Posts by dino


    Wie fuer jede Airline gibts auch fuer China Airlines Beschwerden. Mal >>>>HIER<<<< nachsehen.

    Quote

    Originally posted by lechon de leche
    Probiers mal hiermit: http://deutschkurse.dw-world.d…/KursPlattform.woa/wo/2.1


    Meine Freundin trainiert hier freiwillig(!!) und wendet das Erlernte auch fleissig an... Man kann sein eigenes Profil anlegen. Nach jedem Einloggen kann man wieder an der Stelle weiter lernen, wo man letztes mal aufgehört hat. Außerdem liegt der Vorteil wohl darin, daß die Seite engl. Erklärungen und Soundfiles aufweist!


    Viel Erfolg!


    Der Link muss so lauten: http://deutschkurse.dw-world.d…G5n9ToyPUIqm93qsNXWNH45V0


    Siedler,


    Die Botschaft sagt Dir offiziell genau das Gleiche. Deswegen mein Vorschlag mit den Rechtsanwaltskanzleien.Die Vertraege und Deeds of Asignment sind wasserdicht und be x Multinationalen Firmen angewendet.


    Wenn Du Dich schon absichern willst und das sauber dann geh diesen Weg. Der Rest is Kokolores!

    Quote

    Originally posted by yannic


    also tut mir leid, wie kommst Du auf solche Zahlen??? Das ist total und absolut unrealistisch. Zum einen die Bedienungen im LA gehen in der Regel nicht mit Kunden aus. Das sich die eine oder andere mal evtl. mit einem Kunden trifft moechte ich nicht ausschliessen, es ist aber nicht erlaubt und wird auch nicht geduldet.


    LA Kellnerinnen bekommen Tagesgehalt 160 Pesos, abzueglich 50 Pesos am Tag fuer Essen, dann muessen sie einige Uniformen tragen, die i.d.R. um die 3,000 bis 4,000 Pesos kosten, da mehrere verschiedene benoetigt werden. Diese Uniformen muessen abbezahlt werden. Alle Beschaeftigungen im LA sind auf max. 4 Monate beschraenkt. Mehr geht nicht. Zu den Trinkgeldern, das kann man sicherlich nur schaetzen, aber realistisch sind 100 bis 200 Pesos max. am Tag 8-9 Stunden Tag und bei 6 Tage Woche macht das incl. Gehalt 1,860 Pesos in der Woche oder weniger als 8,000 Pesos im Monat. Selbst bei sehr hohen 300 Pesos Trinkgeld, was ich mir nicht vorstellen kann kaeme ich nur auf 2,460 oder 9,840 im Monat. Abgezogen davon werden noch die Uniformen. Wie Du da auf ueber 30,000 Pesos kommst ist mir absolut schleierhaft!?


    yannic


    Wir kennen doch diese sogenannten Stammtisch Philippinen Experten: Viel Labern und alles wissen.


    In 5 Sterne Hotels gehen die Bedienungen mit Trinkgeld (zentral verwaltet) und ihrem Anteil am Service Charge mit Pesos 20,000 bis Pesos 25,000 nach Hause im Monat und dann soll in so einer Beizn wie dem LA Cafe die Bedienung mit Pesos 30,000 heimgehen?

    Eine Firma wie die LTP koennte sogar zu 100% im auslaendischen Besitz sein aber LHT hatte damals beschlossen eine JV mit Macro Asia einzugehen da Macro Asia eine Schwestergesellschaft von PAL ist und weil Macro Asia bzw3. PAL einen langfristigen Mietvertrag fuer die Hallengrundstuecke haben.


    Ansonsten waere LHT wahrscheinlich ohne Partner aufgetreten und dann als 100%ige auslaendische Firma wie auch Continental in Manila und Calamba

    Meine Beitraege bozogen sich nicht auf die Firma LTP, die KEIN Land besitzt sondern die Hallen von MACRO ASIA leased und MACRO ASIA von der MIAA, sondern auf Firmen, die Landbesitz haben bzw. haben wollen und die muessen noch immer offiziell 60% in Pinoy Hand sein.


    Der Ausweg aus solcher Sache geht nur ueber ein gutes Anwaltsbuero.

    Und was ist die Meinung des DOTs dazu?


    DOT expects flat growth for tourism in 09


    Ist doch genauso wie in Thailand und deswegen musst Du nicht auf die Philippinen kommen. Hier ist doch sowieso alles VIELLLLLL schlechter wie in Thailand, zumindest Deinen Erzaehlungen nach!

    Schon seit laengerer Zeit verfolge ich dieses Project: Gliders Philippines



    Ein Deutscher mit dem Namen Rolf Dunder hat eine KA-7 und eine KA-8 in die Philippinen importiert. Sie stehen auf einem kleinen Platz in Nampicuan in Nueva Ecija.


