Posts by flugerpel

    Meine Reise in den Philippinen nähert sich langsam dem Ende zu. Schade, ich wäre gerne länger geblieben. :(


    Um zurück ins kalte Deutschland gelassen zu werden, muss ich meines Erachtens nach als deutscher Staatsbürger nur meinen Impfausweis mit 2 Impfungen haben, Test und co. sind nicht notwendig, ist das korrekt?

    Falsch, als Gespritzter benötigst du nichts zur Einreise in Dummland wenn du nicht gerade aus einem Virusvarianten-Gebiet einreist.

    Was die Airline verlangt musst du selbst herausfinden. Ähnlich verhält es sich im Transferbereich, vorher kundig machen.

    Du kannst alles machen so lange du nicht erwischt wirst. Kontrollen sind aber selten so meine Erfahrungen, aber wer weiß.

    Was soll passieren wenn man widererwartent doch mal kontrolliert und erwischt wird? Ich wurde schon einige male kontrolliert und habe bis auf ein paar skeptische Blicke bei Salami, Schinken und Käse keine schlechten Erfahrungen gemacht. Bei Gewürzen hätte ich keine Bedenken.

    Unser Wirtschaftsminister diese Überraschungsei hat es doch schon gesagt, der Bürger wird doch nicht mehr belastet. Wenn mehr für Energie ausgeben wird kann der Bürger aus ökonomischen Gründen an anderer Stelle entsprechend weniger ausgeben. Somit bleibt alles beim alten und der Staat hat keine Mehreinnahmen. Kleiner Fehler dabei, die Steuern/Abgaben unterscheiden sich enorm, liegen bis zu 900% auseinander, irgendwie seltsam was dieser Rechenkünstler erzählt.

    Gestern auf RTL so ähnlich, ein ,,Energieexperte" erklärt dem gemeinen Volk, dass das alles nicht schlimm ist, dass die höheren Staatseinnahmen doch schließlich dem Volk zugute kommen, da fällst vom Glauben ab.

    Im Moment mir noch egal, bleiben noch diesen Monat in Ägypten, machen das halbe Jahr knapp voll hier. Zu Hause wartet dann unsere sparsame B-Klasse mit 4,5 Liter Verbrauch. Einzig das Heizöl könnte ein tieferes Loch fressen aber ich kann noch mindestens bis Januar/Februar 23 warten.

    Ist uns auch schon passiert und zwar bei Vietnam Airlines.

    Zuerst konnte man mein vorab gebuchtes Tauchgepäck nicht finden und wollte 46$ pro Kilo (20kg) haben. 920$ for what:Bye? Erst als ich ihnen den Ausdruck vorlegte konnte die Reservierung gefunden werden doch plötzlich benötigt sie die Kreditkarte.

    Später stellte sich heraus, dass der Flug überbucht war, ein Schelm der böses denkt. :dudu

    Ne ne, sind beide Deutsche aber dafür sehr gern die Herbst-/Wintermonate in Asien. Vor Corona waren hauptsächlich die Philippinen für ein Jahrzehnt unser Winterquartier mit Ausflügen in andere asiatische Länder.

    Muss eben die Entwicklung abwarten ansonsten wirds wieder Afrika oder Karibik/Lateinamerika.

    Ich hoffe und denke die PH werden dieses Jahr keine ungeimpften eintreten lassen.

    Wieso möchtest du, dass gesunde Menschen nicht auf die Philippinen kommen, was kann ein Gesunder anders machen als Gespritzter, gibt der etwa weniger Geld aus? Meine Freunde auf den Philippinen sehen das ganz anders wie du.

    Quote from Batistuta

    Falls deine Frau den PH Pass hat kann sie ungeimpft mit Quarantäne einreisen.

    Ne ne, sind beide Deutsche aber dafür sehr gern die Herbst-/Wintermonate in Asien. Vor Corona waren hauptsächlich die Philippinen für ein Jahrzehnt unser Winterquartier mit Ausflügen in andere asiatische Länder.

    Muss eben die Entwicklung abwarten ansonsten wirds wieder Afrika oder Karibik/Lateinamerika.

    Quote


    Testpflicht und Nachweispflicht bei Einreise nach Deutschland

    Seit 23.12.2021 besteht bei der Einreise nach Deutschland für Personen ab sechs Jahren eine allgemeine Verpflichtung zum Mitführen eines COVID-Nachweises. Personen ab sechs Jahren müssen bei der Einreise nach Deutschland über einen Testnachweis oder einen Genesenennachweis oder Impfnachweis verfügen. Grundsätzlich dürfen COVID-Tests (Antigentests oder PCR-Tests) zum (geplanten) Zeitpunkt der Einreise maximal 48h alt sein. Bei Einreise mit einem Beförderungsunternehmen (z.B. Fluggesellschaft) dürfen PCR-Tests davon abweichend zum (geplanten) Zeitpunkt des Beginns der Beförderung (z.B. Abflugszeit) maximal 48h zurückliegen; Antigentests dürfen auch bei Reise mit einem Beförderungsunternehmen zum (geplanten) Zeitpunkt der Einreise maximal 48h alt sein.

