Posts by BLurreD

    Das war ja meine Annahme bei dem One-Way-Ticket meiner Mutter.

    Durch den BB-Status von einem Jahr, braucht Sie doch kein Return/Onward-Ticket aus den Philippinen. Sie weiß ja nicht wie lange Sie bleiben will und zurückkommen möchte.

    Da gab es in der Vergangenheit nie Probleme bei der Immigration, geschweige denn schon bei der Ausreise hier in Deutschland.


    Und dasselbe müsste doch dann bei den Ehemännern/Kindern sein?




    OK: Jüge hat da was offizielles gefunden :-)

    Ja, ich war beim Check-In in Frankfurt dabei und hab nur darauf gewartet, dass die Mitarbeiterin nach dem Rückflug-Ticket fragt.


    Hätte dann auf den Balikbayan-Status meiner Mutter hingewiesen, die deshalb dann kein Rückflug braucht.

    Wäre das aber nicht ausreichend gewesen, hätte ich ich gerade per Smartphone noch ein Ticket gebucht von CEBU ins "Ausland".

    So,


    Meine Mutter ist wieder Back in the philippines.


    Einreise verlief mit Korean Air über Incheon nach CEBU.

    Beim Check-In in Frankfurt wurde nach der Impfung + e-Travel Dokument (QR-Code) gefragt.

    Es reichte das gelbe Büchlein.


    In Incheon musste Sie 4 Stunden im Transit verbringen, vor dem Weiterflug nach CEBU.


    In Cebu selbst einfach nur die Vorlage des eTravels. Impfung wurde dann in dem Zuge gar nicht gefragt, bzw. vorgezeigt.


    Hat einen Balikbayan-Stempel bekommen. (Sie hat nur einen deutschen Pass - aber Geburtsland lässt sich ja schlecht verstecken).


    Alles in Allem war Sie am 07.01. 20 Uhr weggeflogen und am 08.01. 18 Uhr in Cebu gelandet (Deutsche Zeit).

    Weiterflug ist morgen nach GenSan.



    Anmerkung: Beim Hinflug von FRA-ICN hatte Sie die Reihe 38 A-C nur für sich!


    Zweite Anmerkung: Es war nur ein One-Way-Ticket nach CEBU. Es wurde beim Check-In in Frankfurt nicht danach gefragt.

    Rückflug wird irgendwann im Laufe des Jahres gebucht von mir.

    Ein Kollege von mir hat einen Rückflug im Januar um einen Tag beim Stopover in Kuwait gestrichen bekommen.

    Er müsste in Kuwait einen ganzen Tag bleiben anstatt nur ein paar Stunden Layover.


    Nach Telefonat mit der Airline, legen die jetzt seinen Flug ab Manila einen Tag später, damit er wieder nur diese paar Stunden Layover hat.

    Suchen kannst du bei jeder Flugbuchungsmaschine.


    Z. B. Skyscanner.com, Momondo, Google FLights, etc.



    Dann kannst/solltest du aber direkt auf die gewünschte Airline-Homepage gehen, und dort buchen!

    Ist dann immer etwas teurer als bei diesen ausgespuckten Seiten der Suchmaschinen, aber du hast diese Dreiecksbeziehung nicht, was bei Stornierungen, Umbuchungen, etc. ungemein hilft, weil du direkt mit der Fluggesellschaft gebucht hast!

    Ist LBC nicht der Nachfolger von Hartung in Darmstadt, ich habe immer mit denen versendet, auch bei meiner Auswanderung 22 Boxen, war immer sehr zufrieden. Ich habe gehoert das Hartung das an LBC verkauft hat.

    Mit der Jane haben wir früher auch die Boxen versendet.

    Aber als die es aufgegeben(weitergegeben an LBC) hat, haben wir es bei Eurosiabox.de (Andreas Biermann) gemacht.

    Und sind bis jetzt immer zufrieden.

    Ist immer alles wie von uns verschlossen angekommen.

    Also CEB ist wirklich nicht so zuverlässig, im Vergleich zu Philippines Airline. Aber das betraf Verspätungen (von 1-4 Stunden). Hatte aber nie einen direkten Anschlussflug den ich dann erreichen musste.

    Ist aber etwas billiger als der Wettbewerber :-)


    Hatte bis jetzt nur einmal einen Ausfall/Verschiebung um einen Tag mit Cebu Pacific und das aufgrund Triebwerkproblemen. Ersatz kam wohl nicht herbei.

