Posts by Bruno88

    Tag zusammen,


    bin ganz neu hier, da ich ein spezielle Frage habe, die sich an Filipinos richtet.
    Ich selbst bin Deutscher und besitze den deutschen Pass. Meine Mutter ist Filipina mit philippinischem Pass.


    Meine Mutter und ich fliegen von Frankfurt nach Manila mit der China Southern Airline mit kurzem Transit-Stopp in Ganghzou.

    Auf dem Hinflug sieht das so aus: Frankfurt - Amsterdam - Ganghzou - Manila

    Auf dem Rückflug allerdings wird noch ZUsätzlich ein zweiter chinesischer Flughafen Changsha angeflogen (deklariert als technischer Zwischenstopp, aber man muss raus aus dem Flugzeug und Sicherheitscheck und Immigration durchlaufen).

    Flugroute Rückflug: Manila - Ganghzou - Changsha - Frankfurt

    Flugnummer: CZ331



    Speziell geht es mir jetzt um den Rückflug mit zwei Stops in China:

    Nach intensiven Recherchen im Internet bin ich fündig geworden, dass gewisse TIMATIC Rules besagen, dass man ein 24 Stunden Transitvisa (TWOV - transit without visa) besorgen muss (am Gangzhou Airport). Diese TIMATIC Rules besagen auch, dass man multiple Stops in China machen darf sofern es unter den 24 Stunden bleibt.

    Aufenthalt in beiden chinesischen Flughäfen sind locker unter 24 Stunden (ca. 10-12 Stunden insgesamt).


    Bedenken gab es zuerst, da ein zweiter Stopp in China stattfindet und es als zweite Einreise gilt und man wohl eigentlich keinen Inlandsflug mit dem 24 Transfer Visum (in diesem Fall also von Gangzhou nach Changsha) machen darf. Wie gesagt, nach Recherchen im Internet der TIMATIC Rules soll es wohl möglich sein, zwei Mal einzureisen (ich hoffe, ich habe hier richtig recherchiert).


    Soweit so gut. Das ist das was ich auf den deutschsprachigen Internetseiten gefunden habe.

    Für meine Begriffe, werde ich als Deutscher mit deutschem Pass auf jeden Fall "ohne größere Probleme" wieder zurück nach Deutschland reisen.

    Doch wie sieht das ganze für meine Mutter als Filipina aus? Bekommt sie ebenfalls das sogenannte TWOV-Visa?


    Hat hier im Forum schon irgendjemand Erfahrung gemacht, am besten genau mit diesem Flug, wo man zwei mal in China "einreist" und zwar mit einem philippinischen Pass?

    Chinesische Konsulate in Frankfurt und München waren leider nicht hilfsbereit und man erreicht dort kaum jemanden. Die Airline selber verweist auf Botschaften/Konsulate.


    Für handfeste Erfahrungen jeglicher Art, was diese Route mit China Southern betrifft, wäre ich sehr sehr dankbar. :cheers


    (Und ja ich weiß: Nächstes Mal wird wieder eine arabische Airline gebucht :peinlich)