    Hier gibts zwei Videos - einer vom Windenstart und der andere von der Landung


    First glider winch launching in the Philippines


    First touch down of a glider in the Philippines


    Ich habe gerade mit Rolf Dunder nochmals gesprochen und er hat mir ausdruecklich die Erlaubnis gegeben, dass ich seine Kontaktdaten veroeffentlichen kann.


    Wer Interesse hat, der wende sich bitte an Rolf direkt:


    rolfdunder@yahoo.com
    handy Nummer: +63 918 937 4995


    Die Sache wird als Hobby betrieben und nicht kommerziell und ich werde mir das mal in den naechsten Tagen genauer ansehen und ausprobieren!


    der thaiklaus glaube ich wurde hier mal in den Philippinen vom 3. Geschlecht angegangen und deshalb hasst er das Land.


    Aber was solls denn es muss auch Kritiker geben ansonsten waeren wir ja hier im Himmel und dann muesste ich nicht mehr arbeiten sondern nur Hosanna singen.



    Und sollest der thaiklaus die Geschichte nicht kennen, hier ist ein Video davon

    Quote

    Originally posted by sts
    hallo dino


    schreiben ist schwerer wie telefonieren oder erzählen...
    49-51 sind mögliche besitzverhälnisse und haben nichts mit einer firma zu tun. ich habe das nicht gut geschrieben,denke ich.
    mit einer firma ist es so wie du sagst , na freilich (60% PH)


    sts


    Laber man kraeftig weiter!


    Sicher sind 49-51 moeglich nur nicht als Firma, die Grund besitzt!

    Quote

    Originally posted by Magma
    ist doch sehr glaubwuerdig alles, oder ?
    haette ich ihre kontonummer wuerde ich sofort kohle schicken und eine anzahlung fuer ein gemeinsames hotel leisten (natuerlich auf ihren namen) ;(


    Schick mir eine PN dann schick ich Dir meine Kontonummer unter falschen Namen aber mein Konto nimmt keine Betraege unter US$ 50,000 an denn die werden wieder zurueck ueberwiesen.


    Quote

    Orginally posted by diver100[/i]
    netter versuch. beim wasserbüffel klappts nicht so richtig, jetzt mal bei mir. aber kein problem. leider muss ich dich enttäuschen. da ich nicht chatte, kenne ich die dame auch nicht. ich habe nur was dagegen, wenn man bilder von leuten ins netz stellt, die davon nichts wissen. aber das problem ist ja nicht neu.
    was glaubst du eigentlich, weshalb zeitungen schwarze balken über das gesicht von "sogenannten verdächtigen" machen?
    im übrigen, wüßte ich wer sie ist, würde ich ihr höchstens mal stecken, wo sie ihr konterfei begutachten kann. zum denunzianten bin ich nicht geeignet. da must du in deinem stammforum suchen, da läuft so einer rum.


    Wer ganz offensichtlich betruegt sollte auch dargestellt werden und die Tussie ist nun mal eine Betruegerin oder behauptest Du das Gegenteil?


    Andy74th hat Unterlagen dazu wie sie von geschickt wurden.


    Schlage vor, Du kuemmerst Dich mal um Sie, oder nicht?


    Ihre email - solltest Du sie nicht haben - kannst Du von mir ueber PN bekommen.


    sts


    Was redest Du eigentlich fuer einen Schmarrn daher?


    Das Gesetz schreibt ganz klar for, dass Firmen, die Land besitzen, 60% in phil. Hand sein muessen!


    Der Weg ueber eine vertrauliche wie auch verlaessliche Anwaltskanzlei gibt Dir aber die Moeglichkeit, 100% der Firma zu besitzen.


    Hast Du das noch nicht kapiert oder ist Dein Magdeburger vielleicht ein frueherer Servicebuerobetreiber, der auch mal hier schrieb:


    Quote

    Die 49 % Regelung steht wie ein Fels in der Brandung, daran ist nichts zu ruetteln !


    Sag mal Deinem Magdeburger er moege sich folgende Gesetze durchlesen bevor er Mist erzaehlt:


    FOREIGN INVESTMENTS ACT OF 1991


    Implementing Rules and Regulations of the Foreign Investments Act of the Philippines.


    Hier wird schon wieder schwer geschwafelt!


    Wenn sie macht was sie sagt, dann waere sie eine GRO (Guest Relation Officer) und die sind auf die einzelnen Bars beschraenkt und laufen nicht im ganzen Komplex rum.