    Von einigen Airlines und Flughäfen werden darüber hinausgehende Zertifikate verlangt, vorher dort erkundigen

    Klasse Anfang nach 4 Beiträgen, zuerst eine Meinung was hier zu diskutieren ist, anschließend eine Belehrung was hier nicht zu diskutieren ist und dann noch gleich eine Falschmeldung (Allianz deckt alles ab für130 €) hinterher.

    Jetzt nicht wundern wenn's keine Antworten gibt, weiter so.

    Tipp, vielleicht vorher sich im Forum einlesen wo einzelne Diskussionsbeiträge zu bestimmten Orten usw. zu finden sind und dann sich fragen, was die Allianz alles nicht versichert mit ihrem breit gefächerten Angebot.

    Und Vorsicht die Emirates covid Versicherung deckt nur Corona ab und keine normalen Krankheiten, damit wird man meiner Meinung nach nicht einreisen. Können. Zusätzlich wenn es sowieso gratis ist wird es natürlich nicht schaden falls ein Schadenfall eintritt.

    Zusätzlich ist richtig, macht dann aber manchmal Ärger.

    Im Schadensfall fragt die Versicherung ab, ob auch noch andere Versicherungen bestehen, die im Schadensfall einstehen können. Wer mit Emirates fliegt sollte bei einer Covid-Erkrankung die Anderen mit angeben sonst kann es passieren, dass sich die Versicherung leistungsfrei stellt wegen falscher Angaben. Das betrifft auch Kreditkarten in welchen RKV's und RV's inkludiert sind.

    ........und Covid-Zusatzversicherung (Würzburger) weg als mit Flexible-Aufschlag + Stornogebühren.

    kurze Zwischenfrage:

    Könntest du mich bitte aufklären, was das ist : "Covid-Zusatzversicherung (Würzburger)"


    Bin aus Würzburg, will auch demnächst auf die Phills , hab das aber noch nie gehört .

    In der Würzburger Reiseversicherung sind meines Wissens die Kosten für Unterbringung, Test usw. nicht enthalten. Dafür gibt's die Zusatzversicherung für um die 30 €.

    Bitte nicht verwechseln mit einer Krankenversicherung.

    In Hurghada wie vermutet.

    Das mit den Visa machen die dort schon immer so, kenne es nicht anders. Jeder kann sein Visa an den Bankschaltern zum regulären Preis von 25$ erwerben. Dies machen mittlerweile viele, nur Unwissende oder Bequeme fallen darauf noch rein.

    Seit einigen Jahren werden aber auch die auszufüllenden Einreisekarten nicht immer im Flieger ausgegeben so das du erst zu diesen Reiseleitern/Abzockern musst und dann zurück zum Schalter. Ist noch so eine Unart, die Leute in ihre Fänge zu bekommen. Dies betrifft die Einreise mit dem Personalausweis.

    Quote from Markus 1234
    Man bekommt ja das “Blatt” zum ausdrucken erst, wenn man sich online angemeldet hat, also wo ist Dein Problem ?


    Ich habe damit kein Problem, die Airline hat Zirkus gemacht, bei älteren Leuten mit ihrem Ausdruck.

    Quote from Batistuta

    Ich vermute er hat dieses Dokument ausgefüllt für Leute die keinen Internetzugang haben und hatte Probleme

    Genau, richtig vermutet.

    Ältere, welche sich die Anmeldung vom Hotel machen ließen wurden gnadenlos aussortiert um dann, welch ein Wunder, von einem freundlichen, deutschsprachigen Herren ,,Hilfe" zu bekommen. Die Hilfe war natürlich mit einer geringen Aufwandsentschädigung verbunden :Bye, 30 € pro Person:sonicht.

    Erlebt, letztes Jahr in Ägypten. Ob dieser freundliche Herr im Anzug, nur ein neues Geschäftsmodell in Absprache mit den Damen und Herren am Schalter entwickelte, entzieht sich meiner Kenntnis. :hi

    Quote

    Bei rund 30 Tagen reden wir hier von 10-20 € insgesamt, selbst wenn ich privat versichert wäre würde ich dann lieber eine "Bekannte" Auslands KV abschließen welche die Police direkt in Englisch ausstellen statt mit meiner PKV zu diskutieren.

    Genau der richtige Ansatz, die Bekannten Reisekrankenversicherungen wie Adac, Allianz usw. sind im Bedarfsfall evtl. auch auf den Philippinen bekannt und werden eher bei einer Kostenübernahmeerklärung akzeptiert. Gerade im Hinblick auf eine teure, notwendige Behandlung ein Faktor.