Posts by Pilipinas

    Ja klar haben die Philippinen eine Kultur. Jedes Land hat eine Kultur. Schaut euch mal viele Mittel- und Südamerikanische Länder an, die haben auch sehr große spanische Einflüsse, da konnten die Philippinen wenigstens noch ihre Sprache teilweise erhalten.

    Es gibt auch gute Nachrichten, denn Etihad plant dieses Jahr nach Cebu zu fliegen. Manila ist sogar einer der ausgelasteten Strecken von Etihad. Also es tut schon etwas. Der Naia-3 Konflikt nähert sich auch langsam dem Ende. Naia 1 wird zumindestens zur Zeit renoviert.

    Shoppen kann man in Metro Manila auch sehr gut, immerhin gibt es dort sehr viele gute Einkaufszentren wie SM Mall of Asia direkt am Meer, Greenbelt Mall in Makati, Eastwood City in Quezon City und viele andere. Diese Shopping Malls können sich durchaus auch mit europäischen Einkaufszentren mithalten!

    Aber wenn ihr nach Manila wollt, könntet ihr auch Intramuros die "Altstadt" anschauen und vielleicht zum shoppen in ein paar Einkaufszentren. Ich finde Manila ist nicht soooo schlimm, klar ist es chaotisch und laut und oft dreckig, aber nicht überall es gibt auch schöne Ecken wie Makati oder Global City in Taguig. Meiner Meinung nach gehört Manila zur einer Philippinen Reise dazu, einfach einmal gesehen haben hehe. Es reichen auch 2 Tage. =)

    Hallo,


    plane dieses Jahr (April) Palawan zu besuchen. Ich suche u.a. auch eine gute Unterkunft für 2 Nächte in Sabang. Manche Resorts haben nicht einmal eine website bzw. sind unter den angegebenen Telefonnummern nicht erreichbar. Hoffe ihr habt eine Empfehlung für eine gute und preiswerte Unterkunft in Sabang.


    Danke schonmal im vorraus!

    Lufthansa Technik Philippines (LTP) hat den Bau eines Wartungshangars für die Wartung von Maschinen bis zur Größe des Airbus A380 bekannt gegeben.



    Lufthansa Technik Philippines ist ein Joint Venture zwischen Lufthansa Technik und der MacroAsia Corporation. Die beiden Unternehmen investieren 30 Millionen US Dollar in einen neuen Wartungshangar, in dem Verkehrsflugzeuge bis zu einer Größe des Airbus A380 betreut werden können. Die neuen Gebäude werden innerhalb der Sonderwirtschaftszone der Villamore Airbase errichtet und sollen bis Januar 2012 fertig gestellt sein. Lufthansa Technik Philippines unterhält ihren Hauptsitz in Manila und ist ein Kompetenzzentrum der Lufthansa Technik für die Wartung und Überholung von Flugzeugen aus der A330 und A340 Serie. Das Joint Venture gehört zu 51 Prozent der Lufthansa Technik und zu 49 Prozent der MacroAsia Corporation.


    http://www.fliegerweb.com/airl…rtikel.php?show=news-7443

    Ich war letztes Jahr auch in Banaue / Batad Village. Die ganzen Reisfelder waren ganz grün und bepflanzt. Ich war im April dort- echt super schön! Wie gesagt es kommt wohl auf die Jahreszeit an! :D

    :yupi


    PRESSE- UND INFORMATIONSAMT DER BUNDESREGIERUNG
    PRESSEMITTEILUNG NR.: 213
    Bundeskanzlerin sandte dem designierten Präsidenten der Republik der Philippinen ein Glückwunschschreiben
    Mi, 09.06.2010




    Bundeskanzlerin Merkel sandte dem designierten Präsidenten der Republik der Philippinen, Senator Benigno Simeon Aquino, folgendes Glückwunschschreiben:
    Sehr geehrter Herr Senator,

    zu Ihrer Wahl zum neuen Präsidenten der Republik der Philippinen spreche ich Ihnen meine herzlichen Glückwünsche aus.

