Das allerdings hat mich auch überrascht. Vor 10 Jahren war das noch nicht so. Insbesondere die Zunahme der amerikanischen Läden - fast mehr als in Deutschland. Mittlerweile auch Amazon wie ich gestern von meinen Eltern erfahren habe.



    Cool fand ich dass in Milet bei den Ausgrabungsstaetten alles auf Tuerkisch, Englisch und auch Deutsch beschrieben steht - klar ist Touri-Gegend, aber hat mich erstmal verwundert - und auch sehr lesenswert teilweise!

    Ich hatte vergessen zu erwähnen: Milet wurde damals von Deutschen ausgegraben samt Museum. Eventuell deswegen auch in Deutsch :thumb



    Ihr habt ja dort schon ein Flatiron Building, wozu also nach New York fahren?? :Rolf

    Vor allem auf den NYC-Bericht bin ich schon absolut gespannt!

    Ich bin auf NYC auch gespannt, soll Weihnachten sehr schön sein, aber das dauert leider so lange noch. Ich würde ja Dezember 2024 schon gerne hin, aber nach 30 Tage Philippinen im November 2024 werde ich das nicht leisten können, da ich für Philippinen min. 6000€ kalkuliere und 1 Woche NYC Sparurlaub mit 2500-3000€ und hintereinander für mich unmöglich zu finanzieren, außer ich würde NYC über Kreditkarte finanzieren. Davon bin ich kein Fan insbesondere mit den 18% Zinsen per anno :blöd:Rolf


    lg

    Rückflug, Fazit und Kosten


    Am 30.12 ging dann unser Rückflug mit Sunexpress B737-800:

    IMG_0286.jpeg


    In Köln Bonn ging unser Gepäck verloren( jemand hat es mitgenommen). Als ich aus dem Sicherheitsbereich raus bin, wollte ich zu dem Dienstleister von Sunexpress. Auf dem Weg dorthin durch den Untergeschoss des Flughafens musste ich dann leider die Nase zu halten:


    Die komplette untere Etage des Flughafens war mit Obdachlosen voll die dort schliefen. Ein schmaler Gang zwischen ihnen ermöglichte erst das vorbeikommen. Es stank extrem. Ich finde sowas immer Traurig und verzichte auf Bilder dieser Menschen, aber ich habe das Gefühl, dass man alles dran setzt diese Menschen vor der Öffentlichkeit zu verstecken warum auch immer...


    Den Koffer haben wir am nächsten Tag wieder bekommen.


    Damit war unser Urlaub abgeschlossen, auch wenn die letzten Tage anders verliefen als geplant.


    Fazit


    Meine Frau und ich fanden den Urlaub in der Türkei als sehr gelungen. Meiner Frau hat meine Heimat und insbesondere meine Familie sehr gefallen. Ich denke die Kultur der Filipino ist ziemlich nah an der türkischen Kultur. Meine Familie hat meine Frau ziemlich lieb gewonnen.


    Die Kosten


    Ich habe in der Wander App alle Kosten die ich habe erfasst, allerdings werden diese Kosten euch nichts bringen, da ich für Unterkunft kein Geld zahle. Wer die türkische Kultur kennt, ist das Geld ausgeben bei der Familie selbst wenn man will ein Ding der Unmöglichkeit, da immer drum gestritten wird, wer zahlen darf. Die wahren Kosten liegen deutlich über dem die ich hatte:

    ArtikelKosten
    Flugtickets583,98€
    Kleidung263,03€
    Aktivitäten ( Hamam und
    Milet)
    53,94€
    Restauraunt ( durfte nie zahlen)25,77€
    Geschenke24,48€
    Duty Free ( Geschenke Teil 2)144,80€
    Souveniers12,98€
    Getränke10,73€
    Einkäufe8,09€


    Gesamt: 1132,01€



    Der Ausblick


    Unsere nächsten Urlaube:

    Philippinen: November 2024

    Türkei: Juni 2025

    USA - Weihnachten in New York: Dezember 2025



    Ich hoffe euch hat mein Bericht gefallen. Ich freue mich auf Feedback

    Tag12,13,14 und 15


    Heute bin ich aufgestanden und musste leider feststellen, dass ich Krank geworden bin. Vermutlich habe ich mich von meinem Cousin in meiner Heimatstadt angesteckt. Damit war der Urlaub leider soweit gelaufen, dass alle Ausflüge ausfielen. Ich hatte eine Grippe, die sich mit Fieber, Husten und Schüttelfrost zeigte, Am Abend bin ich zum Krankenhaus gefahren um mir ein Rezept abzuholen.


    Die Untersuchung im Krankenhaus hat 250 TL (8€( gekostet) und die Medikamente 330 TL.


    Die restlichen Tage verbrachte ich mit ausruhen und Einkäufen in der Stadt, daher poste ich mal die letzten Bilder einfach:

    IMG_0255.jpegIMG_0257.jpegIMG_0259.jpegIMG_0261.jpeg

    Tag11 Fortsetzung


    IMG_0233.jpegIMG_0234.jpeg


    Nach dem Spaziergang sind wir zu einem 5 Sterne Hotel neben unserer Ferienwohnung gegangen. Wie günstig in der Nebensaison es ist konnte man hier sehr gut feststellen.

    Wir haben folgendes Packet gebucht:

    Schwimmen mit Sauna,

    Türkisch Hamam Komplettpaket

    Vollkörpermassage für 26€ p.P


    In der Hochsaison kostet nur Türkisch Hamam schon 40€. So haben wir uns den Rest des Tages gut gehen lassen:

    IMG_0241.jpeg



    Am Abend sind wir dann wieder in Altinkum spazieren gegangen