Posts by BLurreD

    Ich habe pro h 31€ bezahlt. Sie hatte 15 h also insgesamt 465€.

    Das ist das das Doppelte als was hier verlangt wird


    German tutors in Manila

    Witzig, wie klein die Welt ist - Die Tanja kenn ich persönlich, als sie hier noch in Deutschland (Köln & Hamburg) gelebt hat.


    Wie sie jetzt Deutsch lehrt kann ich nicht beurteilen. Aber eine seriöse und zielstrebige Person. Wird für das Geld nicht schlecht sein :thumb

    In Sarangani - nähe GenSan - ist auch so eine Riesen Muschel im Berg.

    Von der Ferne (Highway) würde ich auch so Menschengroß tippen.


    Wollte da damals mit meinem Onkel hinfahren und das mal von der Nähe zu sehen - jedoch war der Weg da hoch gesperrt wegen Erdrutschen vom starken Regen die Tage.


    Hab hier nur ein Bild gefunden im Netz - Big Shell in Sarangani


    Müsste selbst noch auf einer Festplatte ein besseres Bild haben.

    Bei mir ganz einfach:


    Mutter ist von Mindanao. Habe dort im Alter von 2-5 dann knapp 3 Jahre gelebt. (Leibl. Vater ist bei meinem ersten Lebensjahr verstorben).

    Habe da dann Visaya gelernt - kann es nicht mehr so sprechen, aber immer noch gut verstehen.


    Im Vergleich zu anderen Freunden und Bekannten mit philippinischen Wurzeln, bin ich einer der wenigen der regelmäßig dahinfliegt. Sei es meine Mutter zu besuchen oder einfach die zweite Heimat zu erleben und meine Verwandten zu sehen.


    Viele Freunde waren trotz ihrer philippinischen Wurzeln aufgrund mangels Interesse oder mangels Zeit/Job/Familie seit über 10 Jahren nicht mehr dort zu Besuch.

    Wow, der sieht richtig gut aus.

    Da ich früher auch oft auf dem Board war - müsste ich beim nächsten Urlaub dort mal vorbeigucken :-)

    Nach Aussage von Jane Hartung zu meiner Mutter, haben die den Dienst von Transwing eingestellt/weitergegeben.

    Haben früher da auch immer die Pakete verschickt.



    Von ca. 20 Boxen in den letzten 15 Jahren ist nie eine abhanden gekommen. Nur etwas beschädigt mal - aber nicht gravierend.

    Kinilaw ist auch so meine Lieblingsspeise auf den Philippinen. Sehr empfehlenswert. Jede Mutter, macht die anders - aber hab bisher kein schlechtes gegessen :-)

    Hauptsache Frischer Fisch.


    Lechon natürlich zu empfehlen wie auch Chicken Adobo.

    Pork Adobo ist auch lecker - aber die Präferenz muss sich jeder selbst "anschmecken".

    Hi,


    Meine Mutter ist letzte Woche von General Santos über Cebu-Doha nach Frankfurt geflogen.


    Papiere waren folgende:


    Negatives Covid-Test-Zertifikat. Qatar Airways hatte eine Liste mit autorisierten Laboren. Darunter das One World Laboratory in DVO. Vielleicht ist das bei Turkish Airlines auch aufgezeigt bzw. kriegst du eine Info von denen nach Ticket-Buchung. Der Test durfte nicht älter als 96 Stunden sein (lt. Qatar)


    Travel Authority - Zertifikat vom Barangay


    Travel Authority - Zertifikat von der Polizei


    Registrierung in der TRAZE APP zum Erhalt eines QR-Codes


    Formular ausfüllen für Phil.Airlines - neben der Ticketbuchung.


    Formular ausfüllen für Qatar Airways (Check-In CEBU)


    Einreiseanmeldung.de -Registrierung


    "Mehr" brauchte meine Mutter jetzt nicht als deutsche Staatsangehörige.

    HAllo zusammen,


    Meine Mutter ist gestern in Frankfurt von General Santos über cebu und DOHA gelandet mit Qatar Airways.


    Im Dreamliner von DOHA nach FRA waren nur ca. 30 Personen drin. Sie hatte genug "Space" um sich.

    Im Inlandsflug von GES nach CEBU waren es mit ihr nur 6 Personen!! Sehr wirtschaftlich....



    Jedoch eine kleine interessante Aussage:


    An den Check-Ins in CEBU gab es eine Reihe von "Abweisungen", da irgendwelche Papiere fehlten. Sei es die Travel-Certicates, oder sogar das negative Testergebnisse. Auch war man erstaunt dass meine Mutter schon über die TRAZE-App sich registriert hat.

    Viele vergessen das ein oder andere und werden erst garnicht eingecheckt.


