Posts by Thoczi

    Erstmal Vielen Dank für Eure Infos.


    Ich brauchte - die letzten 2-3 Tage für mich - um Nachzudenken.


    Die "in naiver Weise" vorgetragenen Grundstücksinformationen wurden für mich geschönigt...


    So sehe ich das zur Zeit...


    Heute (nach einem weiteren Zwischenfall) habe ich einen Plan ins Auge gefasst, um meine Beziehung zu beenden und nach Dland zurück zu gehen.


    Ich weiss selber noch nicht genau - aber für mich ist es wie ein Ast im Sturm ..... 1ster Sturm - little Crack..... 2 Sturm more Crack ....usw.


    Bei mir ist der Ast, mit der Grunstücksgeschichte gebrochen. (Mein Gefühl heute).


    Gruß Thomas

    Oh Mann - Ich habe voll vertraut das das Grundstück der Familie gehört. Aber das das nun mehr als 19 Personen sind - die auch noch verstreut auf den PH leben und einer davon auf Hawaii.


    Damit habe ich nicht gerechnet.


    Ich muss nachdenken.....


    Grüße Thomas

    Carabao - Ja die Großmutter hatte 4 Kinder - darunter die Mutter meiner Mausi (4 Schwestern - 1 Bruder)


    Die anderen 3 waren auch fleißig - nach ungefähren Zählungen sind das 19 Personen - einer von denen lebt auf Hawaii und hat mittlerweile auch Nachwuchs.


    Allein die anderen 2 (Cousin/inen) sind ...... ???


    Ich hab den Überblick verloren.


    Gibt es sowas wie ein Kartasteramt auf den PH.


    Ich glaube ich muss bei der Großmutter (bzw. Erbe der Großmutter) ansetzen und von dessen Tod an aufräumen.


    Oder?


    Grüße Thomas

    Also - Title (Declaration of Real Property) liegt mit im Original vor.


    Eingetragen ist ist die Großmutter meiner Mausi - im weiteren Besitzer "G" genannt. (Großmuttergeneration)


    G hatte 4 Kinder A, B, C und D


    A, B, C, und D haben mittlerweile 19 Kinder.


    Ich nehme mal für uns jetzt mal Stammbaum A.


    A hat 4 Schwestern und ein Bruder.


    Ich merke gerade was für eine Scheixxe. Das unter den Schwestern würde klar gehen aber die 19 anderen.


    WTF


    Grüße Thomas

    wie Du baust schon, hast aber keine Ahnung wem es gehoert???

    Ja, Invest hällt sich aber noch im verschmerzbaren Bereich.


    Warum - weil die Infos die ich bekommen habe waren bisher sehr dürftig.


    Mit steigenden Wert - ich baue in Abschnitten - stellt sich nun diese Frage.


    Weiterhin hatte ich nicht vor ein Kind auf den PH zu zeugen - Aber was wenn doch.


    Es rumpelt gerade alles auf mich ein.


    Grüße Thomas

    Zuerst - mir ist klar - ich kann nicht Grundstücksbesitzer sein.


    Auf dem Lot auf dem ich wohne und auf dem ich ein neues Haus baue hat sich niemand der Familie meiner Mausi darum gekümmert - wem gehört dieses Lot eigentlich.


    Was ich durch Gespräche erfahren habe ist das Lot auf Großmutter (meiner Mausi) eingetragen.


    Großmutter ist 2006 gestorben.


    Mein Mausi hat 3 Geschwister.


    Wie kann man erfahren - wer Besitzer des Lot's ist ? (Erbfolge?)


    Auch für zukünftige Generationen - ich hab zwar noch keine Kinder hier, aber die Schwestern waren fleißig.


    Ich würde gerne dieses Lot für mein Mausi klar machen..


    Aber wo kann man Info über ein Lot einholen ?


    Grüße Thomas

    Ja, ich muss mich outen, ich trinke Alkohol.


    Aber wenn ich manchmal sehe was hier abgeht - schäme ich mich manchmal fremd.


    Ein Onkel meiner Mausi gewann 4000 Peso (3 oder 4, weiss ich nicht mehr genau) beim 3Digit Lotto - anstatt seine Stromrechnung zu bezahlen gab es eine Saufparty.


    Drei Wochen später - genau dieser Onkel - ohne Stom - gewinnt nochmal ...... 3 oder 4 tausend.


    Was glaubt ihr ?......


    Yepp.... saufen kann man auch im dunkeln.


