Posts by haribohund

    Was Dino sagt stimmt alles. Nur die meisten wollen das nicht akzeptieren.


    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Maybe 2022 Maybe

    Sobald sich Geld verdienen lässt wird beschissen. Das ist das Schlimme daran da haben auch die Philippinen Angst davor.

    Das ist doch alles recht und schön, nur bekommst du heute kein Visa. So lebst du immer

    mit dem vielleicht Morgen oder gar nächste Woche oder nächsten Monat

    Niemand dachte letztes Jahr zu Beginn mit der Pandemie das es soweit gehen bzw. kommen könnte.

    Nun ist es aber so. Erzwingen kann dort niemand etwas.

    Wir haben es uns abgeschrieben so schnell wieder zurück auf die Insel zu kommen.

    Wobei wir schon auch jeden Tag im Forum schauen tut sich etwas?

    Wie schnell sich die Dinge ändern können, haben wir doch im letzten Jahr erlebt. Da hieß es hier im Forum, daß überhaupt keine Chancen für Einreise von BB beständen und am nächsten Tag gab es dann eine Öffnung für diese Personengruppe.

    Aus den augenblicklich herrschenden Umständen Vermutungen auf die Einreisesituation in einem halben Jahr zu ziehen ist daher fahrlässig. Viel schlimmer werden kann es nicht, jedenfalls nicht bei der Einreise in die PH. Was Mutti noch vorhat, wissen wir nicht - aber deren Zeit läuft auch ab.

    Klar läuft die Zeit von Mutti ab. An der Einreise wird's sich aber nichts ändern, geht nicht wird nicht gehen.. Könnt machen was ihr wollt.

    Dino hat das schon richtig kommentiert.

    Da merkt man wie Thailand krampfhaft versucht Touris wieder reinzubringen... und das finde ich gut

    die versuchen es zumindest, und schauen voraus, alle Achtung, hier weiß ja niemand was er/sie/es machen soll, reiten sich bzw. ihre darbende Bevölkerung mit ihren dummen Maßnahmen nur noch tiefer rein


    viel mehr als ein Trennschild auf dem Moped haben sie ja nicht auf die Beine gestellt, ein jeder im Rahmen seiner (oftmals nicht vorhandenen) Fähigkeiten halt...

    Du sprichst mir aus der Seele genauso ist es einen Säufer als President sich aufblähende Mayers mehr ist nicht zu erwarten

    Die haben das ganze Jahr über nichts aber auch gar nichts bewegt.

    Die Bevölkerung will sich nicht mal Impfen lassen. Da kommt nichts vom Staat

    Unglaublich aber war.

    Hallo Goose,

    ja deine Behauptung hat was, sehe dies ähnlich, auch wir hatten gedacht so jetzt endlich im Ruhestand

    das Leben fängt an.

    Wird aber zunehmend schlechter, keine oder kaum noch Freiheiten, jeder Tag neue Horror Nachrichten

    heute über 7000 neue Corona Cases in den Philippinen. Wir genauso wie wie die meisten hier im Forum

    können nichts aber auch gar nichts dagegen tun man ist machtlos. Sind am Überlegen ob wir uns einen

    Wohnwagen zulegen, so das wir wenigstens in Deutschland etwas anderes sehen wie die eigenen vier Wände.

    Nein wir stehen nicht fast wieder dort wo wir vor einem Jahr gestanden haben.

    Wir stehen noch schlechter da.

    Habe es mir abgeschrieben diesen oder nächsten Jahres wieder dort einzureisen.

    Das Land ist am Boden, traurig aber wahr.

    Ja genauso sieht es aus. Auch das Jahr 2022 wir wohl nicht besser werden, wenn der Laden erst mal zu ist, ist geschlossen.

    Mich ärgert nur das wir ein Haus auf den Philippinen haben.

    Wären wir nach Thailand, könnten wir auch wieder Einreisen natürlich mit Auflagen.

    Hallo dino,

    genau so ist es und nicht anders. Uns ging es genau so wie beschrieben.

    Nur einmal dann nicht mehr.

    Aus Fehlern kann man lernen, wenn man will

    Ich würde ja gerne -auch innerhalb der Phils- reisen. Aber ich sitze zwangsweise hier in HH und ärgere mich über die Saukälte hier.

    Aber so als Rentner sehe ich die Sache etwas entspannt. Es geht im Moment nicht und gut isses. In dem Moment, wenn es wieder stabile und dauerhafte Verbindungen gibt, bin ich der Erste, der bucht. Betonung liegt auf stabil und dauerhaft. Ich muss ja nicht auf die Phils reisen - ich will es.


    Deswegen beteilige ich mich nicht an irgend einer Kaffeesatz-Leserei und bin kein Kassenfüller der Airlines.

    Du hast recht mit deiner Äußerung meiner Frau und mir geht es genauso.

    Diese Debatte geht jetzt dann schon ein Jahr.

    Wenn sie niemand einreisen lassen, gibts auch keine Kohle ganz einfach

    Da ist vielleicht irgendetwas noch ein wenig zurück geblieben, aber irgendwann machen die

    auf.

    Ja, um 67%, aber das dürfte nicht genug sein um geimpfte Leute frei reisen zu lassen denn es verbleiben ja immer noch 33% Risiko.


    ich finde die Nachricht daher eher nicht so gut. Ein Restrisiko von einem Drittel werden sich die Philippinen eher nicht antun.



    LG Carabao

    wenn ich davon ausgehe, dass zum ungestörten Reisen alle, wirklich alle Beteiligten am gleichen Strang ziehen müssen, so bin ich der festen Überzeugung, dass sich so schnell nichts ändern wird. Meine Hoffnungen ruhen auf 2022

    Ja ja die Hoffnung stirbt zuletzt