    Also nur mit guter Vorbereitung und allen nötigen Papieren ist ein "normales" Reisen möglich. Dadurch das Sie alles hatte, ging es dann doch relativ einfach für Sie.


    Sie muss jetzt auch in Quarantäne aber das ist halt ein kleines notwendiges Übel.

    Hallo zusammen,

    meine Mutter geht am 02. Dezember in CEBU in den Qatar Airways –Flieger über DOHA nach Frankfurt.

    Hoffe es klappt alles. Diese ganzen Zertifikate und Registrierungen und diese neue TRAZE-App machen Reisen ja einfach unerträglich. Und das nur um RAUS zu wollen.


    Sieht zurzeit noch gut aus, dass der Inlandsflug mit PR und der QR-Flug noch stattfinden.


    Hallo zusammen,

    hat jemand eine verlässliche „Dokumentenliste“ die man braucht, um auf den Philippinen, von General Santos nach Cebu und dann von dort nach FRA zu reisen?

    Der Inlandsflug ist über PhilippineAirlines und der internat. Flug mit Qatar über DOHA.

    Habe gesehen dass man sich auf der Homepage von Mactan-Cebu-Airport registrieren soll wenn man dort landet um dann einen QR-Code zu kommen.

    Negativer Test + Gesundheitszertifikat ist ja selbstverständlich.


    Braucht Sie noch ein Travel-certificate? Was ist mit dem BOI? Muss man sich da auch anmelden? Sie reist ja aus..und nicht ein?

    Geht darum, dass meine Mutter sich am 02. Dezember aufmacht wieder nach Deutschland zu kommen. (Deutsche Staatsangehörige).

    Hallo zusammen,


    Die Inlandsflüge sind zurzeit bis auf weiteres gestoppt?


    Meine Mutter möchte doch jetzt Anfang Dezember zurück und muss von GenSan nach CEBU. Um dort dann in einen Flug nach FRA einzusteigen.

    Sehe immer nur Cebu Pacific mit Flügen jeden Samstag im November....aber das ist ja wohl dann kein fester Flug und kann immer storniert werden?

    Also darauf nicht verlassen und abwarten bis es wieder offiziell freigegeben wird?

    Davao Airport Opens for Int. Flights



    Meine Mutter sitzt ja noch in GenSan fest, würde aber schon gerne Ende Dezember-Anfang Januar zurückfliegen.

    Jedoch hat Sie keine Lust über Manila oder Cebu zu fliegen, da das Umsteigen und die ganzen Kontrollmaßnahmen die nur stressen (Die ist auch nicht mehr die ganz fitteste).


    Am liebsten will Sie nach DVO von meinem Onkel gefahren werden, dort einsteigen, in HongKong oder sonst wo in den Transit, und dann direkt nach Frankfurt weiterfliegen.


    Ich hab bissl recherchiert und vor paar Wochen waren ein paar Flüge ab DVO die mit nur einem Zwischenstop (HKG und DOH), feststanden. Jedoch sind die wieder alle aus dem System.


    Nur Cathay hat am 01.01.2021 noch einen Direktflug drin.


    Frage ist wann der beste Zeitpunkt wäre zu buchen, bzw. wo man sich relativ sicher sein kann, das der Flug stattfindet. Anfang Dezember? Oder erst 4 Tage vorher?

    Oder vielleicht sogar 1-2 Tage vorher?

    Meine philippinische Familie war zu Zeiten meines noch lebenden Vaters immer in Respekt davor, ihn nach Geld zu bitten.

    Am Anfang wurden natürlich Fragen gestellt an meine Mutter, aber die hat mit Absprache mit meinem Vater direkt klar gemacht, dass wir kein Geld zur Unterstützung einfach so geben werden.


    Krankheitsfälle, Krankenhaus, etc. ist natürlich abseits dieser Regel, und wurden von uns zum Teil gestemmt.


    Dies ist so geblieben, auch nach dem Ableben meines Vaters. Ich hab mit meiner Mutter regelmäßig mal 50 EUR überwiesen, um den Telefon/Internetanschluss zu bezahlen. Ansonsten kommt die Familie selbst klar aufgrund meines Onkels und der Tante, die das "Brot der Familie" verdienen.


    Wenn ich zu Besuch da bin, wird schon mal größer im Supermarkt eingekauft, Essen gegangen, neue Schuhe für die Cousine gekauft, etc.

    Aber da dies alle 2 Jahre mal vorkommt, find ich das OK und ist meine Art von Pasalubong.

    Glaub aber beim Millionengewinn/Jackpot wird man persönlich in die Lotto-Zentrale eingeladen um dort die Regularieren/Papiere zu unterschreiben.

    Da wird es dann vielleicht doch etwas schwerer im Ausland kurzfristig dahin zu kommen.


    Focus Reportage