    Wir haben einen kleinen, wirklich kleinen Sari Sari Store. Was geht am Besten ? Red Horse, Emperador, danach Softdrinks und Waschpulver (bzw. Haarpflege und Duschgel).


    Was zeigt uns das ? Besoffene Männer mögen gerne geduschte Frauen mit gepflegten Haaren.


    Ein weiteres Beispiel ist Mario (Nachbar) - er ist fleissig - Montags um 7:00 geht es los auf der Baustelle - 10-12 Stunden Schicht - auf den Mario kann man sich wirklich verlassen - Mario ist da und macht seinen Job - bis Freitag.....


    (Jeden) Samstag Morgen - so gegen 9:00 - begegnet man Mario nur noch beschickert, bzw. angetrunken bis hin zum Total Fall Out.


    Das zieht sich über den gesammten Sonntag hin .... Montags ist Mario wieder auf der Baustelle.


    Ich denke - viele hart arbeitende Männer - wollen am WE einfach auch mal die Sau raus lassen.


    Leider führt dies auch zu Streitigkeiten - wenn die Männer zu Hause sind und trinken.


    Zum Thema zurück zu den "Alkoholikern auf den PH" ---- Was will man erwarten wenn 6-jährige zum Shop geschickt werden um Zigaretten und Red Horse für Papa zu kaufen.


    Ich wollte im "meinem" Shop verbieten das minderjährige für Papa Zigaretten und/oder Alkohol kaufen - Ich konnte mich nicht durchsetzen - weil die "Anderen(?)" haben kein Problem damit.


    Grüße Thomas

    Ich habe auch schon einige Kräuter eingeführt.


    Teils Samen, Fertigmischungen, als Pesto oder getrocknet.


    Ich finde, ich habe das Geld durch den Import Geld verschwendet.


    Meine Erkentniss: Was soll ich mit mediterenaren Kräutern in den Tropen?


    Gut, auf meine Pizza kommt auch etwas Bazil und Oregano - beides ist auf den PH zu kaufen.


    Auch Pizzasauce ist mit dem auf den PH vorhandenen Möglichkeiten zu realisieren.


    Ein leckeres Pesto für Fisch gibt es im SM - aber mit einem Blender selbstgemacht 100x mal besser.


    Grüße Thomas

    Bestätigt - auch in Cebu gibt es keine Stempel bzw. Sticker mehr. Die Quittungen werden im Pass abgeheftet.


    Für ECC gilt Beantragung eine Woche vor Abflug.


    Grüße Thomas

    Ich habe nicht gesagt das der CEO auf deine oder auf anderer Kosten eingeladen werden sollte.


    Das würde er sicher selber bezahlen (und steuerlich absetzen) können.


    Kontakt zur Stadtverwaltung hast du noch nicht, aber sucht einen Übersetzer .....


    OK - Ich mache dir eine Zusage - Ich stelle mich als Übersetzer zur Verfügung. Ich habe als Bauleiter im Kraftwerksbau (Dland) Erfahrung. Ich kann frei sprechen und Vorträge halten.


    Falls gewünscht kann ich dir eine Powerpointpräsentation und das Konzeptpapier von einem Vortrag zukommen lassen den ich vor ein paar Jahren bei dem weltweit agierendem Unternehmen LIEBHERR (Krane usw.) gehalten hatte zum Thema "Thermische Vergütung von Schweissnähten".


    Laut der Webseite von BNL wäre aber zunächst eine Machbarkeitsstudie fällig, damit die sich in Bewegung setzen würden.


    Kosten, Input, Output, Genehmigungen, Straßenplanug usw. du weist schon - das übliche eben, um ein Kraftwerk zu bauen.


    Solche Genemigungsverfahren dauern zwar ein wenig aber ich bin ja erst 54 Jahre alt, sollte also noch zu schaffen sein.


    Bitte informiere mich wenn diese erfolgt ist und schicke mir per PN die Ergebnisse.


    Nach Plausibilitätsprüfung meinerseits mache ich dir eine Präsentation vom feinsten - Hab ja Zeit - dann machen wir einen Termin für die Präsentation aus.


    Ich würde von meiner Seite her auch BNL kontaktieren bzw die Genehmigung, des in meiner Präsentation, verwendeten Informationmateriales einholen, damit die Präsentation auch wirklich Clean ist.


    Weiterhin plädiere ich dafür das wir Mikael Rüdlinger (Chef von BNL) dazu "auf seine Kosten" einladen.


    Das macht bestimmt einen guten Eindruck vor den Zuhörern.