    Kurze Frage bezüglich Visa on Arrival-Balikbayan.


    Meine Mutter kriegt hier Infos von anderen, dass es neue Bestimmungen zur Visa gibt und Sie Ihre Geburtsurkunde und den alten Filipino-Pass mitnehmen soll, um dann Ihren Balikbayan-Visa zu bekommen.


    Meine Mutter hat nur die deutsche Staatsangehörigkeit. Sie kann doch auch bei der Immigration einfach vorstellig werden, ohne diese Dokumente?

    Auf dem deutschen Reisepass steht ja auch der Geburtstort mit Bohol drin. Sollte doch ja reichen.


    Bezüglich Ausreise: Ein One-Way Ticket würde reichen? Sie weiß nicht wann Sie wieder zurück nach Deutschland will.

    Oder muss unbedingt ein Rückflugticket gebucht sein um überhaupt rauszukommen?

    Hallo Reinhold,


    mit Abstand einer der besten "Vlogs" von Bohol!

    Und ich hab einige gesehen, von britischen Pärchen, einem jungen Abenteurer-Australier, Deutschen, Koreaner, etc.

    Welche mit 50k Abonnenten und mehr.


    Aber deiner ist genau auf den Punkt ohne den ganzen "Selfie"-Smalltalk den die meisten Vlogger machen.


    Auch deine Erklärungen etc. sind Klasse sowie deine ruhigen Aufnahmen.

    Danke für deine Arbeit dieses Video zu schneiden und zu veröffentlichen!

    Bin auch für meine Mutter Flüge am raussuchen für Ende Dezember.

    Ich weiß, dass das die beliebte OFW-Rückkehrzeit ist und die Preise darum höher liegen, aber die will halt das 1. Weihnachten mit Ihrem Enkel verbringen.


    Jedoch sind wir jetzt in einem Preisrahmen von 1400-1500,- EUR (FRA-MNL), bei vernünftigen Reise-/ und Umstiegszeiten.

    Z. B. Turkish Airlines.


    Vor knapp 2 Wochen war das um die 200EUR billiger.



    Glaube ich hab den optimalen Zeitpunkt zum Buchen verpasst :mauer

    Ist ja wie mit Aktien spekulieren...

    In welchem Stadtteil in GenSan stand denn euer Bungalow, wenn du meinst es war mehr "abseits".



    Die Robinson Mall ist für mich seit das Ding da steht, immer "leer" gewesen. Und der Supermarkt dort ist wirklich sehr hochpreisig.

    Da ist ein REWE schon fast ein Schnäppchen-Laden!


    Das mit dem "Baby-Koffer" find ich persönlich eine tolle Idee ! Die wichtigen Essentials dabei haben, bevor man sich den Stress schiebt, dass in den Mercury Stores zu kaufen und dann nicht das passende zu finden. Werden wir dann auch genau so machen.



    Ich waere da stattdessen nach Glan gefahren, irgendwo an die Sarangani Bay...

    Ist nicht weit weg von Gen'San wie du mit Sicherheit weisst und auch sehr schoen dort.

    Kann ich nur so unterschreiben, bevor man diese 8h-Busfahrt, etc. auf sich nimmt. Das Anvy Resort kann ich empfehlen.



    Ansonsten ein toller Bericht! Es läuft nicht immer alles rund und besonders mit Kleinkind ist das alles andere als ein stressfreier, erholsamer Urlaub. :clapping

    Der Strand ist sehr "korallig" und flach. Da muss man schon paar Meter raus um frei schwimmen zu können.

    Aber wunderschön ist der und der Sand selbst ist sehr fein. Die ganze Poolanlage ist sehr schön und auch gepflegt gewesen bei meinem Aufenthalt von 3 Nächten.


    War da aber 2018 dort. Kann sich an der Anlage schon was geändert haben.

    Zeitlich gesehen alles genau richtig erläutert. Das zieht sich leider immer mit den Verbindungen zwischen den Stationen.


    Er hat das in seinem vorherigen Post aber auch perfekt aufgeschlüsselt und könnte man so unterschreiben.

    Vielleicht etwas "stressiger" aber möglich. Ein Tag länger würde für den ganzen Cebu/Bohol-Trip besser sein.