Posts by roger123

    Wie ist das eigentlich wenn ich wieder einreisen kann als Ungeimpfter, ich habe ja noch 13a Visa und ACR-card die bis 2024 gueltig ist. Wenn ich dann ein Tourivisa bei arrival beantrage, sehen die ja wahrscheinlich im Computer das ich 13a habe, bekomme ich da Probleme. Denn ich lese jetzt hier, das das 13a erst downgrade werden muss und das ist garnicht so einfach, kostet nicht wenig und ist mit viel Arbeit verbunden. Wenn nicht reise ich halt mit dem 13a ein, habe halt Angst das es Probleme geben koennte, wenn sie rausbekommen das meine Frau verstorben ist.

    Ich kenne das nur so von Australien, wenn ich da ein Touristenvisum beantragen wollte, geht das nicht, da ich als Passinhaber dort registriert bin.

    Ob das System in den Philippinen so weit ist ? Wenn das Touristenvisum online durchgeht, sollten die dann vor Ort auch nicht mehr wissen bzw das im System abgleichen zu können. Ist aber soweit spekulativ ...

    Ist einen Versuch wert, ich habe das sogar mal, diskret verpackt nach Deutschland geschickt, weil es das einzige war, was einem Kranken geholfen hat. Gibt es denke ich bei Myedin.

    Anders rum gesehen, falls es sich um einen Router handelt, der mit Sim ins Internet geht, es gibt auch Repeater für das Handy Netz, um so das 3g oder 4g Signal erst mal zu verstärken

    Ich habe mal ein Photo von einen alten 3g Repeater angehängt, den ich allerdings noch nie im Einsatz hatte. Hat jemand schon mal so ein Teil ausprobiert? ( Kann auch mit Außenantenne verbunden werden)

    Cebu Pacific hat noch bis 21. September eine Promo. Sie fliegen jetzt auch von den Philippinen nach Singapur, ich habe allerdings nicht überprüft, wie es mit der Route Singapur - Philippinen aussieht.

    Alternative wäre noch Scoot, bin ich neulich geflogen, fast keine Weißen an Bord, von der Bequemlichkeit ( Dreamliner/ Bestuhlung) fand ich es so gerade noch so ok.

    Vielleicht interessant, wenn man einen günstigen Flug nur bis Singapur gefunden hat.

    In einem anderen Forum hat ein wohl recht It-kundiger Forumteilnehmer auf eine App und eine Webseite hingewiesen, ( die mir beide bisher unbekannt waren) um bei flexiblem Reisetermin Flugpreise vergleichen zu können.

    Hopper.com ( Webseite verweist auf den Appdownload)

    https://matrix.itasoftware.com/search ( Ist von Google)


    Die Hopper App hab ich mal ausprobiert, fand dann aber auf flights.idealo.com doch einen billigeren Fluganbieter für den gleichen Termin/gleiche Fluggesellschaft.

    Ich wunderte mich da schon immer über die lange Bankenliste bei Online Überweisungen und las da heute zufällig " LuluMoney".

    Auf einer Reviewseite kamen die ziemlich gut weg mit Gebühren im Bereich von 1% ( incl. angebotener Wechselkurs).

    Kann man sich aber nur von dem Philippinen aus registrieren.

    Bei mir hat es mit einer Karte von Aldi (meist) geklappt - oft kommen die SMS aber zu spät ... ich fürchte, das dürfte bei jedem Anbieter so sein :-(


    Die meisten Banken bieten aber auch, oder zusätzlich, ein anderes Zweifaktor Authorisierungsverfahren an (App, Foto-Tan, Lesegerät o.ä.), die gemeinhin verlässlicher sind und nur von einer Internetverbindung abhängen. SMS bei Roaming ist notorisch unzuverlässig.

    Das ist mir auch schon aufgefallen, dass auf Roaming die SMS erst sehr spät ankommen. Ich dachte mir, das könnte daran liegen, daß jedesmal, wenn eine ausländische Sim auf Roaming ist, da irgendein Überwachungsmechanismus eingreift und die SMS auf den Inhalt überprüft. Ist vielleicht zu konspirativ ..