    Bitte auch Saal (Konferenzraum) organisieren, Die Präsentation meinerseits erfolgt dann per Powerpoint - benötigt wird 1x HDMI Anschluss für Videoübertragung und 1x 230Volt Anschluss zur Stromversorgung meines Laptop.


    Optional wäre vieleicht noch eine Soundanlage (Microfon/Lautsprecher) notwendig, wenn der Raum sehr groß ist.


    Es sollten ja alle (auch hinterste Reihe) etwas mitbekommen.


    Die Erstellung der Präsentation sowie Anreise und Übernachtung mache ich natürlich Ehrenamtlich! Freue mich immer wenn ich helfen kann.


    Bis denne - Grüße Thomas


    Das Thema wäre ja jetzt durch oder - TS hat seinen Übersetzer gefunden - Thema könnte geschlossen werden - Oder?

    Was hat das mit Millionär zu tun?


    Deine Frage war : Dolmetscher für eine Präsentation - Wer wäre besser als der CEO der Firma?


    Deine Frage : "Iriga City Dolmetscher gesucht Deutsch Englisch für Projektpräsentation bei Stadtrat"


    sagt mir das du schon Kontakte (Beziehungen) zur Stadtverwaltung hast und fast alles arrangiert ist.


    Liege ich da Falsch?


    Wenn diese Beziehungen bestehen warum nicht direkt Herrn Mikael Rüdlinger

    Inventor and President of the Board of BNL Company kontaktieren.


    Er war doch schon 2017 zur Asia Clean Energy Konferenz in Manila.


    Ich denke das wäre der richtige Weg ihn direkt anzuschreiben und dann ein Treffen (bzw. Präsentation) zwischen ihm und der Stadtverwaltung abzustimmen.


    Moment.... Sorry, ......ich hatte gerade das Bild von einem platzendem Luftballon vor meinen Augen.


    Ich bewundere dein Elan, aber bezweifele das du da was ausrichten kannst.


    Tipps zur Verhaltensweise habe ich schon gegeben - Noch ein wohlgemeinter Bonustipp : Du kannst nicht die Mentalität von Dland auf PH 1zu1 übertragen.


    Grüße Thomas

    Ich möchte dir noch einen Tipp geben - etwas Off Topic, aber ich denke du kansst ihn gebrauchen.


    Trete niemandem auf die Füße, Sei nicht belehrend, Zeige nicht das du das Müllproblem Scheixxx findest.


    Keine Kritik an Personen oder dem Land!! Niemals.


    Ich möchte folgende Nachricht nicht lesen:


    "Deutscher in Iriga City erschossen weil er die örtliche Politik blosstellte"


    oder


    "Deutscher auf offener Straße erstochen weil er das offensichtliche Müllproblem lösen wollte"


    Lese hier im Forum bitte auch andere Beiträge bzgl. Korruption - Verhalten auf den PH usw.


    Deine Ambitionen in Ehren - aber ich würde mich nicht in die örtliche Politik einmischen.


    Grüße und langes Leben wünscht Thomas

    Ich finde auch das man etwas tun müsste um das Müllproblem der PH zu lösen.


    Ich wäre dabei - Aber wie?


    Das ist eine Aufgabe für eine Regierung.


    Ich möchte aber noch auf die Firma BNL eingehen.


    Im PDF gibt es ein Prozessshema (Seite 4). In diesem Shema gibt es ein "Bauteil" was ich nicht kenne.



    Synthe EGA Generator??


    Wie du auch schon schreibst müsste man sich das in Live anschauen....


    aber so wie das aussieht gibt es noch keine fertige Anlage dieser Firma.


    Es gibt nur Computer animierte Filmchen und ein Interview mit dem CEO im Netz.


    Nicht besonders aussagekräftig. Das Ding ist im Projektstatus - meiner Meinung nach.


    Weiterhin hat diese Firma schon 2017 versucht auf den PH Fuß zu fassen und Kontakte gesucht.




    Sie wollten 2018 wieder teilnehmen, laut BNL Webseite.


    https://bnlce.com/asia-clean-e…017-in-manila-philipines/


    Weiteres ist aber nichts darüber zu finden.


    Dann hat noch jemand in Pakistan versucht eine Präsentation dieser Firma zu organisieren und schreibt :



    5 months ago


    Last year, on their request, we met two representatives of BNL Zero Emission in Lahore, Pakistan. We worked actively to introduce this technology to a community based housing society. We were to give presentation to the client and for this purpose we prepared ppt on this technology duly vetted by the BNL representative. We fixed the time for presentation to client. Unfortunately the key figures related to financial inputs etc. were not shared with us timely and we missed our time slot fixed for presentation. We request our client for new date of presentation, Mean while despite a time again messaging, telephone etc no body care to provide the inputs. This gave upset to our company and we are no more entertained with our client.