    Deutschland und die Philippinen blicken auf eine lange Zeit fruchtbarer Beziehungen zurück. Ich freue mich darauf, diese Beziehungen gemeinsam mit Ihnen weiter zu entwickeln und auch bei der Bewältigung der globalen Herausforderungen, welche unsere Zeit prägen, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

    Für Ihr neues Amt wünsche ich Ihnen viel Kraft, Zuversicht und eine glückliche Hand.

    Mit freundlichen Grüßen

    Angela Merkel
    Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland
    Logo Regierung Online



    QUELLE: [URL]http://www.bundesregierung.de/nn_1264/Content/DE/Pressemitteilungen/BPA/2010/06/2010-06-09-merkel-aquino.html[/URL]

    :yupi :yupi :yupi


    Philippinen
    Aquino liegt bei Präsidentenwahl klar in Führung
    Auf den Philippinen zeichnet sich ein Sieger der Präsidentenwahl ab. Senator Benigno Aquino III., der Sohn der verstorbenen Expräsidentin Corazon Aquino, liegt nach ersten Auszählungen deutlich vorne.


    Nach der Präsidentenwahl auf den Philippinen zeichnet sich ein Wahlsieg von Senator Benigno Aquino III. ab. Der Sohn der im vergangenen Jahr gestorbenen Expräsidentin Corazon Aquino lag nach ersten Ergebnissen mit 40 Prozent der Stimmen klar in Führung, wie die Wahlkommission am Montagabend mitteilte. Sein schärfster Konkurrent, Expräsident Joseph Estrada, kam demzufolge nur auf 26 Prozent der Stimmen. Die amtierende Präsidentin Gloria Macapagal Arroyo durfte nach fast zehnjähriger Amtszeit nicht mehr antreten.


    Neben dem Staatsoberhaupt bestimmten die Wähler am Montag auch den Vizepräsidenten und die Abgeordneten des Parlaments. Außerdem entschieden sie über die Vergabe von insgesamt fast 18.000 Ämtern auf nationaler und lokaler Ebene.


    Senator Aquino galt bereits vor der Wahl als Favorit für die Nachfolge von Präsidentin Arroyo. Benigno Aquino III., genannt Noynoy, entstammt einer der reichsten politischen Familien des Landes und ist der Sohn gleich zweier Legenden der Demokratiebewegung.


    Sein Vater, ein oppositioneller Senator, kehrte 1983 aus dem US-Exil zurück, um es mit Diktator Ferdinand Marcos aufzunehmen, und wurde noch auf dem Flughafen von Manila erschossen. Der Mord löste massive Protestdemonstrationen unter Führung der Witwe Corazon Aquino aus, die letztlich zu einem von den Streitkräften unterstützten Volksaufstand und dem Ende des Marcos-Regimes führten. Cory Aquino war als Präsidentin ungeheuer beliebt, wurde aber den hohen Erwartungen nicht gerecht.


    Panne mit Zählmaschinen


    Zum ersten Mal wurden bei der Wahl Zählmaschinen eingesetzt. Dabei kam es zu Computerproblemen, weshalb die Wahlkommission die Zeit der Stimmabgabe um eine Stunde verlängerte. Betroffen seien aber lediglich 300 der 76 000 Wahlbezirke, in denen die Maschinen eingesetzt wurden, erklärte die Kommission. Vereinzelt kam es bei der Abstimmung auch zu Gewalttaten. Nach Polizeiangaben wurden mindestens sieben Menschen getötet und acht verletzt



    QUELLE: focus.de - Noynoy Aquino Wahlen 2010

    Vielleicht hatte das Alona Palm Beach Resort zu wenig Gäste??? Ich denke mal die Konkurrenz ist stärker geworden, weil es immer mehr gute Resorts auf Panglao gibt!? Schade um das Alona Palm. HOffe ein neuer Investor übernimmt die Anlage!