    Quote

    Originally posted by Miriveria
    Nimmt man eure Aussagen und diejenigen der Dame zusammen, denke ich gibt es nur zwei Möglichkeiten:


    a) Dame lügt und versucht die "Dienste" zu verschleiern (Familie?)


    Das ist wahrscheinlich der wahre Grund


    Quote

    Originally posted by Miriveria
    b) Dame sagt teilweise Wahrheit, hat aber nicht animiert sondern "nur serviert" - > versucht mit der Story "große Verdienste" irgendwie / irgendwen zu beeindrucken / ein Spielchen zu spielen.


    Ich denke, ich habe ein gutes Bild bekommen, wobei mich die Frage wirklich interessiert, wer zumindest "nach außen" das EDSA vertritt, "Schuppeneigner" ist.


    Danke.


    Das ist eine Gruppe von Australiern. Orginal schlossen sich der Aussie Club (Fat Cat Dennis Smith) mit den Australier-Italienern zusammen, die das Firehpuse und weitere Bars in Ermita betrieben.


    Zuerst war der "Complex" neben dem Holiday Inn am Roxas Blvd bevor er auf die EDSA verlagert wurde.


    Hier etwas zu Fat Cat Denis Smith und die australische Gruppe


    Quote

    Maria Villariba said that 70 percent of Australian tourists are men looking for sexual experience. Of 26 club brothels in the red light district, 14 are directly aimed at Australians and six are owned by Australians. In these clubs, men, women and boys as young as nine dance naked. The Australian sun-and-sex travelers are responsible to a large degree for the image of Manila as a sex center. Mayor Alfredo Lim threw them out of Ermita. Now the Australian bars moved out to Pasay along Edsa in front of Heritage Hotel, and to Angeles City


    Australians are worse than Americans when it comes to downright boorishness. Once we saw an Australian tourist taking out his thing and waving it like a golf club, shouting,. Anyone for sex? at passing buses, beside a street sign Free bar-fine (prostitutes) raffle every midnight. Fat Cat Dennis Smith who ran the Aussie Club is now in an Australian jail on heroin charges. The local Sundowners Club were thrown out of the Australian Embassy, the Intercon, and the Elks Club because of their sickening drinking habits, before the club died an unnatural death. Most of the bar fights along the tourist belt involved Australian hoodlums, as we observed when we at the Rainbow Club were Citizens Police.

    Quote

    Originally posted by german
    Gesamter Beitrag


    Klasse Beitrag!


    @ Alle


    Wir ermitteln nicht sondern wir stellen Fakten zusammen ueber einen Betrug der abgelaufen ist und der z.Zt. auch noch laeuft! Diese Fakten sind erstmal wie folgt:
    [list=1]
    [*]Wir haben den Namen der Tussie unter dem sie sich die Gelder von der Western Union abgeholt hat
    [*]Wir haben die Bankueberweisungen auf diesen Namen mit einer fiktiven Adresse
    [*]Wir haben Kopien von gefaelschten Birth Certificates, Passports, Tickets und anderen Unterlagen alle auf einen bestimmten Namen
    [*]Der Name der Tussie wurde hier nicht bekannt gegeben sondern nur ein Bild von ihr
    [*]Es wurde von toriot bestaetigt, dass es sich hierbei um die selbe Tussie handelt als die, die mit ihm gechattet hat und der er Geld ueberwiesen hat
    [/list=1]


    Das sind Fakten und diese Fakten liegen auf dem Tisch. Den Rest mache nicht ich sondern andere Leute.


    Carabao,


    Wenn Du glaubst, dass sie unschuldig ist, dann sag ihr doch bitte - falls Du sie kennen solltest - dass sie sich mit dem Team vom Board in Verbindung setzen soll damit ihr Bild hier verschwindet. Ich glaube, dass Du ihr damit einen grossen Gefallen tust.


    Sag ihr aber auch - solltest Du sie kennen - den Scheiss zu lassen und nicht zusammen mit ihren schwulen Handlern, die auf der Webcam gesehen wurden, das Geld dem toriot zurueck zuzahlen. Schau mal vielleicht ist sie in Deiner Chat Kartei der vielen Chat Kontakte die Du ja - wie Du selber sagst - hast.


    diver100


    Hier laeuft der Dieb und der Dieb sieht so aus wie auf dem Bild. Kennst Du sie etwa auch zufaellig oder hast Du sie schon zufaellig mal wo gesehen?


    Waere nett wenn Du dem Team Bescheid geben koenntest wer sie wirklich ist.


    Das ist eine Betruegerin, zwar noch nicht verurteilt. Aber vielleicht kennst Du ja die Dame aus Deiner Chat Erfahrung?


    Wieso hab ich nur den Eindruck, dass Du die Dame kennst? 8-) 8-) 8-) 8-) :Rolf :Rolf :Rolf