    Der letzte Satz sagt alles.


    (leider habe ich den Link zu dem Pakistani nicht gespeichert)


    Ich bin vollkommen bei dir - Arxxx hoch und was tun - Ich betreibe aktive Mülltrennung und kläre die Kinder auf. Save your Planet.


    Ich habe Zweifel ob das System von BNL läuft.


    Hast du die Firma mal angeschrieben ? Referenzen ? Test- bzw Modellanlage ?


    Grüße Thomas

    Lese ich da Kraftwerk? 8-)


    Jüge um ein Biomassekraftwerk (BMKW) zu betreiben braucht man Biomasse. Wie hoch ist der Anteil Biomasse bei den von dir genannten 7000 Tonnen Müll in Manila?


    Wer soll die Biomasse vom Plastikmüll trennen?


    Auf den PH gibt es keine Mülltrennung.


    Ein BMKW in stätischer Umgebung würde nicht genug Biomasse bekommen um wirtschaftlich zu arbeiten.


    Auf dem Land wo genug Agrarflächen, und Abfälle (z.B. vom Maisanbau) vorhanden sind macht das eher Sinn.


    In einem BMKW werden feste Bestandteile (getrocknet und verpresst bzw. Holz in Energie umgewandelt.


    Holz wird auf den PH eher als Baumaterial benötigt.


    Bei der Verbrennung wird Hitze frei die zum Heizen genutzt wird - Heizen ist auf den PH eher uninteressant.


    Bleibt nur noch der Heissdampf mittels einer Turbine in elektrische Energie umgewandelt werden könnte.


    Der Output eines wirtschaftlichen BMKW liegt bei ca. 6 MW elektrischer Leistung und max. 20 MW thermischer Leistung.


    Wer soll die thermische Leistung annehmen? Wie gesagt Heizen brauchen wir auf den PH nicht.


    Meine Meinung BMKW auf den PH - ganz blöde Idee.


    Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.


    Grüße Thomas


    P.S. ich könnte noch detaillierter aber ich hoffe das reicht.

    Ja - Du kannst innerhalb 3 Jahren immerwieder (in Cebu z.B. 1,2,6, Monate) verlängern.


    Wenn du innerhalb dieser 3 Jahre einmal ausreisen solltest - vlt. für ein WE in Singapur, starten deine nächsten 3 Jahre "NEU" mit deiner Wiedereinreise aus Singapur.


    Grüße Thomas


    Kosten für eine Umnutzung kenne ich keine. Bisher hat keiner hier dazu ein Kosten-Nutzen Konzept gefunden. Vermutlich gibt es keines.

    LG Sunny

    Genau, es gibt keines.


    Ein Photovoltaikkraftwerk auf die AKW Ruine zu bauen ist technisch ohne Probleme machbar und lohnt sich auch bei grob 1400KWh/installiertem KWp/Jahr Ertrag (ergoogelter Durchschnittsertrag Philippinen) und rechnet sich auch denn heutige Solarmodule liefern auch nach 30 Jhren noch Strom, Herstellergarantie ist glaube ich 80% Leistung nach 20 Jahren.

    Sorry Paradiser, da liegst du falsch. Deine Angaben (Aussagen) zu PV Anlagen sind zwar auf erstem Blick OK - aber - man kann kein ehemaliges KKW mal eben in eine PV Anlage umbauen.


    Warum gibt es verschiedene Kraftwerksbetreiber ?


    Extremes Beispiel : Ein in Windkraft orientiertes und spezialisiertes Unternehmen kann nicht mal eben auf Solar umstellen.


    Atom zu PV ist auch nicht realisierbar - Ja man könnte - Aber wirtschaftlicher wäre das KKW stillzulegen und eine neue PV Anlage zu bauen.


    Umrüstung würde mehr kosten als ein Neubau.


    Ich kenne nicht die örtlichen Gegebenheiten von Bataan, wäre es überhaupt möglich eine entsprechende Fläche für die Solarmodule bereitzustellen? oder müssten Bauern enteignet werden ?


    Technisch ist (fast) alles möglich aber der wirtschaftliche Aspekt wird schnell zu einer politischen Sache.


    Grüße Thomas