    Vielen Dank für dem Tipp, das mit Alditalk werde ich dann probieren. Lasse ich mir dann gelegentlich zuschicken.

    Bei mir hat es mit einer Karte von Aldi (meist) geklappt - oft kommen die SMS aber zu spät ... ich fürchte, das dürfte bei jedem Anbieter so sein :-(


    Die meisten Banken bieten aber auch, oder zusätzlich, ein anderes Zweifaktor Authorisierungsverfahren an (App, Foto-Tan, Lesegerät o.ä.), die gemeinhin verlässlicher sind und nur von einer Internetverbindung abhängen. SMS bei Roaming ist notorisch unzuverlässig.

    Das ist mir auch schon aufgefallen, dass auf Roaming die SMS erst sehr spät ankommen. Ich dachte mir, das könnte daran liegen, daß jedesmal, wenn eine ausländische Sim auf Roaming ist, da irgendein Überwachungsmechanismus eingreift und die SMS auf den Inhalt überprüft. Ist vielleicht zu konspirativ ..

    Hallo, vielleicht hat hier einer Erfahrungen, welche deutsche Prepaid Sim ( mit deutscher Rufnummer) auch in den Philippinen SMS aus Deutschland empfangen kann.

    Ich benutze normalerweise in Deutschland die Discotel Sim ( Discounter Provider) und die hat in den Philippinen keinen Empfang.

    Die Travel Sim kommt wegen der estnischen Ländernummer nicht in Frage.

    Es geht mir um das Zweifaktor Authorisierungsverfahren im deutschen Onlinebanking.

    Vielen Dank, wenn mir hier einer weiterhelfen kann.:verbeugen

    Danke für die Antworten so weit. Ich denke die Idee, laufend etwas Frischwasser zulaufen zu lassen, was über eine bestehende Bewässerungsleitung für die Felder möglich wäre, könnte eine Veralgung verhindern. Die Erwärmung des Wassers lässt sich über eine ausreichende Tiefe steuern, aber was optimal wäre, so ca. 5 m, ist praktisch wohl zu aufwendig. Ich werde es wohl riskieren, eventuell die Regenerationsfläche nochmals etwas vergrößern. Ich melde mich auf jeden Fall in einem halben Jahr, wenn das Ganze Gestalt angenommen hat.

    Ich plane demnächst im Rahmen eines kleinen Homestay-/Resortprojektes einen Schwimmteich zu bauen, der ja wesentlich weniger Wartung benötigt als ein regulärer Swimmingpool. Nun habe ich keine Ahnung, ob die Selbstreinigung des Wassers durch die Regenerationszonen auch im tropischen Klima hier funktionieren wird. Habe auch schon berücksichtigt, daß ich keine Moskitozuchtanstalt errichten will, deswegen an den Einsatz kleiner Fische gedacht. Von den Maßen her, wird der Schwimmbereich so 5 x 20 Meter sein, die Regenerationszonen an den beiden Seiten ca 3 x 20 Meter. Die Tiefe, abzüglich einer ca. 5 Meter langen Flachzone, mindestens 2 Meter.
    Da die Stelle direkt neben Reisfeldern liegt (Sichtschutz ist eingeplant), denke ich dass genügend natürlicher Lehm vorhanden sein wird, um das Ganze abzudichten.


    Trotzdem bleibt ein unsicheres Gefühl ..hat jemand schon etwas ähnliches, Fischteich, Gartenteich etc in dieser Größe durchgezogen und kann mir bestätigen, daß das Wasser tatsächlich klar bleibt und sich nicht übe rkurz oder lang in eine grüne Brühe verwandelt?


    Zusätzlich zum Schwimmteich sollen dann nach und nach eine Videoke und ein kleiner Imbissbereich entstehen, Schaukel für Kinder eventuell noch ein Sandkasten mit Minibagger (Letzteres für mich selbst ..)

