Posts by fuldapaar

    Ok, das ist zu viel. 5x hintereinander Rehkeule - das ist zu einseitig die Ernährung.:D

    Sogar 10x, jedes Reh hat 2 Keulen. :D

    Bei mir stehen auch manchmal Rehe im hinteren Gartenteil, finde ich total schön. Für den Anblick hab ich gerne die 2 Rosen geopfert, die dort standen. Letzten Herbst konnte ich von der Couch aus beobachten, wie so ein vorwitziger Spiesser eine Ricke verfolgt, wer kann das schon.

    Rempi, ist dir eigentlich klar, wieviel Aufwand die deutsche Regierung betreibt, um deutsche Urlauber nach Hause zu holen? Allein in DE sollen 50 Leute rund im die Uhr daran arbeiten, dass die Rückholflieger Überfluggenehmigungen bekommen, Landerechte und was noch alles dazugehört? Was die deutschen Botschaften überall auf der Welt organisieren müssen? Dass die Kosten, die die Urlauber jetzt bezahlen müssen, nur ein Bruchteil der entstandenen Kosten sind? Ich meine, den Urlaubern wurde damit sehr geholfen, die brauchen nicht noch mehr Zuschüsse für ihr Just for Fun Business.

    Dann schlage ich vor, dass du China und Österreich auf Rückerstattung deiner Kosten verklagst.

    2017/18 bei der Influenza Welle waren alleine in "nur" in Deutschland ca.25100 Tote angegeben.... über dies

    wurde in der "Staats-Lügenpresse" fasst nichts berichtet und jetzt wird ein Virus als Schuldiger vorgeschoben für das

    furchtbare VERSAGEN der Politik Weltweit!


    Irrtum, es wurde berichtet. Und es wird jeden Herbst dazu aufgerufen, sich gegen Grippe impfen zu lassen.

    Wenn man sich jedoch nicht dafür interessiert, entweder weil man es nicht für wichtig hält oder meint, es sind doch alles Fake News der mainstreamgesteuerten Medien, ja dann kann man hinterher laut schreien, dass die Politiker versagt haben.

    Es würde weniger Grippetote geben, wenn sich mehr Menschen impfen lassen würden.

    Hast du dich denn gegen die klassische Grippe impfen lassen? Und damit deinen persönlichen Beitrag geleistet, dass weniger Menschen an Grippe erkranken?

    Auch was essen betrifft, esse ich lieber da wo die Pinays essen anstatt direkt Vorort im Hotel. Viel günstiger, und authentischer.

    Schon mal die günstige, authentische, philippinische Küche in den Eateries probiert? Oder geht deine Vorstellung eher in Richtung thailändische Strassenküche? Lass dir gesagt sein, das ist ein himmelweiter Unterschied.

    Ist aber so wirksam wie die Homöopathie, nur diesmal könnte der Placebo Effekt dazu führen, dass sich die Menschen sicherer fühlen und wieder sorgloser werden, eher kontraproduktiv.

    Level4 macht genau das, was wir jetzt alle machen sollten. Nicht jammern und klagen, nicht den Schuldigen suchen, sondern da helfen, wo es möglich ist.

    Die Situation ist nunmal so, wie sie jetzt ist. Hätte hätte Fahrradkette Diskussionen bringen uns keinen Schritt voran. Gefragt sind jetzt Solidarität, Engagement und Kreativität.

    Ja ich weiß, bin aber zu gutmütig und will meine Liebste nicht stressen und.......und....................viele Ausreden.

    Dir ist klar, am Ende wirst du der gestresste sein. Irgendwann wird es dich nerven, weil deine Liebste bei jedem Behördengang und jedem Arztbesuch von dir abhängig ist. Erfahrungsgemäss dauert die rosarote Honeymoonstimmung auch nicht ewig, pass nur auf, dass du deine Gutmütigkeit dann nicht bereuen musst.

    Hääääää ?????


    My Englisch is under all pig, i know....

    This post is very old, i also know this, bleese schpeeg Deutsch hier!

    :D:D:D:D:D

    Nicht nur dein English is under all pig, auch dein Höflichkeitslevel.

    Auf den Phils ist Englisch eine Amtssprache und dies ist ein Philippinenforum. Für mich völlig normal, dass hier auch Beiträge auf Englisch geschrieben werden. Ist doch auch eine super Gelegenheit, dein Englisch verbessern zu können. Wirst es brauchen auf den Phils.

    Ich muss dazu sagen, dass es schon einige Jahre her ist seit unserem Besuch, genauer gesagt 2006. Ich habe keine Informationen, wie die Versorgungslage aktuell aussieht oder wie viele Deutsche jetzt noch dort wohnen. Da werden vielleicht andere Member mehr zu sagen können.

    Mein Mann und ich suchten damals auch einen Platz zum Auswandern und dann diese geilen Videos, Paradies auf Erden.

    Gesehen haben wir neben den tollen Häusern etliche Ruinen,verkaufte aber unbebaute Grundstücke und für meinen Geschmack zuviele Deutsche, die ein gutes Geschäft witterten.

    Versorgung mit Lebensmitteln auf einfachem Niveau, unser Gastgeber war schon froh, wenn er diesen merkwürdigen, philippinischen Schmelzkäse kaufen konnte. Ersatzteile und Baumaterialien entweder laange warten oder mal wieder mit der Fähre nach Manila zum Einkaufen.

    Medizinische Versorgung ebenfalls einfaches Niveau, am besten gleich nach Manila, wenn denn die Fähre fährt.


    Schaut es euch in Ruhe an und bildet euch eure eigene Meinung. Und schaut euch auch andere Gegenden an. Da, wo es euch am besten gefällt ein Haus mieten. Und wenn euch die Gegend nach 1-2 Jahren immer noch gut gefällt, dann könnt ihr auch den Hausbau in Angriff nehmen.

    Dagegen spricht, dass die Videos, die man im Netz findet, nicht die Realität abbilden.

    Fahr hin, schau es dir gründlich an und pass auf, dass dir nicht Haus oder Grund zu überteuerten Preisen angedreht wird.

    Sei wachsam.