    Will kurz mal meine Erfahrungen mit dem Plug N´Talk Usb-Stick, der mit dem mitgelieferten Mini-Headset texten und telefonieren in die RP per Computer ermöglicht,vorstellen.
    Nach dem Einstecken wird automatisch eine Softphone Anwendung gestartet, über die die Funktionen recht einfach bedient werden können.
    Kaufpreis liegt bei 990 Pesos, erhältlich bei Smart-Niederlassungen.
    Pro Text wird zu Smart-Rufnummern 1 Peso berechnet, Anrufe zu Smart-Rufnummer 7,5 P pro Minute.
    Das Wiederaufladen des Guthabens ist problemlos, aus der Software heraus wird eine Internetverbindung zu einem Anbieter hergestellt, die Bezahlung erfolgt mit paypal.
    Sprachqualität ist gut, manchmal bricht nach ein paar Minuten die Verbindung ab.
    Ich habe das Gerätchen seit ein paar Tagen in Betrieb, rentieren tut es sich vor allem für Vieltexter.


    Weitere Informationen auf Englisch hier:


    http://smartpinoy.net.ph/SectionPage.aspx?SectionID=9

    Eben herausgefunden - im Selbstversuch - dass extreme Mundhygiene, also minutenlanges Schrubben, Reinigen der Zahnzwischenräume mit Interdentalbürsten, Mundspülung und Einsatz von Mundduschen tatsächlich bei mir das sonst häufig auftetende Sodbrennen erheblich reduziert hat.

    Kann leider die Frage nicht direkt beantworten, Stevia ist aber auch für mich - neben Chili -, ein ganz heißer Tipp für eine erfolgsversprechende Wirtschaftspflanze.
    Ich kannte mal jemand, der im eher gemäßigten Klima im Süden Westaustraliens damit anfangen wollte, weiß aber nicht, was daraus geworden ist.
    Vorteil eines Anbaus sehe ich u.a. darin, dass das Produkt im getrockneten Zustand problemlos gelagert werden kann.

    Ein kurzes Update.
    Nachdem ich den Antrag für das Online-Banking bei BPI online (https://www.bpiexpressonline.com/direct_apply.htm) ausgefüllt hatte (Nochmals ein Dankeschön an Asterix), war es notwendig, einen Ausdruck des Eröffnungsantrages nach Manila zu schicken.
    Wichtig ist hierbei, sich die Zugangsdaten zu merken,da diese beim Ausfüllen des Online-Antrages von einem selbst bestimmt wurden.
    Inzwischen kann ich mich mit diesen Daten bei BPI-Express einloggen, mein Konto ist jedoch noch nicht aktiviert, da die Email-Benachrichtigung noch aussteht.
    Alles in allem bis jetzt recht zufriedenstellend, nach meinen Erfahrungen ist die Bürokratie in sich entwickelten Ländern eigentlich regelmäßig auf ziemlich hohem Niveau. :( Alles andere ...

    So, mal ne kurze Zwischenmeldung bezüglich meiner Kontoeröffnung bei BPI.
    Die eigentliche Eröffnung wurde ja in Frankfurt bei BPI persönlich im November vorgenommen. Kurz vor Weihnachten erreichte mich nun per Einschreiben ein Willkommensbrief von BPI Direct aus Manila, datiert vom 18. November, der mir aber leider keinen direkten Aufschluss über meine Kontodaten gab.
    Auf Rückfrage bei BPI Frankfurt, bekam ich die wertvolle Info, dass oberhalb des Adressfeldes und unterhalb des Strichcodes auf dem Briefkopf sich verschlüsselt die Kontonummer verbirgt, z.B. 123A4567890 ist zu lesen als 4567890123.
    So, ich werde jetzt mal versuchen, das Internetbanking freizuschalten und dann weiteres Feedback geben.
    Besten Dank an alle, für die Hilfen soweit! =)


    PS: Es gibt außer der 069-5961011 noch folgende Telefonnummer, 069/95530325, bei der in jedem Fall abgenommen wird. Auf die erste war bei meinem Anruf nur ein Band mit den aktuellen Wechselkursen geschaltet.